Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Pro ENGINEER
  [ModelCheck] MC_ERRORS wird nicht updated

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   [ModelCheck] MC_ERRORS wird nicht updated (1057 mal gelesen)
freitaga
Mitglied
Development IT-Tools, PDM, CAx API


Sehen Sie sich das Profil von freitaga an!   Senden Sie eine Private Message an freitaga  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für freitaga

Beiträge: 16
Registriert: 05.04.2013

erstellt am: 05. Apr. 2013 16:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,

Ich habe seit längerem ein Problem, genauer gesagt seit WF3:

Das setzen von MC_ERRORS funktioniert eigentlich gut, AUSSER man speichert das Teil (was beim Arbeiten manchmal vorkommen kann  )
Beim Speichern sind alle Checks deaktiviert. Bei uns wird mittels Interactive geprüft.

Also genauer beschrieben sieht es so aus (Angenommen es sind 4 Errors im Teil):
- User legt neues Teil an, arbeitet daran und speichert danach (MC_ERRORS = 0)
- User führt Interactive Check durch (MC_ERRORS = 0)
- User führt erneut Interactive durch (MC_ERRORS = 4)
- User bessert 1 Error aus und führt sofort (ohne speichern) Interactive check durch (MC_ERRORS = 3)
- User speichert (MC_ERRORS = 0 obwohl noch 3 Fehler im Teil sind, welche auch im HTML Report angezeigt weden)
- MC_ERRORS bleibt von dort an 0, außer es wird ein Error ausgebessert. Wenn ein neuer hinzukommt, bleibt MC_ERRORS 0

Dieses Verhalten von MC ist für uns nicht tragbar, da wir MC_ERRORS effektiv verwenden.


In den *.mch Dateien sind alle Checks deaktiviert, welche nicht Interactiv sind.

Hier sind die wichtigen Teile meiner config_init:

Code:

# Enable ModelCHECK Y=enable, N=disable, A=Ask user
MC_ENABLE YNA Y

# Enable/Disable ModelCHECK in specific modes
MODE_RUN YN Y N N N

# Automatically update errors in models when run in BATCH
MODE_UPDATE YN N N N N

# Enable/Disable ModelCHECK metrics in specific modes
MC_METRICS YN N N N N

# Number of items for a long list
NUM_ITEMS_LONG_LIST 100

# Auto add/upd parameter MODEL_CHECK to model with current date as it's value
ADD_DATE_PARM YN Y N N N

# Auto add/upd parameter MC_ERRORS to model with number of errors found in model
ADD_ERR_PARM YN Y N N N

# Auto add/upd parameter MC_CONFIG to model with current mc config used
ADD_CONFIG_PARM YN Y N N N

# Auto add/upd parameter MC_MODE to model with current mode MC was run
ADD_MODE_PARM YN Y N N N

# Skip models in assemblies if they have not changed since being retrieved
# regardless of what MC_ERRORS is set to
SKIP_MODELS YN N

# Check models in assemblies regardless of whether they have changed since
# being retrieved or not
CHECK_ALL_MODELS YN Y

# Interactive SAVE MODE - pre (Y) or post (N)?
SAVE_MC_PRE YN N

# ASSEMBLY batch mode - run TOP only (N) or ALL LEVELS (Y)
ASM_BATCH_ALL YN Y

# Run MC on all drawing sheets (Y) or current only (N)
DRW_SHEET_ALL YN Y N N N

# Config select Mode - Automatic (Y) or Load Config menu option (N)
#  or Ask User at start of Pro/E session (A)
CNFG_SELECT_AUTO YNA Y

# Enable/Disable MC_VDA for specific mode
MC_VDA_RUN YN N N N N



Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

scax
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von scax an!   Senden Sie eine Private Message an scax  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für scax

Beiträge: 549
Registriert: 05.09.2011

PDMLink 10.1 M020 (Produktiv-Migration)
Creo Elements/Pro 5 (M180-M240)<P>Inneo StartupTools 2013 M050
Microsoft Windows 7 Prof 64bit
Win XP 32bit (SP3)

erstellt am: 28. Nov. 2013 11:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für freitaga 10 Unities + Antwort hilfreich

... zu diesem Thema komme ich derzeit auch 

Ich wollte speziell beim speichern evtl. abfangen/abfragen, ob MC_ERRORS auf Null stehn, wenn ja OK, ansonsten soll CHECK gemacht werden.

Man kann doch den Parameter abfragen, hier einfach mittel GT abfragen ob größer Null?!

------------------
PDMLink 10.1 M030 (Produktiv-Migration)
Pro/ENGINEER Wildfire 4 (M220)
Creo Elements/Pro 5 (M180-M210)

Inneo StartupTools 2013 M031
Microsoft Windows 7 Prof 64bit
Win XP 32bit (SP3)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz