Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  PTC Creo Elements/Direct Drafting
  Sonderzeichen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: VERBINDUNGEN IN CREO PARAMETRIC MIT INTELLIGENT FASTENER EXTENTION
Autor Thema:   Sonderzeichen (1279 mal gelesen)
Tom R
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Tom R an!   Senden Sie eine Private Message an Tom R  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Tom R

Beiträge: 274
Registriert: 02.11.2003

Solid Edge ST7
mit SMAP Piping
OSDD 2006
unter Win 7

erstellt am: 20. Mai. 2008 16:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen!

Ich habe ein Verständnisproblem, was Sonderzeichen betrifft und hoffe, dass das jemand mal für Dummies erklären kann. 

Was ich nach Lektüre hier im Forum und in der Hilfe herausgefunden habe ist, dass es 2 Symbolfonts gibt (hp_symbols.fnt und hp_symbols2.fnt). Das ist noch einfach.  Und soweit ich weiss, wird z. B. das Durchmesserzeichen aus diesen Fonts erstellt, wenn ich beim Text auf "Sonderzeichen" klicke und dieses auswähle.
Dann habe ich mir den Schriftarten-Editor mal etwas genauer angesehen. Damit kann man Fonts anzeigen, Zeichen ändern/erstellen und das Ganze abspeichern, auch unter neuem Namen. Soweit ist das auch noch klar. Aber jetzt ergeben sich daraus ein paar Fragen:

Wenn ich beim Text erstellen auf Sonderzeichen klicke, werden dort 32 Zeichen angeboten, überwiegend, wenn nicht sogar ganz, aus dem Font hp_symbols2. Wodurch ist diese Auswahl beschränkt? In den Symbolzeichensätzen sind ja viel mehr Zeichen.

Hintergrund ist der: in dieser Sonderzeichenauswahl sind logischerweise Zeichen, die wir hier nie brauchen. Andere dagegen gibt es nicht und wenn es sie gibt, sind sie nicht über diese Auswahl erreichbar. Das ist aber wohl der komfortabelste Weg, um Sonderzeichen in den Text einzufügen (abgesehen von der Möglichkeit, diese Zeichen per Makro oder Funktionstaste zu hinterlegen)? Daher wäre es doch sinnvoll, in dieser Auswahl die Zeichen, die man nicht braucht durch solche zu ersetzen, die fehlen...?
Also müsste man entweder die Auswahl bearbeiten, dass z. B. nicht die Zeichen CHAR 187 bis 189 angezeigt werden, sondern stattdessen andere, oder man ersetzt im Zeichensatz diese Zeichen durch die gewünschten.
Ob Ersteres geht, weiss ich nicht und das Zweite bekomm ich nicht hin. 

Ich habe mal testweise ein Zeichen erzeugt und den Font unter neuem Namen abgespeichert. Beim Programmstart wird diese Datei auch gelesen (Eintrag in der startup.m: "LOAD_FONT 'name.fnt'), wie die Statuszeile verrät. Nur ist dieser Font nicht verfügbar. Ich kann weder beim Text erstellen darauf zugreifen, noch kann ich ihn über den Schriftart-Editor öffnen. Wenn das geklappt hätte, hätte ich wohl versucht, in der Datei hp_symbols2 die nicht benötigten Zeichen durch andere zu ersetzen, in der Hoffnung, dass diese dann über den Button "Sonderzeichen" erreichbar sind.

Hat das schon mal jemand gemacht und kann mir sagen, wie ich das anstellen muss oder ob und wie man die angezeigte Sonderzeichen-Auswahl ändern kann? Das wäre super.

Viele Grüße
Tom

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

clausb
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von clausb an!   Senden Sie eine Private Message an clausb  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für clausb

Beiträge: 2905
Registriert: 20.12.2000

erstellt am: 20. Mai. 2008 17:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tom R 10 Unities + Antwort hilfreich

Der beste Weg: Upgrade auf Drafting 2007 und höhere Versionen. Die unterstützen Unicode und damit alle möglichen witzigen Zeichen. Siehe dazu auch die Diskussion unter http://cocreateusers.org/forum/showthread.php?t=6798

Claus

------------------
CoCreate Modeling FAQ: http://www.clausbrod.de/CoCreateModeling/

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Tom R
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Tom R an!   Senden Sie eine Private Message an Tom R  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Tom R

Beiträge: 274
Registriert: 02.11.2003

Solid Edge ST7
mit SMAP Piping
OSDD 2006
unter Win 7

erstellt am: 21. Mai. 2008 07:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Claus!

Danke für deine Antwort. Nur hilft mir das im Moment nicht weiter, weil ich eine solche Entscheidung nicht treffen kann. Wir haben vor kurzem erst auf 2006 geupdated, daher weiss ich nicht, wann wieder eine Umstellung ist.
Abgesehen davon: wie sind die Sonderzeichen denn dann erreichbar? Es geht ja nicht nur darum, dass sie zur Verfügung stehen, sondern auch, dass man häufig genutzte Zeichen möglichst einfach erreicht (auch wenn die Funktionstasten alle anderweitig belegt sind  ).

Viele Grüße
Tom

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

clausb
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von clausb an!   Senden Sie eine Private Message an clausb  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für clausb

Beiträge: 2905
Registriert: 20.12.2000

erstellt am: 21. Mai. 2008 08:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tom R 10 Unities + Antwort hilfreich

   
Zitat:
Original erstellt von Tom R:
Abgesehen davon: wie sind die Sonderzeichen denn dann erreichbar?

Im Prinzip kann man dann Sonderzeichen über die Windows-üblichen Wege eingeben, wie sie auch bei anderen Applikationen üblich sind. http://www.fileformat.info/tip/microsoft/enter_unicode.htm  listet ein paar dieser Methoden. Google hilft auch weiter; suche beispielsweise mal nach "enter unicode characters windows".

Nochmal zurück zu Deiner Frage: Es ist wichtig, dass man sich klarmacht, dass die hp_symbols-Fonts HP/CoCreate-Eigengewächse sind und sich an keinerlei Kodierungsstandards halten. Daher sind Kochrezepte zur Eingabe von Sonderzeichen in Windows im allgemeinen oder auch bei anderen Applikationen hier nicht anwendbar.

Ich rate dringend davon ab, die Originalfonts, die wir ausliefern, zu modifizieren. Das gibt hinterher nur Ärger beim Datenaustausch mit anderen Anwendern, und es erschwert später auch den Umstieg auf Unicode-fähige Versionen von CoCreate Drafting (also alles ab Drafting 2007).

Claus

------------------
CoCreate Modeling FAQ: http://www.clausbrod.de/CoCreateModeling/

[Diese Nachricht wurde von clausb am 21. Mai. 2008 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

clausb
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von clausb an!   Senden Sie eine Private Message an clausb  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für clausb

Beiträge: 2905
Registriert: 20.12.2000

Ich schreibe das hier in meiner Freizeit und spreche weder für meinen Arbeitgeber noch für andere Firmen. Mehr Unsinn von mir unter clausbrod.de.

erstellt am: 21. Mai. 2008 08:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tom R 10 Unities + Antwort hilfreich

Habe nochmal gestöbert. Ich denke, dass ADD_SPEC_CHAR Dir in Deinem Fall weiterhilft. Damit kann man beliebige Zeichen (aus hp_symbols und hp_symbols2) der Sonderzeichenliste hinzufügen. Details gibt es in der Onlinehilfe.

Claus

------------------
CoCreate Modeling FAQ: http://www.clausbrod.de/CoCreateModeling/

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Tom R
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Tom R an!   Senden Sie eine Private Message an Tom R  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Tom R

Beiträge: 274
Registriert: 02.11.2003

Solid Edge ST7
mit SMAP Piping
OSDD 2006
unter Win 7

erstellt am: 21. Mai. 2008 10:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von clausb:
[iIch rate dringend davon ab, die Originalfonts, die wir ausliefern, zu modifizieren. Das gibt hinterher nur Ärger beim Datenaustausch mit anderen Anwendern, und es erschwert später auch den Umstieg auf Unicode-fähige Versionen von CoCreate Drafting (also alles ab Drafting 2007).
[/i]

Hallo Claus!

Okay, das leuchtet natürlich ein. Da wäre der Weg über einen zusätzlichen Font wohl der bessere, dann aber die Zeichen nicht so gut erreichbar.
Den Hinweis bez. ADD_SPEC_CHAR habe ich mir mal vergeblich angesehen. Ich weiss nicht so recht, was der Befehl machen soll. Wird dann das Zeichen, dessen Code hinten angegeben wird, dem Sonderzeichen, dessen Metaname angegeben ist, zugeordnet? Das würde bedeuten, dass die Zeichen der Sonderzeichenliste austauschbar wären. Das könnte man dann beim Programmstart per Makro erledigen und hätte beim Systemupdate keine Probleme, weil man dieses Makro einfach wieder rausnehmen könnte.
Ich schreibe das alles im Konjunktiv, weil die in der Onlinehilfe angegebene Beispieleingabe "ADD_SPEC_CHAR 'Between' 'hp_symbols' 231" bei mir zu einem "token error" führt, was auch immer das heißen mag. 

Vielleicht könntest du mir noch mal mitteilen, ob denn meine Annahme richtig ist? Und dann, wieso diese Eingabe des Befehls zu einem Fehler führt?

Vielen Dank auf jeden Fall für deine bisherige Mühe!
Viele Grüße
Tom

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Tom R
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Tom R an!   Senden Sie eine Private Message an Tom R  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Tom R

Beiträge: 274
Registriert: 02.11.2003

Solid Edge ST7
mit SMAP Piping
OSDD 2006
unter Win 7

erstellt am: 21. Mai. 2008 10:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zu früh aufgegeben.
Habe gerade festgestellt, dass man mit dem Befehl nur neue Zeichen hinzufügen kann, nicht vorhandene überschreiben, daher machte das Beispiel keinen Sinn.
Das würde beudeuten, dass ich einen zusätzlichen Font mit den Sonderzeichen erzeugen könnte nd diese dann der Liste hinzufüge.
Dann stellt sich nur noch die Frage, ob ich den neuen Font hinbekomme, denn wie ober erwähnt, wurde der von ME10 zwar gelesen, aber offenbar ignoriert...

Viele Grüße
Tom

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

clausb
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von clausb an!   Senden Sie eine Private Message an clausb  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für clausb

Beiträge: 2905
Registriert: 20.12.2000

erstellt am: 21. Mai. 2008 11:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tom R 10 Unities + Antwort hilfreich

Der Doku zum Kommando ADD_SPEC_CHAR kann man entnehmen, dass man nur Zeichen aus hp_symbols oder hp_symbols2 angeben kann. Wenn Du also einen neuen Font erzeugst, in dem Deine Lieblingszeichen drin sind, wirst Du die Zeichen also vermutlich nicht in die Liste einfügen können.

Siehe zum Thema auch die Diskussionen im internationalen Forum unter http://www.cocreateusers.org/forum/showthread.php?t=77  und http://www.cocreateusers.org/forum/showthread.php?t=5063

Claus

------------------
CoCreate Modeling FAQ: http://www.clausbrod.de/CoCreateModeling/

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Tom R
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Tom R an!   Senden Sie eine Private Message an Tom R  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Tom R

Beiträge: 274
Registriert: 02.11.2003

Solid Edge ST7
mit SMAP Piping
OSDD 2006
unter Win 7

erstellt am: 21. Mai. 2008 11:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von clausb:
Der Doku zum Kommando ADD_SPEC_CHAR kann man entnehmen, dass man nur Zeichen aus hp_symbols oder hp_symbols2 angeben kann.

Mensch, Mensch, Mensch. Kannst du nicht einmal schreiben "ja, das geht so" oder so ähnlich? 
Scheint jedenfalls so zu sein, ich kann auch aus anderen bestehenden Fonts keine Zeichen in diese Liste einfügen. Schade, wäre auch zu einfach gewesen...
Damit bin ich jetzt erst mal ratlos, ob und wie ich dann am besten verfahren kann.

Jedenfalls vielen Dank für deine Unterstützung. Habe auf jeden Fall wieder einiges gelernt.

Viele Grüße
Tom

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

clausb
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von clausb an!   Senden Sie eine Private Message an clausb  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für clausb

Beiträge: 2905
Registriert: 20.12.2000

erstellt am: 21. Mai. 2008 11:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tom R 10 Unities + Antwort hilfreich

Wenn ich das richtig sehe, könntest Du ADD_SPEC_CHAR verwenden, wenn Du hp_symbols oder hp_symbols2 passend für Dich erweiterst.

Man muss dann verteufelt aufpassen, wenn man Daten mit anderen Drafting-Anwendern austauscht, und muss sich ausserdem eine Upgrade-Strategie beim Umstieg auf Drafting 2007 überlegen. Aber wenn man sich dieser Probleme bewusst ist und sie im Griff hat, kann man zur Not den Weg über die Erweiterung von hp_symbols* gehen.

Claus

------------------
CoCreate Modeling FAQ: http://www.clausbrod.de/CoCreateModeling/

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz