Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  PTC Creo Elements/Direct Drafting
  HP Precision Engineering/ME10 - Anschluss Calcomp Drawing Board III Nr. 34120

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: VERBINDUNGEN IN CREO PARAMETRIC MIT INTELLIGENT FASTENER EXTENTION
Autor Thema:   HP Precision Engineering/ME10 - Anschluss Calcomp Drawing Board III Nr. 34120 (2980 mal gelesen)
gs70736
Mitglied
IT-Beratung

Sehen Sie sich das Profil von gs70736 an!   Senden Sie eine Private Message an gs70736  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für gs70736

Beiträge: 2
Registriert: 01.04.2009

erstellt am: 02. Apr. 2009 00:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


DrawingBoard.jpg

 
HP Precision Engineering/ME10 - Anschluss Calcomp Drawing Board III Nr. 34120

Guten Abend verehrte CAD-Experten,

ein Kunde von mir hat ein gebrauchtes CAD-System erworben
und bittet mich, es in Gang zu bringen. Ich selbst kenne
mich in der CAD-Landschaft nicht aus, habe jedoch ganz
brauchbare allgemeine PC/IT-Kenntnisse.

Es ist ein Calcomp Drawing Board III Nr. 34120 mit
'HP Precision Engineering/ME10'-Layout vorhanden.
Am Zeichentablett sind 3 Anschlüsse vorhanden:
Pointer - I/O - Power
Der Power-Anschluss ist mit einem schwarzen Stöpsel
verschlossen, sieht so aus, als wäre er deaktiviert.

Das Verbindungskabel zum PC ist verlorengegangen,
eine evtl. notwendige Stromversorgung ist ebensowenig
vorhanden.

Kann mir jemand diese Fragen beantworten:
- Welches Kabel wird benötigt um den I/O-Anschluss mit
  dem PC zu verbinden? Die I/O-Buchse ist 8-polig.
- Wird eine extra Stromversorgung für das Zeichenbrett
  benötigt oder wird es evtl. über USB versorgt?
- Gibt es Ansprechpartner für dieses System?

Danke im voraus für Ihre Antworten und Hilfe.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

clausb
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von clausb an!   Senden Sie eine Private Message an clausb  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für clausb

Beiträge: 2905
Registriert: 20.12.2000

Ich schreibe das hier in meiner Freizeit und spreche weder für meinen Arbeitgeber noch für andere Firmen. Mehr Unsinn von mir unter clausbrod.de.

erstellt am: 02. Apr. 2009 08:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für gs70736 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von gs70736:
Es ist ein Calcomp Drawing Board III Nr. 34120
[...]
- Gibt es Ansprechpartner für dieses System?

Naja, da fiele einem halt CalComp ein       : http://www.calcomp.com/

Unter http://www.calcomp.com/supportcalcompdocumentation.htm  findest Du Doku zu CalComp-Produkten, unter anderem auch eine Onlinehilfe-Datei zum DrawingBoard III. Dort findest zum Beispiel die Information, dass der neunpolige Anschluss am Tablett über ein Kabel am seriellen Port eines PCs angeschlossen wird.

Unter http://www.logicgroup.com/Tablets/CursorKits.htm  werden Anschlusskits für solche Tabletts verkauft.

------------------
CoCreate Modeling FAQ: http://www.clausbrod.de/CoCreateModeling/

[Diese Nachricht wurde von clausb am 02. Apr. 2009 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Gerhard Deeg
Ehrenmitglied V.I.P. h.c. i.R.
Konstrukteur aus Leidenschaft



Sehen Sie sich das Profil von Gerhard Deeg an!   Senden Sie eine Private Message an Gerhard Deeg  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Gerhard Deeg

Beiträge: 2642
Registriert: 17.12.2000

CREO - OSD - OSM
HP XW4400 - XW4600
Dell Inspiron 17E
NVIDIA QUADRO FX1500
NVIDIA Quadro FX1800
HP Mini 210 2002sg
WIN 7 Ultimate 32/64

erstellt am: 02. Apr. 2009 08:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für gs70736 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo gs70736,

an des Tablett müssen 2 Anschlüsse ran. 1. der Stift und 2. das wichtigste Kabel überhaupt, das serielle Kabel mit dem integriertem Stromanschluss. Denn das Verbindungskabel vom Tablett an den PC geht über das Serielle Kabel. An dem seriellem Stecker ist eine zusätzliche Öffnung, an das ein Trafo angeschlossen wird, wo das Tablett mit Strom versorgt wird. Wenn dieses Kabel mit dem Trafo nicht mehr da ist, dann ist das Tablett nicht mehr lauffähig. Wenn Du das aber alles noch auftreibst, dann gibt es im Forum einige Hinweise, wie das Tablett konfiguriert wird und in der me10.ini eingetragen werden muss.

Gruß Gerhard

------------------
Jeder erfüllte Wunsch ist ein Traum weniger
Träume sind die Sonnenstunden der Hoffnung

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

gs70736
Mitglied
IT-Beratung

Sehen Sie sich das Profil von gs70736 an!   Senden Sie eine Private Message an gs70736  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für gs70736

Beiträge: 2
Registriert: 01.04.2009

erstellt am: 02. Apr. 2009 10:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Besten Dank für die schnellen Antworten.
Es ist hilft mir sehr damit geholfen und ich
bin einen Schritt weiter.
Nochmals Danke!

Günter Sailer

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz