Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  PTC Creo Elements/Direct Drafting
  Pläne einlesen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: VERBINDUNGEN IN CREO PARAMETRIC MIT INTELLIGENT FASTENER EXTENTION
Autor Thema:   Pläne einlesen (1343 mal gelesen)
Jürgen Mayer
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Jürgen Mayer an!   Senden Sie eine Private Message an Jürgen Mayer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Jürgen Mayer

Beiträge: 17
Registriert: 19.08.2002

CATIA V5 R17 SP03

erstellt am: 10. Okt. 2002 22:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo ME10ler,

ich hab mal ne Frage, die vielleicht nicht ganz hierher passt.
Wir haben einige alte Zeichnungen die wir digitalisieren wollen.
Gibt es ein Tool oder einen Dienstleister der mir Pläne bis DIN A1
einscannen kann und als DXF wieder ausgibt, damit wir nicht alles neu zeichnen müssen.

Gruss aus dem Zabergäu

Jürgen Mayer

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roman
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Roman an!   Senden Sie eine Private Message an Roman  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roman

Beiträge: 635
Registriert: 16.01.2001

ME10 v20.0, Win7
SD v20.0, Win7
Windchill 11
Creo 5 (im Test)

erstellt am: 10. Okt. 2002 23:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Jürgen Mayer 10 Unities + Antwort hilfreich

Das wird i.d.R. (wenn sich in den letzten 2 Jahren nichts grundlegendes geändert hat) nur bei gnaz primitiven Zeichnungen von Erfolg gekrönt sein.
Am "besten" ist wohl sich das ganze als Bitmap einzuscannen und bei Bedarf NEU zu zeichnen oder den alten Plan ausdrucken.

Roman

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

H.annes
Mitglied
CAD-Pfriemler


Sehen Sie sich das Profil von H.annes an!   Senden Sie eine Private Message an H.annes  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für H.annes

Beiträge: 482
Registriert: 02.07.2001

ME10 8.7 - PTC DirectDrafting 19.00; OSM 15.xx - PTC DM 19.xx

erstellt am: 11. Okt. 2002 07:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Jürgen Mayer 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Jürgen Mayer:
Hallo ME10ler,

ich hab mal ne Frage, die vielleicht nicht ganz hierher passt.
Wir haben einige alte Zeichnungen die wir digitalisieren wollen.
Gibt es ein Tool oder einen Dienstleister der mir Pläne bis DIN A1
einscannen kann und als DXF wieder ausgibt, damit wir nicht alles neu zeichnen müssen.

Gruss aus dem Zabergäu

Jürgen Mayer



Morgen,

wenn Du die Zeichnungen im ME10 brauchst, dann gibts schon ein paar threads dazu, zB:
http://www.cad.de/foren/ubb/Forum15/HTML/000335.shtml http://www.cad.de/foren/ubb/Forum15/HTML/000199.shtml

Pixeldaten in Rasterdaten umzuwandeln hat noch niemand auch nur halbwegs zufriedenstellend geschafft - die beste Lösung ist immer noch, Hybridzeichnungen zu erstellen, also zB TIFF-Files ins ME10 laden, dort bearbeiten & Vektordaten dazuzeichnen.

Gruß,
Hannes


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

D.Loistl
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von D.Loistl an!   Senden Sie eine Private Message an D.Loistl  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für D.Loistl

Beiträge: 507
Registriert: 17.04.2001

erstellt am: 11. Okt. 2002 08:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Jürgen Mayer 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Jürgen.

Erst mal nachträglich ein Herzliches Willkommen im Forum.

Meines Wissens ist dieses Thema vor einiger Zeit schon einmal diskutiert worden. Ich weiß nur nicht ob es hier im ME10-Brett war oder bei SolidWorks. Probiers doch einfach mal mit der Suchen-Funktion.

Auch Dir einen Gruß aus (dem Zentrum vom) Zabergäu (Zaberfeld)  

EDIT: Mist war der Hannes wieder schneller. 

------------------
Grüße aus dem Schwabenland

Dieter

[Diese Nachricht wurde von D.Loistl am 11. Oktober 2002 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Hartmuth
Mitglied
CAD-Support


Sehen Sie sich das Profil von Hartmuth an!   Senden Sie eine Private Message an Hartmuth  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hartmuth

Beiträge: 1240
Registriert: 07.04.2001

erstellt am: 11. Okt. 2002 09:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Jürgen Mayer 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von H.annes:

Pixeldaten in Rasterdaten umzuwandeln hat noch niemand auch nur halbwegs zufriedenstellend geschafft - die beste Lösung ist immer noch, Hybridzeichnungen zu erstellen, also zB TIFF-Files ins ME10 laden, dort bearbeiten & Vektordaten dazuzeichnen.


Genau so ist es 

Wir haben viele Kunden, die ähnliche Probleme haben.
Wenn man nicht alles neu zeichnen möchte gibt es dafür 2 Lösungsansätze die beide voraussetzen das die Zeichnungen eingescannt werden und im TIFF-Format vorliegen.

1; Handelt es sich nur um einige wenige Zeichnungen kann man sie mit dem Pixelmodul von ME10 laden und mit schwarzen Linien ergänzen bzw. ändern. Die TIFF-Zeichnungen werden in die MI-Datei eingebettet ung gemeinsam gespeichert.
Bei größeren Formaten (A1, A0) ergibt das aber sehr große Dateien die nur schwer händelbar sind. Auch mit dem Ausplotten kommt es zuweilen zu Problemen. Außerdem können die Zeichnungen auch zukünftig nur mit ME10 bearbeitet und nicht in ein anderes Format gewandelt werden.

2; Bei größeren Zeichnungsbeständen ist die Anschaffung des ME10-Zusatzmoduls MePix sinnvoll. Es erzeugt wie das Pixelmodul Hybriddateien, die aber wesentlich besser zu handhaben sind. Man kann z.B. wie im ME10 üblich mit schwarzen Hintergrund und bunten Linien arbeiten. Auch gibt es viel mehr Bearbeitungsmöglichkeiten um die Rastergeometrien bearbeiten und ändern bzw. manuell nachvetorisieren zu können.  Und es besteht die Möglichkeit die Hybrid-Zeichnung wieder in eine TIFF-Datei umzuwandeln um sie auch außerhalb von ME10 betrachten bzw. verwenden zu können.

Bei Bedarf gibt es mehr Infos unter http://cad.bm-daten.de

------------------
Grüße
Hartmuth

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Dirk Gerlach
Mitglied
Dipl.-Ing.


Sehen Sie sich das Profil von Dirk Gerlach an!   Senden Sie eine Private Message an Dirk Gerlach  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Dirk Gerlach

Beiträge: 11
Registriert: 07.10.2002

erstellt am: 11. Okt. 2002 16:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Jürgen Mayer 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

hier unter cad.de gibt es unter pages/konverter Firmen, die sich damit "brüsten". Wie sie es machen sollte mir dann egal sein, oder nicht?

Es gibt auch Firmen, die lassen in China für sehr billiges Geld die Zeichnungen abmalen, aber ob ich da KnowHow-Zeichnungen hingeben will ???

Gruß,
Dirk

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Hartmuth
Mitglied
CAD-Support


Sehen Sie sich das Profil von Hartmuth an!   Senden Sie eine Private Message an Hartmuth  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hartmuth

Beiträge: 1240
Registriert: 07.04.2001

erstellt am: 11. Okt. 2002 20:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Jürgen Mayer 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Dirk Gerlach:
Hallo,

hier unter cad.de gibt es unter pages/konverter Firmen, die sich damit "brüsten". Wie sie es machen sollte mir dann egal sein, oder nicht?


Hallo Dirk,

Technisch ist es grundsätzlich schon machbar - nur was dabei rauskommt kann einem leider nicht egal sein! 
Im ME10 sieht es nach allen was ich bisher gesehen habe dann so aus, dass eine riesige Datei geladen wird, bei der sich z.B. jeder Kreis aus einer Unmenge von kleinen Vectoren besteht. Genauso sieht es auch mit Bemassungen oder Texten aus.
Vor allen aber kann das was dabei raus kommt nicht genauer sein als es ursprünglich per Hand gezeichnet wurde. Das heist mann kann letztendlich mit der vectorisierten Geometrie nicht mehr anfangen als mit einem eingescannten Tiff-Bild. Mann Sie als Hintergrundbild verwenden und mit ME10-Gemoetrie ergänzen. Nur kostet es viel mehr Geld.

   

------------------
Grüße
Hartmuth

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Jürgen Mayer
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Jürgen Mayer an!   Senden Sie eine Private Message an Jürgen Mayer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Jürgen Mayer

Beiträge: 17
Registriert: 19.08.2002

CATIA V5 R17 SP03

erstellt am: 12. Okt. 2002 22:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo alle zusammen,

danke für Euere Beiträge hat mir sehr geholfen. Jetzt weiss ich wenigstens, dass wir doch alles neu zeichnen müssen.

Schönes Wochenende

Gruss
Jürgen Mayer

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

GNikol
Mitglied
 Produktmanager


Sehen Sie sich das Profil von GNikol an!   Senden Sie eine Private Message an GNikol  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für GNikol

Beiträge: 421
Registriert: 11.01.2002

erstellt am: 14. Okt. 2002 10:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Jürgen Mayer 10 Unities + Antwort hilfreich


Nur eine kleine Ergänzung:

Neben den beschriebenen gibt es auch den Weg der Vektorisierung, d.h. eine Software versucht automatisch zu erkennen, welche Pixel eine Geometrie bilden. Eine Nacharbeit ist aber immer erfoderlich, da die Ergenisse nie 100% sind und zB schon mal Texte vektorisiert werden, anstelle in Texte umgewandelt zu werden.

Wenn viele Zeichnungen immer wieder angepackt werden müssen ist eine Vektorisierung mit allen Nachteilen sinnvoll, ansonsten ist das hybride Arbeiten mit TFF/ME-10 (allg. alt:Raster/neu:Vektor) Standard.

Produkte: GTX, VPMax...

------------------
ciao
Germar 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

baumgartner
Mitglied
Dipl.-Ing. Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von baumgartner an!   Senden Sie eine Private Message an baumgartner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für baumgartner

Beiträge: 715
Registriert: 05.01.2001

Ing.-Büro Andreas Baumgartner bietet Lösungen rund um ME10.
* ME10-Makros
* ME10-Makroschulungen

erstellt am: 14. Okt. 2002 10:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Jürgen Mayer 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von GNikol:
... und zB schon mal Texte vektorisiert werden, anstelle in Texte umgewandelt zu werden...


hallo,
das stimmt aber so nicht. Ich kenne jemand, der eine Software geschrieben hat, um u.a. dieses Problem zu beheben.

Aber auch ich stand mal vor der Problematik. Habe dazu eine wunderschöne, saubere CAD-Zeichnung mittels Scanner eingelesen. Dann CorelDraw gestartet und diese Vektorisierung getestet.... - Ich habe die Zeichnungen dann neu gezeichnet, zumal meine Originale auch optisch auch nicht ganz so gut waren.

Aber warum macht Ihr die Zeichnungen nicht gleich in 3D. Der Aufwand der CAD-Erfassung habt Ihr heute mit 2D. Morgen benötigt Ihr dann 3D-Zeichnungen und Ihr fangt von vorne an. Das sollte doch auch eine Überlegung wert sein.

------------------
Grüsse aus dem Schwarzwald 
www.Andreas-Baumgartner.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Hermann_Stegmaier
Mitglied
Techn. Zeichner


Sehen Sie sich das Profil von Hermann_Stegmaier an!   Senden Sie eine Private Message an Hermann_Stegmaier  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hermann_Stegmaier

Beiträge: 132
Registriert: 29.01.2002

erstellt am: 17. Okt. 2002 13:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Jürgen Mayer 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo!
Ich hatte diese erwähnten Beiträge "Pixel in ME10" erstellt.
Habe mich 3 Wochen lang fast damit beschäftigt.
Habe mit sehr gutem Scanner probiert, mit altem war das Ergebnis nicht schlechter.
Habe dann den CoCreate- Dealer dagehabt.
Habe Corel Trace als bestes Programm empfunden.

Es hilft alles nichts!
Es kommt einfach nichts Vernünftiges raus. Du kannst die Zeichnungen weiterhin nur zum anschauen verwenden. Ich wollte es ja nur für die Dokumentation. Aber da ist man mit einem Doku-Programm besser dran.

Dieses MePix gab's wohl mal. Mein Dealer sagte er könne es auch noch besorgen. Allerdings ist es in ME10 inzwischen integriert, wohl seit der 8.70 Version. Was ich da allerdings an Funktionen fand war dünn. Es ist jederzeit besser das vorher in irgeneinem Pixel- Programm zu bearbeiten und dann erst ins ME10 zu gehen.

Nur, Maßstab oder gar genaue Maße, wie es der normale ME10 User braucht, kannst du vergessen.

Für ordentliche Zeichnungen hilft nur neuzeichnen!

Das Ergebnis war für mich enttäuschend, aber Pixel in Vektor tut einfach nicht!

Gruß Herann

PS: Kannst mich ruhig genauer fragen, auch Tel.: 07054/206-134

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

woho
Mitglied
Technik CAD


Sehen Sie sich das Profil von woho an!   Senden Sie eine Private Message an woho  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für woho

Beiträge: 1456
Registriert: 05.09.2000

von SolidDesigner ab 1.0
ueber Precision Engineering Dynamic Modeling
ueber CoCreate Modeling
bis Creo Elements/Direct 19.x

erstellt am: 17. Okt. 2002 18:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Jürgen Mayer 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Hermann_Stegmaier:

Dieses MePix gab's wohl mal. Mein Dealer sagte er könne es auch noch besorgen. Allerdings ist es in ME10 inzwischen integriert, wohl seit der 8.70 Version. Was ich da allerdings an Funktionen fand war dünn. Es ist jederzeit besser das vorher in irgeneinem Pixel- Programm zu bearbeiten und dann erst ins ME10 zu gehen.

ME-PIX gibt es auch jetzt noch und ist nicht identisch mit dem
Pixelmodul im ME10.
ME-PIX arbeitet wesentlich schneller und kann nur fuer schwarz/weiss
Informationen verwendet werden.
Mit dem Pixelmodul im ME10 kann man jedoch auch schoene bunte
Bilder ins ME10 bringen.

ME-PIX ermoeglicht es, Pixelbilder in ME10 zu laden und den
Beduerfnissen entsprechend zu bearbeiten, sowie die Pixelbilder mit
ME10-Geometrie zu kombinieren. Es entsteht eine Zeichnung, die aus
einer Kombination von Vektor- und Rasterdaten besteht, eine
sogenannte Hybridzeichnung.

Folgende Bearbeitungen sind mit Pixelbildern moeglich:

- Positionierung, Rotation und Skalierung der Pixelbilder
- Anpassen der Dimensionen und des Winkels des Pixelbildes,
  entweder nur in der Bildschirmdarstellung oder auch durch
  tatsaechliche Umberechnung der Rasterdaten des Bildes
- Zuweisung verschiedener Farben zu den verschiedenen Pixelbildern
- Erzeugen von geloeschten Flaechen in verschiedenen geometrischen
  Formen wie z.B. frei definierbaren Polygonen, Rechtecken, Kreisen,
  Boegen
- Loeschen des Umfeldes um einen definierten Bereich
- Kopieren und Bewegen von Ausschnitten eines Pixelbildes, entweder
  in der Form eines frei definierbaren Polygons oder eines Rechteckes
- Vereinigen mehrerer Pixelbilder und ME10-Geometrie zu einem neuen
  gemeinsamen Pixelbild
- Abspeichern der Hybridzeichnung in eine Datei, die Vektor und
  Rasterdaten in einer Datei enthaelt
- Gemeinsame Plotausgabe der aus Rasterdaten und ME10-Geometrie
  bestehenden Hybridzeichnung durch spezielle ME-PIX Plotfunktionen

Gruss von WoHo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Jürgen Mayer
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Jürgen Mayer an!   Senden Sie eine Private Message an Jürgen Mayer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Jürgen Mayer

Beiträge: 17
Registriert: 19.08.2002

erstellt am: 18. Okt. 2002 00:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo

ich hab jetzt mal mit einer kleinen Zeichnung einen Versuch gestartet.
Ich hab eine DIN A4 Zeichnung eingescannt und einmal mit Corel Trace und mit Adobe Streamline vektorisiert. Das Ergebnis war sehr ernüchternd. ME10 konnte zwar die Vektoren bearbeiten, jedoch war das ganze System dabei sehr träge. Ich denke dass ich an solch einer Zeichnung mehr an Nacharbeit reinstecke als ich brauche um Sie neu zu Zeichnen. Da ich die Zeichnung nicht nur zum ausdrucken und zur Doku brauche, sondern eben auch Änderungen darin tätigen will.
Also denke ich, dass wir doch alles neu zeichnen.

Die Idee von Andreas Baumgartner gleich auf 3D umzusteigen würde mir auch sehr zusagen. Jedoch haben wir das Problem, dass wir viel mir Fremddaten arbeiten und die bekommen wir nur als 2D DXF. Aber einige sind am umstellen. Wir sind gerade dabei von ME10 V10.50 auf ME10 V11 umzusteigen.

Mit Hermann Stegmaier werde ich mich bei Gelegenheit in Verbindung setzen zwecks Gedankenaustausch und Vorgehensweise.

Die Sache mit den Pixelbildern werde ich hinten anstellen, da ich hier die geringste Chance sehe zu einen vernünftigen Ergebnis zu kommen. Trotzdem danke an  WoHo für den Beitrag.

Ich denke wenn ich noch etwas versuche, dann werde ich mir mal eine Zeichnung mit einem sehr hochauflösenden Scanner einlesen lassen und dann noch mal testen was passiert. Sobald ich das getan habe werde ich wieder berichten.

Nochmal ein ganz dickes DANKE an alle die mir hier Ihre Erfahrungen mitgeteilt haben.

Gruss aus dem Zabergäu

Jürgen Mayer

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

baumgartner
Mitglied
Dipl.-Ing. Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von baumgartner an!   Senden Sie eine Private Message an baumgartner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für baumgartner

Beiträge: 715
Registriert: 05.01.2001

Ing.-Büro Andreas Baumgartner bietet Lösungen rund um ME10.
* ME10-Makros
* ME10-Makroschulungen

erstellt am: 18. Okt. 2002 09:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Jürgen Mayer 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Jürgen Mayer:
... ME10 konnte zwar die Vektoren bearbeiten, jedoch war das ganze System dabei sehr träge...

...Ich denke wenn ich noch etwas versuche, dann werde ich mir mal eine Zeichnung mit einem sehr hochauflösenden Scanner einlesen lassen und dann noch mal testen was passiert...


hallo,
- schalte mal die Punkte ein, und versuche ein MERGE "Verbinden" über die gesamte Zeichnung. Vielleicht verringert sich die Zahl der Elemente nach einer Rechenzeit von Minuten.
- nicht höher auflösen, sondern niedirger. Die Zahl der Elemente verringert sich. Die Linien sind dann ggf. nicht so zerhackt. Selbstverständlich ist die Sache bei den Kreisen jetzt schlechter. Aber die wenigen Kreise musst Du sowieso neu zeichnen.

------------------
Grüsse aus dem Schwarzwald 
www.Andreas-Baumgartner.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Hartmuth
Mitglied
CAD-Support


Sehen Sie sich das Profil von Hartmuth an!   Senden Sie eine Private Message an Hartmuth  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hartmuth

Beiträge: 1240
Registriert: 07.04.2001

erstellt am: 18. Okt. 2002 09:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Jürgen Mayer 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Hermann_Stegmaier:

Dieses MePix gab's wohl mal. Mein Dealer sagte er könne es auch noch besorgen. Allerdings ist es in ME10 inzwischen integriert, wohl seit der 8.70 Version.

Hallo Herman,

Wie WoHo schon geschrieben hat: Es gibt MePix noch immer und es ist was die Funktionalität anbelangt im Klassen besser als das in ME10 integrierte Pixelmodul. (Siehe Beitrag oben.) Es wurde speziel dafür geschrieben um eingescannte Altzeichnungen mit ME10 vernünftig handhaben zu können.
Noch mal zur Wiederholung: Eine Testversion gibt es unter http://cad.bm-daten.de

------------------
Grüße
Hartmuth

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz