Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  PTC Creo Elements/Direct Drafting
  Textgrößen und Schriftart ausgeben

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: VERBINDUNGEN IN CREO PARAMETRIC MIT INTELLIGENT FASTENER EXTENTION
Autor Thema:   Textgrößen und Schriftart ausgeben (2544 mal gelesen)
Greskamp
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Greskamp an!   Senden Sie eine Private Message an Greskamp  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Greskamp

Beiträge: 517
Registriert: 12.03.2003

MS: Windows 7 64bit
SP 1:
Dell Precision T5810
Intel E5 3,7Ghz; 32Gb RAM
OSD: 20.1 M020
ModelManager: 20.1 M020
NX 1899

erstellt am: 22. Apr. 2013 16:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

dieser Beitrag hat auch etwas mit meinem vorherigen zu tun.
Gibt es eine Möglichkeit alle Textgrößen und Schriftarten in einer Zeichnung in eine externe Datei zu schreiben.

Also quasi die Schriftart (INQ 302) Groesse (INQ 6) in eine externe Datei auszugeben.
Oder kann ich mir eine Ausgabe schreiben in der geprüft ist das nur noch eine bestimmte Schriftart in der Zeichnung vorhanden ist?

Vielleicht hat Friedhelm hier ja auch wieder was zu bieten...  )

------------------
Gruß Peter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

friedhelm at work
Mitglied
Techniker Aluminium Profile


Sehen Sie sich das Profil von friedhelm at work an!   Senden Sie eine Private Message an friedhelm at work  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für friedhelm at work

Beiträge: 795
Registriert: 01.04.2003

Creo Elements/Direct
Drafting 17+20
ui klassisch Tablett+Ribbon,
Modeling 16-20
Lizenz auf usb Netzwerkadapter
Win 10 64 @work
Win 7 home prem. 64 @home
DraftSight,eDrawings,TracTrix,
Print2Cad,IrfanView,Notepad++,
....

erstellt am: 22. Apr. 2013 16:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Greskamp 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Peter,

kannst du uns vieleicht mal zuerst erklären was du schlussendlich erreichen möchtest?
Vieleicht können wir dann gemeinsam einen kürzeren/direkteren Weg nach Rom finden,
denn da führen ja bekanntlich viele hin. 

------------------
Gruss Friedhelm

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Greskamp
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Greskamp an!   Senden Sie eine Private Message an Greskamp  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Greskamp

Beiträge: 517
Registriert: 12.03.2003

erstellt am: 22. Apr. 2013 16:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Friedhelm,

ich habe ca. 300 Zeichnungen, mit ca. 4-5 unterschiedlichen Schriftarten und darin noch mal jeweils 3-5 unterschiedlichen Textgrößen.
Durch deine Hilfe bekomme ich jetzt schon mal unterschiedliche Schriftarten mit unterschiedlichen Textgrößen in eine gewisse Schriftart mit unterschiedlichen Textgrößen.
Einfach gesagt, ich will die 300 Zeichnungen dahin ändern das nur noch eine gewisse Schriftart enthalten ist, und dann noch als I-Tüpfelchen muss ich die als .dwg ausgeben und da soll diese Schriftart enthalten bleiben.

Hoffe die Aufgabe habe ich etwas verständlich erklären können.

------------------
Gruß Peter

[Diese Nachricht wurde von Greskamp am 22. Apr. 2013 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

r.hoffmann
Mitglied
Techniker


Sehen Sie sich das Profil von r.hoffmann an!   Senden Sie eine Private Message an r.hoffmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für r.hoffmann

Beiträge: 120
Registriert: 07.12.2006

OSD 13.2

erstellt am: 22. Apr. 2013 17:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Greskamp 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Peter,

dies war zwei Beiträge vorher schon mal die Frage
(mi nach dwg).
Gehe auf meine Seite http://www.me10-makros.de
Dort gibt es ein Makro, um MI-Dateien in DWG zu portieren.
Mit load_macro 'laufwerk:/ordner/eva_batch_dwg_alt.eva' lädtst Du das Makro.
Du gibst beim Aufruf von eva_batch_dwg
das MI-Verzeichnis und das DWG-Ausgabeverzeichnis (beides in Hochkomma)
als Parameter mit an (eva_batch_dwg 'mi-ordner' 'dwgordner') um einen
ganzen Ordner zu konvertieren.
Die Frage, ob das Verzeichnis eingelesen werden soll, musst Du beim
ersten Mal mit 'j' beantworten.
Danach kannst Du wählen, ob alle Dateien oder nur ein Teilbereich
von "Anfang" bis "Ende" übersetzt werden sollen.

Für Dein Problem der Umsetzung der Texte habe ich noch nicht
probiert, ob die Schriftart beibehalten wird. Du wirst auf
jeden Fall eine Windows-Schrift we Arial oder so benutzen müssen.

Gruß Robert

------------------
Homepage: www.me10-makros.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

friedhelm at work
Mitglied
Techniker Aluminium Profile


Sehen Sie sich das Profil von friedhelm at work an!   Senden Sie eine Private Message an friedhelm at work  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für friedhelm at work

Beiträge: 795
Registriert: 01.04.2003

Creo Elements/Direct
Drafting 17+20
ui klassisch Tablett+Ribbon,
Modeling 16-20
Lizenz auf usb Netzwerkadapter
Win 10 64 @work
Win 7 home prem. 64 @home
DraftSight,eDrawings,TracTrix,
Print2Cad,IrfanView,Notepad++,
....

erstellt am: 22. Apr. 2013 19:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Greskamp 10 Unities + Antwort hilfreich


Aendere_schriftart_groesse2.m.txt

 
Hallo Peter,

wenn ich dich richtig verstehe soll am Ende nur eine Schriftart übrigbleiben !?
Dahingehend habe ich das Macro verändert.
Alle Texte werden in die gewählte Schriftart geändert.
Für die Schriftgrössen habe ich einen Filter eingebaut den du nach deinen Bedürfnissen
anpassen kannst.

Welche Schriftart nach der Mi zu Dwg Übersetzung rauskommt kannst du in der Datei
\Installationsverzeichnis\dxfdwg\DXFDWG.con   nachsehen.

Tja und um den Vorgang vollständig zu automatisieren müsste man eine unverschlüsselte
Version des Macros von Robert haben, oder er ist so freundlich für dich eine Spezialversion
zu erstellen in dem der Macroaufruf zwischen dem Laden und Speichern vorkommt.

------------------
Gruss Friedhelm

[Diese Nachricht wurde von friedhelm at work am 22. Apr. 2013 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

r.hoffmann
Mitglied
Techniker


Sehen Sie sich das Profil von r.hoffmann an!   Senden Sie eine Private Message an r.hoffmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für r.hoffmann

Beiträge: 120
Registriert: 07.12.2006

OSD 13.2

erstellt am: 22. Apr. 2013 21:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Greskamp 10 Unities + Antwort hilfreich


eva_batch_dwg_faw.mac.txt

 
Hallo Friedhelm, hallo Peter,

nun gut, hier eine abgespeckte Version, die um Dein Makro ergänzt wurde.
Der Aufruf ist dann z.B.
EVA_Batch_dwg 'd:\mi' 'd:\dwg' 'hp_i3098_v'
Als Parameter sind also Quell-, Zielverzeichnis sowie gewünschte Schriftart
anzuhängen. Es wird NICHT geprüft, ob die Schriftart auch geladen ist!!

Gruß Robert

------------------
Homepage: www.me10-makros.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Greskamp
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Greskamp an!   Senden Sie eine Private Message an Greskamp  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Greskamp

Beiträge: 517
Registriert: 12.03.2003

erstellt am: 23. Apr. 2013 08:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Friedhelm, Hallo Robert,

bin immer wieder überrascht über das Fachwissen und die Hilfsbereitschaft hier im Forum.
Bin grad dabei eure Makros zu verstehen...  )

@Friedhelm: Jetzt ist aber das Problem noch nicht gelöst wenn es in einer Zeichnung eine Schrfitart gibt die ich nicht auf dem Schirm hatte, deswegen hätte ich die beim Durchlauf gerne mal ausschreiben lassen.

dwgdxf.con: Diese Datei macht anscheiend eh was sie will. Der exportiert mir Schriften die garnicht mehr in der Datei sind. Jetzt habe ich in der .mi eine Schriftart mit unterschiedlichen Textgrößen, Verhältnissen oder Zeilenabständen, und beim konvertieren wird wohl ein Brei draus gemacht..

Bemaßung: Weiß noch jemand seit wann ME10 wenn ich:
CHANGE_DIM_TEXTS dim_all absolute 3.0 select global DIMENSIONS all confirm end
eingebe, das Programm die Bemaßungsgröße abhängig vom Maßstab ändert. Also Maße die in einer Ansicht 1:5 sind, haben dann nur die Größe 0.6

------------------
Gruß Peter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

r.hoffmann
Mitglied
Techniker


Sehen Sie sich das Profil von r.hoffmann an!   Senden Sie eine Private Message an r.hoffmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für r.hoffmann

Beiträge: 120
Registriert: 07.12.2006

OSD 13.2

erstellt am: 23. Apr. 2013 12:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Greskamp 10 Unities + Antwort hilfreich


eva_batch_dwg_faw4_ohne_pointer.mac.txt

 
Hallo Peter,

im Anhang das Makro, das Dir die Textfonts und -grössen in die atei _texte.txt schreibt.
Ausserdem wird auf die undokumentierte POINTER-Funktion verzichtet (die bei mir auch nicht funktioniert :-))
Sollte eigentlich die MI-Datei auch geändert werden?
Falls ja findet Du diese im Ausgabeordner der DWG's

Zu CHANGE_DIM_TEXTS kann ich Dir nur sagen:
in den von mir benutzten Versionen von ME10 ist es nicht möglich, Bemassung GLOBAL zu ändern
sondern nur im aktuellen Teil. Ausserdem sind Texte und Bemassung unabhängig vom Maßstab.

Gruß Robert

------------------
Homepage: www.me10-makros.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

friedhelm at work
Mitglied
Techniker Aluminium Profile


Sehen Sie sich das Profil von friedhelm at work an!   Senden Sie eine Private Message an friedhelm at work  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für friedhelm at work

Beiträge: 795
Registriert: 01.04.2003

Creo Elements/Direct
Drafting 17+20
ui klassisch Tablett+Ribbon,
Modeling 16-20
Lizenz auf usb Netzwerkadapter
Win 10 64 @work
Win 7 home prem. 64 @home
DraftSight,eDrawings,TracTrix,
Print2Cad,IrfanView,Notepad++,
....

erstellt am: 23. Apr. 2013 14:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Greskamp 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo zusammen,

von Peter:
Jetzt ist aber das Problem noch nicht gelöst wenn es in einer Zeichnung eine Schrfitart gibt die ich nicht auf dem Schirm hatte, deswegen hätte ich die beim Durchlauf gerne mal ausschreiben lassen.

Meinst du damit Schriftarten die nicht geladen sind und darum als Kästchen dargestellt werden?
Das ist in dem Macro kein Problem, da auch ungeladene Schriftarten in die gewählte geändert werden.

dwgdxf.con: Diese Datei macht anscheiend eh was sie will. Der exportiert mir Schriften die garnicht mehr in der Datei sind. Jetzt habe ich in der .mi eine Schriftart mit unterschiedlichen Textgrößen, Verhältnissen oder Zeilenabständen, und beim konvertieren wird wohl ein Brei draus gemacht.
Jo das ist leider so 

Bemaßung: Weiß noch jemand seit wann ME10 wenn ich:
CHANGE_DIM_TEXTS dim_all absolute 3.0 select global DIMENSIONS all confirm end
eingebe, das Programm die Bemaßungsgröße abhängig vom Maßstab ändert. Also Maße die in einer Ansicht 1:5 sind, haben dann nur die Größe 0.6

In der Help der v17 steht noch: Note Only dimensions in the current part can be selected.
In der 18.1 nicht mehr. Habe es getestet und stelle tatsächlich das beschriebene Verhalten fest.
Wenn man aber die Teile einzeln wie vorher editiert und dann mit
CHANGE_DIM_TEXTS DIM_ALL ABSOLUTE 3.0 SELECT DIMENSIONS ALL CONFIRM END
ändert, erhält man das gewünschte Resultat. 

Von Robert:
Ausserdem wird auf die undokumentierte POINTER-Funktion verzichtet (die bei mir auch nicht funktioniert :-))

Schöne Lösung, das mit der INQ 101 zur Auswahl wird allerding nur fünktionieren wenn sich an diesem Punkt kein anderes Element befindet.
Was ich nicht verstehe ist, dass das mit der POINTER-Funktion bei dir nicht funktioniert.
Welche Version benutzt du denn? 

------------------
Gruss Friedhelm

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Greskamp
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Greskamp an!   Senden Sie eine Private Message an Greskamp  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Greskamp

Beiträge: 517
Registriert: 12.03.2003

erstellt am: 23. Apr. 2013 16:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Robert,

kannst du mir noch verraten wie diese Kodierung heraus bekommen hast?

{ ä: Ì    ö: Π   ü: Ï    Ä: Ø    Ö: Ú    Ü: Û    ß: Þ }

Wenn ich das Richtig weiß wird ja später in UTF-8-Kodiert.

Ich versuche ein "ø" in ME10 zu programmieren und bekomme immer das "½" angezeigt...

Da gibt es doch bestimmt einen Konverter oder soo...

------------------
Gruß Peter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

r.hoffmann
Mitglied
Techniker


Sehen Sie sich das Profil von r.hoffmann an!   Senden Sie eine Private Message an r.hoffmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für r.hoffmann

Beiträge: 120
Registriert: 07.12.2006

OSD 13.2

erstellt am: 23. Apr. 2013 18:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Greskamp 10 Unities + Antwort hilfreich


eva_batch_dwg_faw4_ohne_pointer.mac.txt

 
Hallo Peter,

in der Hilfe zu TEXT steht, dass in der Schriftart hp_symbols solche Zeichen verfügbar sind. Sie müssen mit #14 und #15 umgeben sein.
Beispiel: der Text 30° wird dann mit dem Befehl
TEXT '30'#14'0'#15
auf den Bildschirm gebracht.
Die Umlaute benutze ich seit 20 Jahren so, frag mich nicht, wo ich das mal her hatte. Funktioniert aber seit der Version 7.xx so......

@Friedhelm
13.2 - siehe links; ME10 wird nur noch von ein paar ALTEN benutzt und steht auch nicht mehr unter Wartung.
Da mit INQ_SELECTED_ELEM nur nach Texten gesucht wird, ist es unwahrscheinlich, dass ein anderer erwischt wird.
Bei mir im Original hatte ich auch noch nach dem WHILE (INQ 14) in der Schleife die Zeile
IF (INQ 403 = TEXT)
um sicherzustellen, dass es wirklich Text ist.
Dieses erfordert dann nach dem INQ_NEXT_ELEM ein weiteres
END_IF
damit die IF-Abfrage wieder geschlossen ist.

Die Änderung ist nochal angehängt.

Gruß Robert

------------------
Homepage: www.me10-makros.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

friedhelm at work
Mitglied
Techniker Aluminium Profile


Sehen Sie sich das Profil von friedhelm at work an!   Senden Sie eine Private Message an friedhelm at work  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für friedhelm at work

Beiträge: 795
Registriert: 01.04.2003

Creo Elements/Direct
Drafting 17+20
ui klassisch Tablett+Ribbon,
Modeling 16-20
Lizenz auf usb Netzwerkadapter
Win 10 64 @work
Win 7 home prem. 64 @home
DraftSight,eDrawings,TracTrix,
Print2Cad,IrfanView,Notepad++,
....

erstellt am: 23. Apr. 2013 20:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Greskamp 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Robert,

die Frage nach der verwendeten Version habe ich gestellt, weil die v13
die Funktion POINTER (INQ 2) beherscht und ich mir nicht erklären kann wieso
das bei dir nicht funktionieren sollte. 
Dieser Pointer arbeitet mit einer eindeutigen Identifizierungsnummer für das gerade
behandelte Element und ist ein Werkzeug das absolut sicher trifft.

------------------
Gruss Friedhelm

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

r.hoffmann
Mitglied
Techniker


Sehen Sie sich das Profil von r.hoffmann an!   Senden Sie eine Private Message an r.hoffmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für r.hoffmann

Beiträge: 120
Registriert: 07.12.2006

OSD 13.2

erstellt am: 23. Apr. 2013 20:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Greskamp 10 Unities + Antwort hilfreich


eva_batch_dwg_faw3_mit_pointer.mac.txt

 
Hallo Friedhelm,
sorry, funktioniert doch mit der 13er! Manchmal kommt ME10 bei Tests und mehrfach nacheinander geändertem und geladenem Makro durcheinander.
Im Anhang die Version mit Pointer, Ausgabe der Textinformationen in eine Datei und dem Speichern der geänderten MI-Datei.
Hoffe, dass es das nun für Peter ist.

Gruß Robert

------------------
Homepage: www.me10-makros.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

friedhelm at work
Mitglied
Techniker Aluminium Profile


Sehen Sie sich das Profil von friedhelm at work an!   Senden Sie eine Private Message an friedhelm at work  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für friedhelm at work

Beiträge: 795
Registriert: 01.04.2003

Creo Elements/Direct
Drafting 17+20
ui klassisch Tablett+Ribbon,
Modeling 16-20
Lizenz auf usb Netzwerkadapter
Win 10 64 @work
Win 7 home prem. 64 @home
DraftSight,eDrawings,TracTrix,
Print2Cad,IrfanView,Notepad++,
....

erstellt am: 24. Apr. 2013 11:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Greskamp 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Robert,
danke für deine Rückmeldung. Da beginnt man doch zu zweifeln. 

Habe da noch einen Vorschlag für Dateinamen > 40 Zeichen + optionaler Auswahl
den ich nicht vorenthalten will.

Code:
CATALOG InVerzeichnis DETAIL_INFO SELECT 'FILE_NAME' '*' DEL_OLD (OutVerzeichnis+'/'+'tmp.txt')
OPEN_INFILE 1 (OutVerzeichnis+'/'+'tmp.txt')
OPEN_OUTFILE 2 DEL_OLD (OutVerzeichnis+'/'+'eva_sbd.txt')
REPEAT
READ_FILE 1 Dateiname
  IF (POS Dateiname 'FILE_NAME:')
    LET Dateiname (TRIM(SUBSTR Dateiname 11 (LEN Dateiname -10)))
    WRITE_FILE 2 Dateiname
  END_IF
UNTIL (Dateiname = 'END-OF-FILE')
CLOSE_FILE 1
CLOSE_FILE 2
PURGE_FILE (OutVerzeichnis+'/'+'tmp.txt') CONFIRM
{ Optional: }
{ DISPLAY_NO_WAIT
("Editieren. Loeschen, was NICHT uebersetzt werden soll. Weiter mit Ctrl+D. Bzw.Speichern beim WinUI")WAIT 2
EDIT_FILE (OutVerzeichnis+'/'+'eva_sbd.txt') }

------------------
Gruss Friedhelm

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Greskamp
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Greskamp an!   Senden Sie eine Private Message an Greskamp  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Greskamp

Beiträge: 517
Registriert: 12.03.2003

erstellt am: 24. Apr. 2013 15:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Robert,

wenn ich nochmal zu den Symbolen bei den Texten was fragen darf?
Wie würdest du denn jetzt ein ø oder Ø schreiben würden?
Wie man auch immer auf die 0 bei 30'#14'0'#15 für ° kommen soll...

Bei Sonderzeichen finde ich noch den Code #uxE031 für Ø, mal probieren ob das geht.

------------------
Gruß Peter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Greskamp
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Greskamp an!   Senden Sie eine Private Message an Greskamp  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Greskamp

Beiträge: 517
Registriert: 12.03.2003

MS: Windows 7 64bit
SP 1:
Dell Precision T5810
Intel E5 3,7Ghz; 32Gb RAM
OSD: 20.1 M020
ModelManager: 20.1 M020
NX 1899

erstellt am: 24. Apr. 2013 16:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Robert,

wenn ich nochmal zu den Symbolen bei den Texten was fragen darf?
Wie würdest du denn jetzt ein ø oder Ø schreiben würden?
Wie man auch immer auf die 0 bei 30'#14'0'#15 für ° kommen soll...

Bei Sonderzeichen finde ich noch den Code #uxE031 für Ø, mal probieren ob das geht.

------------------
Gruß Peter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

r.hoffmann
Mitglied
Techniker


Sehen Sie sich das Profil von r.hoffmann an!   Senden Sie eine Private Message an r.hoffmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für r.hoffmann

Beiträge: 120
Registriert: 07.12.2006

OSD 13.2

erstellt am: 24. Apr. 2013 18:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Greskamp 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Peter
gib mal
text #14'1'#15'20'
ein, und siehe da, es heisst Ø20

mit
text #14'2'#15'0.1'
ergibt ±0.1

Gruß Robert

------------------
Homepage: www.me10-makros.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Greskamp
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Greskamp an!   Senden Sie eine Private Message an Greskamp  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Greskamp

Beiträge: 517
Registriert: 12.03.2003

erstellt am: 25. Apr. 2013 07:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Robert,

wieder mal Danke für deine Hilfe.
Aber leider ist das immer noch nicht was ich brauche.
Mein Problem ist das wenn ich die Schriftart der Bemaßung ändere, und der Prefix als Sonderzeichen noch drin steht, geht der Prefix als Schriftartänderung nicht mit. Deswegen hätte ich den Prefix gerne als Text "ø" eintragen wollen, aber nicht als Sonderzeichen. Aber durch den "Code" wird ja auch das Sonderzeichen gesetzt.
Durch die Programmierung wird ja leider aus "ø" dann ein "1/2".

------------------
Gruß Peter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

friedhelm at work
Mitglied
Techniker Aluminium Profile


Sehen Sie sich das Profil von friedhelm at work an!   Senden Sie eine Private Message an friedhelm at work  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für friedhelm at work

Beiträge: 795
Registriert: 01.04.2003

Creo Elements/Direct
Drafting 17+20
ui klassisch Tablett+Ribbon,
Modeling 16-20
Lizenz auf usb Netzwerkadapter
Win 10 64 @work
Win 7 home prem. 64 @home
DraftSight,eDrawings,TracTrix,
Print2Cad,IrfanView,Notepad++,
....

erstellt am: 25. Apr. 2013 09:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Greskamp 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Peter,
versuch es doch mal mit
Ø Eingabe: ALT+0216;
ø ALT+0248;
¶ ALT+0182; usw.
Das Windowsprogramm charmap.exe,
bei mir ist die unter C:\Windows\System32\charmap.exe,
hilft dir da weiter. Unten rechts stehen die Codes.
Dann solltest du die Schriftart osd_default einstellen
weil die mehr Zeichen hat.

------------------
Gruss Friedhelm

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Greskamp
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Greskamp an!   Senden Sie eine Private Message an Greskamp  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Greskamp

Beiträge: 517
Registriert: 12.03.2003

erstellt am: 25. Apr. 2013 09:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Friedhelm,

die Codes habe ich ja, aber mir geht es darum in dem Makro den richtigen Eintrag zu bekommen.
Im Makro steht bis jetzt:
edit_dim_prefix (INQ 101) 'ø' END

nur statt dem ø wird dann halt das "½" angezeigt.
Händisch bekomme ich das ø hin, nur halt über das Makro nicht...

------------------
Gruß Peter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

r.hoffmann
Mitglied
Techniker


Sehen Sie sich das Profil von r.hoffmann an!   Senden Sie eine Private Message an r.hoffmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für r.hoffmann

Beiträge: 120
Registriert: 07.12.2006

OSD 13.2

erstellt am: 25. Apr. 2013 10:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Greskamp 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Peter,

probier mal
edit_dim_prefix (INQ 101) #14'1'#15 END
(nicht getestet).

Gruß Robert

------------------
Homepage: www.me10-makros.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Greskamp
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Greskamp an!   Senden Sie eine Private Message an Greskamp  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Greskamp

Beiträge: 517
Registriert: 12.03.2003

erstellt am: 25. Apr. 2013 13:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Robert,

das hatte ich bereits getestet.
Wenn #14'1'#15 END eingebe, dann macht er genau das ø als Sonderzeichen rein, und Sonderzeichen werden bei Schriftart ändern nicht berücksichtigt.

trotzdem danke

------------------
Gruß Peter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

r.hoffmann
Mitglied
Techniker


Sehen Sie sich das Profil von r.hoffmann an!   Senden Sie eine Private Message an r.hoffmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für r.hoffmann

Beiträge: 120
Registriert: 07.12.2006

OSD 13.2

erstellt am: 25. Apr. 2013 19:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Greskamp 10 Unities + Antwort hilfreich

{
Hallo Peter,

???? was meinst Du?
Wenn ich einen Kreis bemasse, sehe ich z.B. ø50
Wenn ich unter Bemassen BemFix ändern neue Schriftart wähle, erscheint ø50 bei Arial
Wenn ich den Prefix ändere in z.B. d=, dann erhalte ich die entsprechenden Zeichen
des gewählten Zeichensatzes. Die können natürlich abweichen, da z.B. in hp_symols viele Sonderzeichen abgelegt sind.
Die Zeichen kannst Du Dir anzeigen lassen:
}

DEFINE eva_schriftart_zeigen
  LOCAL Zaehler
  LOCAL t
  LOCAL t1
  LOCAL t2
  LOCAL s

  READ STRING 'Font: ' s
  CURRENT_FONT s
  INQ_ENV 12
  LET t1 (INQ 302)
  LET t2 (INQ 303)

  LET Zaehler (-1)
  LET t (t1+' '+t2+' ')
  WHILE (Zaehler < 127)
    LET Zaehler (Zaehler + 1)
    LET t (t+(STR Zaehler)+'='+(CHR Zaehler)+' ')
  END_WHILE
  TEXT t 0,0 END

  LET Zaehler (127)
  LET t (t1+' '+t2+' ')
  WHILE (Zaehler < 255)
    LET Zaehler (Zaehler + 1)
    LET t (t+(STR Zaehler)+'='+(CHR Zaehler)+' ')
  END_WHILE
  TEXT t 0,-10 END
END_DEFINE

Gruß Robert

------------------
Homepage: www.me10-makros.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Greskamp
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Greskamp an!   Senden Sie eine Private Message an Greskamp  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Greskamp

Beiträge: 517
Registriert: 12.03.2003

erstellt am: 26. Apr. 2013 07:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


ScreenShot123.jpg

 
Hallo Robert,

händisch bekomme ich das ja hin. Ich dachte ich könnte über Makro das Prefix "<Diameter>" (was als Sonderzeichen behandelt wird) in einen Prefix-text als "ø" ändern. Das würde ja auch klappen wenn ich wüßte was in ins Makro schreiben muss, damit nachher auch ø raus kommt, und nicht halt das "½"

Aber ich danke euch echt für die tolle Unterstützung.

------------------
Gruß Peter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

r.hoffmann
Mitglied
Techniker


Sehen Sie sich das Profil von r.hoffmann an!   Senden Sie eine Private Message an r.hoffmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für r.hoffmann

Beiträge: 120
Registriert: 07.12.2006

OSD 13.2

erstellt am: 26. Apr. 2013 14:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Greskamp 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Peter,

ich habe mal zwei senkrechte Linien gezeichnet, bemasst, dann Prefix hinzugefügt <Diameter>.
Danach habe ich untenstehendes Makro aufgerufen und das Mass angeklickt.
Beim EDIT_DIM_PREFIX übers Menu steht dann in der Befehlszeile nicht mehr Diameter> sondern 'ø'

DEFINE eva_pre
  LOCAL m
  LOCAL s
  LET s (CHR 243)
  READ PNT 'Mass antippen' m
  edit_dim_prefix m s END
END_DEFINE

Gruß Robert

------------------
Homepage: www.me10-makros.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

friedhelm at work
Mitglied
Techniker Aluminium Profile


Sehen Sie sich das Profil von friedhelm at work an!   Senden Sie eine Private Message an friedhelm at work  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für friedhelm at work

Beiträge: 795
Registriert: 01.04.2003

Creo Elements/Direct
Drafting 17+20
ui klassisch Tablett+Ribbon,
Modeling 16-20
Lizenz auf usb Netzwerkadapter
Win 10 64 @work
Win 7 home prem. 64 @home
DraftSight,eDrawings,TracTrix,
Print2Cad,IrfanView,Notepad++,
....

erstellt am: 27. Apr. 2013 13:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Greskamp 10 Unities + Antwort hilfreich


whatsnew.htm.txt

 
Hallo
Zitat:
Original erstellt von Greskamp:
Im Makro steht bis jetzt:
edit_dim_prefix (INQ 101) 'ø' END
nur statt dem ø wird dann halt das "½" angezeigt.
Händisch bekomme ich das ø hin, nur halt über das Makro nicht...

Bei mir klappt das in der v18.1
Ein Mass manuell mit einem Prefix versehen.
Eingabezeile: INQ_ELEMENT Enter, Mass angeklickt.
Eingabezeile: EDIT_DIM_PREFIX (INQ 101) 'Ø' END Enter  (Ø Eingabe: ALT+0216)
Prefix wird in Ø geändert.
mit EDIT_DIM_PREFIX manuell editiert kommt in der v18.1 'Ø'

Das Macro eva_pre von Robert habe ich ebenfalls probiert.
Das Ø Zeichen erscheint wie gewünscht, wenn man aber mit 
EDIT_DIM_PREFIX manuell editiert kommt in der v18.1 '?'
Man müsste in dem Macro also für die Versionen über 14
LET s (#uxE031)      { das ergibt beim Editieren  '<Diameter>' }
LET s ('<Diameter>') { das ergibt beim Editieren  '<Diameter>' }
oder
LET s 'Ø' { Ø Eingabe: ALT+0216  das ergibt beim Editieren 'Ø' }

Warum ändert die Schriftart des Prefix nicht?
CHANGE_DIM_TEXTS DIM_ALL FONT 'hp_block_v'
ändert nur die Schriftart der Masszahl
CHANGE_DIM_TEXTS PREFIX FONT 'hp_block_v' (
ändert die Schriftart des Prefix (siehe HELP)
aber nur wenn es kein Sonderzeichen ist. 

Dann habe ich noch was zum Thema Unicode angehängt.
Stammt aus der v15 als der Unicode eingeführt wurde.
.txt weglassen.

------------------
Gruss Friedhelm

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz