Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  unerwartetes Dateiformat

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Hilfreiche Tipps und Tricks aus der Praxis prägnant, und auf den Punkt gebracht für SOLIDWORKS
Autor Thema:  unerwartetes Dateiformat (6604 mal gelesen)
Klaus Greim
Mitglied
CAD-Administrator


Sehen Sie sich das Profil von Klaus Greim an!   Senden Sie eine Private Message an Klaus Greim  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Klaus Greim

Beiträge: 178
Registriert: 10.05.2000

SWX 2013 SP 5.0
Windows 7 Prof.
Intel Xenon CPU
W3520
12 GB RAM

erstellt am: 18. Apr. 2001 15:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Habt Ihr sowas schon mal erlebt ?.
SW 2000 und SW 2001 weigert sich eine ältere Zeichnung (erzeugt von SW 99) zu öffnen. Fehlermeldung " unerwartetes Dateiformat ".
Die Amerikaner haben sie auch nicht aufbekommen und eine SPR Nr.(Fehlernummer) vergeben.
Bleibt mir nicht´s anderes übrig als die Zeichnung neu zu machen (2-3 Std.)
Das dazugehörige Teil wird geöffnet.
Auch alle anderen Zeichnungen dieser Maschine konnte ich bearbeiten.
Hoffentlich ein Einzelfall. Oder ?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

LarsK
Mitglied
Konstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von LarsK an!   Senden Sie eine Private Message an LarsK  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für LarsK

Beiträge: 5
Registriert: 09.04.2001

erstellt am: 18. Apr. 2001 15:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Klaus Greim 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Klaus,

ich denke das ist ein Einzelfall. In meiner Praxis mit SW (und das ist seit 1996) gab es noch keine Probleme mit Abwärtskompatibilität. Oder ich hab`s vergessen.

Auf jeden Fall gab es bei Umstellung SWX2000 nach SWX 2001 SP2 nichts auszusetzen, bis jetzt jedenfalls..........


Also dann,viel Spass noch

Lars

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Markus Brunner
Mitglied
Entwicklung / Konstruktion


Sehen Sie sich das Profil von Markus Brunner an!   Senden Sie eine Private Message an Markus Brunner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Markus Brunner

Beiträge: 1111
Registriert: 30.03.2001

Vollkommenheit entsteht offenbar nicht dadurch, dass man nichts mehr hinzufügen kann, sondern dadurch dass man nichts mehr wegnehmen kann. Die Maschine in ihrer höchsten Vollendung wird unauffällig. (Antoine de Saint Exupery)

erstellt am: 18. Apr. 2001 15:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Klaus Greim 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Klaus

Mit SW2001 hatte ich das Problem schon 3mal!!!
Allerdings im Gegensatz zu dir nur bei Part's.
Heute wollte ich eine mit SW2000 erstellte Baugruppe
öffnen, beim vollständig darstellen kam die erwähnte
Fehlermeldung, und das Teil wurde entfernt.
Die ersten beiden Male wurden die Teile in SW2001 erstellt,
und ohne nachvollziehbaren Grund beim nächsten Oeffnen als
"unerwartetes Dateiformat" erkannt.

Das macht die Arbeit doch so richtig spannend!

Gruss Markus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

A.Oertel
Mitglied
Dipl.Ing.


Sehen Sie sich das Profil von A.Oertel an!   Senden Sie eine Private Message an A.Oertel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für A.Oertel

Beiträge: 270
Registriert: 12.10.2000

erstellt am: 19. Apr. 2001 08:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Klaus Greim 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Klaus,hallo Mark,
wir hatten ähnliche Probleme, die anscheinend mit einer fehlerhaften Installation zu tun hatten, wurde zwar nicht offiziell bestätigt, aber nach einer vollständigen Neuinstallation (grrrr....) und Installation von SP1 und SP2 traten diese Probleme nicht mehr auf. Bemerkenswert war, dass innerhalb des Temp-Verzeichnisses in den Verzeichnissen swxYYY (YYY steht für eine Zahl) immer eine Datei namens evaluate.swp oder so ähnlich) stehen blieb.

Grüsse
A.Oertel

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Kalle
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von Kalle an!   Senden Sie eine Private Message an Kalle  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Kalle

Beiträge: 706
Registriert: 14.04.2002

erstellt am: 19. Apr. 2001 09:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Klaus Greim 10 Unities + Antwort hilfreich

Diese Fehlermeldung hat meine gestrige Arbeit total vernichtet. Ein Zeichnungssatz mit 38 Blättern eine Stunde vor Dienstschluss gespeichert. Kurz darauf hat sich SolidWorks mit einem Anwendungfehler verabschiedet und beim erneuten Laden der Zeichnung kam ein unerwartetes Dateiformat. Schönen Dank.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

L.Ickert
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von L.Ickert an!   Senden Sie eine Private Message an L.Ickert  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für L.Ickert

Beiträge: 72
Registriert: 24.04.2001

erstellt am: 24. Apr. 2001 14:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Klaus Greim 10 Unities + Antwort hilfreich

Der Fehler ist sehr ärgerlich, aber manchmal behebbar.
Wenn z.B. auf der betreffenden Festplatte der Speicher knapp wird.
Wir hatten auch schon ein Problem, wenn ein User versucht hat ein Part als Zeichnung zu Speichern und umgekehrt. Das ist dann aber nicht wieder hinzubiegen.
Das mit dem Speicher passiert aber öfter als man denkt...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Klaus Greim
Mitglied
CAD-Administrator


Sehen Sie sich das Profil von Klaus Greim an!   Senden Sie eine Private Message an Klaus Greim  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Klaus Greim

Beiträge: 178
Registriert: 10.05.2000

SWX 2013 SP 5.0
Windows 7 Prof.
Intel Xenon CPU
W3520
12 GB RAM

erstellt am: 27. Apr. 2001 06:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Nochmal zu dem Thema.
Diese Zeichnungsdatei war seit 97 der einzige Fall, ob die Zeichnung wegen knappen Festplattenplatzes korrupt gespeichert wurde kann man nicht mehr rekonstruieren.
An der Sache mit dem Speicher ist auf jedenfall was dran.
Wir hatten einen Rechner, an dem war die Auslagerungsdatei (pagefile.sys) zu klein eingestellt (100 Mb) und da kam auch die Fehlermeldung "unerwartetes Dateiformat". Hat man die Pagefile.sys vergrößert war der Spuk zu Ende.
Man muß glaube ich unterscheiden zwischen einer echt korrupten Datei (die man nirgends mehr aufbekommt) und einer korrupten Umgebung (zu wenig Speicher).
Auf jeden Fall ein Thema das weiter beobachtet werden muß.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2021 CAD.de | Impressum | Datenschutz