Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  PTC Creo Elements/Direct Drafting
  Mehrfachabbildungen auflösen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: VERBINDUNGEN IN CREO PARAMETRIC MIT INTELLIGENT FASTENER EXTENTION
Autor Thema:   Mehrfachabbildungen auflösen (3163 mal gelesen)
riesi
Mitglied
Konstrukteur, CAD-Admin


Sehen Sie sich das Profil von riesi an!   Senden Sie eine Private Message an riesi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für riesi

Beiträge: 839
Registriert: 06.05.2002

SWX Office Pre. 2018-Sp5
OneSpaceDrafting V20.3
MS-Windows 10 Prof. 64Bit
Core i7-6700 @ 3.40 GHz
32,00 GB RAM
ATI WX 5100

erstellt am: 15. Mai. 2002 15:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen!
Habe hier dxf-Zeichnungen von AutoCAD konvertiert und jetzt
sind alle Teile unterhalb TOP keine eigenständigen Teile.
Gibt es ein Makro, mit dem ich alle Teile in eigenständige
Teile umwandeln kann?
Danke in voraus, Klaus Riesmeier.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

baumgartner
Mitglied
Dipl.-Ing. Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von baumgartner an!   Senden Sie eine Private Message an baumgartner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für baumgartner

Beiträge: 715
Registriert: 05.01.2001

Ing.-Büro Andreas Baumgartner bietet Lösungen rund um ME10.
* ME10-Makros
* ME10-Makroschulungen

erstellt am: 15. Mai. 2002 16:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für riesi 10 Unities + Antwort hilfreich

hallo,
wenn es keine grösseren Probleme gibt...

define eigenstaendig
  local nr
  local anzahl
  local akt_nr

  create_ltab 10 1 "ab_teile"
  edit_part top
  inq_env 7
  let akt_nr (val (inq 302))
  reset_part_number
  parts_list tree ltab "ab_teile"
  let anzahl (ltab_rows "ab_teile")
  let nr (anzahl)
  loop
    if (NOT (akt_nr = nr))
      unshare_part ("[~" + str nr + "]")
    end_if
    let nr (nr-1)
  exit_if (nr=0)
  end_loop
end_define

Das Makro setzt die gemeinsame Nutzung zurück, ausser bei der obersten Baugruppe. Ich hoffe also so wie gewünscht.

Grüsse aus dem Schwarzwald   

---------

ja stimmt Ihr habt recht, gebe mich geschlagen. Die Reihenfolge machts bei tieferer Verschachtelung. Ich habe die Reihenfolge der Auflösung umgedrecht und möchte hier die Korrektur einfügen. Im Anwenderforum sollten keine fehlerhaften Lösungen stehen, deshalb meine Korrektur hier.

define eigen
  local nr
  local anzahl
  local akt_nr

  create_ltab 10 1 "ab_teile"
  edit_part top
  inq_env 7
  let akt_nr (val (inq 302))
  reset_part_number
  parts_list tree ltab "ab_teile"
  let anzahl (ltab_rows "ab_teile")
  let nr (1)
  loop
    if (NOT (akt_nr = nr))
      unshare_part ("[~" + str nr + "]")
    end_if
    let nr (nr+1)
  exit_if (nr>anzahl)
  end_loop
end_define

jetzt hoffe ich...   

[Diese Nachricht wurde von baumgartner am 17. Mai 2002 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

riesi
Mitglied
Konstrukteur, CAD-Admin


Sehen Sie sich das Profil von riesi an!   Senden Sie eine Private Message an riesi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für riesi

Beiträge: 839
Registriert: 06.05.2002

SWX Office Pre. 2018-Sp5
OneSpaceDrafting V20.3
MS-Windows 10 Prof. 64Bit
Core i7-6700 @ 3.40 GHz
32,00 GB RAM
ATI WX 5100

erstellt am: 16. Mai. 2002 11:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Das Makro funktioniert leider nicht, habe es anhand eines anderen
Makros, dass hier neulich gepostet wurde doch hin bekommen.

Danke, Klaus.

DEFINE eigenstaendig
  LOCAL count
  LOCAL partname
  EDIT_PART TOP
  LET Count 1
  PB_LTAB_UPDATE
  loop
    LET partname (READ_LTAB 'PBT_LTAB' (count + 1) 2)
    UNSHARE_PART (str partname)
    PB_LTAB_UPDATE
    LET count (count+1)
  exit_if (count=(LTAB_ROWS 'PBT_LTAB'))
  end_loop
end_define

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

baumgartner
Mitglied
Dipl.-Ing. Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von baumgartner an!   Senden Sie eine Private Message an baumgartner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für baumgartner

Beiträge: 715
Registriert: 05.01.2001

Ing.-Büro Andreas Baumgartner bietet Lösungen rund um ME10.
* ME10-Makros
* ME10-Makroschulungen

erstellt am: 16. Mai. 2002 12:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für riesi 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von riesi:
Das Makro funktioniert leider nicht, ...

hallo,
woran liegt es? Habe das Makro im Einsatz und auch nochmals getetstet.
Verwende ME10-V10.50. Hat sich ein Tippfehler eingeschlichen...?
Interessiert mich näher, maile mal.

Grüsse aus dem Schwarzwald

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

H.annes
Mitglied
CAD-Pfriemler


Sehen Sie sich das Profil von H.annes an!   Senden Sie eine Private Message an H.annes  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für H.annes

Beiträge: 482
Registriert: 02.07.2001

ME10 8.7 - PTC DirectDrafting 19.00; OSM 15.xx - PTC DM 19.xx

erstellt am: 16. Mai. 2002 15:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für riesi 10 Unities + Antwort hilfreich

hallo,

das problem liegt m.e. daran, daß man keinen teil unsharen kann, wenn der parent ein shared part ist.
dein makro geht von unten nach oben vor - wenn du verschachtelte gemeinsame teile hast, kommt die meldung

  *** Gemeinsame Verwaltung des Teils kann nicht aufgehoben werden, wenn Ïbergeordnete Baugruppe gemeinsam verwaltet wird.

das zweite makro arbeitet sich von oben nach unten durch & löst somit erst die übergeordneten teile auf.

gruss,
  hannes

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

am
Mitglied
Ingenieur FH / Manager Development Tools


Sehen Sie sich das Profil von am an!   Senden Sie eine Private Message an am  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für am

Beiträge: 245
Registriert: 01.02.2003

zurzeit: ptc creo elements/direct modeling 18.1/19.0
mit Schnittstelle in SAP
vormals: SolidWorks
mit Direktschnittstelle CIDEON in SAP

erstellt am: 11. Dez. 2006 13:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für riesi 10 Unities + Antwort hilfreich

Guten Tag Hr. Baumgartner
gutes Makro. Haben Sie dieses ev. in der Zwischenzeit noch erweitert?
- Nicht nur von oberster Ebene aus (Edit part top) sondern auch auf 
  beliebieger Ebene?

- Wenn weiter unten auch gemeinsame Teile sind?
      Gemeinsam
          Gemeinsam

Mit freundlichen Grüssen
am

------------------
am

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mars 11
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Mars 11 an!   Senden Sie eine Private Message an Mars 11  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mars 11

Beiträge: 14
Registriert: 29.03.2010

erstellt am: 06. Apr. 2013 18:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für riesi 10 Unities + Antwort hilfreich

kann mir eine Schritt für Schritt erklären, wie ich es umsetzen kann
was riesi beschrieben hat. Ich bin Anfähger und habe keine Programmierkentnisse. Danke im voraus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Tobi79
Mitglied
Projektleiter / CAD-Administrator


Sehen Sie sich das Profil von Tobi79 an!   Senden Sie eine Private Message an Tobi79  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Tobi79

Beiträge: 422
Registriert: 22.02.2002

my 1st Version: ME10V9.00
aktiv: (PTC) CoCreate Drafting 2007 mit DrawingManager
WUI

erstellt am: 08. Apr. 2013 09:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für riesi 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Mars

- Makro in ein Textfile kopieren und abspeichern. z.B. \irgendeinpfad\eigenstaendig.m
- im Programmverzeichnnis (bei mir C:\Program Files\CoCreate\OneSpace Drafting 2007\) in der Datei customize.m folgende Zeile einfügen:

Code:
input '\irgendeinpfad\eigenstaendig.m'

- Darfting starten und Zeichnung öffnen
- Eingabe in Befehlszeile: eigenstaendig und ENTERn

klappt's?

Gruss

------------------
Tobi 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mars 11
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Mars 11 an!   Senden Sie eine Private Message an Mars 11  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mars 11

Beiträge: 14
Registriert: 29.03.2010

erstellt am: 09. Apr. 2013 19:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für riesi 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Tobi79,
danke, danke, danke, es hat geklappt. Ich bin überglücklich.

Ich habe noch eine Sorge.
Ich wandele mi Dateien einzel in dwg um, da der fertiger dwg haben will. Wie kann ich mehrere mi Dateien auf einmal in dwg umwandeln?
Wenn du dafür auch eine Lösung hast, werde ich mich nochmal freuen.

Gruß
Mars 11 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

karl-josef_wernet
Mitglied
SysAdmin CAD-ME


Sehen Sie sich das Profil von karl-josef_wernet an!   Senden Sie eine Private Message an karl-josef_wernet  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für karl-josef_wernet

Beiträge: 948
Registriert: 27.11.2000

PTC-Direct-Modeling/Drafting 18.1 / 19.0
Classic/Tablett
DELL T5810, M6800
Workmanager/Model-/Drawing-Manager
XP/WIN7-64

erstellt am: 09. Apr. 2013 23:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für riesi 10 Unities + Antwort hilfreich

Starte doch C:\Program Files (x86)\PTC\Creo Elements\Direct Drafting 18.1\dxfdwg\dxfdwg.exe Option 8, Du musst nur eine Liste der zu übersetzenden DAteien in einer Liste bereitstellen

------------------
kjw

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mars 11
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Mars 11 an!   Senden Sie eine Private Message an Mars 11  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mars 11

Beiträge: 14
Registriert: 29.03.2010

erstellt am: 10. Apr. 2013 19:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für riesi 10 Unities + Antwort hilfreich

Option 8 gewählt enter
Enter full or relative batch file name:

ab jetzt komme ich nicht weiter.
Die Liste steht unter C:\test\liste
wenn ich so angebe C:\test\liste klappt nicht.

danke im Voraus
Mars 11

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

friedhelm at work
Mitglied
Techniker Aluminium Profile


Sehen Sie sich das Profil von friedhelm at work an!   Senden Sie eine Private Message an friedhelm at work  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für friedhelm at work

Beiträge: 795
Registriert: 01.04.2003

Creo Elements/Direct
Drafting 17+20
ui klassisch Tablett+Ribbon,
Modeling 16-20
Lizenz auf usb Netzwerkadapter
Win 10 64 @work
Win 7 home prem. 64 @home
DraftSight,eDrawings,TracTrix,
Print2Cad,IrfanView,Notepad++,
....

erstellt am: 10. Apr. 2013 20:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für riesi 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi Mars,

kannst du "klappt nicht." etwas genauer beschreiben?
Irgendwas muss der Translator doch anmeckern. 

In der Datei C:\test\liste müssen die zu übersetzenden Dateinamen mit dem vollen
Pfad zu ihnen stehen.
Habe ausserdem festgestellt, dass sie keine Leerstellen enthalten dürfen.
 
Hast du den Translator der v18 benutzt oder den einer älteren Version?
Je nach den Einstellungen in der DXFDWG.con kann es nämlich sein, dass die
.dwg und .log Dateien irgendwo anders hingeschrieben werden.
ZB. in das Verzeichniss in dem sich die dxfdwg.exe befindet.

------------------
Gruss Friedhelm

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mars 11
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Mars 11 an!   Senden Sie eine Private Message an Mars 11  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mars 11

Beiträge: 14
Registriert: 29.03.2010

erstellt am: 10. Apr. 2013 23:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für riesi 10 Unities + Antwort hilfreich

hallo friedhelm at work,

ich habe keine Programmierkentnisse. Die mi Zeichnungen habe ich in eine Datei wie z.B Liste eingepackt und unter C:\test\Liste platziert. Dann die dxfdwg gestartet. Dann die 8 Enter. Dann C:\test\Liste Enter gedrückt.
Dann ist folgendes erschienen:
Error opening batch file
Press enter to continue...

Ich habe inzwischen etwas weiter nachgeforscht und festgestellt, dass man eine Liste erstellen muss in dem nicht die mi Dateien sondern die Zeichnungsnummern der Einzelteildateien eventuell auch noch Bezeichnungen der Einzeldateien wie z:B 61000200-001 Halter aufgelistet und das ganze als Text Datei gespeichert werden muss.
Ist diese Feststellung richtig? Wenn ja, wie geht es dann weiter?. Wenn nicht, dann bitte so ausführlich beschreiben dass eine wie ich das versteht.

Ich danke allen im Voraus
Gruß
Mars 11

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

friedhelm at work
Mitglied
Techniker Aluminium Profile


Sehen Sie sich das Profil von friedhelm at work an!   Senden Sie eine Private Message an friedhelm at work  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für friedhelm at work

Beiträge: 795
Registriert: 01.04.2003

Creo Elements/Direct
Drafting 17+20
ui klassisch Tablett+Ribbon,
Modeling 16-20
Lizenz auf usb Netzwerkadapter
Win 10 64 @work
Win 7 home prem. 64 @home
DraftSight,eDrawings,TracTrix,
Print2Cad,IrfanView,Notepad++,
....

erstellt am: 11. Apr. 2013 08:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für riesi 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Mars,
du bist auf dem richtigen Weg 
Würde folgendes vorschlagen.
Kopiere die zu übersetzenden Dateien in den Ordner C:\test
In der Textdatei C:\test\liste müssen dann die Einträge zu den Dateien gemacht werden.
ZB. 
C:\test\61000200-001-Halter
usw.
Achtung keine Leerstellen!
Viel Erfolg

------------------
Gruss Friedhelm

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Tobi79
Mitglied
Projektleiter / CAD-Administrator


Sehen Sie sich das Profil von Tobi79 an!   Senden Sie eine Private Message an Tobi79  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Tobi79

Beiträge: 422
Registriert: 22.02.2002

my 1st Version: ME10V9.00
aktiv: (PTC) CoCreate Drafting 2007 mit DrawingManager
WUI

erstellt am: 11. Apr. 2013 11:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für riesi 10 Unities + Antwort hilfreich

Hast Du vielleicht die Dateiendung vergessen?

z.B.:
C:\test\Liste.txt

Gruss

------------------
Tobi 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

r.hoffmann
Mitglied
Techniker


Sehen Sie sich das Profil von r.hoffmann an!   Senden Sie eine Private Message an r.hoffmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für r.hoffmann

Beiträge: 120
Registriert: 07.12.2006

OSD 13.2

erstellt am: 11. Apr. 2013 11:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für riesi 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Mars11,

gehe auf meine Seite http://www.me10-makros.de
Dort ist ein Makro, um MI-Dateien in DWG zu portieren.
Du gibst beim Aufruf von eva_batch_dwg_alt
das MI-Verzeichnis und das DWG-Ausgabeverzeichnis (beides in Hochkomma)
als Parameter mit an.
Die Frage, ob das Verzeichnis eingelesen werden soll, musst Du beim
ersten Mal mit 'j' beantworten.
Danach kannst Du wählen, ob alle Dateien oder nur ein Teilbereich
von "Anfang" bis "Ende" übersetzt werden sollen.

Gruß Robert

------------------
Homepage: www.me10-makros.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mars 11
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Mars 11 an!   Senden Sie eine Private Message an Mars 11  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mars 11

Beiträge: 14
Registriert: 29.03.2010

erstellt am: 11. Apr. 2013 19:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für riesi 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo r.hoffmann,
die Datei habe ich runtergeladen und entpack. Dann die batch Datei direkt unter C:\ME10\eva_batch_dwg_alt.eva platziert.
Unter C:\ME10\miquell und C:\ME10\dwgziel Ordner angelegt und die mi Zeichnungsdateien unter C:\ME10\miquell eingefügt.
Dann ME10 gestartet unter Befehlszeile
"load_macro'C:/ME10/eva_batch_dwg_alt.eva'" enter nix passiert
oder "load_macro'C:\ME10\eva_batch_dwg_alt.eva'"
oder load_macro'C:/ME10/eva_batch_dwg_alt.eva'
Wo mache ich denn fehler?
Gruß
Mars 11

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

r.hoffmann
Mitglied
Techniker


Sehen Sie sich das Profil von r.hoffmann an!   Senden Sie eine Private Message an r.hoffmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für r.hoffmann

Beiträge: 120
Registriert: 07.12.2006

OSD 13.2

erstellt am: 11. Apr. 2013 20:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für riesi 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Mars,
mit load_macro... lädtst Du nur das Macro.
Ausführen musst Du es danach noch mit
eva_batch_dwg "C:\ME10\miquell" "C:\ME10\dwgziel"
Dann fragt ME10, ob Du die Zeichnungsliste neu anlegen soll
Ja ist voreingestellt, also nur Enter drücken.
Dann wird Anfang abgefragt, dort 1 eingebe, dann Enter
Danach Ende eingeben je nach Anzahl der Dateien,
kannst aber meinetwegen auch 1000 eingeben (also wohl mehr, als Du Übersetzen willst).
Jetzt müssten die Zeichnungen nacheinander gelade und übersetzt werden.

Gruß Robert

------------------
Homepage: www.me10-makros.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mars 11
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Mars 11 an!   Senden Sie eine Private Message an Mars 11  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mars 11

Beiträge: 14
Registriert: 29.03.2010

erstellt am: 11. Apr. 2013 23:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für riesi 10 Unities + Antwort hilfreich

'Macro-Dateiname' eingeben
hier gebe ich 'eva_batch_dwg' passiert nichts
'eva_batch_dwg_alt' passiert nichts
'eva_batch_dwg_alt.eva' passiert nichts
Ich wiederhole nochmal, habe keine Programmierkentnisse.

Er erkennt einfach die Macro-Datei nicht.
Frage ist die Makro unter C:\ME10\eva_batch_dwg_alt.eva richtig platziert.
Muss man in customize.m etwas eintragen?
Gruß
Mars 11

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

friedhelm at work
Mitglied
Techniker Aluminium Profile


Sehen Sie sich das Profil von friedhelm at work an!   Senden Sie eine Private Message an friedhelm at work  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für friedhelm at work

Beiträge: 795
Registriert: 01.04.2003

Creo Elements/Direct
Drafting 17+20
ui klassisch Tablett+Ribbon,
Modeling 16-20
Lizenz auf usb Netzwerkadapter
Win 10 64 @work
Win 7 home prem. 64 @home
DraftSight,eDrawings,TracTrix,
Print2Cad,IrfanView,Notepad++,
....

erstellt am: 12. Apr. 2013 08:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für riesi 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Mars 11:
'Macro-Dateiname' eingeben

Das zeigt, dass beim Laden des Macros etwas schiefgegangen ist.
Der Befehl zum Laden muss so aussehen.
load_macro 'C:/ME10/eva_batch_dwg_alt.eva'
Auf jeden Fall ohne die " da me10 dann die Eingabe als Text interpretiert.

------------------
Gruss Friedhelm

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

r.hoffmann
Mitglied
Techniker


Sehen Sie sich das Profil von r.hoffmann an!   Senden Sie eine Private Message an r.hoffmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für r.hoffmann

Beiträge: 120
Registriert: 07.12.2006

OSD 13.2

erstellt am: 12. Apr. 2013 10:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für riesi 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Mars,
so, wie Du beschrieben hast, musst Du die folgenden zwei Zeilen
jeweils mit ENTR abgeschlossen in der Befehlszeile von ME10 eingeben

load_macro'C:/ME10/eva_batch_dwg_alt.eva'
eva_batch_dwg 'C:\ME10\miquell' 'C:\ME10\dwgziel'

Du kannst die beiden obigen Zeilen eine nach der anderen
von hier markieren, kopieren und jeweils in die Befehlszeile einfügen.

Wenn Du das Makro dauerhaft haben möchtest, kannst Du die erste Zeile
in Deiner customize.m eintragen.
Dann steht das Makro nach jedem Start von ME10 zur Verfügung.

Gruß Robert

------------------
Homepage: www.me10-makros.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mars 11
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Mars 11 an!   Senden Sie eine Private Message an Mars 11  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mars 11

Beiträge: 14
Registriert: 29.03.2010

erstellt am: 12. Apr. 2013 19:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für riesi 10 Unities + Antwort hilfreich

juhuuuuuuu...hab geschaft.
Jungs Ihr seid Spitze
Ich bedanke mich ganz herzlich an euch alle.
Ich bin überglücklich, jetzt werde ich mit customize probieren.
Gruß
Mars 11


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mars 11
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Mars 11 an!   Senden Sie eine Private Message an Mars 11  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mars 11

Beiträge: 14
Registriert: 29.03.2010

erstellt am: 12. Apr. 2013 20:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für riesi 10 Unities + Antwort hilfreich

die erste Zeile am Ende der customize.m eingetragen.
load_macro'C:/ME10/eva_batch_dwg_alt.eva'
dann in Befehlszeile
eva_batch_dwg  enter
Macro ist nicht definiert. Also hat nicht geklappt.

Kann das sein, dass das macro in Cocreate Verzeichnis, wo andere macros sind, sein muss und statt ME10 Cocreate eingetragen wird.
Im Moment komme ich ja weiter. Es ist nur Verständnisfrage.
Gruß
Mars 11

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

friedhelm at work
Mitglied
Techniker Aluminium Profile


Sehen Sie sich das Profil von friedhelm at work an!   Senden Sie eine Private Message an friedhelm at work  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für friedhelm at work

Beiträge: 795
Registriert: 01.04.2003

Creo Elements/Direct
Drafting 17+20
ui klassisch Tablett+Ribbon,
Modeling 16-20
Lizenz auf usb Netzwerkadapter
Win 10 64 @work
Win 7 home prem. 64 @home
DraftSight,eDrawings,TracTrix,
Print2Cad,IrfanView,Notepad++,
....

erstellt am: 12. Apr. 2013 21:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für riesi 10 Unities + Antwort hilfreich

nAbend

>die erste Zeile am Ende der customize.m eingetragen.
>load_macro 'C:/ME10/eva_batch_dwg_alt.eva'

und gespeichert?

Dann muss Drafting neu gestartet werden, damit die customize.m auch gelesen wird.
Hoffe das hilft   

------------------
Gruss Friedhelm

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mars 11
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Mars 11 an!   Senden Sie eine Private Message an Mars 11  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mars 11

Beiträge: 14
Registriert: 29.03.2010

erstellt am: 12. Apr. 2013 22:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für riesi 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo friedhelm at work
genauso habe ich gemacht, gespeichert, neu gestartet und in Befehlszeile
eva_batch_dwg enter oder eva_batch_dwg_alt enter
eva_batch_dwg ist nicht definiert. Also hat nicht geklappt.

Eigentlich reicht mir das andere schon aus. Ich wollte nur die andere Möglichkeit lernen davon profit ziehen.
Im Moment wiss ich nicht wasfür ein Vorteil gibt, wenn man über costomize.m es steuert.
Gruß
N.York

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

r.hoffmann
Mitglied
Techniker


Sehen Sie sich das Profil von r.hoffmann an!   Senden Sie eine Private Message an r.hoffmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für r.hoffmann

Beiträge: 120
Registriert: 07.12.2006

OSD 13.2

erstellt am: 12. Apr. 2013 22:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für riesi 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Mars,
öffne mal die Datei startup.m mit einem Texteditor.
Wenn die Zeile
input 'customize.m'
in geschweiften Klammern steht, entferne diese und speicher die Datei.
Nach einem Neustart von ME10 muss es dann funktionieren.
Der Befehl lautet richtig eva_batch_dwg

Gruß Robert

------------------
Homepage: www.me10-makros.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mars 11
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Mars 11 an!   Senden Sie eine Private Message an Mars 11  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mars 11

Beiträge: 14
Registriert: 29.03.2010

erstellt am: 13. Apr. 2013 18:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für riesi 10 Unities + Antwort hilfreich

INPUT "customize.m"
so steht es im startup
Gruß
Mars 11

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

r.hoffmann
Mitglied
Techniker


Sehen Sie sich das Profil von r.hoffmann an!   Senden Sie eine Private Message an r.hoffmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für r.hoffmann

Beiträge: 120
Registriert: 07.12.2006

OSD 13.2

erstellt am: 13. Apr. 2013 18:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für riesi 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Mars11,

noch mal von vorne:

Du hast die Datei eva_batch_dwg_alt.eva im Ordner C:\ME10
In derstartup.m steht load_macro'C:/ME10/eva_batch_dwg_alt.eva' (mit Hochkomma)
Du hast die Ordner C:\ME10\miquell und C:\ME10\dwgziel angelegt
Im Ordner C:\ME10\miquell liegen die mi-Dateien
Im Ordnr C:\ME10\dwgziel sollen die dwg-Dateien landen

Rufe in der Befehlszeile von ME10 das Makro folgendermassen auf:
eva_batch_dwg 'C:\ME10\miquell' 'C:\ME10\dwgziel'
(mit Hochkommas).
Prüfe bitte, ob Du irgendwo einen Schreibfehler drin hast.
Wenn alles wie oben ist, muss es funktionieren.

Gruß Robert

------------------
Homepage: www.me10-makros.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mars 11
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Mars 11 an!   Senden Sie eine Private Message an Mars 11  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mars 11

Beiträge: 14
Registriert: 29.03.2010

erstellt am: 26. Apr. 2013 20:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für riesi 10 Unities + Antwort hilfreich

ich habe es geschaft ohne in costumize.m oder startup zu eintragen.
Wenn ich in costumize.m oder startup load_macro'C:/ME10/eva_batch_dwg_alt.eva' eintrage klappt nicht. Ich wollte nur den Unterschied feststellen, wasfür ein Vorteil ich haben würde, wenn es geklappt hätte. Warscheinlich brauchte ich nicht jedesmal load_macro'C:/ME10/eva_batch_dwg_alt.eva' neu antippen.
Ich badanke mich nochmal an allen, die mir geholfen haben.
Gruß
Mars 11

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

r.hoffmann
Mitglied
Techniker


Sehen Sie sich das Profil von r.hoffmann an!   Senden Sie eine Private Message an r.hoffmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für r.hoffmann

Beiträge: 120
Registriert: 07.12.2006

OSD 13.2

erstellt am: 26. Apr. 2013 22:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für riesi 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Mars 11,
genau so ist es. Wenn der Aufruf load_macro..... in der customize.m
steht, wird das Macro bei jedem Start von ME10 geladen, so dass Du bei Bedarf nur das Macro aufrufen brauchst mit eva_batch_dwg... wie im vorigen Posting beschrieben.
Sende mir mal Deine startup und customize an info@me10-makros.de
Dann werde ich mal sehen, ob oder warum das Macro nicht geladen wurde.
Gruß
Robert

------------------
Homepage: www.me10-makros.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz