Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  PTC Creo Elements/Direct Drafting
  Zeichnungs ID von ME10 auf neu abgeleitete Zeichnung übertragen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: VERBINDUNGEN IN CREO PARAMETRIC MIT INTELLIGENT FASTENER EXTENTION
Autor Thema:   Zeichnungs ID von ME10 auf neu abgeleitete Zeichnung übertragen (600 mal gelesen)
Syndry
Mitglied
Administrator CAD/PDM-Systeme


Sehen Sie sich das Profil von Syndry an!   Senden Sie eine Private Message an Syndry  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Syndry

Beiträge: 164
Registriert: 07.05.2007

erstellt am: 14. Jul. 2008 13:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hey Leutz,

ich wollte mal dieses leidige Thema ansprechen. Ich habe eine ältere 2D-ME10 Zeichnung und möchte zu dieser eine neue Version aus einer 3D-Ableitung erstellen. Nun habe ich das Problem, dass die neue Zeichnung vom Modelmanager natürlich nicht als Originalversion von der ME10-Zeichnung erkannt wird und die Historie, die wir aus dem Manager in den Rahmen übertragen nun fehlt, ebenso wie die vorgängerversion im Sichtbereich "stecken" bleibt... 
Gibt es nicht eine Möglichkeit OSD und den Manager zu überlisten? ich habe es bereits via ME10 probiert, also die alte Version geladen, den Zeichenbereich geleert und die Ableitung als Einzelteil dazugeladen. ging alles soweit, aber Anno erkennt dies nicht mehr als Annotationzeichnung sonder fügt beim Laden nur ein Blatt in form einer Skizze ein... 
Nunja, so habe ich zwar die ID übernommen aber die Assoziativität verloren, daher frage ich jetzt hier nach   

Also, ich freu mich auf eure Antworten 

------------------
Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen zur allgemeinen Belustigung...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Syndry
Mitglied
Administrator CAD/PDM-Systeme


Sehen Sie sich das Profil von Syndry an!   Senden Sie eine Private Message an Syndry  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Syndry

Beiträge: 164
Registriert: 07.05.2007

Creo Elements Pro WF5 M110
Windchill PDM-Link 9.1 M060

erstellt am: 17. Jul. 2008 13:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

HA! Ich wusste doch man kann Anno austrixen ^^

Man lade die ME10 Zeichnung zur Ableitung hinzu. (Die Ableitung hat noch keine ID oder sonstige Verbindung zum Manager) Es folgt die Meldung, Daten müssen migriert werden, das bestätige ist. nun liegt die ME10 Zeichnung irgendwo im Anno und ich kann die Geometrie einfach weglöschen. Gehe ich nun auf Speichern, dann werden die kompletten Daten aus der ME10 Zeichnung verwendet und ich kann meine reguläre neue Version machen 

------------------
Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen zur allgemeinen Belustigung...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Hartmuth
Mitglied
CAD-Support


Sehen Sie sich das Profil von Hartmuth an!   Senden Sie eine Private Message an Hartmuth  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hartmuth

Beiträge: 1240
Registriert: 07.04.2001

erstellt am: 18. Jul. 2008 08:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Syndry 10 Unities + Antwort hilfreich

Wie machst Du es dann mit dem Stammdatensatz?
Ordnest Du die Zeichnung auch den Stammdaten des zugehörigen 3D-Modells zu oder lässt Du sie unter den alten Datensatz der ME10-Zeichnung?
Theoretisch könnte sie auch mit beiden Stammdatensätzen verknüpft sein aber dann gibt es meist Probleme beim Ausfüllen des Schriftkopfes. (Soweit er über die Stammdaten ausgefüllt wird.)
Die meisten Anwender in meinem Umfeld machen es einfach so, dass sie auf die neue Zeichnung einen Vermerk "Entstanden aus >Alte Zeichnungsnummer<" setzen und die alte Zeichnung sperren. Ist Verwaltungstechnisch einfacher und ISO-9000 konform.

------------------
Grüße
Hartmuth

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz