Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  PTC Creo Elements/Direct Drafting
  Miniaturansicht laden

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: VERBINDUNGEN IN CREO PARAMETRIC MIT INTELLIGENT FASTENER EXTENTION
Autor Thema:   Miniaturansicht laden (1231 mal gelesen)
r.hoffmann
Mitglied
Techniker


Sehen Sie sich das Profil von r.hoffmann an!   Senden Sie eine Private Message an r.hoffmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für r.hoffmann

Beiträge: 120
Registriert: 07.12.2006

OSD 13.2

erstellt am: 17. Jun. 2012 16:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo, ich möchte die mit der Einstellung "preview_on" erstellte
Miniaturansicht durch ein externes Programm darstellen.
Hat jemand schon mal versucht, auf diese Miniaturansicht zuzugreifen
bzw. diese aus der Zeichnungsdatei zu extrahieren?
Soweit ich weiß, ist es eine TIF-Datei.

Gruß

Robert

------------------
Homepage: www.me10-makros.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roman
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Roman an!   Senden Sie eine Private Message an Roman  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roman

Beiträge: 635
Registriert: 16.01.2001

ME10 v20.0, Win7
SD v20.0, Win7
Windchill 11
Creo 5 (im Test)

erstellt am: 18. Jun. 2012 10:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für r.hoffmann 10 Unities + Antwort hilfreich

Ja habe ich schon gemacht.
Ist allerdings kein Tiff sondern eine Art RLE-Bitmap.

Roman

Tante Edit:
RLE=Run Length Encoded = lauflängenkodiert. Da steht also in der MI-Datei: Jetzt kommt 54 Pixel rot, dann 1000 Pixel grün usw.

[Diese Nachricht wurde von Roman am 18. Jun. 2012 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roman
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Roman an!   Senden Sie eine Private Message an Roman  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roman

Beiträge: 635
Registriert: 16.01.2001

ME10 v20.0, Win7
SD v20.0, Win7
Windchill 11
Creo 5 (im Test)

erstellt am: 18. Jun. 2012 11:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für r.hoffmann 10 Unities + Antwort hilfreich

Ah, ich sehe gerade, das sich seit 2005 doch was getan hat. Die haben die Kodierung des Bitmaps im neuen Fileformat geändert.
Kann also doch sowas wie ein TIF sein.

Roman

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roman
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Roman an!   Senden Sie eine Private Message an Roman  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roman

Beiträge: 635
Registriert: 16.01.2001

ME10 v20.0, Win7
SD v20.0, Win7
Windchill 11
Creo 5 (im Test)

erstellt am: 18. Jun. 2012 18:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für r.hoffmann 10 Unities + Antwort hilfreich


test1.txt


test1.png

 
Ich habs raus:
Der Preview-Block eines einfachen Quadrats sieht im MI-File so aus, wie in Anhang test1.txt
Das ganze einfach Base64-dekodieren und voila: Man hat eine schöne PNG-Bitmapdatei.   

Roman


[Diese Nachricht wurde von Roman am 18. Jun. 2012 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von Roman am 18. Jun. 2012 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

r.hoffmann
Mitglied
Techniker


Sehen Sie sich das Profil von r.hoffmann an!   Senden Sie eine Private Message an r.hoffmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für r.hoffmann

Beiträge: 120
Registriert: 07.12.2006

OSD 13.2

erstellt am: 18. Jun. 2012 19:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


_pixmap.mi.txt

 
Hallo Roman,

besten Dank für Deine Antworten.
Ich sehe, dass Du eine höhere Version benutzt.
Bei mir sieht die MI-Datei wie angehängt aus.
Es ist ein Quadrat 100x100, Nullpunkt unten links.

Es scheint also, dass es mehrere Varianten gibt,
wie ME10 die Preview-Daten in der MI-Datei ablegt.

Damit wird es natürlich leicht kompliziert, weil
ich nirgendwo gefunden habe, in welcher ME10-Version
die Preview-Daten wie abgelegt werden.

Trotzdem besten Dank für Deine Mühe.

MfG

Robert

------------------
Homepage: www.me10-makros.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roman
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Roman an!   Senden Sie eine Private Message an Roman  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roman

Beiträge: 635
Registriert: 16.01.2001

ME10 v20.0, Win7
SD v20.0, Win7
Windchill 11
Creo 5 (im Test)

erstellt am: 18. Jun. 2012 20:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für r.hoffmann 10 Unities + Antwort hilfreich

Das ist das, was ich in meinem älteren Beitrag meinte:
RLE-Bitmap.
Ein Ausschnitt aus deiner Datei:
1538X1
136X2
111X1
= 1538 mal Farbe 1
dann 136 mal Farbe 2
gefolgt von 111 mal Farbe 1
usw.
Morgen kann ich dir die genaue Aufschlüsselung des Formatblocks senden. Es gab mal ein ME10-Handbuch, noch aus HP-Zeiten : Interfacing ME10. Da ist das Dateiformat genau erklärt. Leider ist das bei den neueren Versionen nicht mehr dabei.
Bzgl. Version: Ich glaube ab Version 16 wurde das Preview-Format geändert. Kann ich aber auch erst morgen nachschauen.

Roman

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roman
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Roman an!   Senden Sie eine Private Message an Roman  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roman

Beiträge: 635
Registriert: 16.01.2001

ME10 v20.0, Win7
SD v20.0, Win7
Windchill 11
Creo 5 (im Test)

erstellt am: 19. Jun. 2012 17:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für r.hoffmann 10 Unities + Antwort hilfreich

Hier mal eine Beschreibung des alten MI-preview Blocks, so wie ich ihn in meinem Programm verwendet habe.

Code:

#~31
PXMAP
1
-1
preview
238 // Breite
179 // Höhe
24 // Farbtiefe (1,8 oder 24)
0 // X unten links
0 // Y unten links
73.52798986136969 // X oben rechts
55.30046296296291 // Y oben rechts
1 // X Skalierung
1 // Y Skalierung
0 // Drehwinkel
1 // Pix_matrix[0][0]
0 // Pix_matrix[0][1]
0 // Pix_matrix[0][2]
0 // Pix_matrix[1][0]
1 // Pix_matrix[1][1]
0 // Pix_matrix[1][2]
5 // Anzahl der  Farben im Bitmap
0 // RGB, R-Anteil Farbe 1
0 // RGB, G-Anteil Farbe 1
0 // RGB, B-Anteil Farbe 1
255 // RGB, R-Anteil Farbe 2
255 // RGB, G-Anteil Farbe 2
255 // RGB, B-Anteil Farbe 2
...
1898X1 // 1898 mal Farbe 1
6X2 // 6 mal Farbe 2
147X1 // 147 mal Farbe 1
...
|~

HTHHope this helps (Hoffe, es hilft weiter)
Roman

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

r.hoffmann
Mitglied
Techniker


Sehen Sie sich das Profil von r.hoffmann an!   Senden Sie eine Private Message an r.hoffmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für r.hoffmann

Beiträge: 120
Registriert: 07.12.2006

OSD 13.2

erstellt am: 19. Jun. 2012 19:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Roman,

besten Dank für Deine Mühe.
Werde mal sehen, wie ich damit weiter komme.

Gruß

Robert

------------------
Homepage: www.me10-makros.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz