Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  PTC Creo Elements/Direct Drafting
  Texte im Drafting zerlegen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Texte im Drafting zerlegen (596 mal gelesen)
achim96
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von achim96 an!   Senden Sie eine Private Message an achim96  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für achim96

Beiträge: 65
Registriert: 08.07.2013

Creo Elements / Direct Modeling, V18.1 M010
Model Manager V18.1 M010
Betriebssystem WIN 7

erstellt am: 13. Aug. 2018 12:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

ich möchte aus einer Sheet-Metal-Datei im Drafting den Text :STAM_DIR "n.oben" finden.

der Text ist eingebettet in

SHA_TOOL_KEY: (:SHOPNAME "shop" :TABNAME "sicke" :ROWKEY ( :LENGTH 14 :RADIUS 2 :CUT 4 :BLEND_RAD 0.5 :STAMP_DIR "n. oben"  ESCR "4711"))
dieser Eintrag ist bei verschiedenen Werkzeugen entsprechend unterschiedlich lang und mit unterschiedlichem Inhalt.

Krieg ich das mit (INQ 901) alleine hin oder brauche ich da (INQ 902).
Die Wirkung von (INQ 901) etc. ist mir nicht klar. Wer weiß Rat?

Danke mal schon vorab.

------------------
freundliche Grüße
Achim

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roman
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Roman an!   Senden Sie eine Private Message an Roman  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roman

Beiträge: 625
Registriert: 16.01.2001

erstellt am: 13. Aug. 2018 13:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für achim96 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,
ich kann dir nur ein bischen helfen:
Ich habe ein Makro von Darren Litherland ("FIND AND REPLACE"), in dem u.a. beliebige Strings gesucht und ersetzt werden können. Das ganze funktioniert perfekt unter ME10 (Annotation nicht getestet).

Aber im "Intro" untersagt Mr. Litherland in gewisserweise Weise die Weiterverbreitung soweit ich das verstanden habe.
Du findest das Makro aber auf seiner Homepage:
[URL=http://www.nethut.net/~me10/oldindex.html][/URL]

hth
Roman

[Diese Nachricht wurde von Roman am 13. Aug. 2018 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

friedhelm at work
Mitglied
Techniker Aluminium Profile


Sehen Sie sich das Profil von friedhelm at work an!   Senden Sie eine Private Message an friedhelm at work  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für friedhelm at work

Beiträge: 776
Registriert: 01.04.2003

Creo Elements/Direct
Drafting 17+20
ui klassisch Tablett+Ribbon,
Modeling 16-20
Lizenz auf usb Netzwerkadapter
Win 7 enterprise.64 @work
Win 7 home prem. 64 @home
DraftSight,eDrawings,TracTrix,
Print2Cad,IrfanView,Notepad++,
....

erstellt am: 13. Aug. 2018 20:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für achim96 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Achim,
kenne Sheet-Metal nicht da wir es nicht betreiben.
Verstehe ich richtig?
Du möchtest im ME10 eine .txt Datei einlesen und kontrolieren ob der besagte Text vorkommt?
Der Text kommt nicht in der geladenen Zeichnung vor?
Sollte das der Fall sein hilft das von Roman vorgeschlagene Macro leider nicht.
Bitte Bestätigung damit wir nicht auf der falschen Spur weiter werkeln 
Hochladen einer Musterdatei wäre praktisch.

------------------
Gruss Friedhelm

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

achim96
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von achim96 an!   Senden Sie eine Private Message an achim96  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für achim96

Beiträge: 65
Registriert: 08.07.2013

Creo Elements / Direct Modeling, V18.1 M010
Model Manager V18.1 M010
Betriebssystem WIN 7

erstellt am: 14. Aug. 2018 08:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Guten Morgen zusammen,

das ganze hat mit einem Replacement-Tool im Annotation zu tun. In einer Routine während des Aktualisieren der Abwicklungsansicht wird über den Feature-Name ein Aufruf gestartet:

{********************************  1. Schritt  **************************************}

INQ_SELECTED_ELEM SELECT INFOS Feat_name AND POINTS ALL CONFIRM END
  LET Info_strings (INQ 9)
  LET KWM_side_val 1
  IF (Info_strings>0)
    LET Counter 1
    WHILE (Counter <= Info_strings)
      LET inf (INQ 901)
      IF (POS inf "SHA_SIDE: :UPSIDE")   
      LET KWM_side_val 3
      ELSE_IF (POS inf "SHA_SIDE:  OWNSIDE")
      LET KWM_side_val 2
      END_IF
      LET Counter (Counter+1)
    END_WHILE
  END_IF


{********************************  2. Schritt  **************************************}
INQ_SELECTED_ELEM SELECT INFOS Feat_name AND POINTS ALL CONFIRM END
  LET Info_strings (INQ 9)
  LET KWM_tool_val 1
  IF (Info_strings>0)
    LET Counter 1
    WHILE (Counter <= Info_strings)
      LET inf (INQ 901) 
      IF (POS inf "SHA_TOOL_KEY:")
      {naechste Unterschleife: Suche nach :ROWKEY }
         
    {*** als Ergebnis wäre dann eine weitere Variable KWM_tool_val  zum Auswerten der Weg dahin = ? ***}
            IF (POS inf ":STAM_DIR "n. oben")
          LET KWM_tool_val 10   
     


Die Variablen KWM_side_val und KWM_tool_val  will ich dann weiter auswerten


Diese Info hängt zum Beispiel an einer Kontur dran:

SHA_REPLACEMENT_INFO: Ext_sick_repl 4 SOLID CYAN MAGENTA
'SHA STAMP #1'
SHA_TOOL_INFO: Sic77
SD_FROM_3D
'SHA_TOOL_KEY: (:SHOPNAME "kwmshop" :TABNAME "sicke_kwm" :ROWKEY ( :LENGTH 14 :RADIUS 2 :CUT 4 :BLEND_RAD 0.5 :STAMP_DIR "n. oben"  ESCR "4711"))'
SHA_TOOL_ANGLE: 0.000000
'SHA_PROCESS: :STAMP-PROCESSES "präg_1"'
SD_ID: 1;1767983
SHA_SIDE: :UPSIDE
SD_V: 1;1066135865:41.500000:142.500000:0.000000:sha-flat1
RC: not eq-2

Die Frage ist der 2. Schritt.
Die Zeile finde ich. Aber wie kann ich diese Zeile weiter auftrennen?
Ich brauche eigentlich nur die Info "oben" oder "unten". Diese steht aber an unterschiedlichen Positionen in dieser Zeile. Je nach Werkzeug ist diese Zeile unterschiedlich lang befüllt.

------------------
freundliche Grüße
Achim

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

der_Wolfgang
Ehrenmitglied
Tastenhauer


Sehen Sie sich das Profil von der_Wolfgang an!   Senden Sie eine Private Message an der_Wolfgang  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für der_Wolfgang

Beiträge: 1644
Registriert: 3.20.

● PEnix@home
● W10 Pro Build16299
● Drafting V17~V20.1
● Modeling V17~V20.2
● @Scirotec201804

erstellt am: 14. Aug. 2018 13:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für achim96 10 Unities + Antwort hilfreich

Code:
  IF (POS inf "SHA_TOOL_KEY:")
      {naechste Unterschleife: Suche nach :ROWKEY }
  • Da brauchst Du keine Schleife mehr,
  • Du hast einen langen String in der Hand. LET Anfang (pos inf ":STAMP_DIR") suchst du dir die Anfangsposition.
  • Dann schneidest Du den vorderen Teil ab. LET Subinfo (SUBSTR Inf Anfang 200)
  • Dann kannst du wieder nach " suchen und wieder vorne abschneiden
  • Dann kannst du wieder nach " suchen und dann aber hintern abschneiden.
  • Dann hast du den String "n.oben" oder "n.unten" oder "n.rechts"  (kicher) in der Hand

Du koennst aber nach nach dem ersten Subinfo mit
Code:
if (POS Subinfo "n.oben") LET KVM_dir 'oben' ELSE_IF (POS Subinfo "n.unten") LET KVM_dir 'unten' ELSE LET KVM_dir 'undefined' END_IF
arbeiten.  Mich irritiert etwas das das ein deutscher Text ist, der auch noch komisch abgekürzt ist.

------------------
Firefox ESRJava Forum Stuttgart JUGS ● OSD Hilfeseite (de) / help page (en)NotePad++BuFDi

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

achim96
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von achim96 an!   Senden Sie eine Private Message an achim96  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für achim96

Beiträge: 65
Registriert: 08.07.2013

Creo Elements / Direct Modeling, V18.1 M010
Model Manager V18.1 M010
Betriebssystem WIN 7

erstellt am: 15. Aug. 2018 11:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Du koennst aber nach nach dem ersten Subinfo mit
Code:
if (POS Subinfo "n.oben") LET KVM_dir 'oben' ELSE_IF (POS Subinfo "n.unten") LET KVM_dir 'unten' ELSE LET KVM_dir 'undefined' END_IF
arbeiten.  Mich irritiert etwas das das ein deutscher Text ist, der auch noch komisch abgekürzt ist.

Vielen Dank für den CODE Wolfgang, das ist es.

Nebenbei:
Der deutsche Text wandert so auf die Zeichnung und wird auch woanders so benötigt.

------------------
freundliche Grüße
Achim

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

der_Wolfgang
Ehrenmitglied
Tastenhauer


Sehen Sie sich das Profil von der_Wolfgang an!   Senden Sie eine Private Message an der_Wolfgang  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für der_Wolfgang

Beiträge: 1644
Registriert: 3.20.

● PEnix@home
● W10 Pro Build16299
● Drafting V17~V20.1
● Modeling V17~V20.2
● @Scirotec201804

erstellt am: 15. Aug. 2018 19:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für achim96 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von achim96:
Vielen Dank für den CODE Wolfgang, das ist es.

Sicherheitshalber solltest Du nach dem ersten Substr noch 'hinten' abschneiden. Da kannst du ein fixe länge nehmen, da Deine STAMP_DIR texte ja bekannt sind nur nur 2 Werte haben können.

Weil: es könnte ungschickter weise auch in der :descr ein 'n.unten' auftauchen und das wäre dann blöd..

Ja als alter Entwickler denkt man da ein wenig weiter und will (muss) die Sache sicher machen.

------------------
Firefox ESRJava Forum Stuttgart JUGS ● OSD Hilfeseite (de) / help page (en)NotePad++BuFDi

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz