Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  Frustrierung beim Gewinde !!

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Frustrierung beim Gewinde !! (2213 mal gelesen)
Dirk Wollborn
Mitglied
Entwicklungskonstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Dirk Wollborn an!   Senden Sie eine Private Message an Dirk Wollborn  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Dirk Wollborn

Beiträge: 379
Registriert: 31.07.2001

erstellt am: 27. Nov. 2001 11:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


gewinde.gif

 
Hallo,

die Gewindebemaßung ist ja hier ein Dauerthema.
Leider haben mir die vielen Threads nicht weitergeholfen - oder ich bin einfach zu dumm.

Wenn wir ein Gewinde zeichnen und dieses Bemaßen möchten, geht das einwandfrei solange keine Fase am Gewinde vorhanden ist.

Nach dem hinzufügen der Fase verspringen die Maße und die Bemaßung ist hinüber.
Ein neuerliches setzen der Maße bringt hier auch nichts.

Leider benötigen wir hier Handgesetzte Maße da der Maßtext ausgetauscht werden soll. 

Hätten wir doch lieber ein anderes Programm kaufen sollen?

Dirk

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Oldie
Mitglied
Senior design engineer


Sehen Sie sich das Profil von Oldie an!   Senden Sie eine Private Message an Oldie  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Oldie

Beiträge: 750
Registriert: 22.01.2001

Catia V5 R16 - R19

erstellt am: 27. Nov. 2001 12:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Dirk Wollborn 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Dirk,

ich hab eine 2001Plus Beta im Test und die zeigt diesen Fehler nicht mehr.
Leute freut euch. Mein Reseller versprach mir vor 2 Wochen die Auslieferung der endgültigenversion in 2 bis 2 Wochen. Mit der üblichen "Mehrwertsteuer" sollte die Auslieferung bis Weihnachten jedoch auf jeden Fall klappen.

In diesen Sinne schon jetzt  "Ein frohes Fest"
wünscht Oldie

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Beere
Mitglied
Dipl.-Ing. Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Beere an!   Senden Sie eine Private Message an Beere  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Beere

Beiträge: 1437
Registriert: 31.07.2001

Pro/E 2001
Wildfire 2
SWX 2013
HP Z400; 4GB

erstellt am: 27. Nov. 2001 14:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Dirk Wollborn 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Dirk Wollborn:

Hätten wir doch lieber ein anderes Programm kaufen sollen?


AWAAAAAA.....glaubst Du etwa bei einer anderen Software funktioniert das? Und wenn das mit dem Gewinde hinhaut, dann klappt halt irgendwas anderes nicht. (P.S. Ich amüsier mich seit 3 Wochen mit Pro/E)

Vorschlag: Lass die Fase doch einfach weg.

"Erfolgt bei einer im Schnitt gezeichneten Senkung die Gewindelochsenkung bis auf den Kerndurchmesser, so wird sie, in Achsrichtung auf das Gewindeloch gesehen, nicht gezeichnet" Hoischen Seiten 65 Ausgabe 93.

Wenn Du das befolgen möchtest, dann musst Du in der Draufsicht der Gewindedarstellung immer die Kanten der Gewindefase ausblenden, die, da Sie fast auf Gewindekernloch reicht, immer mit der Gewindedarstellung zusammenfällt.

Gruß
Andreas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Fairchild
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Fairchild an!   Senden Sie eine Private Message an Fairchild  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Fairchild

Beiträge: 175
Registriert: 30.11.2000

erstellt am: 27. Nov. 2001 16:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Dirk Wollborn 10 Unities + Antwort hilfreich


test.jpg

 
Hallo Dirk,
ich habe sehr viele Drehteile mit Bohrungen und kann deinen Fehler nicht beobachten.
Benutzt du den Bohrungsassi?
Ich helfe mir mit kreis austragen oder wenn Bohrwinkel gefordert dann rotation austragen, Gewinde mit dem kleinen, aber immer noch gut funktionierendem, Symbol der Gewindeschraube erstellen und Fase drauf (oder Fase vorher) keine probleme. Die Bemaßung ist so wie sie sein soll.

------------------
christian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Michael Taffertshofer
Mitglied
Dipl. Ing. (FH)


Sehen Sie sich das Profil von Michael Taffertshofer an!   Senden Sie eine Private Message an Michael Taffertshofer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Michael Taffertshofer

Beiträge: 332
Registriert: 10.04.2001

erstellt am: 27. Nov. 2001 17:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Dirk Wollborn 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Dirk,

Dein Problem haben wir auch, wenn wir den Bohrungsassitenten benützen. Der Support sagt, daß es mit SW2001Plus dann gehen soll.

Beim Erstellen der Zeichnungen kommt schon mal öfter Frust auf, wenn man mit Gewinden, Ausbrüchen, Bruchkantenansichten usw. immer wieder Darstellungsfehler hat.
Ich hoffe, die SWXler verbessern den 2D-Part noch weiter, dann kannst Du die Frage nach der richtigen Kaufentscheidung mit denke ich schon JA! beantworten.

Gruß Michael

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Dirk Wollborn
Mitglied
Entwicklungskonstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Dirk Wollborn an!   Senden Sie eine Private Message an Dirk Wollborn  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Dirk Wollborn

Beiträge: 379
Registriert: 31.07.2001

Teamcenter 10.1.6
SolidWorks 2017 SP5.0

erstellt am: 28. Nov. 2001 08:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

@Beere :

das weglassen der Fase ist für uns keine Lösung, da wir die Darstellung mit Fase benötigen.

@Fairchild:

der Fahler tritt bei der Benutzung des Bohrungsassistenten und auch dann auf, wenn wir die Bohrung als rotierten Schnitt austragen. Die Möglichkeit die Bohrung als linearen Schnitt mit einem Kreis auszutragen hab ioch noch nicht ausgetestet.

@ all others
Na dann freuen wir uns jetzt schon mal aufs Christkind, und hoffen das es unsere Plus Version dabeihat 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz