Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  PTC Creo Elements/Direct Drafting
  Drafting starten mit und ohne Anpassung

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: VERBINDUNGEN IN CREO PARAMETRIC MIT INTELLIGENT FASTENER EXTENTION
Autor Thema:   Drafting starten mit und ohne Anpassung (819 mal gelesen)
homerpower
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von homerpower an!   Senden Sie eine Private Message an homerpower  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für homerpower

Beiträge: 97
Registriert: 19.02.2003

ME10 8.70G
Creo Elements Direct Modeling 18.1 M030
Creo Elements Direct Model Manager
Creo Elements Direct Drafting 18.1 M030/M040
CoCreate Drafting 2007, 2008(16.50B)
CoCreate Modeling 2007, 2008(16.50B)
Drawing Manager
Autodesk NavisWorks 2011
Windows 7 Service Pack 1
Xeon E5620 2,40GHz (Quad Core)
12GB RAM
NVIDIA Quadro 4000<P>QX9650 3,00GHz (Quad Core)
8,00GB RAM
NVIDA GTS 9800

erstellt am: 18. Jul. 2013 12:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


bild1.jpg


bild3.jpg

 
Drafting starten mit und ohne Anpassung

Hi,

Viele User bei uns  arbeiten mit Drafting + einen ProMe Aufsatz. Das tut auch alles ohne Probleme.

Und einige neue Mitarbeiter nur mir dem reinen Drafting, weil sie es nicht anders kennen.

Und da kommt jetzt mein Problem. Seid der Umstellung auf V18.1 läuft bei uns Drafting  nur noch Serverseitig Eine Installation für alle. Und eine Verknüpfung auf jedem Desktop.

Siehe Bild 1 und 3

 


In der Customize.mac steht dann folgender Abschnitt drin.

DEFINE promestart
INQ_ENV 10
LET pelook (INQ 6)
IF (pelook = 1)
input '\\svr-cocreate\Anpass\ProME2008\macros\startup.mac'
END_IF
IF (pelook = 2)
input '\\svr-cocreate\Anpass\ProME2008\macros\startup.mac'
END_IF
IF (pelook = 3)
input '\\svr-cocreate\Anpass\ProME2008\macros\startup.mac'
END_IF
END_DEFINE

Die Pelook 4 läuft ohne Anpassungen.

Nun hätte ich aber gern auch noch die Pelook 1 und 3 Version ohne Anpassungen geladen.

Gibt es da eine Möglichkeit das trotzdem hinzubekommen, denn die Pelook 1 bzw. 3 mit Anpassung von ProMe soll erhalten bleiben.

Die Lösung ein Drafting lokal auf den betreffenden PC zu kopieren wäre da, möchte ich aber nicht.

mfg homi


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

friedhelm at work
Mitglied
Techniker Aluminium Profile


Sehen Sie sich das Profil von friedhelm at work an!   Senden Sie eine Private Message an friedhelm at work  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für friedhelm at work

Beiträge: 795
Registriert: 01.04.2003

Creo Elements/Direct
Drafting 17+20
ui klassisch Tablett+Ribbon,
Modeling 16-20
Lizenz auf usb Netzwerkadapter
Win 10 64 @work
Win 7 home prem. 64 @home
DraftSight,eDrawings,TracTrix,
Print2Cad,IrfanView,Notepad++,
....

erstellt am: 18. Jul. 2013 13:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für homerpower 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo homi,

warum machst du nicht eine Abfrage in das Macro, dann kann der User
wählen ob die Anpassung gestartet werden soll oder nicht.

Code:
DEFINE promestart
  LOCAL Antwort
  BEEP
  READ NUMBER 'Soll ProME2008 geladen werden? 1= Ja; 0= Nein' Antwort
  IF (Antwort = 1)
    INQ_ENV 10
    LET pelook (INQ 6)
    IF (pelook = 1)
      input '\\svr-cocreate\Anpass\ProME2008\macros\startup.mac'
    END_IF
    IF (pelook = 2)
      input '\\svr-cocreate\Anpass\ProME2008\macros\startup.mac'
    END_IF
    IF (pelook = 3)
      input '\\svr-cocreate\Anpass\ProME2008\macros\startup.mac'
    END_IF
  END_IF
END_DEFINE

------------------
Gruss Friedhelm

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

riesi
Mitglied
Konstrukteur, CAD-Admin


Sehen Sie sich das Profil von riesi an!   Senden Sie eine Private Message an riesi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für riesi

Beiträge: 839
Registriert: 06.05.2002

SWX Office Pre. 2018-Sp5
OneSpaceDrafting V20.3
MS-Windows 10 Prof. 64Bit
Core i7-6700 @ 3.40 GHz
32,00 GB RAM
ATI WX 5100

erstellt am: 18. Jul. 2013 13:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für homerpower 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich stehe nicht auf nervige Fragen beim Start, deswegen frage ich für bestimmte Dinge den Rechnernamen und Login ab, danach wird entschieden was geladen wird, bzw. welche Menüs erscheinen.

Code:
DEFINE individualstart

LET LOG_NAME (GETENV("USERNAME")
LET COMPUTER(GETENV("COMPUTERNAME")

IF (LOG_NAME='tz1')
  LET HOMEDIR ('\\Lx-file-1\home\Tb\tbaz')
  CURRENT_DIRECTORY HOMEDIR
  INPUT '\\Lx-file-1\Daten\me10\klaus.m'
ELSE_IF (LOG_NAME='hgm')
  LET HOMEDIR ('\\Lx-file-1\home\Tb\tbhm\cad')
  CURRENT_DIRECTORY HOMEDIR
  INPUT '\\Lx-file-1\Daten\me10\mark.m'
END_IF

END_DEFINE


[Diese Nachricht wurde von riesi am 18. Jul. 2013 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

homerpower
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von homerpower an!   Senden Sie eine Private Message an homerpower  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für homerpower

Beiträge: 97
Registriert: 19.02.2003

ME10 8.70G
Creo Elements Direct Modeling 18.1 M030
Creo Elements Direct Model Manager
Creo Elements Direct Drafting 18.1 M030/M040
CoCreate Drafting 2007, 2008(16.50B)
CoCreate Modeling 2007, 2008(16.50B)
Drawing Manager
Autodesk NavisWorks 2011
Windows 7 Service Pack 1
Xeon E5620 2,40GHz (Quad Core)
12GB RAM
NVIDIA Quadro 4000<P>QX9650 3,00GHz (Quad Core)
8,00GB RAM
NVIDA GTS 9800

erstellt am: 18. Jul. 2013 16:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

hi,

Abfragen mag ich auch nicht,
deshalb gefällt mir die Varainte besser, mit der Userabfrage

so habe ich es jetzt umgesetzt:

Code:

...
DEFINE ME10normal  {ME10 ohne ProME}

LET LOG_NAME (GETENV("USERNAME"))

IF (LOG_NAME='user25')
LET goto Plot_black_and_white
  shift
END_IF

END_DEFINE 

ME10normal

DEFINE promestart
INQ_ENV 10
LET pelook (INQ 6)
IF (pelook = 1)
input '\\svr-cocreate\Anpass\ProME2008\macros\startup.mac'
END_IF
IF (pelook = 2)
input '\\svr-cocreate\Anpass\ProME2008\macros\startup.mac'
END_IF
IF (pelook = 3)
input '\\svr-cocreate\Anpass\ProME2008\macros\startup.mac'
END_IF
END_DEFINE

promestart

:NEXT1

DEFINE Plot_black_and_white
...


sollte man es besser machen können, einfach hinschreiben.

Danke

homi

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz