Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Pro ENGINEER
  Blechkonstruktion - gebogen/gekantet

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Blechkonstruktion - gebogen/gekantet (2037 mal gelesen)
timbo88
Mitglied
Konstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von timbo88 an!   Senden Sie eine Private Message an timbo88  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für timbo88

Beiträge: 5
Registriert: 14.03.2013

CREO-Elements PRO 5.0

erstellt am: 11. Jun. 2013 10:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Unbenannt.jpg

 
Hallo zusammen!

Als erfahrener Pro-Engineer Anwender stellt sich mir gerade eine für mich schwierige Aufgabe.
Blechkonstruktion ! Da ich nicht viel mit dieser Applikation arbeite, wäre ich sehr froh über ein paar Tipps / Hilfen bei der Konstruktion eines in sich gebogenen/gekanteten Bleches.

Das Blech ist nicht einfach gebogen, sondern wie auf dem Bild zu sehen, noch in sich leicht verdreht.
Ich bin gerade sehr ahnungslos wie ich da vorgehen muss.

Danke schonmal für eure Hilfe 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Smoochy
Mitglied
immer der Schuldige


Sehen Sie sich das Profil von Smoochy an!   Senden Sie eine Private Message an Smoochy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Smoochy

Beiträge: 174
Registriert: 08.07.2011

WF4 M190
WF5 M130

erstellt am: 11. Jun. 2013 11:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für timbo88 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo timbo88.
Hier ein Ansatz, der für mich immer ganz gut funktioniert:

- Bau das Teil als Flächenmodell auf - inklusive Biegeradien.
- Dann dickst Du es auf mit der entsprechenden Blechdicke.
- Erst jetzt wechselst Du ins Blech-Modul.
- ProE möchte jetzt das Bauteil konvertieren und Du wählst eine der Flächen als Steuerfläche. Blechdicke wird automatisch erkannt.
- Jetzt kannst Du im Blechmodul über #Einfügen#Biegeoperationen#Abwickeln das entsprechende KE erzeugen.
- Danach das Abwicklungs-KE über Familientabelle steuern: Generisch mit unterdrückter Abwicklung, Variante abgewickelt...

Ich hoffe, das war halbwegs verständlich
Smoochy.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

timbo88
Mitglied
Konstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von timbo88 an!   Senden Sie eine Private Message an timbo88  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für timbo88

Beiträge: 5
Registriert: 14.03.2013

CREO-Elements PRO 5.0

erstellt am: 12. Jun. 2013 09:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Smoochy,

danke erstmal für die schnelle Antwort, das hilft mir schonmal bei dem Grundproblem, das ich mit der Blechkonstruktion noch nichts zu tun hatte bisher.

Also soweit hab ich das Blech auch gebogen bekommen.

Die einzige Schwierigkeit sehe ich darin, das bei der Biegung auf beiden Enden des Bleches quasi ein anderer Biegewinkel zu nehmen ist. Diese beide Winkel laufen dann über die Länge des Bleches längs aufeinander zu und "verschmelzen". Da bin ich jetzt noch ein wenig ratlos.

Eine weitere Hilfe wäre super. Danke 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Diplont
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Diplont an!   Senden Sie eine Private Message an Diplont  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Diplont

Beiträge: 257
Registriert: 26.01.2010

Windows 7 (64 bit)
Creo 4.0 Parametric (M040)

erstellt am: 12. Jun. 2013 10:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für timbo88 10 Unities + Antwort hilfreich


blech_beispiele.zip

 
Hallo timob88,

anbei zwei Beispiele zur Blechteilgestaltung:
- Beispiel 1: Aufbau im Blechmodus (einzelne Laschen, ....)
- Beispiel 2: Aufbau als Volumen mit Schalen- und Blechteilkonvertierung (Entlastungspunkte, ...)

Schau dir die Beispiele mal an und probier verschiedene Möglichkeiten im Blechmodus aus. Da musst du selber entscheiden, wie du am besten arbeiten kannst.

Grüße
Werner

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CadKD
Ehrenmitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von CadKD an!   Senden Sie eine Private Message an CadKD  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CadKD

Beiträge: 1736
Registriert: 14.08.2002

SWX 2011 SP4
ProE WF IV, M080
ProE WF III, M200
ProE WF II, M171
Win7 64,
HP Elite Book 8730W
Core 2 DUO T9600 2,8 GHz
4GB DDR2 RAM
nVidia FX2700M

erstellt am: 13. Jun. 2013 23:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für timbo88 10 Unities + Antwort hilfreich

Wenn ich dein Blech richtig erkannt habe wirst du es in ProE auch mit den besten
Anwenderkenntnissen nicht abwickeln können. Der Grund ist tatsächlich die Verdrehung.

Ich habe zwar mal auf einer Blechschulung gesehen dass man auch für nicht abwickelbare Bereiche
eine Abwicklung erstellen kann. Dann muss aber der Biegebereich mehr oder weniger selbst defniert werden.
Dies war jedenfalls bis zur WFIV so. Habe mal nachgeschaut, der Befehl heisst "Verformungsbereich"

Korrigert mich wenn es mittlerweile auch hier Verbesserungen gibt. 

------------------
Gruß

CadKD

[Diese Nachricht wurde von CadKD am 13. Jun. 2013 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von CadKD am 13. Jun. 2013 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz