Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Pro ENGINEER
  Ein Modell und mehrere Zeichnungen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Ein Modell und mehrere Zeichnungen (1296 mal gelesen)
batibaby
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von batibaby an!   Senden Sie eine Private Message an batibaby  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für batibaby

Beiträge: 180
Registriert: 24.05.2004

NX 7.5.4.4 MP2

erstellt am: 04. Sep. 2013 08:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

ich bin Neueinsteiger bei ProE vorher war ich mit NX unterwegs.
Folgendes Problem :
Wir haben ein 3D Modell und hierzu sollen 2 Zeichnungen unter unterschiedlichen Zeichnungsnummern abgespeichert werden.
Die Zeichnungen unterscheiden sich lediglich im Material des Bauteils.
Die Zeichnungen sollen in unterschiedlichen Projektordnern liegen.
Die Zeichnungen sollen sich auf das eine 3D Modell beziehen.

Wie geht man mit so einer Situation in ProE vor.


Danke für eure Hilfe

Viele Grüße
Batibaby

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

tarsobar
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von tarsobar an!   Senden Sie eine Private Message an tarsobar  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für tarsobar

Beiträge: 218
Registriert: 04.02.2002

WIN 7; DELL Precision T3500
Creo Elements 5

erstellt am: 04. Sep. 2013 10:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für batibaby 10 Unities + Antwort hilfreich

Material via Familientabelle steuern und 2 Zeichnungen erzeugen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Diplont
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Diplont an!   Senden Sie eine Private Message an Diplont  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Diplont

Beiträge: 275
Registriert: 26.01.2010

Windows 7 (64 bit)
Creo 4.0 Parametric (M080)

erstellt am: 04. Sep. 2013 10:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für batibaby 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von batibaby:
Die Zeichnungen sollen in unterschiedlichen Projektordnern liegen.
Die Zeichnungen sollen sich auf das eine 3D Modell beziehen.

Zitat:
Original erstellt von tarsobar:
Material via Familientabelle steuern und 2 Zeichnungen erzeugen

Hallo batibaby,

wie du in deinem Beitrag schreibst, sollen die Zeichnungen in zwei verschiedenen Projektordnern liegen.

Meiner Meinung nach ist richtig, das Problem der Materialdefinition über eine Familientabelle zu lösen, aber dafür muss man die Verknüpfung der zweiten Zeichnung (2. Ordner) zum Modell
- entweder über Suchpfade (Stichwort: search.pro) definieren
- oder das Modell in beiden Ordnern einfügen.

Bei der ersten Variante muss der Suchpfad für alle Nutzer definiert werden. Änderungen am Modell wirken sich beim Öffnen der Zeichnung auf beide Zeichnungen aus.
Bei der zweiten Variante ist es bei Änderungen notwendig, dass das Modell in beiden Ordnern angepasst bzw. das Modell im zweiten Ordner durch das geänderte ersetzt wird.

Mir fällt gerade auch keine bessere Lösung als die von tarsobar ein.

Grüße
Werner

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

frank08
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von frank08 an!   Senden Sie eine Private Message an frank08  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für frank08

Beiträge: 1466
Registriert: 22.01.2004

Creo 4.0 M030
PDMLink 10.2 M030
XP64, Dell Prec. T7810
NVIDIA Quadro M2000
2.66 GHz, 16 GB RAM

erstellt am: 04. Sep. 2013 11:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für batibaby 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von batibaby:
...
Die Zeichnungen sollen in unterschiedlichen Projektordnern liegen.
Die Zeichnungen sollen sich auf das eine 3D Modell beziehen.
...


Die Frage ist doch, wie sinnvoll ist diese Forderung?

Die Steuerung über Familientabelle ist im Grunde richtig, weil alle Änderungen am (generischen) Modell auf die Varianten durchschlagen. Das Material wird dann in der jeweiligen Variante definiert.
Faktisch bedeutet das aber auch, man hat 2 Modelle! Die zweite der obigen Forderungen ist damit nicht erfüllt.

Wenn es unbedingt ein und dasselbe Modell sein soll, dann muss man halt die Materialangabe auf der Zeichnung vom Modell abkoppeln, also nicht mehr parametergesteuert vom Modell, sondern schnöder Text im Schriftfeld.

------------------
Gruß Frank

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Börga
Mitglied
Dipl.-Ing. Maschinenbau/Konstruktionstechnik


Sehen Sie sich das Profil von Börga an!   Senden Sie eine Private Message an Börga  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Börga

Beiträge: 622
Registriert: 09.07.2003

SolidWorks Premium 2014 x64 Edition SP2.0
SolidWorks Enterprise PDM
Intel® Xeon® W3565
8 GB RAM
NVIDEA Quadro 4000
Windows 7 Professional

erstellt am: 04. Sep. 2013 11:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für batibaby 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von frank08:
...
Faktisch bedeutet das aber auch, man hat 2 Modelle! Die zweite der obigen Forderungen ist damit nicht erfüllt.
...

Das ist aber nur in Verbindung mit PDMLink so. Wenn du ohne Datenbank arbeitest, dann wird nur eine Datei erzeugt.

Es ist also durchaus möglich, die prt-Datei in einem Ordner und die beiden Zeichnungen in unterschiedlichen Ordnern zu speichern.
Das Problem ist nur, dass die Zeichnungen ohne eine search.pro die prt-Datei nicht finden würden. (Trifft auch nur zu, wenn ohne Datenbank gearbeitet wird.)

Ich würde das mit der search.pro lösen.

------------------
Gruß Christian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

U_Suess
Moderator
CAD-Admin / manchmal Konstrukteur




Sehen Sie sich das Profil von U_Suess an!   Senden Sie eine Private Message an U_Suess  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für U_Suess

Beiträge: 10249
Registriert: 14.11.2001

Creo 4.0 M080 (+SUT 2018 M020)
PDMLink 11.0 M030
NVIDIA Quadro 2000
Intel Core i7-2700K / 32GB RAM
Win 7 Prof. 64Bit

erstellt am: 04. Sep. 2013 12:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für batibaby 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von frank08:
... Wenn es unbedingt ein und dasselbe Modell sein soll, dann muss man halt die Materialangabe auf der Zeichnung vom Modell abkoppeln, also nicht mehr parametergesteuert vom Modell, sondern schnöder Text im Schriftfeld. ...
 
Kein guter Vorschlag. Das CAD-Modell ist Träger der Information. Die Zeichnung visualisiert diese lediglich.

------------------
Gruß
Udo              Keine Panik, Du arbeitest mit Pro/E! Und Du hast cad.de gefunden!

Neu hier?     Verwundert über die Antworten?    Dann schnell nachfolgende Links durchlesen. 
Richtig FragenNettiquetteSuchfunktionSystem-InfoPro/E-Konfig7er-Regel      • Unities

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

daniu
Mitglied
Mechanik-Entwickler


Sehen Sie sich das Profil von daniu an!   Senden Sie eine Private Message an daniu  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für daniu

Beiträge: 866
Registriert: 03.11.2004

Intel Xeon W3550
12GB RAM; NVidia Quadro 4000
Win 7 Enterprise 64bit; NX7.5
TeamCenter 8
Office 2010

erstellt am: 04. Sep. 2013 13:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für batibaby 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi,

ich vermute ehrlich gesagt auch, dass das Problem sehr viel damit zu tun hat, wie die Daten abgelegt werden.

Ich denke, so wie wir hier arbeiten, ließe sich das ganze ohne Probleme mit einer Familientabelle abbilden. Mit ohne Ablagesystem sollte das auch gehen.

Meiner Ansicht nach ist: Datei kopieren definitiv keine Lösung. Redundanz ist immer schlecht - das sollten nicht nur Datenbankprofis verinnerlichen!

Grüße

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

frank08
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von frank08 an!   Senden Sie eine Private Message an frank08  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für frank08

Beiträge: 1466
Registriert: 22.01.2004

Creo 4.0 M030
PDMLink 10.2 M030
XP64, Dell Prec. T7810
NVIDIA Quadro M2000
2.66 GHz, 16 GB RAM

erstellt am: 04. Sep. 2013 14:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für batibaby 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von daniu:
Hi,

ich vermute ehrlich gesagt auch, dass das Problem sehr viel damit zu tun hat, wie die Daten abgelegt werden.

Ich denke, so wie wir hier arbeiten, ließe sich das ganze ohne Probleme mit einer Familientabelle abbilden. Mit ohne Ablagesystem sollte das auch gehen.

Meiner Ansicht nach ist: Datei kopieren definitiv keine Lösung. Redundanz ist immer schlecht - das sollten nicht nur Datenbankprofis verinnerlichen!

Grüße


Dem kann ich nur zustimmen!

------------------
Gruß Frank

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz