Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  Schraffur im Baugruppenschnitt

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Schraffur im Baugruppenschnitt (605 mal gelesen)
Piet
Mitglied
Konstruktionsleiter & Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Piet an!   Senden Sie eine Private Message an Piet  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Piet

Beiträge: 658
Registriert: 20.11.2001

SWx 2016 SP4

erstellt am: 10. Apr. 2002 16:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Schraffur.gif

 
Ich habe eine Konfiguration einer Baugruppe erstellt, in der ich zur Verdeutlichung einen Teil weggeschnitten habe (Schnitt als Baugruppenfeature).
Wenn ich diese Konfiguration in einer Zeichnung abbilde, sind die Schnittflächen nicht schraffiert. Schraffuren kann ich anscheinend nur durch Einfügen/Bereich schraffieren hinzufügen. Die Schraffur durchdringt dann aber auch im Vordergrund liegende Teile (siehe Bild).
Weiß jemand, ob/wie man das verhindern kann, oder einen anderen Weg, zu einer guten Schraffur zu kommen?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Piet
Mitglied
Konstruktionsleiter & Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Piet an!   Senden Sie eine Private Message an Piet  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Piet

Beiträge: 658
Registriert: 20.11.2001

SWx 2016 SP4

erstellt am: 10. Apr. 2002 16:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Was ich vergessen habe, zu erwähnen: ich arbeite mit SWx2001, SP11.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

sandro
Mitglied
Entwicklung, Dipl.-Ing. (FH) Maschbau


Sehen Sie sich das Profil von sandro an!   Senden Sie eine Private Message an sandro  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für sandro

Beiträge: 113
Registriert: 26.04.2001

Wir, die guten Willens sind,
geführt von Ahnungslosen,
versuchen für die Undankbaren
das Unmögliche zu vollbringen.
Wir haben so viel mit so wenig so lange versucht,
dass wir jetzt qualifiziert sind fast Alles mit Nichts
zu bewerkstelligen.

erstellt am: 10. Apr. 2002 16:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Piet 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Piet,

bei Deiner Darstellungsweise handelt es sich ja eigentlich nicht um eine "Normdarstellung". Ich kann mir deshalb denken, wenn SolidWorks so manche andere normgerechte Darstellungsart nicht kann, wird's diese wohl erst recht nicht auf die Reihe bringen  .
Kurz gesagt... ich weiß auf Deine Frage keine Antwort.
Ich melde mich aber deshalb zu Wort, weil ich mir überlege, wie man das sonst darstellen könnte:

würde Dein Problem nicht eine schattierte Zeichnungsdarstellung lösen, bei der die Schnittflächen rot gefärbt sind (so wie in technischen Dokumentationen). Einziger Nachteil: Du musst Deine Zeichnung farbig ausdrucken, wenn möglich.

Ist nur mal so ein Denkanstoß, vielleicht weiß ja jemand, wie die Schraffur doch funktioniert.

Viele Grüße
Sandro

PS: ich habe eben gelesen, dass Du noch SW2001 verwendest..., da klappt leider die schattierte Zeichnungsansicht noch nicht 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Jan
Mitglied
Dipl.-Ing.


Sehen Sie sich das Profil von Jan an!   Senden Sie eine Private Message an Jan  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Jan

Beiträge: 1221
Registriert: 23.12.2000

Dienstl. Lenovo 30GB, nVidia, Win7 64 Enterp., SW 2012, 2016 u. 2017
Priv. Dell M6800 16GB, nVidia K4100, Win7 64 Prof.
SW 2012 u. SW 2017, 2018 u. 2019 Prem.

erstellt am: 10. Apr. 2002 17:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Piet 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi Piet,

übernehme einfach die Kanten, durch die die Schnittfläche begrenzt wird. Dann blendest Du die Zeichenansicht aus in trimmst die Linien zu einen geschlossenen Kurvenzug. Eine der Linien anklicken und Bereich schraffieren. Ansicht wieder einblenden und fertig.

Jan


Zitat:
Original erstellt von Piet:
Ich habe eine Konfiguration einer Baugruppe erstellt, in der ich zur Verdeutlichung einen Teil weggeschnitten habe (Schnitt als Baugruppenfeature).
Wenn ich diese Konfiguration in einer Zeichnung abbilde, sind die Schnittflächen nicht schraffiert. Schraffuren kann ich anscheinend nur durch Einfügen/Bereich schraffieren hinzufügen. Die Schraffur durchdringt dann aber auch im Vordergrund liegende Teile (siehe Bild).
Weiß jemand, ob/wie man das verhindern kann, oder einen anderen Weg, zu einer guten Schraffur zu kommen?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Beere
Mitglied
Dipl.-Ing. Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Beere an!   Senden Sie eine Private Message an Beere  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Beere

Beiträge: 1437
Registriert: 31.07.2001

Pro/E 2001
Wildfire 2
SWX 2013
HP Z400; 4GB

erstellt am: 10. Apr. 2002 20:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Piet 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi Piet.

SWXSolidWorks kann das nicht automatisch Schraffieren, da es kein Schnitt, sondern eine Baugruppenfeature ist. Wenn SWXSolidWorks hier eine Schraffur reinlegen würde, dann müßten ja auch Bohrungen, die in der Baugruppe erstellt worden sind, schraffiert werden.
Oder stelle Dir eine Schweißteil vor an dem einige Flächen im Zusammenbau durch Baugruppenschnitte bearbeitet werden. Die müsste ja dann auch in der Zeichnung schraffiert werden.

Ein Versuch wäre doch vielleicht ein Schnitt durch eine benannte 3D-Ansicht. Sieht ein bißchen grob aus, aber vielleicht kommst Du damit weiter. Ansonsten....manuelle einfügen   

Gruß
Andreas

Nachtrag: Ich glaub das mit dem Schnitt durch eine benannte Ansicht ist magischer Müll. Der Schnitte verläuft ja immer normal zu Ansicht und schießt dann irgendwo vrweissnicht wie durch das Modell....
Naja....war mal ein gedanken Wert  


[Diese Nachricht wurde von Beere am 10. April 2002 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von Beere am 10. April 2002 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz