Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Pro ENGINEER
  Inline-Bezüge von alten Pro/E-Versionen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Inline-Bezüge von alten Pro/E-Versionen (229 mal gelesen)
DonChunior
Mitglied
CAD-Systemadministrator, Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von DonChunior an!   Senden Sie eine Private Message an DonChunior  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für DonChunior

Beiträge: 1117
Registriert: 09.09.2004

Creo Parametric 4.0 M120
Windchill 11.1 M020-CPS10
Windows 10 Enterprise x64

erstellt am: 26. Mrz. 2020 13:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

In den alten Pro/E-Versionen (noch vor Wildfire) konnte man doch bei der KE-Erstellung eine Art "Inline"-Bezüge erstellen, die nicht im Modellbaum sichtbar waren. Erinnere ich mich da noch richtig?
Gibt es dazu noch irgendeine Dokumentation oder einen PTC-Artikel, wo diese KEs beschrieben sind? Ich kann auf der PTC-Website nichts finden, wenn ich nach "inline datums" suche.
Heißen die Dinger vielleicht gar nicht Inline-Bezüge?
Wenn man in Creo ein altes Modell mit solchen Bezügen öffnet, sind diese nicht mehr greifbar, oder?
Ich hoffe, hier sind noch ein paar alte Hasen unterwegs, die mir hierzu was sagen können.

------------------
MfG, DonChunior

BOINC - Rechenleistung spenden

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

U_Suess
Moderator
CAD-Admin / manchmal Konstrukteur




Sehen Sie sich das Profil von U_Suess an!   Senden Sie eine Private Message an U_Suess  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für U_Suess

Beiträge: 10327
Registriert: 14.11.2001

Creo 4.0 M080 (+SUT 2018 M020)
PDMLink 11.0 M030
NVIDIA Quadro 2000
Intel Core i7-2700K / 32GB RAM
Win 7 Prof. 64Bit

erstellt am: 26. Mrz. 2020 13:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für DonChunior 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von DonChunior:
... In den alten Pro/E-Versionen (noch vor Wildfire) konnte man doch bei der KE-Erstellung eine Art "Inline"-Bezüge erstellen, die nicht im Modellbaum sichtbar waren. Erinnere ich mich da noch richtig? ...
Ja
Zitat:
... Gibt es dazu noch irgendeine Dokumentation oder einen PTC-Artikel, wo diese KEs beschrieben sind? ...

Ich habe dazu noch nie eine Dokuemntation gebraucht.
Zitat:
... Heißen die Dinger vielleicht gar nicht Inline-Bezüge? ...

on-the-fly-Bezug hießen die bei uns
Zitat:
... Wenn man in Creo ein altes Modell mit solchen Bezügen öffnet, sind diese nicht mehr greifbar, oder? ...

Die sind nur so lange greifbar, wie das entsprechende KE umdefiniert wird. (Hoffe mich richtig zu erinnern, weil ich schon lange kein solches Teil mehr bearbeitet habe.
Zitat:
... noch ein paar alte Hasen unterwegs ...

Du willst wohl gar keine Hilfe? 

------------------
Gruß
Udo              Keine Panik, Du arbeitest mit CREO (ehemals Pro/E)! Und Du hast cad.de gefunden!

Neu hier?     Verwundert über die Antworten?    Dann schnell nachfolgende Links durchlesen. 
Richtig FragenNettiquetteSuchfunktionSystem-InfoPro/E-Konfig7er-Regel      • Unities

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

DonChunior
Mitglied
CAD-Systemadministrator, Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von DonChunior an!   Senden Sie eine Private Message an DonChunior  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für DonChunior

Beiträge: 1117
Registriert: 09.09.2004

Creo Parametric 4.0 M120
Windchill 11.1 M020-CPS10
Windows 10 Enterprise x64

erstellt am: 26. Mrz. 2020 13:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

tarsobar
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von tarsobar an!   Senden Sie eine Private Message an tarsobar  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für tarsobar

Beiträge: 225
Registriert: 04.02.2002

WIN 7; DELL Precision T3500
Creo Elements 5

erstellt am: 27. Mrz. 2020 10:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für DonChunior 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin!

Man kommt ganz einfach über den Modellbaum an die On-the-fly-Bezüge indem man das betreffende KE einfach ausklappt. So wie man auch an die interne Skizze kommt.


Gruß

T.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

U_Suess
Moderator
CAD-Admin / manchmal Konstrukteur




Sehen Sie sich das Profil von U_Suess an!   Senden Sie eine Private Message an U_Suess  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für U_Suess

Beiträge: 10327
Registriert: 14.11.2001

Creo 4.0 M080 (+SUT 2018 M020)
PDMLink 11.0 M030
NVIDIA Quadro 2000
Intel Core i7-2700K / 32GB RAM
Win 7 Prof. 64Bit

erstellt am: 27. Mrz. 2020 11:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für DonChunior 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von tarsobar:
... Man kommt ganz einfach über den Modellbaum an die On-the-fly-Bezüge indem man das betreffende KE einfach ausklappt. So wie man auch an die interne Skizze kommt. ...
Ganz so einfach ist das bei den alten Modellen (vor Wildfire) nicht. Die Anzeige im Modellbaum unterhalb des KE ist erst mit Wildfire eingeführt wurden. Bis dahin verschwanden die Bezugsebenen für die Skizziereben und andere genutzte Bezüge einfach nach der Erstellung, wenn man diese während der Erzeugung des KE erschaffen hat. Was Du kennst ist schon der reine Luxus, besonders wenn man Referenzen von solchen Bezügen gelöscht hat.

------------------
Gruß
Udo              Keine Panik, Du arbeitest mit CREO (ehemals Pro/E)! Und Du hast cad.de gefunden!

Neu hier?     Verwundert über die Antworten?    Dann schnell nachfolgende Links durchlesen. 
Richtig FragenNettiquetteSuchfunktionSystem-InfoPro/E-Konfig7er-Regel      • Unities

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

tarsobar
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von tarsobar an!   Senden Sie eine Private Message an tarsobar  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für tarsobar

Beiträge: 225
Registriert: 04.02.2002

WIN 7; DELL Precision T3500
Creo Elements 5

erstellt am: 30. Mrz. 2020 18:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für DonChunior 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von U_Suess:
  Was Du kennst ist schon der reine Luxus, besonders wenn man Referenzen von solchen Bezügen gelöscht hat.


Ich bin davon ausgegangen, dass heute keiner mehr mit weniger als Wildfire arbeiten muss. Wobei man das eh kaum Arbeit sondern Foltern nennen kann.

Na ja, ich kenne auch die allseits beliebte Kurzreparatur aus der 2001i   

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

DonChunior
Mitglied
CAD-Systemadministrator, Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von DonChunior an!   Senden Sie eine Private Message an DonChunior  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für DonChunior

Beiträge: 1117
Registriert: 09.09.2004

Creo Parametric 4.0 M120
Windchill 11.1 M020-CPS10
Windows 10 Enterprise x64

erstellt am: 31. Mrz. 2020 07:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von tarsobar:
Ich bin davon ausgegangen, dass heute keiner mehr mit weniger als Wildfire arbeiten muss. Wobei man das eh kaum Arbeit sondern Foltern nennen kann.

Na ja, ich kenne auch die allseits beliebte Kurzreparatur aus der 2001i     


Wir arbeiten natürlich nicht mehr mit der Version 2001i, falls du das geglaubt hast?!  Wir sind momentan mit Creo4 unterwegs.
Aber da in unserer Firma im Jahr 1998 Pro/E eingeführt wurde haben wir natürlich einen Haufen Altdaten, die einem immer wieder mal in die Finger kommen.

------------------
MfG, DonChunior

BOINC - Rechenleistung spenden

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz