Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  PTC Creo Elements/Direct Drafting
  Drucken auf A0

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: VERBINDUNGEN IN CREO PARAMETRIC MIT INTELLIGENT FASTENER EXTENTION
Autor Thema:   Drucken auf A0 (1248 mal gelesen)
D.Loistl
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von D.Loistl an!   Senden Sie eine Private Message an D.Loistl  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für D.Loistl

Beiträge: 507
Registriert: 17.04.2001

erstellt am: 14. Okt. 2002 16:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Forengemeide.

Ich habe hier ein Fänomen (  ist das jetzt richtig geschrieben? sieht so komisch aus  )

Wir arbeiten hier alle mit ME10 oder SolidWorks unter NT4.
Nur an einem Platz (der Neueste) läuft mit W2000.
Das Plotten klappt an den NT4 Plätzen prima. An dem W2000 Rechner aber spinnt die Kiste 
Aus SolidWorks geht das Drucken auf A0 (HP Designjet 430 übers Netz) gut.
Wenn man aber aus ME10 Druckt kommt alles auf A4 größe, obwohl einpassen auf A0 eingestellt wird.

Kennt jemand das Problem und kann mir einen kleinen Tipp geben?

Danke schon mal.


------------------
Grüße aus dem Schwabenland

Dieter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

GNikol
Mitglied
 Produktmanager


Sehen Sie sich das Profil von GNikol an!   Senden Sie eine Private Message an GNikol  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für GNikol

Beiträge: 421
Registriert: 11.01.2002

Kisters 3DViewStation
Desktop, ActiveX & WebViewer

erstellt am: 14. Okt. 2002 16:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für D.Loistl 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Dieter,

das klingt ganz wie ein Druckertreiber Problem:
Diesen Effekt hatten wir auch auf einem Win2000 System mit aktuellen SPs und dem von über Windows Update empfohlenen Update der HP-Druckertreiber. Leider ließ sich das Treiberupdate nicht einfach mehr deinstallieren oder durch die Installation einer alten Version rückgängig machen... 

------------------
ciao
Germar 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Hartmuth
Mitglied
CAD-Support


Sehen Sie sich das Profil von Hartmuth an!   Senden Sie eine Private Message an Hartmuth  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hartmuth

Beiträge: 1240
Registriert: 07.04.2001

erstellt am: 14. Okt. 2002 22:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für D.Loistl 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Dieter,

ME10 hat unter W2KWindows 2000 mit den original HP-Druckertreiber für den Designjet ein Problem. Es wird Grundsätzlich das voreingestellte Blattformat und die Blattausrichtung des System-Standartdruckers verwendet.
Um A0 drucken zu können muß deshalb der Designjet als Standartdrucker eingerichtet und als Standartformat am besten ISO-A0 Übergröße Querformat eingestellt werden. Außerdem sollte der Treiber auf Autorotate stehen.
Damit werden A0 und A1 (wird rotiert) korrekt ausgegeben, A2 und A3 muß sowieso beschnitten werden.

Alternativ kannst Du es auch mal mit MePrint probieren. (Kostenlos unter www.me10.de downloadbar). Damt wird das Blattformat und die Ausrichtung direkt im ME10 eingestellt und der Druckertreiber umgangen.

------------------
Grüße
Hartmuth

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

D.Loistl
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von D.Loistl an!   Senden Sie eine Private Message an D.Loistl  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für D.Loistl

Beiträge: 507
Registriert: 17.04.2001

Core i7-9700 3,6GHz; 64GB Ram; NVIDIA Quadro P4000; Win10 ; ME10 17,00B; SWX 2017 SP5.0

erstellt am: 15. Okt. 2002 06:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Germar

Das das ein Treiberproblem ist habe ich auch schon vermutet. Weist Du evtl. welcher Treiber da sauber arbeitet, und wo ich den herbekomme?


Hallo Hartmuth

Na das kann ja wohl nicht wahr sein! Hat CoCreate oder HP da gewaltig gepennt? Es kann ja wohl nicht angehen, daß man mit einem CAD Programm wie ME10 beim Ausdruck auf einen HP-Drucker nichteinmal das Blattformat einstellen kann!!!     
Gibt es evtl. irgendwo einen (nicht orginal HP) Treiber der funktioniert?

------------------
Grüße aus dem Schwabenland

Dieter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Hartmuth
Mitglied
CAD-Support


Sehen Sie sich das Profil von Hartmuth an!   Senden Sie eine Private Message an Hartmuth  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hartmuth

Beiträge: 1240
Registriert: 07.04.2001

erstellt am: 15. Okt. 2002 09:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für D.Loistl 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von D.Loistl:

  Na das kann ja wohl nicht wahr sein! Hat CoCreate oder HP da gewaltig gepennt? Es kann ja wohl nicht angehen, daß man mit einem CAD Programm wie ME10 beim Ausdruck auf einen HP-Drucker nichteinmal das Blattformat einstellen kann!!!     
Gibt es evtl. irgendwo einen (nicht orginal HP) Treiber der funktioniert?

Hallo Dieter,

Ist aber leider wahr 
Das Problem ist mir jetzt schon 1 1/2 Jahre bekannt und wurde auch an CoCreate gemeldet. Einen  Treiber von HP mit dem das Problem behoben ist habe ich bisher nicht gefunden. (Egal ob alte oder neue Versionen.)
Mit dem MS-Treiber für Designjets würde das Problem soweit ich weis zwar nicht auftretten, dafür drucken die aber qualitativ deutlich schlechter, bieten keine Überfomate an und unterstützen auch keine plotterinternen Features wie das automatische Rotieren u.a.

Das mit MePrint würde ich mal ausprobieren. Ich hatte das Problem immer bei Kunden und konnte es deshalb bisher nicht testen. Wenn es funkioniert hast Du erstens das Problem vom Hals und zweitens einen deutlich komfortableren Druckdialog.

------------------
Grüße
Hartmuth

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

D.Loistl
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von D.Loistl an!   Senden Sie eine Private Message an D.Loistl  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für D.Loistl

Beiträge: 507
Registriert: 17.04.2001

Core i7-9700 3,6GHz; 64GB Ram; NVIDIA Quadro P4000; Win10 ; ME10 17,00B; SWX 2017 SP5.0

erstellt am: 15. Okt. 2002 18:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo.

ME-Print hatte ich vor einiger (langer) Zeit mal getestet. Hat mir zwar nicht so zugesagt, ist aber wohl besser als nur auf A4 zu Drucken.
Werden also mal erneut testen. Mal sehen was der User dazu sagt.

Danke an alle.
Ich melde mich wieder wenn ich mehr weiß.

------------------
Grüße aus dem Schwabenland

Dieter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

D.Loistl
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von D.Loistl an!   Senden Sie eine Private Message an D.Loistl  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für D.Loistl

Beiträge: 507
Registriert: 17.04.2001

erstellt am: 06. Nov. 2002 13:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo.

Heute möchte ich mal ein klein wenig feedback geben, was sich da getan hat.

MEPrint ist installiert, und läuft.
Der Kollege hat anfangs zwar etwas komisch geschaut, kommt jetzt aber ganz gut damit zurecht.

Ich muß jetzt für dieses MEPrint ein paar Makros umschreiben, aber an sonsten alles klar!!!!

1000 Dank nochmals an alle! 

------------------
Grüße aus dem Schwabenland

Dieter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz