Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Pro ENGINEER
  Arbeitsverzeichnis wechseln dauert ewig

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Arbeitsverzeichnis wechseln dauert ewig (618 mal gelesen)
K_H_A_N
Ehrenmitglied
Dipl.-Ing. (freiberuflich)


Sehen Sie sich das Profil von K_H_A_N an!   Senden Sie eine Private Message an K_H_A_N  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für K_H_A_N

Beiträge: 1533
Registriert: 21.07.2004

erstellt am: 14. Sep. 2017 13:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,
ich bin auf der Fehlersuche und habe im Moment keine genaue Idee, wer mir den Spaß verderben will ...
Die Ausgangssituation war: CREO 3.0 starten, den Button Verzeichniswechsel anklicken und schon erscheint das Fenster zur Auswahl.
Jetzt dauert das erschreckende 14 bis 15 Sekunden, und das bei einem PC, der einen in den seltensten Fällen mal länger als eine Sekunde warten lässt (OC, nur SSDs ..., OCUS Bench v6.1 ca. 900)

Die üblichen Verdächtigen:
Irgendeine Config - Mit und Ohne und alle Pro/E- und CREO-Installationen - immer das Gleiche.
ESET Internet-Security Suite - kann ich wohl ausschließen. An oder Aus - kein Unterschied.
Acronis TrueImage (jetzt 2018 mit Active Protection) - kann ich wohl auch ausschließen. An oder Aus - kein Unterschied.
... und jetzt wirds langsam eng mit den Möglichkeiten.
Hat jemend unter Windows 8.1 und Office 2013 nach dem letzten Update oder in letzter Zeit eine ähnliche Erfahrung gemacht und eine Lösung dafür gefunden?
Oder auch sonst eine Erklärung dafür?
Ich weiß, ich bin ungeduldig, aber als Fortschrittsbalkenbeobachter tauge ich nur, wenn das einen guten Grund hat, z.B. wenn Creo eine Analyse rechnet ... Ansonsten suche ich Abhilfe, also bitte ... jetzt ihr und schon mal vielen Dank

Uwe

------------------
Einmal richtig ist immer am schnellsten

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

U_Suess
Moderator
CAD-Admin / manchmal Konstrukteur




Sehen Sie sich das Profil von U_Suess an!   Senden Sie eine Private Message an U_Suess  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für U_Suess

Beiträge: 9992
Registriert: 14.11.2001

Creo Parameteric 2.0 M200 (+SUT 2016 M031)
PDMLink 10.2 M030
NVIDIA Quadro 2000
Intel Core i7-2700K / 32GB RAM
Win 7 Prof. 64Bit

erstellt am: 14. Sep. 2017 13:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für K_H_A_N 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Uwe,

kennst Du den Processmonitor aus den Sysinternals? Falls nicht, --> hier

Damit wird Dir angezeigt, was auf dem Rechner gerade vor sich geht. Damit könntest Du Dir ansehen, was in den besagten 15 Sekunden so gemacht wird und entsprechend die Verdächtigen eingrenzen.

------------------
Gruß
Udo              Keine Panik, Du arbeitest mit CREO (ehemals Pro/E)! Und Du hast cad.de gefunden!

Neu hier?     Verwundert über die Antworten?    Dann schnell nachfolgende Links durchlesen. 
Richtig FragenNettiquetteSuchfunktionSystem-InfoPro/E-Konfig7er-Regel      • Unities

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

K_H_A_N
Ehrenmitglied
Dipl.-Ing. (freiberuflich)


Sehen Sie sich das Profil von K_H_A_N an!   Senden Sie eine Private Message an K_H_A_N  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für K_H_A_N

Beiträge: 1533
Registriert: 21.07.2004

erstellt am: 14. Sep. 2017 14:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Udo,

danke für die schnelle Antwort. Ich habe immer den ProcessExplorer mitlaufen, anstelle des Task-Managers, um zu sehen, ob da CPU- oder I/O-Aktivitäten sind. Der ProcessMonitor ist da natürlich wesentlich genauer und zeigt mir fürs Erste mal immer wieder die erfolglose Suche nach C:\Users\xxx\config.pro an, und das dauert laut Protokoll schon mal 10 Sekunden. Ich frage mich nur, woher CREO den Drang hat, das zu tun und wie ich ihm diesen Zahn ziehen kann.

Mein Start-Batch enthält keinen derartigen Eintrag und das Startverzeichnis steht auf Z:\....
Der Start-Batch kopiert je nach Kunde config.sup und config.pro ins Installationsverzeichnis und eine benutzerdefinierte config. pro ins Startverzeichnis, so, wie ich es seit 21 Jahren kenne. Die mysteriöse config.win steht ebenfalls (nur) im Startverzeichnis.
Hast Du passendes Werkzeug zum Zähne-Ziehen  ?

Gruß Uwe

------------------
Einmal richtig ist immer am schnellsten

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

U_Suess
Moderator
CAD-Admin / manchmal Konstrukteur




Sehen Sie sich das Profil von U_Suess an!   Senden Sie eine Private Message an U_Suess  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für U_Suess

Beiträge: 9992
Registriert: 14.11.2001

Creo Parameteric 2.0 M200 (+SUT 2016 M031)
PDMLink 10.2 M030
NVIDIA Quadro 2000
Intel Core i7-2700K / 32GB RAM
Win 7 Prof. 64Bit

erstellt am: 14. Sep. 2017 15:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für K_H_A_N 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von K_H_A_N:
... Hast Du passendes Werkzeug zum Zähne-Ziehen   ? ...
Bin kein Zahnarzt.    Als Abhilfe würde ich erst mal an der Stelle eine config.pro ablegen und eine extrem wichtige Option darin verankern (vielleicht clock no). Wenn es danach besser geht, ist Dir erst mal geholfen. Und bei Langeweile kannst Du dann mal auf die Suche gehen nach der Ursache.

------------------
Gruß
Udo              Keine Panik, Du arbeitest mit CREO (ehemals Pro/E)! Und Du hast cad.de gefunden!

Neu hier?     Verwundert über die Antworten?    Dann schnell nachfolgende Links durchlesen. 
Richtig FragenNettiquetteSuchfunktionSystem-InfoPro/E-Konfig7er-Regel      • Unities

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

K_H_A_N
Ehrenmitglied
Dipl.-Ing. (freiberuflich)


Sehen Sie sich das Profil von K_H_A_N an!   Senden Sie eine Private Message an K_H_A_N  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für K_H_A_N

Beiträge: 1533
Registriert: 21.07.2004

erstellt am: 14. Sep. 2017 16:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

geile Idee, den mal zu verarschen    - hilft aber leider nicht.

Mit Filter auf die Pro/E-typischen Prozesse ist das jetzt besser zu überblicken und da fragt man sich schon, was der CREO da so die ganze Zeit in den configs treibt. Jedenfalls sind da Zugriffe auf die config.pro im User-Verzeichnis, im Startverzeichnis und im Installationsverzeichnis dokumentiert, und zwar alle paar Sekunden, und immer wieder - hat der Langeweile    - oder ist das als normal zu betrachten?
Witzigerweise scheint der OCUS Benchmark das nicht sonderlich zu bemerken, denn die 900 steht- oder die Kiste wäre sonst noch schneller. Begreifen kann ich das aber trotzdem noch nicht. Ich ging immer davon aus, dass wenn die Konfiguration einmal eingelesen ist, diese für die Sitzung Bestand hat, es sei denn, man geht über #File #Options #... Da werden wohl einige Optionen direkt übernommen.

Naja, vielleicht gibt es ja noch mehr Ideen ?
Uwe

------------------
Einmal richtig ist immer am schnellsten

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

K_H_A_N
Ehrenmitglied
Dipl.-Ing. (freiberuflich)


Sehen Sie sich das Profil von K_H_A_N an!   Senden Sie eine Private Message an K_H_A_N  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für K_H_A_N

Beiträge: 1533
Registriert: 21.07.2004

Creo Parametric & Simulate 3.0 M100
Creo Parametric & Simulate 2.0 M140
WF5 M240
WF4 M210
CATIA V5/6 R19/2014/2016 CAT+MCE
i7 6700K @4.6 GHz 2x16GB @3.1 GHz nVidia M4000 368.39 @2x 3840x2160 (UHD)
WINDOWS 8.1 Pro 64

erstellt am: 16. Okt. 2017 21:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Schieb ...

Ich schieb den noch mal nach oben, da sich keine Lösung gefunden hat.

Zugegeben, das Thema ist eher OffTopic, da das Problem auch ohne alle configs noch da ist. Und hier kommt der Punkt, an dem mir die Phantasie ausgeht, wo ich noch suchen soll. Inzwischen sind es sage und schreibe 20 Sekunden, die ich beim Aufruf von "Verzeichnis wechseln" warten muss. Ist der Braowser erst mal da, geht es wieder rasant schnell, aber das ist kein Trost ... Und es ist definitiv nur der Verzeichnisbrowser von PTC, der solche Launen hat. Das Programm liegt auf einer M2-SSD (nVME), das Startverzeichnis auf einer normalen SSD am SATA2

Also noch mal die Bitte, ich bin für jeden Vorschlag dankbar.

Uwe

------------------
Einmal richtig ist immer am schnellsten

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

n1lz
Mitglied
Dipl.- Ing (FH) - Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von n1lz an!   Senden Sie eine Private Message an n1lz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für n1lz

Beiträge: 113
Registriert: 23.05.2008

Pro/Engineer WF4 M080, Catia V5R19
DELL T7400
Xeon E5420 2,5 Ghz, 3 GB Ram, Nvidia Quadro FX 1700

erstellt am: 17. Okt. 2017 08:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für K_H_A_N 10 Unities + Antwort hilfreich

Ok, dann versuche ich mich:

Hast Du irgendwelche Netzlaufwerke verbunden, auf die der PTC Browser möglicherweise warten muss, oder vielleicht ein NAS was erst "aufwachen" muss?


Gruß!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

K_H_A_N
Ehrenmitglied
Dipl.-Ing. (freiberuflich)


Sehen Sie sich das Profil von K_H_A_N an!   Senden Sie eine Private Message an K_H_A_N  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für K_H_A_N

Beiträge: 1533
Registriert: 21.07.2004

erstellt am: 17. Okt. 2017 17:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Netzlaufwerke jein, ich habe eine NAS (Synology) mit einem 8TB RAID-Verbund, der fast immer im Ruhezustand ist, da ich hier nur Kopien meiner Backups und eigentlich unnötiges Zeugs wie MP3s, Fotos und Videos ablege. Ausserdem hängt noch eine externe Festplatte am USB 3.1 mit am PC, die ausschließlich fürs tägliche Backup da ist und bei Abwesenheit mit ins Auto kommt. Allerdings habe ich noch keine Idee, warum von WF3 bis CREO3 der Dateibrowser nach solchen Verzeichnissen sucht, die nirgendwo von mir in einer Config gelistet sind oder ähnliches. Und wie oben geschrieben, auch ohne alle Configs ist das Problem noch da.
Wenn ich z.B. den Foobar MP3s abspielen lasse, hat der, falls die NAS "wach" ist, keine spürbare Verzögerung. Wenn sie im Ruhezustand ist, sind es einige Sekunden. Dann hört man leise im Hintergrund die Festplatten anlaufen, dieses Hochlaufen ist beim Verzeichnis wechseln im CREO nicht der Fall. Und auch entscheidend anders: Der Zugriff auf die NAS im wachen Zustand ist dann quasi spontan und z.B. deutlich schneller, als das der Fall war, als ich das auf meinem Windows-Server hatte. Im Gegensatz dazu: Beim Verzeichniswechseln taucht CREO jedes mal diese 20 Sekunden ab, somit schließt sich vermutlich der Ruhezustand aus. (Den Windows-Server habe ich entsorgt).

Den Media-Server der Fritzbox und die NAS der Fritzbox habe ich jetzt deaktiviert, da sowieso nicht benutzt. Bis jetzt keine Veränderung, vielleicht nach einem Neustart (später ...), Fortsetzung folgt.

Gruß und Danke
Uwe

------------------
Einmal richtig ist immer am schnellsten

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

K_H_A_N
Ehrenmitglied
Dipl.-Ing. (freiberuflich)


Sehen Sie sich das Profil von K_H_A_N an!   Senden Sie eine Private Message an K_H_A_N  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für K_H_A_N

Beiträge: 1533
Registriert: 21.07.2004

Creo Parametric & Simulate 3.0 M100
Creo Parametric & Simulate 2.0 M140
WF5 M240
WF4 M210
CATIA V5/6 R19/2014/2016 CAT+MCE
i7 6700K @4.6 GHz 2x16GB @3.1 GHz nVidia M4000 368.39 @2x 3840x2160 (UHD)
WINDOWS 8.1 Pro 64

erstellt am: 18. Okt. 2017 09:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Update:

... keine Verbesserung ...

------------------
Einmal richtig ist immer am schnellsten

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

GunnarHansen
Mitglied
Engineer


Sehen Sie sich das Profil von GunnarHansen an!   Senden Sie eine Private Message an GunnarHansen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für GunnarHansen

Beiträge: 537
Registriert: 16.09.2009

Creo Parametric 2.0 M130
PDMLink
HP ZBook. 64bit
Logitech M560 Maus
3DConnexion Mouse
Windows 10.
SolidWorks Prem 2011x64 SP2.0
SolidWorks Enterprice PDM 11.2B710
Engineering

erstellt am: 18. Okt. 2017 10:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für K_H_A_N 10 Unities + Antwort hilfreich

Und du hast kein PDMLink?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

K_H_A_N
Ehrenmitglied
Dipl.-Ing. (freiberuflich)


Sehen Sie sich das Profil von K_H_A_N an!   Senden Sie eine Private Message an K_H_A_N  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für K_H_A_N

Beiträge: 1533
Registriert: 21.07.2004

erstellt am: 18. Okt. 2017 17:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

... kein PDMLink und auch keine andere Datenbank, die ich verantwortlich machen könnte. Ist alles noch (oder wieder) OldSchool, alles, was zum Arbeiten gebraucht wird, ist lokal auf SSD.
Wie auch immer, ich habe mal meine Registry durchforstet und allen übrigen PTC-Kram wie den Lizenz-Server, CreoView und die Utilities vom Olaf Corten auch nach D:\PTC verfrachtet, da waren eh schon die übrigen PTC-Programme zu Hause. Und siehe da, die Zeit hat sich von 20 auf 10 Sekunden verkürzt.

Hat jemand Erfahrung mit CreoView, kann man das überhaupt gebrauchen auf einem HighEnd-System? Früher hab ich sowas generell ignoriert und vom PC verbannt, weil Modell laden und die Grafik langsamer war, als das CAD daselbst. War also nur zu gebrauchen, wenn die Installation nicht zu den Daten gepasst hat. Kommt das als Bremse in Frage?

Und wie viele Versionen von PTC vertragen sich eigentlich auf einem PC? Ich habe WF3, WF4, WF5, CREO2 und CREO3 alle nebeneinander. Arbeitet überhaupt noch jemand (ausser HUAWEI) auf irgendeiner Wildfire? Und falls die über Bord gehen, früher konnte man mal Pro/E ohne Installetion auf den PC kopieren und per Install-Batch ans Laufen bringen (das lief alles noch ohne Registry-Einträge. Geht das mit den Waldbränden auch noch? Nur für den Fall, das ein Bestandskunde noch was mit alten Daten erledigr haben will und das mit einer alten Version ...

Sind irgendwelche Kollisionen Mit SolidWorks bekannt? Ich habe seit ein paar Wochen eine Leihversion auf dem PC, die der Verleiher per TeamViewer installiert hat. Das Ding liegt ganz profan in der Root von meinem Boot-Laufwerk - ist halt ne Standard-Installation, auf die ich keinen Einfluss hatte.

Gruß
Uwe

------------------
Einmal richtig ist immer am schnellsten

[Diese Nachricht wurde von K_H_A_N am 18. Okt. 2017 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

K_H_A_N
Ehrenmitglied
Dipl.-Ing. (freiberuflich)


Sehen Sie sich das Profil von K_H_A_N an!   Senden Sie eine Private Message an K_H_A_N  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für K_H_A_N

Beiträge: 1533
Registriert: 21.07.2004

Creo Parametric & Simulate 3.0 M100
Creo Parametric & Simulate 2.0 M140
WF5 M240
WF4 M210
CATIA V5/6 R19/2014/2016 CAT+MCE
i7 6700K @4.6 GHz 2x16GB @3.1 GHz nVidia M4000 368.39 @2x 3840x2160 (UHD)
WINDOWS 8.1 Pro 64

erstellt am: 21. Okt. 2017 09:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

kleine Ergänzung: Das Time-Out findet nur statt bei dem Befehl #Verzeichnis Wechseln. Beim #Öffnen ist der Dateibrowser sofort da und ich kann mich auch ohne Wartezeit durch den Verzeichnisbaum hangeln.

Frage an die Experten - was ist der programminterne Unterschied zwischen dem Wechsel des Arbeitsverzeichnisses und dem Öffnen aus einem Verzeichnis irgendwo in der Infrastruktur? Hier könnte die Fehlerquelle liegen. 

Gruß
Uwe

------------------
Einmal richtig ist immer am schnellsten

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2017 CAD.de