Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  Aus einem Teil Zwei Teile exportieren

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Direct Editing in SOLIDWORKS
Autor Thema:   Aus einem Teil Zwei Teile exportieren (489 mal gelesen)
Michele
Mitglied
SolidWorks User, Dipl. Ing. (FH)


Sehen Sie sich das Profil von Michele an!   Senden Sie eine Private Message an Michele  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Michele

Beiträge: 17
Registriert: 26.06.2003

erstellt am: 24. Jul. 2003 20:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Teil1.jpg

 
Besteht die Möglichkeit (SWXSolidWorks 2003 SP4) aus einem Teil zwei zu erstellen.
Z.B. Aus dem Teil im Anhang die Einzelkomponenten des U- Profils in eine separate Teiledatei zu exportieren und die des Rohrs in eine andre.
Dies ist ein einfaches Beispiel, bei mir handelt es sich um ein komplexes Teil aus dem nun Zwei werden sollen, und ich möchte nicht unbedingt beide neu konstruieren .

------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

s.giehl
Mitglied
Ingenieur Maschinenbau/Fahrzeugtechnik


Sehen Sie sich das Profil von s.giehl an!   Senden Sie eine Private Message an s.giehl  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für s.giehl

Beiträge: 698
Registriert: 10.07.2002

THINK DEEP

erstellt am: 24. Jul. 2003 20:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Michele 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi Michele,
schau mal in der Hilfe unter "Teil abspalten", da ist das sehr gut erklärt.
Oder Du speicherst Kopien von Deinem ursprünglichen Teil und schneidest bei den Kopien alles ab, was Du nicht brauchst.
Falls Du mit Mehrkörperteilen arbeiten willst, kannst Du die verschiedenen Teile auch als Konfigurationen in einer Teildatei bewahren (das geht natürlich auch, senn Du für verschiedene Konfigurationen Teile Deines Teils unterdrückst oder abschneidest ohne die Mehrkörperfunktionalität).

Ich hoffe, Dir damit ein wenig geholfen zu haben.

------------------
Stefan Giehl
TDG Technische Dienstverlening Giehl

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Michele
Mitglied
SolidWorks User, Dipl. Ing. (FH)


Sehen Sie sich das Profil von Michele an!   Senden Sie eine Private Message an Michele  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Michele

Beiträge: 17
Registriert: 26.06.2003

erstellt am: 25. Jul. 2003 14:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo s.giehl

-      Ich möchte es ohne Referenz zu irgend einem Elternteil    Trennen (mit Features Abspalten  geht das nicht).
-      Das Problem Beim Schneiden (Features Löschen), ist das es nur von Hinten nach Vorne funktioniert. Wen aber gerade der Volumenkörper entfern werden soll, der durch das Features ganz oben in der Liste definiert ist, geht das leider nicht.

Danke Trozdem.

------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

s.giehl
Mitglied
Ingenieur Maschinenbau/Fahrzeugtechnik


Sehen Sie sich das Profil von s.giehl an!   Senden Sie eine Private Message an s.giehl  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für s.giehl

Beiträge: 698
Registriert: 10.07.2002

THINK DEEP

erstellt am: 25. Jul. 2003 14:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Michele 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi,
Du kannst doch neue Features (Schnitte) einfügen, die Dir Material entfernen. Oder einen zweiten Körper hinzufügen wo Du dann mittels Kombinieren, Entfernen Material entfernst.
Das sollte selbst mit de komplexesten Teilen funktionieren.

------------------
Stefan Giehl
TDG Technische Dienstverlening Giehl

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Michele
Mitglied
SolidWorks User, Dipl. Ing. (FH)


Sehen Sie sich das Profil von Michele an!   Senden Sie eine Private Message an Michele  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Michele

Beiträge: 17
Registriert: 26.06.2003

erstellt am: 25. Jul. 2003 14:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo s.giehl

Wie ist das wen ich das Teil an jemanden weitergebe der nicht mit meinem System verbunden ist, muss ich das Eltern Teil auf die sich das Basisteil bezieht mit Schicken.

------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

s.giehl
Mitglied
Ingenieur Maschinenbau/Fahrzeugtechnik


Sehen Sie sich das Profil von s.giehl an!   Senden Sie eine Private Message an s.giehl  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für s.giehl

Beiträge: 698
Registriert: 10.07.2002

THINK DEEP

erstellt am: 25. Jul. 2003 15:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Michele 10 Unities + Antwort hilfreich

Das Basisteil mitzuschicken ist nicht nötig, aber warum willst Du das überhaupt mit einem Basisteil machen?

------------------
Stefan Giehl
TDG Technische Dienstverlening Giehl

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

m_schilke
Mitglied
Senior Manager


Sehen Sie sich das Profil von m_schilke an!   Senden Sie eine Private Message an m_schilke  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für m_schilke

Beiträge: 212
Registriert: 08.01.2002

erstellt am: 25. Jul. 2003 15:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Michele 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo!

Seit SolidWorks 2003 kann ja ein Teil mehrere unabhängige Volumenkörper haben (Multibodies, die Anzahl wird oben im Featurebaum angezeigt). Standardmäßig werden alle Features zu einem Körper zusammengefasst. Wenn man jedoch bei den einzelnen Features den Haken "Ergebnis verschmelzen" entfernt, dann kriegt man mehrere Körper anstatt nur einen.
Das geht auch nachträglich. Jetzt speichert man das Teil mehrmals ab und lässt in jedem Teil nur noch einen Körper übrig, die anderen löscht man.

Viel Erfolg!
Martin.

------------------
martin.schilke@web.de

[Diese Nachricht wurde von m_schilke am 25. Juli 2003 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Michele
Mitglied
SolidWorks User, Dipl. Ing. (FH)


Sehen Sie sich das Profil von Michele an!   Senden Sie eine Private Message an Michele  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Michele

Beiträge: 17
Registriert: 26.06.2003

erstellt am: 25. Jul. 2003 17:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke Martin

Das mit, Haken "Ergebnis verschmelzen" entfernt, hatte den gewünschten Erfolg .
Man muss zwar alle Verknüpfungen zum anderen Volumenkörper nachträglich Löschen aber immer noch besser als es Komplett neu zu Konstruieren. ( geht das mit den Verknüpfungen eventuell auch automatisch? )

Mit freundlichen Grüßen. Michele

------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz