Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Pro ENGINEER
  Bauteil modellieren aus technischer Zeichnung / Hausarbeit

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Bauteil modellieren aus technischer Zeichnung / Hausarbeit (596 mal gelesen)
michaelpw
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von michaelpw an!   Senden Sie eine Private Message an michaelpw  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für michaelpw

Beiträge: 9
Registriert: 16.11.2005

Creo Parametric 3.0 Studentenversion

erstellt am: 18. Feb. 2019 02:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen!


Im Zuge meines Studiums arbeite ich mich gerade in Creo Parametric 3.0 ein.

Hierfür war jetzt eine Hausarbeit zur Zwischenkontrolle zu erstellen.

Es ging darum, ein Bauteil aus einer gegebenen technischen Zeichnung zu modellieren.

Bilder meiner Ausarbeitung sind im Link unten zu finden.

Es wäre nett von euch Profis, wenn ihr einen Blick darauf werfen und mir sagen könntet,
ob ich die Zeichnung richtig interpretiert habe. Ich bin mir irgendwie etwas unsicher. 

Klick


Ich danke euch recht herzlich für eure Hilfe.


Gruß Michael

[Diese Nachricht wurde von michaelpw am 18. Feb. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

PRO-sbehr
Mitglied
Dipl.-Ing. Konstruktion


Sehen Sie sich das Profil von PRO-sbehr an!   Senden Sie eine Private Message an PRO-sbehr  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für PRO-sbehr

Beiträge: 1064
Registriert: 05.07.2002

Lenovo ThinkStation P500
Intel Xeon CPU E5-1620 v3
Grafik: Nvidia Quadro K2200
Windows 10 Enterprise 64-bit
Creo Parametric 4.0 (M030)
(NX 11)

erstellt am: 18. Feb. 2019 06:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für michaelpw 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von michaelpw:
...ob ich die Zeichnung richtig interpretiert habe. Ich bin mir irgendwie etwas unsicher.   ...

Hallo Michael,

ich empfehle Dir eher die Selbstkontrolle, sprich: richte Dein Modell entsprechend der Zeichnungsansichten aus und vergleiche Deine Ansicht mit der der Zeichnung (Du kennst bestimmt die Bilderrätsel "Original und Kopie"  ). Für die beiden Schnittansichten musst Du natürlich auch jeweils einen Schnitt einfügen. Oder leite doch direkt eine eigene Zeichnung von Deinem Modell ab inkl. Bemassung damit auch die Maße stimmen.

Gruß Stefan

------------------
Pro/bleme sind endlich in der Unendlichkeit der Hoffnung.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

BergMax
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. (FH)


Sehen Sie sich das Profil von BergMax an!   Senden Sie eine Private Message an BergMax  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für BergMax

Beiträge: 2056
Registriert: 23.08.2005

erstellt am: 18. Feb. 2019 10:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für michaelpw 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin,

das sieht doch mal garnicht schlecht aus...
Die Maße kontrollieren kann man anhand der Bilder natürlich nicht.

Eine schöne Kontrolle ist eigentlich immer der Gewichtsvergleich, aber auf deiner Zeichnung steht 0.000kg und damit stimmt die Zeichnung schon mal nicht...   , obwohl ja ein Material zugewiesen ist.

Was wiegt denn dein Teil? (Analyse -> Masseneigenschaften)
Ich "schätze" 579 Gramm. 

@Stefan:
Ich gehe mal davon aus, dass die Zeichnungsableitung in Creo bestimmt noch nicht Thema des Unterrichts war, das kommt dann später...


------------------
Beste Grüße
Max

[Diese Nachricht wurde von BergMax am 18. Feb. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

michaelpw
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von michaelpw an!   Senden Sie eine Private Message an michaelpw  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für michaelpw

Beiträge: 9
Registriert: 16.11.2005

Creo Parametric 3.0 Studentenversion

erstellt am: 19. Feb. 2019 11:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo ihr beiden,

vielen Dank für eure Hilfe!

Tatsächlich haben wir die Zeichnungsableitung noch nicht besprochen, allerdings erabeite ich mir das gerade selber, denn ich denke das ist eine sehr gute Methode zur Selbstkontrolle.

@BergMax 
Also ich bin schon sehr erstaunt    Deine Schätzung des Gewichts stimmt ganz genau. Wie konntest du das so genau vorhersagen? 

Gruß Michael

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

PRO-sbehr
Mitglied
Dipl.-Ing. Konstruktion


Sehen Sie sich das Profil von PRO-sbehr an!   Senden Sie eine Private Message an PRO-sbehr  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für PRO-sbehr

Beiträge: 1064
Registriert: 05.07.2002

Lenovo ThinkStation P500
Intel Xeon CPU E5-1620 v3
Grafik: Nvidia Quadro K2200
Windows 10 Enterprise 64-bit
Creo Parametric 4.0 (M030)
(NX 11)

erstellt am: 19. Feb. 2019 12:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für michaelpw 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von michaelpw:

@BergMax 
Also ich bin schon sehr erstaunt     Deine Schätzung des Gewichts stimmt ganz genau. Wie konntest du das so genau vorhersagen?  

Modell erstellen, Werkstoff (siehe Zeichnungsangaben) oder Dichte eintragen und CREO rechnet Dir das Gewicht aus. Wobei, bei Max schätze ich, der hat das tatsächlich im Kopf überschlagen      Max, Du musst jetzt nur noch "genau, so hab ich das gemacht" sagen 

Gruß Stefan

------------------
Pro/bleme sind endlich in der Unendlichkeit der Hoffnung.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

BergMax
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. (FH)


Sehen Sie sich das Profil von BergMax an!   Senden Sie eine Private Message an BergMax  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für BergMax

Beiträge: 2056
Registriert: 23.08.2005

erstellt am: 19. Feb. 2019 13:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für michaelpw 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin,

klaaar, bei meiner Erfahrung geht das wie in der Edeka-Werbung...

------------------
Beste Grüße
Max

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

michaelpw
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von michaelpw an!   Senden Sie eine Private Message an michaelpw  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für michaelpw

Beiträge: 9
Registriert: 16.11.2005

Creo Parametric 3.0 Studentenversion

erstellt am: 26. Feb. 2019 23:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,

habe jetzt das Ergebnis bekommen und es war alles in Ordnung.

Dieses Modul schließt bei mir mit einem Kompetenznachweis vor Ort ab.

Heißt, wir müssen an der Hochschule in 90min ein Bauteil modellieren, eine Baugruppe aus vorgegebenen Teillen erstellen, eine Analyse durchführen und eine Zeichnung ableiten.

Habt ihr einen guten Tipp für mich wie man sich am besten darauf vorbereitet? Was würdet ihr vorschlagen?

Vielen Dank!

Gruß Michael

[Diese Nachricht wurde von michaelpw am 26. Feb. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

GunnarHansen
Mitglied
Engineer


Sehen Sie sich das Profil von GunnarHansen an!   Senden Sie eine Private Message an GunnarHansen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für GunnarHansen

Beiträge: 660
Registriert: 16.09.2009

Creo Parametric 2.0 M130
Creo Parametric 4.0 M030
Creo View 4.1
Windchill 11
IE 11.0.120
HP ZBook. 64bit
3DConnexion Wireless SpaceMouse
Windows 10 Enterprice
SolidWorks Prem 2011x64 SP2.0
SolidWorks Enterprice PDM 11.2B710
Engineering

erstellt am: 27. Feb. 2019 08:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für michaelpw 10 Unities + Antwort hilfreich

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz