Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Pro ENGINEER
  Kombination der Gelenke

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Kombination der Gelenke (935 mal gelesen)
Phalstaff
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Phalstaff an!   Senden Sie eine Private Message an Phalstaff  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Phalstaff

Beiträge: 13
Registriert: 05.04.2009

ProE Wildfire 4 School Edition

erstellt am: 25. Mai. 2012 17:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Dokument1.pdf

 
Hallo Gemeinde!

Ja ich schon wieder 

Irgendwie hält ProE einige Abgründe bereit  Nun versuch cih mich schon seid einer Stund daran hinter das Geheimnis zukommen wie man eine Kombination aus verschiedenen Gelenken hinbringt.

Die verdindungsstamge mit den beiden Ösen soll die Zapfen der beiden Platten verbinden. So dass nur noch die Verschiebung in Y-Richtung möglich ist. Details im PDF anbei.

Grüße Florian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Frau-PROE
Moderator
Trän-Närrin




Sehen Sie sich das Profil von Frau-PROE an!   Senden Sie eine Private Message an Frau-PROE  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Frau-PROE

Beiträge: 2785
Registriert: 01.07.2009

Privat:
DELL Vostro 1710
WinXP-Pro
Wildfire4 M020 SE
CoCreate PE 2.0

Dienstlich:
NIX
Arbeitslos und Spaß dabei!

erstellt am: 25. Mai. 2012 17:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Phalstaff 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Florian,

Du kannst, zur Definition der Positionierung einer Komponente, mehrere Sätze definieren.
Einfach beim Einbau z.B. die eine Öse per "Drehgelenk" mit dem einen Zapfen verbinden,
dann schau mal unter "Platzierung" und klicke auf "Neuer Satz",
verbinde die 2. Öse per "Zylinder" mit dem anderen Zapfen, das wars. 


HTH, Nina

------------------
Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie Intelligenz.
Jeder ist der Meinung, genug davon zu besitzen. [René Descartes]
Ist das nicht wunderbar?!?    
System-Info | Bildschirmaufzeichnung | Creo 1 | Richtig fragen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Phalstaff
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Phalstaff an!   Senden Sie eine Private Message an Phalstaff  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Phalstaff

Beiträge: 13
Registriert: 05.04.2009

ProE Wildfire 4 School Edition

erstellt am: 25. Mai. 2012 18:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hey Nina,

danke für die Antwort 

Darf ich mal was raten? Wenn ich die Strebe unten einsetze - nach gleichem Verfahren - kann ich mir das Schubgelenk sparen, da die Definition eindeutig wird? Dann war schlicht mein Ansatz falsch?!

Aus deiner Beschreibung geht hervor, dass das "verbindende Bauteil" zu letzt kommt?!

Grüße Florian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Frau-PROE
Moderator
Trän-Närrin




Sehen Sie sich das Profil von Frau-PROE an!   Senden Sie eine Private Message an Frau-PROE  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Frau-PROE

Beiträge: 2785
Registriert: 01.07.2009

Privat:
DELL Vostro 1710
WinXP-Pro
Wildfire4 M020 SE
CoCreate PE 2.0

Dienstlich:
NIX
Arbeitslos und Spaß dabei!

erstellt am: 26. Mai. 2012 14:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Phalstaff 10 Unities + Antwort hilfreich

  
Zitat:
Original erstellt von Phalstaff:
...Wenn ich die Strebe unten einsetze - nach gleichem Verfahren - kann ich mir das Schubgelenk sparen, da die Definition eindeutig wird?

Exakt! Irgendwie habe ich das Gefühl, hier hat gerade jemand etwas grundlegendes verstanden!         


  

Zitat:
Original erstellt von Phalstaff:
Aus deiner Beschreibung geht hervor, dass das "verbindende Bauteil" zu letzt kommt?!


Ja, so ist es. Spielt aber eigentlich keine Rolle, Du kannst auch gerne eine andere Reihenfolge wählen.
Wichtig dabei ist halt, dass Du immer die jüngere Komponente mit mehreren Sätzen mit den vorhandenen verbindest.


Liebe Grüße und viel Spaß noch,
Nina

------------------
Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie Intelligenz.
Jeder ist der Meinung, genug davon zu besitzen. [René Descartes]
Ist das nicht wunderbar?!?        
System-Info | Bildschirmaufzeichnung | Creo 1 | Richtig fragen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz