Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Pro ENGINEER
  Bezugs-KE-Symbol

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Bezugs-KE-Symbol (360 mal gelesen)
Holger.S
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Holger.S an!   Senden Sie eine Private Message an Holger.S  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Holger.S

Beiträge: 347
Registriert: 01.10.2004

Creo Parametric 4.0 M090
Creo Elements/Direct Drafting 18.1
Windcill PDMLink 11.0 M020
Mathcad 14.0
Lenovo Thinkpad
Microsoft Windows10 Emterprise 64 Bit
Intel(R) Core(TM)i/-8850 CPU @ 2.60GHz
32 GB RAM
NVIDIA Quadro P3200 with Max-Q Design

erstellt am: 03. Jul. 2019 08:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


2019-07-0308_30_46-Clipboard.png

 
Hallo zusammen,

ich versuche gerade in Creo 4.0 M090 zwei Bezugs KE´s an die Achsen der Bohrung zu hängen. Keine Chance.
1. Versuch war im Modell die Bezugsebenen zu benutzen. Warum im Modell? weil wir nur mit gezeigten Maßen arbeiten und so alle Informationen schon im 3D hinterlegt sind.
2. Versuch war dies, ausnahmsweise, in der Zeichnung zu tun. geht auch nicht.

Ich kann überall nur Körperkanten oder Flächen auswählen. Mein Ursprung ist nun mal die Bohrungsmitte, auf die sich alle beziehen muss. Die Außenflächen sind mir im Prinzip Wurscht.

Wie löst ihr das? Ich bin der Meinung das so etwas in der Vergangenheit ging.

------------------
Wer nichts verändern will, wird auch das verlieren, was er bewahren möchte. (Gustav Heinemann)
www.vn-biker.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Piz Markant
Mitglied
CAD Admin - Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Piz Markant an!   Senden Sie eine Private Message an Piz Markant  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Piz Markant

Beiträge: 742
Registriert: 06.09.2000

Windows 10 64 bit
DELL PRECISION TOWER5810
NVIDIA QUADRO M4000
Creo Parametric 4.0 M060
PDMLink 11.0 M030
IV 2019 i. d. Ausbildung

erstellt am: 03. Jul. 2019 11:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Holger.S 10 Unities + Antwort hilfreich


Bezug.jpg

 
Hallo,

zwei Bezugsebenen durch die Achse der Bohrung erzeugen.
Ebenen anklicken, RMT Eigenschaften Bezug einstellen. (Siehe Bild)
Die Bezüge können in der Zeichnung angezeigt werden.

Gruß Piz

------------------
Theorie ist, wenn man alles weiß, aber nichts funktioniert.
Praxis ist wenn alles funktioniert, aber niemand weiß warum.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

U_Suess
Moderator
CAD-Admin / manchmal Konstrukteur




Sehen Sie sich das Profil von U_Suess an!   Senden Sie eine Private Message an U_Suess  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für U_Suess

Beiträge: 10249
Registriert: 14.11.2001

Creo 4.0 M080 (+SUT 2018 M020)
PDMLink 11.0 M030
NVIDIA Quadro 2000
Intel Core i7-2700K / 32GB RAM
Win 7 Prof. 64Bit

erstellt am: 03. Jul. 2019 12:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Holger.S 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Holger.S:
... Ich kann überall nur Körperkanten oder Flächen auswählen. Mein Ursprung ist nun mal die Bohrungsmitte, auf die sich alle beziehen muss. Die Außenflächen sind mir im Prinzip Wurscht. ...
Achtung! wahrscheinlich ganz viel Halbwissen
Auf Grund der ganzen neuen Normen für die Tolerierung ist eine Bezug an imaginären Sachen wie Achsen nicht (mehr) möglich. Somit ist nur noch die Nutzung von Flächen und Ebenen drin (Ebenen sind zwar für mich auch irgendwie imaginär, aber es ist eben so).
Somit kann man sich die gewohnte Arbeitsweise bis Creo 2 jetzt einfach komplett abgewöhnen, wo man sich die Achse geschnappt hat und den Bezug dann der Bemaßung zugeordnet hat.
Eine sinnvolle und schnelle Erzeugung der zeichnungsgerechten Darstellung ist anscheinend nur noch mit Anmerkungen machbar. Somit müssen bei uns die ganzen alten Hasen richtig kräftig umdenken.   

------------------
Gruß
Udo              Keine Panik, Du arbeitest mit CREO (ehemals Pro/E)! Und Du hast cad.de gefunden!

Neu hier?     Verwundert über die Antworten?    Dann schnell nachfolgende Links durchlesen. 
Richtig FragenNettiquetteSuchfunktionSystem-InfoPro/E-Konfig7er-Regel      • Unities

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Holger.S
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Holger.S an!   Senden Sie eine Private Message an Holger.S  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Holger.S

Beiträge: 347
Registriert: 01.10.2004

Creo Parametric 4.0 M090
Creo Elements/Direct Drafting 18.1
Windcill PDMLink 11.0 M020
Mathcad 14.0
Lenovo Thinkpad
Microsoft Windows10 Emterprise 64 Bit
Intel(R) Core(TM)i/-8850 CPU @ 2.60GHz
32 GB RAM
NVIDIA Quadro P3200 with Max-Q Design

erstellt am: 03. Jul. 2019 13:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Piz,

Danke für den Workaround, hat mir sehr geholfen.

Wobei man aber beachten muss, dass wenn man noch Flächen als Bezugsflächen Nutzt und diese mit dem "Bezugs-KE-Symbol" markiert, werden wieder die gleichen Buchstaben verwendet. So kann es passieren das man 2x A verwendet. Die Geschichte ist hier noch nicht ganz ausgegoren. Vielleicht darf man die Achsen bzw. Ebenen auch nicht mehr als Bezug nutzen. In der Literatur finde ich nur Symmetrie Bezüge. So ist mein Teil aber nicht, eher ein "L".

------------------
Wer nichts verändern will, wird auch das verlieren, was er bewahren möchte. (Gustav Heinemann)
www.vn-biker.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Holger.S
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Holger.S an!   Senden Sie eine Private Message an Holger.S  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Holger.S

Beiträge: 347
Registriert: 01.10.2004

Creo Parametric 4.0 M090
Creo Elements/Direct Drafting 18.1
Windcill PDMLink 11.0 M020
Mathcad 14.0
Lenovo Thinkpad
Microsoft Windows10 Emterprise 64 Bit
Intel(R) Core(TM)i/-8850 CPU @ 2.60GHz
32 GB RAM
NVIDIA Quadro P3200 with Max-Q Design

erstellt am: 03. Jul. 2019 14:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von U_Suess:

Auf Grund der ganzen neuen Normen für die Tolerierung ist eine Bezug an imaginären Sachen wie Achsen nicht (mehr) möglich. Somit ist nur noch die Nutzung von Flächen und Ebenen drin (Ebenen sind zwar für mich auch irgendwie imaginär, aber es ist eben so).


Ich denke auch, dass mit der neuen Normierung, der Imaginäre Bezug nicht mehr möglich sein darf. Die Symmerie Bezüge werden an die Symmetriemaße gehängt in dem man eine der Flächen wählt und den Bezug über den Maßpfeil schiebt.
Das dies mit den Ebenen funktioniert ist sicher nur eine alte Funktion die noch nicht gekillt wurde, also ein Bug, sieht man daran da es nicht mit den Bezugs Ke´s kompatibel ist.

Mir hilft es erst einmal weiter.

------------------
Wer nichts verändern will, wird auch das verlieren, was er bewahren möchte. (Gustav Heinemann)
www.vn-biker.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christian Lier
Mitglied
Konstrukteur/technischer Zeichner


Sehen Sie sich das Profil von Christian Lier an!   Senden Sie eine Private Message an Christian Lier  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian Lier

Beiträge: 110
Registriert: 17.07.2015

Creo 2.0 M140
Wildfire 4.0

erstellt am: 08. Jul. 2019 12:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Holger.S 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi.
Also Ich musste auch komplett umdenken,da wir auch viel mit Form und Lagetoleranzen arbeiten und diese auch direkt in der Zeichnung verwenden.
Ich bin auch noch am rumprobieren.
Ich weise die Bezüge im 3D-Modell zu.Also lege mir eine Ansichtsebene an
und weise den Bezug dann auf die Fläche oder halt auf ein Maß (z.b. beim Durchmesser).Also habe Ich dann die benötigte Bemaßung und den bezug im 3D.Die Toleranzkästen ziehe Ich dann in der Zeichnung an.Und verknüpfe sie mit dem Bezug.

ich finde es allerdings echt bescheiden das man jetzt das Maß nicht mehr auf die Maßhilfslinie einer Modellbemaßung setzen kann und diese dann bündig einrastet wenn es sich z.B. auf die Achse einer Bohrung bezieht.
Komischerweise funktioniert es manchmal.Damm kann Ich die Maßhilfslinie als Referenz anwählen.Ist wahrscheinlich der Bug.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Holger.S
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Holger.S an!   Senden Sie eine Private Message an Holger.S  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Holger.S

Beiträge: 347
Registriert: 01.10.2004

Creo Parametric 4.0 M090
Creo Elements/Direct Drafting 18.1
Windcill PDMLink 11.0 M020
Mathcad 14.0
Lenovo Thinkpad
Microsoft Windows10 Emterprise 64 Bit
Intel(R) Core(TM)i/-8850 CPU @ 2.60GHz
32 GB RAM
NVIDIA Quadro P3200 with Max-Q Design

erstellt am: 08. Jul. 2019 13:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


2019-07-0813_24_20-Clipboard.jpg


2019-07-0813_27_25-Clipboard.jpg

 
Zitat:
Original erstellt von Christian Lier:
Hi.
Also Ich musste auch komplett umdenken,da wir auch viel mit Form und Lagetoleranzen arbeiten und diese auch direkt in der Zeichnung verwenden.
Ich bin auch noch am rumprobieren.
Ich weise die Bezüge im 3D-Modell zu.Also lege mir eine Ansichtsebene an
und weise den Bezug dann auf die Fläche oder halt auf ein Maß (z.b. beim Durchmesser).Also habe Ich dann die benötigte Bemaßung und den bezug im 3D.Die Toleranzkästen ziehe Ich dann in der Zeichnung an.Und verknüpfe sie mit dem Bezug.

ich finde es allerdings echt bescheiden das man jetzt das Maß nicht mehr auf die Maßhilfslinie einer Modellbemaßung setzen kann und diese dann bündig einrastet wenn es sich z.B. auf die Achse einer Bohrung bezieht.
Komischerweise funktioniert es manchmal.Damm kann Ich die Maßhilfslinie als Referenz anwählen.Ist wahrscheinlich der Bug.  


Ich lege Bezug und Toleranzangabe im 3D an und lass mir diese dann mit "Modellanmerkungen anzeigen" Einblenden. Wie in den Bildern zu sehen, durch Rferenzändrung der Positionstoleranz dan in der Zeichnung an die H7 Maße, sieht man diese nicht im 3D. Sichtbar erst wen man das maß editiert.

------------------
Wer nichts verändern will, wird auch das verlieren, was er bewahren möchte. (Gustav Heinemann)
www.vn-biker.de

[Diese Nachricht wurde von Holger.S am 08. Jul. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz