Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  Viele Radien auf R0 setzten? Wie?

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Direct Editing in SOLIDWORKS
Autor Thema:   Viele Radien auf R0 setzten? Wie? (507 mal gelesen)

Ex-Mitglied

erstellt am: 24. Jul. 2003 15:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Hallo,
ich habe eine Skizze mit vielen Radien drin. Zur vereinfachten Darstellung des Teils suche ich nach einer Moeglichkeit alle Radien moeglicht "rauszutrimmen" soll heissen vorher R 0.6 soll nun R0.0 sein bzw. die Linien sollen direkt ohne Radius aufeinandertreffen.

Kennt jemand einen Trick, wie man das schnellstmoeglich hinbekommt ?

Danke
Rolf

Hoshi
Mitglied
Supportingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Hoshi an!   Senden Sie eine Private Message an Hoshi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hoshi

Beiträge: 283
Registriert: 15.03.2002

Dell Dimension 8300
3,02 Ghz P4
2 Gig RAM
PNY Quadro FX 1000
WIN XP PRO SP2

erstellt am: 24. Jul. 2003 15:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Rolf,

in der Skizze ist das sicher viel Arbeit, zumal sich die Darstellung ja auch nicht konfigurieren lässt (Konfigurationen Standard und Vereinfacht). Am besten machst Du deshalb beim nächsten Mal ein ein Verrundungsfeature anstatt der Skizzenradien. Du kannst den Radius nicht auf 0 setzen, das lässt SWX nicht zu. Du könntest aber im Volumenmodell die entstanden Radien mit dem Befehl "Fläche löschen" mit der Option "löschen und reparieren" realtiv schnell entfernen - Du musst aber darauf achten, das Du alle am Radius "beteiligten" Flächen zum Löschen auswählst, ansonsten wird der Befehl nicht ausgeführt. 

Eine andere Möglichkeit wäre, einen neue Skizze auf der Ebene der Originalskizze zu eröffnen und alle Konturen ausser den Radien zu übernehmen. Anschließend kannst Du die Ecken mit dem Skizzenwerkzeug "Verlängern" oder einfach durch Ziehen mit der Maus realtiv schnell schließen.

 

------------------
Gruß

Hoshi 

[Diese Nachricht wurde von Hoshi am 24. Juli 2003 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

brainseks
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur / Entwicklung



Sehen Sie sich das Profil von brainseks an!   Senden Sie eine Private Message an brainseks  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für brainseks

Beiträge: 3181
Registriert: 26.07.2002

Intel Core i5-3570K, Asus P8Z77-V Pro, Intel 320 SSD 128GB System, WD-5000AAKS Daten, Geforce GTX460 1GB, Windoof 7 home Premium 64bit (privat)<P>Samsung R540 i3-380M JA05 /Intel Core i3-380M 2x 2,53GHz / Intel X25-M G2 80GB System, 4096MB DDR3 Ram / Intel® HD Graphics / Webcam u. int. Mikro, DVD Brenner / Windows 7 Home Premium 64 Bit (Notebook privat)

erstellt am: 24. Jul. 2003 16:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hay also wir verwenden auch vereinfachte Modelle für Zusammenbauten und Vollmodelle für Zeichnungsableitung. Im Prinzip hilft nur Radien mit Features aufzubauen, einmal um die Skizzen übersichtlicher zu gestalten, andererseits um diese Radien unterdrücken zu können. In der Skizze auf Null setzen geht nicht und auf 0.01 zb. bringt keinen Performancevorteil genauso wie Flächen löschen und ersetzen vermute ich mal auch keinen Vorteil bringen wird. Die Radien müssen ja erstmal aufgebaut und berechnet werden um sie dann wieder zu löschen...

Tschüss

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Hoshi
Mitglied
Supportingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Hoshi an!   Senden Sie eine Private Message an Hoshi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hoshi

Beiträge: 283
Registriert: 15.03.2002

Dell Dimension 8300
3,02 Ghz P4
2 Gig RAM
PNY Quadro FX 1000
WIN XP PRO SP2

erstellt am: 24. Jul. 2003 16:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

@brainseks:

Also ich habs mal ausprobiert:

mit Fläche löschen und ersetzen wird die Datei sehr wohl kleiner, und wenn das Teil einmal in beiden Konfigurationen gespeichert ist bzw. gleich in der vereinfachten Konfig geladen wird, gehts mit Sicherheit schneller. Für neu erstellte Teile gebe ich Dir allerdings recht: als extra Feature und dann beim Aufbau erst gar nicht erstellt (weil unterdrückt) ist mit Sicherheit die beste Lösung. Aber hier sollte ja möglichst schnell ein vorhandenes Teil geschrumpft werden, und das geht mit Fläche löschen und ersetzen bestimmt am ehesten.

@Rolf: Mach doch mal den Test und poste das Ergebnis hier (einfach in beiden Konfigs unter neuen, verschiedenen Namen abspeichern und die Dateigröße vergleichen), wenns nicht den gewünschten Erfolg bringt, musst Du eh die Skizze umfriemeln........

------------------
Gruß

Hoshi

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Franz Hiemstra
Mitglied
Diplom-Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Franz Hiemstra an!   Senden Sie eine Private Message an Franz Hiemstra  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Franz Hiemstra

Beiträge: 525
Registriert: 09.03.2001

SWX 96, ..., SWX 2014-64bit (prod)
VisiCad 18 (prod)
Win 7 - 64 bit

erstellt am: 24. Jul. 2003 17:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Rolf,
ich möchte deutlich bestätigen, was die Vorredner geraten haben. Radien möglichst in eigene Feature.
Aus unserer Erfahrung bedeutet dies auch gleichzeitig: Radien ans Ende des Featurebaumes, dann gibts bei Kunststoffteilen auch keine verrissenen Hosen bzgl. Formschrägen.
Fröhliches Verrunden !

Gruß Franz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 25. Jul. 2003 07:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Hi,
danke fuer Eure Hilfe und Tipps. Aufgrund des Zeitmangels habe ich mich dafuer entschieden die Skizze von Hand "umzufriemeln". Das ging fuer mich am schnellsten.
Leider ist es bei unseren Geometrien nicht wirklich sinnvoll alle Radien mit Features zu machen.

Nochmals Thanks.
Rolf

d_b
Mitglied
vorhanden


Sehen Sie sich das Profil von d_b an!   Senden Sie eine Private Message an d_b  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für d_b

Beiträge: 88
Registriert: 15.03.2001

42

erstellt am: 25. Jul. 2003 11:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


delete_all_arcs_and_merge_points_in_active_sketch.zip

 
Hallo,

das angehängte Makro entfernt alle Kreibögen in der aktiven Skizze und macht ein 'trim corner'

Gruß,
d_b

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz