Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  PTC Creo Elements/Direct Drafting
  Präfi- und Postfix im ME10 11.60

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: VERBINDUNGEN IN CREO PARAMETRIC MIT INTELLIGENT FASTENER EXTENTION
Autor Thema:   Präfi- und Postfix im ME10 11.60 (1937 mal gelesen)
ls
Mitglied
Konstrukteur Systembetreuer


Sehen Sie sich das Profil von ls an!   Senden Sie eine Private Message an ls  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ls

Beiträge: 37
Registriert: 23.05.2002

erstellt am: 17. Okt. 2002 13:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Leute

Also, entweder bin ich blöd, blind oder beides. Ich habe versucht bei einem bereits bestehenden Mass eine Toleranz zu setzen. Das Menü dazu habe ich gefunden, jedoch fand ich nicht die Möglichkeit eine eigene Tabelle mit bestimmten Toleranzen festzulegen und schliesslich beim Setzen der Toleranz im ME10 diese aufzurufen und so eine auszuwählen. Ich habe nut die Möglichkeit gefunden eine von Hand einzugeben, aber das kann es ja nicht sein, oder !!!
In der Version 8.7 auf UNIX ging das noch, also die Sache mit der eigenen Toleranz-Tabelle und so.

Kann mit jemand einen Tipp verraten.

------------------
Gruss
ls

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

awi
Mitglied
Programmierer


Sehen Sie sich das Profil von awi an!   Senden Sie eine Private Message an awi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für awi

Beiträge: 275
Registriert: 11.11.2001

awinformatik
- individuallösungen
rund um me10.
- pc-steuerungen.

erstellt am: 17. Okt. 2002 14:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ls 10 Unities + Antwort hilfreich

hi is
poste mal unter http://www.cad.de/foren/ubb/Forum15/HTML/000122.shtml
da wurde dein thema behandelt.

bei mir finde ich die tabelle unter bemassen 1, präfix, postfix, etc...

gruss aus finsterhennen

------------------
awi
André Weidmann

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ls
Mitglied
Konstrukteur Systembetreuer


Sehen Sie sich das Profil von ls an!   Senden Sie eine Private Message an ls  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ls

Beiträge: 37
Registriert: 23.05.2002

erstellt am: 19. Okt. 2002 17:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ich konnte das Problem mit dem Erstellen von Tabellen und laden ins ME10 lösen. Doch eine Frage hätte ich noch:
Kann man einer Bemassung im nachhinein keine (z.B.) Toleranz aus der eigenen Tabelle mehr einfügen bzw. auswählen. Muss man diese immer wieder von Hand schreiben? Das kann es doch nicht sein, oder?!? Oder gibt es einen Befehl den ich noch nicht kenne?

------------------
Gruss
ls

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

awi
Mitglied
Programmierer


Sehen Sie sich das Profil von awi an!   Senden Sie eine Private Message an awi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für awi

Beiträge: 275
Registriert: 11.11.2001

awinformatik
- individuallösungen
rund um me10.
- pc-steuerungen.

erstellt am: 19. Okt. 2002 21:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ls 10 Unities + Antwort hilfreich

hi is
habe ich nicht ganz verstanden. kannst du's ein bischen genauer erklären. du willst im nachhinein einer bemassung eine toleranz geben ???

gruss aus finsterhennen

------------------
awi
André Weidmann

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ls
Mitglied
Konstrukteur Systembetreuer


Sehen Sie sich das Profil von ls an!   Senden Sie eine Private Message an ls  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ls

Beiträge: 37
Registriert: 23.05.2002

erstellt am: 20. Okt. 2002 13:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Genau, ich möchte einer Bemassung im nachhinein eine Toleranz hinzufügen, aber eine aus meiner eigenen Tabelle. Das Problem ist einfach, dass ich die Auswahl-Tabelle nicht finde. Es scheint so, als müsste man sie immer von Hand eingeben.

------------------
Gruss
ls

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roman
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Roman an!   Senden Sie eine Private Message an Roman  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roman

Beiträge: 635
Registriert: 16.01.2001

ME10 v20.0, Win7
SD v20.0, Win7
Windchill 11
Creo 5 (im Test)

erstellt am: 20. Okt. 2002 16:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ls 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von ls:
Es scheint so, als müsste man sie immer von Hand eingeben.


Nee,
dazu kann man die Tabelle eiditieren (mit einem Texteditor vi, notepad,...) und dann einfach laden:

DIM_TABLE_LOAD 'Tolerance_ltab' '/pfad_zur_Tabelle/Tab_Toleranz.makro'

Eine gültige (ME10 8.7G HP-UX 11) Tabelle sieht etwa so aus:

0,005
1
PLUS_MINUS 0.005
0,01
1
PLUS_MINUS 0.01
0,02
1
PLUS_MINUS 0.02
0,05
1
PLUS_MINUS 0.05
0,1
1
PLUS_MINUS 0.1
H2
1
UPPER_LOWER ""H2"" """"
H3
1
UPPER_LOWER ""H3"" """"
H61
PLUS_MINUS 0.02
0,05
1
PLUS_MINUS 0.05
0,1
1
PLUS_MINUS 0.1
H2
1
UPPER_LOWER ""H2"" """"
H3
1
UPPER_LOWER ""H3"" """"

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ls
Mitglied
Konstrukteur Systembetreuer


Sehen Sie sich das Profil von ls an!   Senden Sie eine Private Message an ls  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ls

Beiträge: 37
Registriert: 23.05.2002

erstellt am: 21. Okt. 2002 10:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Also, dass mit den Tabellen einlesen habe ich hingekriegt. Was immer noch offen ist, ist on man, einer Bemassung im Nachhinein eine Toleranz hinzufügen kann aus der eigenen (vorher eingelesenen) Tabelle.

------------------
Gruss
ls

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roman
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Roman an!   Senden Sie eine Private Message an Roman  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roman

Beiträge: 635
Registriert: 16.01.2001

ME10 v20.0, Win7
SD v20.0, Win7
Windchill 11
Creo 5 (im Test)

erstellt am: 21. Okt. 2002 10:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ls 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von ls:
Also, dass mit den Tabellen einlesen habe ich hingekriegt. Was immer noch offen ist, ist on man, einer Bemassung im Nachhinein eine Toleranz hinzufügen kann aus der eigenen (vorher eingelesenen) Tabelle.

Türlich:
Bemassen->Bemassen3->Texte ändern->Tol.-ändern->hinzufügen
(Das ganze mit Tablett ME10 8.7G unter HP-UX) keine Ahnung wie das unter der Win-Oberfläche funktioniert. Aber die Funktionalität wird garantiert da sein.

Roman

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Dirk Gerlach
Mitglied
Dipl.-Ing.


Sehen Sie sich das Profil von Dirk Gerlach an!   Senden Sie eine Private Message an Dirk Gerlach  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Dirk Gerlach

Beiträge: 11
Registriert: 07.10.2002

erstellt am: 24. Okt. 2002 16:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ls 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

hier: HP-UX 10.2 mit ME10 V11.0b

Unter Bemaßen1 - Pre/Post/Tol oder unter Bemaßen 3 - Text ändern/setzen ...

Im Toleranz/Präfix/Postfix-Menue gibt es eine Taste mit "SPEICHE" dort wird ein Dateiname abgefragt.

Wenn das Verzeichnis stimmt, steht da anschließend eine wunderbare Datei, die (beim Hochfahren) mit input gelesen werden kann.

So haben wir es gemacht und unsere Konstrukteure lieben mich deswegen :-)))

Gruß,
Dirk Gerlach

PS: Ich habe die Datei natürlich auf 750 gesetzt, damit nur ich sie überschreiben darf ...

[Diese Nachricht wurde von Dirk Gerlach am 24. Oktober 2002 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz