Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Pro ENGINEER
  Pro/Program - Abfrage löschen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Pro/Program - Abfrage löschen (154 mal gelesen)
inazuma
Mitglied
Dipl. Ing. Physik


Sehen Sie sich das Profil von inazuma an!   Senden Sie eine Private Message an inazuma  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für inazuma

Beiträge: 231
Registriert: 16.06.2004

Creo Elements/M 100, Dell Precision T5500, Windows 7 Prof. 64-bit, Xeon E5500 Quad Core 2,27 GHz, 6 GB RAM, NVIDIA Quadro FX 1800 768MB, STOOLS 2010,kein Wartungsvertrag

erstellt am: 08. Nov. 2019 10:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen!

Folgeneds Pro/Blem:

Unter Wildfire 5 mit AAX habe ich seinerzeit oft mit Pro/Program gearbeitet und Abfragen eingebaut.
Nun haben wir auf Creo 4 gewechselt und uns das AAX "gespart". Die Abfragen funktionieren nach wie vor, man kann sie aber leider auch nicht mehr editieren oder löschen.

Da manche Abfragen mittlerweile nicht mehr up to date sind, würde ich sie zumindest löschen wollen. Das muß doch irgendwie möglich sein - oder nicht?

LG

lomax

------------------
....der Klügere gibt so lange nach, bis er der Dümmere ist....

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

U_Suess
Moderator
CAD-Admin / manchmal Konstrukteur




Sehen Sie sich das Profil von U_Suess an!   Senden Sie eine Private Message an U_Suess  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für U_Suess

Beiträge: 10267
Registriert: 14.11.2001

Creo 4.0 M080 (+SUT 2018 M020)
PDMLink 11.0 M030
NVIDIA Quadro 2000
Intel Core i7-2700K / 32GB RAM
Win 7 Prof. 64Bit

erstellt am: 08. Nov. 2019 11:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für inazuma 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von inazuma:
... Nun haben wir auf Creo 4 gewechselt und uns das AAX "gespart". Die Abfragen funktionieren nach wie vor, man kann sie aber leider auch nicht mehr editieren oder löschen. ...
Wenn ich jetzt vom Vertrieb wäre, würde ich sagen "am falschen Ende gespart" und ein Upgrade anbieten. Aber ich bin keiner von denen und ich habe auch nichts davon.  Auch wenn das nachfolgende etwas nach Werbung klingt.

Im Model Processor gibt es Aktionen, mit denen man Pro/Programm-Einträge löschen kann. Entweder nur die Angaben im INPUT-Bereich oder auch andere Sachen. Voraussetzung ist natürlich, dass man diese Inhalte kennt.

Ich wollte gerade einmal testen, ob dies auch ohne die entsprechende Lizenz für Pro/Program geht. Aber die ist leider schon in der Foundation Advanced enthalten. Noch kleiner haben wir keine Lizenz.

------------------
Gruß
Udo              Keine Panik, Du arbeitest mit CREO (ehemals Pro/E)! Und Du hast cad.de gefunden!

Neu hier?     Verwundert über die Antworten?    Dann schnell nachfolgende Links durchlesen. 
Richtig FragenNettiquetteSuchfunktionSystem-InfoPro/E-Konfig7er-Regel      • Unities

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

inazuma
Mitglied
Dipl. Ing. Physik


Sehen Sie sich das Profil von inazuma an!   Senden Sie eine Private Message an inazuma  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für inazuma

Beiträge: 231
Registriert: 16.06.2004

Creo Elements/M 100, Dell Precision T5500, Windows 7 Prof. 64-bit, Xeon E5500 Quad Core 2,27 GHz, 6 GB RAM, NVIDIA Quadro FX 1800 768MB, STOOLS 2010,kein Wartungsvertrag

erstellt am: 08. Nov. 2019 12:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Udo,

danke für deine Antwort.

Also es gibt einen Editor, mit dem ich auch schon Einträge bearbeiten / löschen konnte. Die Sache ließ sich aber nicht speichern und bringt somit gar nichts. Was ich rausschmeißen muß weiß ich schon, da ich es seinerzeit ja auch angelegt habe - daran soll es nicht hapern.

Schönes WE

Jörg

------------------
....der Klügere gibt so lange nach, bis er der Dümmere ist....

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

U_Suess
Moderator
CAD-Admin / manchmal Konstrukteur




Sehen Sie sich das Profil von U_Suess an!   Senden Sie eine Private Message an U_Suess  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für U_Suess

Beiträge: 10267
Registriert: 14.11.2001

Creo 4.0 M080 (+SUT 2018 M020)
PDMLink 11.0 M030
NVIDIA Quadro 2000
Intel Core i7-2700K / 32GB RAM
Win 7 Prof. 64Bit

erstellt am: 08. Nov. 2019 13:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für inazuma 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von inazuma:
... Also es gibt einen Editor, mit dem ich auch schon Einträge bearbeiten / löschen konnte. Die Sache ließ sich aber nicht speichern und bringt somit gar nichts. ...
Komisch. Habe mit der kleinen Lizenz ein Teil editiert und es ging ohne Probleme zurück zu schreiben. Es muss aber auch fehlerfrei sein, sonst nutzt die beste Lizenz nichts. 

Wenn Du die Einträge kennst, kannst Du ja den Model Processor mal testen. 

------------------
Gruß
Udo              Keine Panik, Du arbeitest mit CREO (ehemals Pro/E)! Und Du hast cad.de gefunden!

Neu hier?     Verwundert über die Antworten?    Dann schnell nachfolgende Links durchlesen. 
Richtig FragenNettiquetteSuchfunktionSystem-InfoPro/E-Konfig7er-Regel      • Unities

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

EWcadmin
Moderator
Konstrukteur (Dipl.-Ing. Maschinenbau), CAD-Admin.




Sehen Sie sich das Profil von EWcadmin an!   Senden Sie eine Private Message an EWcadmin  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für EWcadmin

Beiträge: 2964
Registriert: 27.10.2005

Creo 4.0 Parametric M070
SAP-PLM
HP Z4 G4 mit 32GB RAM
NVIDIA Quadro P4000
Windows 10 Enterprise

erstellt am: 08. Nov. 2019 13:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für inazuma 10 Unities + Antwort hilfreich

Wenn man für das Editieren des Listings (Pro/Program) einen externen Editor wie Notepad++ benutzt, muss man im Editor nach den Änderungen immer speichern. Andernfalls werden die Änderungen nicht ins Listing übernommen.
Sollte das nicht gehen und Creo meldet in der Benachrichtigungszeile, das die Lizenz nicht vorhanden ist, hilft nur, die Lizenz zu kaufen oder den von Udo vorgeschlagenen ModellProcessor zu benutzen. Einen anderen Weg sehe ich da gerade nicht. Außer vielleicht Modelcheck, aber damit kenne ich mich zuwenig aus.

------------------
Grüße aus OWL, Thomas

ProE macht Spaß - viel ProE macht viel Spaß !  (Zitat, frei nach meinem ProE-Beibringer)

Neu auf CAD.de? Diese Infos werden Dir den Einstieg erleichtern: Willkommen auf CAD.de
Auch sehr hilfreich für ProE-/Creo-Neulinge: ProE konfigurieren

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

inazuma
Mitglied
Dipl. Ing. Physik


Sehen Sie sich das Profil von inazuma an!   Senden Sie eine Private Message an inazuma  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für inazuma

Beiträge: 231
Registriert: 16.06.2004

Creo Elements/M 100, Dell Precision T5500, Windows 7 Prof. 64-bit, Xeon E5500 Quad Core 2,27 GHz, 6 GB RAM, NVIDIA Quadro FX 1800 768MB, STOOLS 2010,kein Wartungsvertrag

erstellt am: 08. Nov. 2019 14:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


editor.pdf

 
Dank auch an dich, Thomas,

Noch mal zur Verdeutlichung:

unter "Werkzeuge - Modellabsicht" kann ich "Programm wählen. Dann geht rechts der Menü-Manager auf, wo ich das "Programm anzeigen" oder "Programm edit(ieren)" kann.
Tippe ich auf "Programm edit", so kommt nur der Hinweis auf die wohl fehlende Lizens im Mitteilungsprotokoll.
Tippe ich auf "Programm anzeigen", so geht das Textfenster auf. Dort kann man dann sogar in den "Editiermodus" wechseln (roter Cursor). Den Cursor plaziere ich über die Pfeiltasten und kann dann dort z.B. "Zeilen löschen" oder auch Text eingeben.
Am Ende speichere ich, aber wenn ich das Fenster erneut aufmache ist alles wie vorher und auch die Abfragen bleiben.

Es müßte doch einen Listing-Datei sein (*.lst). Im Dateimanager finde ich solche Dateien aber nicht, allenfalls die temp.lst.

VG

Jörg

------------------
....der Klügere gibt so lange nach, bis er der Dümmere ist....

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz