Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Pro ENGINEER
  Creo -> Bemaßung ordnen -> falsche Seite

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Creo -> Bemaßung ordnen -> falsche Seite (2281 mal gelesen)
RobertM74
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von RobertM74 an!   Senden Sie eine Private Message an RobertM74  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RobertM74

Beiträge: 183
Registriert: 06.09.2009

Creo 1.0 M020
Ansys 14

erstellt am: 05. Mrz. 2014 08:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

seit der Umstellung auf Creo habe ich immer wieder das "kleine" Ärgernis, dass ich in der Zeichnungsableitung beim Bemaßungen ordnen die Bamßung von der angedachten einen Seite plötzlich auf die andere Seite springt. Ich habe noch nicht wirklich die "Intention" von Creo verstand, wann auf der "richtigen" Seite die Beamßung angeordnet wird und wann es auf die andere Seite springt. Gibt es hierzu eine Einstellung? Als Lösung hilft sonst nur die Einrastlinien selber erstellen, aber das sind immer ein paar Handgriffe mehr, die ich mir lieber sparen würde.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RobertM74
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von RobertM74 an!   Senden Sie eine Private Message an RobertM74  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RobertM74

Beiträge: 183
Registriert: 06.09.2009

Creo 1.0 M020
Ansys 14

erstellt am: 18. Mrz. 2014 07:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


bo_problem.jpg

 
Hat keiner eine Idee? Im Anhang nochmal verdeutlicht. Ich würde das Maß gern oben anordnen lassen mittels Bemaßung ordnen. Aber der schiebt es immer und immer wieder nach unten.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

U_Suess
Moderator
CAD-Admin / manchmal Konstrukteur




Sehen Sie sich das Profil von U_Suess an!   Senden Sie eine Private Message an U_Suess  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für U_Suess

Beiträge: 10249
Registriert: 14.11.2001

Creo 4.0 M080 (+SUT 2018 M020)
PDMLink 11.0 M030
NVIDIA Quadro 2000
Intel Core i7-2700K / 32GB RAM
Win 7 Prof. 64Bit

erstellt am: 18. Mrz. 2014 08:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für RobertM74 10 Unities + Antwort hilfreich

Manchmal ist eben (auf Grund weiblicher Gene) Pro/E (Creo) der Meinung, etwas genau so zu machen. Da kann man dann lange Diskussionen dazu anfangen (z.B. im WBF). Oder man entscheidet sich nach dem ersten (oder zweiten) gescheiterten Versuch, dem Programm ganz deutlich zu zeigen was man möchte. In Deinem Fall erstellt man eine Fanglinie, wo man gern das Maß haben möchte, fast das Maß an und bewegt es soweit, bis es auf der erzeugten Fanglinie einrastet.  Abschließend freut man sich noch etwas über die Überlegenheit des Anwenders gegenüber dem Programm und erstellt die Zeichnung weiter. 

BTW Die Funktion zum Ordnen der Maße hat eben einen festen Algorithmus, den Dir wahrscheinlich nur der Programmierer erläutern kann. Falls man die Maße nicht alle händisch anordnen möchte und man mit dem Ergebnis nicht zufrieden ist, sollte man dem Algorithmus etwas helfen. Stehen Maße auf der nicht gewünschten Seite, dann kann man diese Maße deutlich auf die andere Seite der Ansicht ziehen und die Funktion noch mal ausführen. Und falls die Begründung von oben nicht zu sehr durchschlägt, dann ordnet es Pro/E annähernd so, wie man es haben wollte. (Aber so etwas gefällt natürlich einen Zeichnungsersteller meist immer noch nicht ausreichend und man schiebt trotzdem wieder.)

------------------
Gruß
Udo              Keine Panik, Du arbeitest mit Pro/E! Und Du hast cad.de gefunden!

Neu hier?     Verwundert über die Antworten?    Dann schnell nachfolgende Links durchlesen. 
Richtig FragenNettiquetteSuchfunktionSystem-InfoPro/E-Konfig7er-Regel      • Unities

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz