Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Pro ENGINEER
  Parametrisierte Kegelfeder

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Parametrisierte Kegelfeder (2722 mal gelesen)
MbTechniker78
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von MbTechniker78 an!   Senden Sie eine Private Message an MbTechniker78  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MbTechniker78

Beiträge: 41
Registriert: 20.08.2009

Pro-E
WF2
Creo Elements Pro 5.0

erstellt am: 04. Nov. 2014 22:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Guten Abend/Morgen ProE Gemeinschaft.

Ich benötige eure Hilfe bzw. eine Idee wie man in Creo, eine parametrisierte Kegelfeder definiert, die später über diverse Parameter- Einstellungen, steuerbar ist wie z.B. Länge, Durchmesser, Drahtdurchmesser ect.

Dabei handelt es sich um eine Kegelfeder mit folgenden Abmessungen:

Lo = 7mm ; Anzahl der federnden Windungen = 3 ; ges. Anzahl Windungen = 4; d (Drahtstärke) = 0,25mm; Windungen angelegt.
D (außen) im unteren Bereich und D (innen) im oberen Bereich sind erstmal irrelevant, jedoch sollte nach Möglichkeit die Abstimmung so gewählt sein, dass beim komprimierten Zustand der Kegelfeder das Blockmaß Lc der Drahtstärke entspricht (= 0,25mm), sprich die kegelförmigen Windungen beim zusammen drücken ohne Kontakt ineinander übergehen.

Parametrisierte Druckfedern, Schenkelfedern bekomme ich hin über z.B. Beziehungen oder einer Wickel- Helix, jedoch funktioniert dies mit einer Kegelfeder nicht.

Vielleicht gibt es ja den einen oder anderen Federspezialisten der nach Möglichkeit ein vorhandenes 3D- Modell besitzt.
Zur Info, benutze zur Zeit Creo Elements Pro 5.0

Besten dank im Voraus für eure Bemühungen.

Gruß

------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

NicoFTB
Mitglied
Ingenieur Entwicklung/Konstuktion


Sehen Sie sich das Profil von NicoFTB an!   Senden Sie eine Private Message an NicoFTB  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für NicoFTB

Beiträge: 806
Registriert: 08.05.2012

erstellt am: 05. Nov. 2014 08:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für MbTechniker78 10 Unities + Antwort hilfreich

Wo liegt denn das Problem?

------------------
Grüße
Nico \o/

Üs - ProE-Beziehungen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Sulti
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Sulti an!   Senden Sie eine Private Message an Sulti  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Sulti

Beiträge: 28
Registriert: 23.12.2006

Pro E Wildfire 4.0 5.0; Creo 2.0

erstellt am: 05. Nov. 2014 11:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für MbTechniker78 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo MbTechniker78,

ich hätte eine Feder hier. Könnte ich dir gerne Überlassen.

Bei Interesse ein PM oder E-Mail an mich

Gruß Sulti

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

MbTechniker78
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von MbTechniker78 an!   Senden Sie eine Private Message an MbTechniker78  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MbTechniker78

Beiträge: 41
Registriert: 20.08.2009

Pro-E
WF2
Creo Elements Pro 5.0

erstellt am: 05. Nov. 2014 11:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo NicoFTB,

vorab danke für deine Rückantwort.

Das Problem ist eine Kegelfeder mit anliegenden enden zu konstruieren, diese sollte nach Möglichkeit über Parameter steuerbbar sein und im komprimierten Zustand, quasi wie eine Schnecke aussehen (siehe screenshot Kegelfeder_Draufsicht).

Die Federn die ich erstellt habe, habe ich zum einen über das Standardmäßige Spiral-Zugkörper_Ke erzeugt oder über eine mathematische Gleichung aus der Kurve erzeugung. (siehe Beispielbilder)

Ich kriege einfach die angelegten Enden nicht hin.

Hoffe mal doch dass ich das Problem klar genug geschildert habe und würde mich freuen, von euch weiterhin Anregungen zu erhalten.

Gruß

------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

U_Suess
Moderator
CAD-Admin / manchmal Konstrukteur




Sehen Sie sich das Profil von U_Suess an!   Senden Sie eine Private Message an U_Suess  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für U_Suess

Beiträge: 10156
Registriert: 14.11.2001

Creo Parameteric 2.0 M250 (+SUT 2017 M031)
PDMLink 10.2 M030
NVIDIA Quadro 2000
Intel Core i7-2700K / 32GB RAM
Win 7 Prof. 64Bit

erstellt am: 05. Nov. 2014 11:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für MbTechniker78 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Sulti:
... Bei Interesse ein PM oder E-Mail an mich ...

@sulti
Wenn Du helfen möchtest, dann bitte so, dass alle Nutzer von cad.de etwas davon haben können. Hilfestellung per PM oder Mail ist nicht im Sinne einer Community.

------------------
Gruß
Udo              Keine Panik, Du arbeitest mit Pro/E! Und Du hast cad.de gefunden!

Neu hier?     Verwundert über die Antworten?    Dann schnell nachfolgende Links durchlesen. 
Richtig FragenNettiquetteSuchfunktionSystem-InfoPro/E-Konfig7er-Regel      • Unities

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

U_Suess
Moderator
CAD-Admin / manchmal Konstrukteur




Sehen Sie sich das Profil von U_Suess an!   Senden Sie eine Private Message an U_Suess  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für U_Suess

Beiträge: 10156
Registriert: 14.11.2001

Creo Parameteric 2.0 M250 (+SUT 2017 M031)
PDMLink 10.2 M030
NVIDIA Quadro 2000
Intel Core i7-2700K / 32GB RAM
Win 7 Prof. 64Bit

erstellt am: 05. Nov. 2014 11:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für MbTechniker78 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von MbTechniker78:
... (siehe screenshot Kegelfeder_Draufsicht) ... (siehe Beispielbilder) ...
weißes Modell auf weißem Hintergrund  Ich kann einfach nichts sehen. 

Wie hast Du die angelegten Enden denn bei den anderen Federnarten modelliert?

------------------
Gruß
Udo              Keine Panik, Du arbeitest mit Pro/E! Und Du hast cad.de gefunden!

Neu hier?     Verwundert über die Antworten?    Dann schnell nachfolgende Links durchlesen. 
Richtig FragenNettiquetteSuchfunktionSystem-InfoPro/E-Konfig7er-Regel      • Unities

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

MbTechniker78
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von MbTechniker78 an!   Senden Sie eine Private Message an MbTechniker78  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MbTechniker78

Beiträge: 41
Registriert: 20.08.2009

Pro-E
WF2
Creo Elements Pro 5.0

erstellt am: 05. Nov. 2014 11:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Frau-PROE
Moderator
Trän-Närrin




Sehen Sie sich das Profil von Frau-PROE an!   Senden Sie eine Private Message an Frau-PROE  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Frau-PROE

Beiträge: 2785
Registriert: 01.07.2009

Privat:
DELL Vostro 1710
WinXP-Pro
Wildfire4 M020 SE
CoCreate PE 2.0

Dienstlich:
NIX
Arbeitslos und Spaß dabei!

erstellt am: 05. Nov. 2014 12:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für MbTechniker78 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin,

ich würd's per "Kurve aus Gleichung" lösen.
Um die Höhe zu parametrisieren, einfach die "7" in der 3.Zeile deiner Gleichung durch einen Höhenparameter ersetzen.
Für die angelegten Enden jeweils eine weitere Kurve am Anfang und Ende tangential anfügen und alle Kurven zusammen als Leitkurve nutzen. (Sammeln mit "Shift")

HTH, Nina

------------------
Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie Intelligenz.
Jeder ist der Meinung, genug davon zu besitzen. [René Descartes]
Ist das nicht wunderbar?!?    
System-Info | Bildschirmaufzeichnung | Creo-Forum | Richtig fragen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

MbTechniker78
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von MbTechniker78 an!   Senden Sie eine Private Message an MbTechniker78  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MbTechniker78

Beiträge: 41
Registriert: 20.08.2009

Pro-E
WF2
Creo Elements Pro 5.0

erstellt am: 05. Nov. 2014 16:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Nina,

danke für deinen Tip...auf diese Idee bin ich auch zuerst gekommen, jedoch wüsste ich jetzt nicht aus dem Stehgreif heraus, wie man eine zusätzliche Kurve tangential an der vorhandenen Gleichungskurve, die demnach eine variable Steigung besitz, je nach Angabe der Gesamthöhe der Feder, ankoppelt.

Wäre echt nicht schlecht wenn du dies etwas näher erläutern könntest.

P.S. Die Höhe habe ich soweit nach deiner Idee umgesetz, fuktioniert auch wunderbar.

Gruß

------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wyndorps
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Wyndorps an!   Senden Sie eine Private Message an Wyndorps  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wyndorps

Beiträge: 4439
Registriert: 21.07.2005

HP Z440
DELL M6300 XP64
Ideapad U160 (mit CREO!)
CREO/Elements 5
Creo 2.0
Creo 3.0
Creo 4.0
SUT2018 (DesignTools)
Windchill 10.2

erstellt am: 05. Nov. 2014 16:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für MbTechniker78 10 Unities + Antwort hilfreich


Feder_frei.wmv.txt

 
Die gesuchte Feder ist in der Studentenversion der DesignTOOLS vollparametrisch enthalten.
Falls Sie Zugang zur SE-Version (oder einem Studenten mit einer solchen) haben können Sie sich die Modellierung dort ansehen.
Ich darf die Dtools-Feder nicht als Vollversion frei zur Verfügung stellen.

------------------
----------------

"Ich stimme mit der Mathematik nicht überein. Ich meine, daß die Summe von Nullen eine gefährliche Zahl ist."  (Stanislaw Jerzy Lec)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

MbTechniker78
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von MbTechniker78 an!   Senden Sie eine Private Message an MbTechniker78  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MbTechniker78

Beiträge: 41
Registriert: 20.08.2009

Pro-E
WF2
Creo Elements Pro 5.0

erstellt am: 06. Nov. 2014 09:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Guten morgen Prof. Wyndorps,

leider habe wir keine Studentenversion bei uns im Hause, trotzdem danke.

Gruß

------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

tarsobar
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von tarsobar an!   Senden Sie eine Private Message an tarsobar  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für tarsobar

Beiträge: 217
Registriert: 04.02.2002

WIN 7; DELL Precision T3500
Creo Elements 5

erstellt am: 06. Nov. 2014 10:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für MbTechniker78 10 Unities + Antwort hilfreich

Wie soll ich denn die Feder bis Lc = d komprimieren können, wenn ich angelegte Enden habe?
Dann komme ich doch automatisch auf Lc = 2d!?!

Oder läßt mich hier grade mein Vorstellungsvermögen im Stich?

[Diese Nachricht wurde von tarsobar am 06. Nov. 2014 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

NicoFTB
Mitglied
Ingenieur Entwicklung/Konstuktion


Sehen Sie sich das Profil von NicoFTB an!   Senden Sie eine Private Message an NicoFTB  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für NicoFTB

Beiträge: 806
Registriert: 08.05.2012

erstellt am: 06. Nov. 2014 10:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für MbTechniker78 10 Unities + Antwort hilfreich


cadde059_bezug_graph.JPG


cadde059_Graph.JPG


cadde059_Funktion.JPG

 
Nehm deine zylindrische Funktion und ersetze z gegen einen Graphen. Vor der Funktion den Graphen einfügen. Damit ist alles machbar.

Bilder erzählen mehr als Worte...

------------------
Grüße
Nico \o/

Üs - ProE-Beziehungen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wyndorps
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Wyndorps an!   Senden Sie eine Private Message an Wyndorps  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wyndorps

Beiträge: 4439
Registriert: 21.07.2005

HP Z440
DELL M6300 XP64
Ideapad U160 (mit CREO!)
CREO/Elements 5
Creo 2.0
Creo 3.0
Creo 4.0
SUT2018 (DesignTools)
Windchill 10.2

erstellt am: 06. Nov. 2014 10:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für MbTechniker78 10 Unities + Antwort hilfreich


graph.jpg

 
Das mit dem Graph-KE ist genau der richtige Weg.
Besser sogar zwei Graph-KES, eins für den mittleren Windungsdurchmesser und eines für die Steigung.
Bei dem Steigungsgraphen sollte man die Übergänge zwischen den unterschiedlichen Steigungen nicht mit einem Radius erstellen. Das gibt sonst ganz witzige Effekte, wenn man die Steigungsrichtung parametrische ändern will. Die Alternative ist die Verbindung mit einem beidseitig tangential angebunden Spline!

------------------
----------------

"Ich stimme mit der Mathematik nicht überein. Ich meine, daß die Summe von Nullen eine gefährliche Zahl ist."  (Stanislaw Jerzy Lec)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

MbTechniker78
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von MbTechniker78 an!   Senden Sie eine Private Message an MbTechniker78  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MbTechniker78

Beiträge: 41
Registriert: 20.08.2009

Pro-E
WF2
Creo Elements Pro 5.0

erstellt am: 06. Nov. 2014 11:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Kegelfeder_angelegte_enden.jpg


Kegelfeder_angelegte_enden_mit_draufsicht.jpg


Kegelfeder_angelegte_enden_0mm_mit_draufsicht.jpg

 
Hallo NicoFTB,

thanks, dass ist genau der richtige weg, selbstverständlich auch ein dankeschön an die anderen Hilfesteller/in.

@tarsoba, Lc mit angelegte enden = 0 (siehe screenshot) technisch machbar ;-)

Gruß

------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

NicoFTB
Mitglied
Ingenieur Entwicklung/Konstuktion


Sehen Sie sich das Profil von NicoFTB an!   Senden Sie eine Private Message an NicoFTB  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für NicoFTB

Beiträge: 806
Registriert: 08.05.2012

erstellt am: 06. Nov. 2014 12:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für MbTechniker78 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Wyndorps:
Die Alternative ist die Verbindung mit einem beidseitig tangential angebunden Spline!

Guter Tipp!

------------------
Grüße
Nico \o/

Üs - ProE-Beziehungen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz