Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  PTC Creo Elements/Direct Drafting
  Bemaßung per Makro löschen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: VERBINDUNGEN IN CREO PARAMETRIC MIT INTELLIGENT FASTENER EXTENTION
Autor Thema:   Bemaßung per Makro löschen (804 mal gelesen)
Tiberius
Mitglied
 


Sehen Sie sich das Profil von Tiberius an!   Senden Sie eine Private Message an Tiberius  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Tiberius

Beiträge: 409
Registriert: 19.02.2002

SWX 2014 SP3 (unter anderen)
Windows 7 Prof. 64 Bit
Intel Xeon E5-2643
NVIDIA Quadro 4000
32 GB Ram

erstellt am: 29. Sep. 2015 14:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

gibt es eine Möglichkeit die gesamte Bemaßung einer Zeichnung per Makro zu löschen?

Grüße

Tiberius

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

highway45
Moderator
Bastler mit Diplom




Sehen Sie sich das Profil von highway45 an!   Senden Sie eine Private Message an highway45  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für highway45

Beiträge: 6179
Registriert: 14.12.2004

ME10

erstellt am: 29. Sep. 2015 14:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tiberius 10 Unities + Antwort hilfreich

Nachdem du einen Befehl ausgewählt hast, kannst du eine Auswahl treffen welche Elemente bearbeitet werden sollen.
Also beispielsweise "2D-löschen" dann F2 drücken (oder den gelben Pfeil) und dann ganz oben auf "Annotation" umschalten, "Bemaßung" aktivieren und "in Zeichnung".

So sieht es mit dem Recorder aufgezeichnet aus:

am_delete :docu_dimension :by_drawing_docu_rest

------------
Oh ich sehe gerade, bin im Drafting-Forum ! Was ich geschrieben habe gilt für Modeling.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roman
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Roman an!   Senden Sie eine Private Message an Roman  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roman

Beiträge: 635
Registriert: 16.01.2001

ME10 v20.0, Win7
SD v20.0, Win7
Windchill 11
Creo 5 (im Test)

erstellt am: 29. Sep. 2015 15:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tiberius 10 Unities + Antwort hilfreich

Für Draftings gehts aber "fast" genauso:
DELETE DIMENSIONS ALL END
löscht alle Bemaßungen im aktiven Teil.

Um die Befehle für ein Makro rauszufinden, lohnt es sich mit den Befehl "trace" mal auszuprobieren (s. a. Onlinehilfe zu trace):

TRACE öffnet oder schließt die TRACE-Datei. Eine geöffnete TRACE-Datei nimmt eine Kopie aller vom System verarbeiteten Angaben (einschließlich der Makro-Hauptteile und Ergebnisse von Ausdrücken) auf.

...

PS: wenn man noch ein "global" dazwischenhängt, werden die Bemaßungen aus ALLEN Teilen gelöscht.

Roman

[Diese Nachricht wurde von Roman am 29. Sep. 2015 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Gerhard Deeg
Ehrenmitglied V.I.P. h.c. i.R.
Konstrukteur aus Leidenschaft



Sehen Sie sich das Profil von Gerhard Deeg an!   Senden Sie eine Private Message an Gerhard Deeg  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Gerhard Deeg

Beiträge: 2642
Registriert: 17.12.2000

CREO - OSD - OSM
HP XW4400 - XW4600
Dell Inspiron 17E
NVIDIA QUADRO FX1500
NVIDIA Quadro FX1800
HP Mini 210 2002sg
WIN 7 Ultimate 32/64

erstellt am: 29. Sep. 2015 16:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tiberius 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Tiberius,

für den Trace-Befehl habe ich mir 2 Macros geschrieben:

DEFINE Tron
  TRACE DEL_OLD 'c:/tmp/trace_on'
END_DEFINE

DEFINE Troff
  TRACE OFF
  EDIT_FILE 'c:/tmp/trace_on'
END_DEFINE


Gruss Gerhard

------------------
Jeder erfüllte Wunsch ist ein Traum weniger.
Träume sind die Sonnenstunden der Hoffnung.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Tiberius
Mitglied
 


Sehen Sie sich das Profil von Tiberius an!   Senden Sie eine Private Message an Tiberius  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Tiberius

Beiträge: 409
Registriert: 19.02.2002

SWX 2014 SP3 (unter anderen)
Windows 7 Prof. 64 Bit
Intel Xeon E5-2643
NVIDIA Quadro 4000
32 GB Ram

erstellt am: 29. Sep. 2015 16:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Roman,

wenn ich den Code von Dir einfüge in die Befehlszeile dann funktioniert es erst mal.
Mit trace zeichnet er ja auch nichts anderes auf. Packe ich das jetzt aber in eine makro_x.m speichere und das Makro, dann kommt eine Fehlermeldung, dass er das Makro "***"  nicht findet. Das Makro ist aber korrekt eingebunden da ich zuvor Highways "Lösung" hatte und er mir da bemängelete, dass er das Makro am_delete nicht kennt.

Nun steh ich vor der frage was mir da nen Streich spielt.

Gruß

Tiberius

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roman
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Roman an!   Senden Sie eine Private Message an Roman  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roman

Beiträge: 635
Registriert: 16.01.2001

ME10 v20.0, Win7
SD v20.0, Win7
Windchill 11
Creo 5 (im Test)

erstellt am: 29. Sep. 2015 16:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tiberius 10 Unities + Antwort hilfreich

Hast du das Makro "makro_x.m" mit dem input-Befehl geladen?
Und poste mal den kompletten Makrotext.

Meines würde etwa so aussehen:

DEFINE bemweg
DELETE DIMENSIONS ALL END
END_DEFINE

Dann das Makro mit input "Dateiname" laden
und mit dem Befehl "bemweg" ausführen.

Roman

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Tiberius
Mitglied
 


Sehen Sie sich das Profil von Tiberius an!   Senden Sie eine Private Message an Tiberius  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Tiberius

Beiträge: 409
Registriert: 19.02.2002

SWX 2014 SP3 (unter anderen)
Windows 7 Prof. 64 Bit
Intel Xeon E5-2643
NVIDIA Quadro 4000
32 GB Ram

erstellt am: 29. Sep. 2015 16:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Agrhhhhhhhhh, ich habs glaub. Paste/Copy Teufel
Ich teste das und melde mich später wieder.

Tiberius

Edit: klappt!

[Diese Nachricht wurde von Tiberius am 29. Sep. 2015 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roman
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Roman an!   Senden Sie eine Private Message an Roman  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roman

Beiträge: 635
Registriert: 16.01.2001

ME10 v20.0, Win7
SD v20.0, Win7
Windchill 11
Creo 5 (im Test)

erstellt am: 01. Okt. 2015 14:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tiberius 10 Unities + Antwort hilfreich

Ach übrigens @alle Mausschubser 
Tablettbenutzer benötigen solche "Auswahl"-Makros nur sehr selten, da die Selektion auf dem Tablett SEHR schnell geht und flexibel kombinierbar ist.


Roman

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

karl-josef_wernet
Mitglied
SysAdmin CAD-ME


Sehen Sie sich das Profil von karl-josef_wernet an!   Senden Sie eine Private Message an karl-josef_wernet  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für karl-josef_wernet

Beiträge: 948
Registriert: 27.11.2000

erstellt am: 01. Okt. 2015 18:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tiberius 10 Unities + Antwort hilfreich

Und das funktioniert auch noch in Version 19.

------------------
kjw

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz