Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Pro ENGINEER
  Baugruppenerstellungs-Schablone

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Baugruppenerstellungs-Schablone (1164 mal gelesen)
Funbikergirl
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Funbikergirl an!   Senden Sie eine Private Message an Funbikergirl  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Funbikergirl

Beiträge: 22
Registriert: 02.03.2012

Pro ENGINEER

erstellt am: 30. Mrz. 2012 07:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

ich habe ein Frage zur Baugruppenerstellung. Kann ich eine Schablone erstellen, so das sich die Komponenten einer Baugruppe automatisch zusammensetzten  ??

Ich bin schon über die Komponenten-Schnittstellen gegagen aber das finde ich sehr aufwändig und klappt auch nicht immer so super ( das könnte natütlich an mir liegen =( ).

Gibt es da eine Möglichkeit oder ist es schnelle und einfachen die Referenzen immer einzelnt anzugeben ??

LG

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

arni1
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von arni1 an!   Senden Sie eine Private Message an arni1  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für arni1

Beiträge: 3556
Registriert: 17.12.2002

Pro/E seit Version 11
Creo3 M130 produktiv
Creo4 M040 zum Spielen
HP Z210
Intel Xeon 3.3GHz; 20 GB RAM
NVIDIA Quadro 2000
HP ZR30w
Win10 64bit

erstellt am: 30. Mrz. 2012 07:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Funbikergirl 10 Unities + Antwort hilfreich

Verstehe ich nicht!

Wie soll eine Baugruppenschablone wissen, welche Komponenten wie später eingebaut werden???

Eine Baugruppen mit schon eingebauten Komponenten läßt sich aber nicht als Schablone verwenden.


Gruß
Arni

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

DonChunior
Mitglied
CAD-Systemadministrator, Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von DonChunior an!   Senden Sie eine Private Message an DonChunior  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für DonChunior

Beiträge: 1106
Registriert: 09.09.2004

Creo Parametric 4.0 M080
Windchill 11.0 M030-CPS13
Windows 7 Enterprise x64 SP1

erstellt am: 30. Mrz. 2012 07:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Funbikergirl 10 Unities + Antwort hilfreich

Ganz automatisch wird nicht gehen.
Aber Komponenten-Schnittstellen sind schon der richtige Weg für einen schnelleren Einbau!

------------------
MfG, DonChunior

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Funbikergirl
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Funbikergirl an!   Senden Sie eine Private Message an Funbikergirl  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Funbikergirl

Beiträge: 22
Registriert: 02.03.2012

Pro ENGINEER

erstellt am: 30. Mrz. 2012 07:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

hey,

wie spät ist ja egal. Du fängst mit einem Teil an und setzt nach einanden die anderen Komponenten hinzu. Dazu legst du die Komponenten-Schnittstellen fest, die gegen dir dann an wo die Komponente eingesetzt wird.

Aber gibt es auch andere Möglichkeiten?? Und ist es überhaupt sinnvoll solche Komponenten-Schnittstell fest zu legen oder zu zeit aufwändig, so das man die Refernzen lieber manulle festlegen sollte??

LG

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

arni1
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von arni1 an!   Senden Sie eine Private Message an arni1  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für arni1

Beiträge: 3556
Registriert: 17.12.2002

Pro/E seit Version 11
Creo3 M130 produktiv
Creo4 M040 zum Spielen
HP Z210
Intel Xeon 3.3GHz; 20 GB RAM
NVIDIA Quadro 2000
HP ZR30w
Win10 64bit

erstellt am: 30. Mrz. 2012 07:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Funbikergirl 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Funbikergirl:
... Und ist es überhaupt sinnvoll solche Komponenten-Schnittstell fest zu legen oder zu zeit aufwändig, so das man die Refernzen lieber manulle festlegen sollte??

LG


Kommt ganz auf die Baugruppen darauf an,
wenn öfters dieselben Komponenten einzubauen sind, würde ich schon Komponentenschnittstellen verwenden,
generell für alle Teile aber nicht.

Was noch ginge wäre UDF's von solchen Komponentengruppen erzeugen.

Gruß
Arni

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Funbikergirl
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Funbikergirl an!   Senden Sie eine Private Message an Funbikergirl  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Funbikergirl

Beiträge: 22
Registriert: 02.03.2012

Pro ENGINEER

erstellt am: 30. Mrz. 2012 08:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke für eure Antworten =)

ich werde dann mal an meinen Komponenten-Schnittstellen weiter basteln.

LG

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

INNEO Solutions
Moderator





Sehen Sie sich das Profil von INNEO Solutions an!   Senden Sie eine Private Message an INNEO Solutions  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für INNEO Solutions

Beiträge: 2738
Registriert: 04.06.2003

StartupTools2016
Creo 2.0+3.0
WF4, WF5
KeyShot 6.0
IsoDraw CADprocess 7.3
HP ZBook 17 G2
i7 2,5GHz; 32GB RAM
Windows7 64bit

erstellt am: 30. Mrz. 2012 09:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Funbikergirl 10 Unities + Antwort hilfreich

Wenn die Baugruppen immer ähnlich sind, dann würde ich ein Baugruppen Template erzeugen, welches ich bei einer Neuentwicklung kopiere.
Beim Kopieren entscheidet man dann welche Teile weiter verwendet werden sollen und welche kopiert werden.

Über die Schnittstellen erreichst Du "nur" eine Vereinfachung des manuellen Einbaus.
Auch lohnt sich die Definition von Schnittstellen nur, wenn Teile öfter eingebaut waren.
Hat man z.B eine Platte auf die später 100 Schrauben eingebaut werden ist die Definition von Zielschnittstellen zu zeitaufwendig.
Das löst man schneller über Referenzmuster und den wiederholten Einbau.

Wird diese Platte aber immer wieder verbaut, oder dient sogar als Kopiervorlage, kann die Zielschnittstelle schon wieder Sinn machen.


Daher gilt: Vor dem Erzeugen von Schablonen/Templates genau die Konstruktionsabsicht hinterfragen.

Gruß
Meike

------------------
Neu hier?  Verwundert über manche Antworten? 

Wichtige Links für noch mehr Spaß im WBFRichtig Fragen - Nettiquette - Suchfunktion - System-Info - 7er-Regel - Unities

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

frank08
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von frank08 an!   Senden Sie eine Private Message an frank08  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für frank08

Beiträge: 1466
Registriert: 22.01.2004

Creo 4.0 M030
PDMLink 10.2 M030
XP64, Dell Prec. T7810
NVIDIA Quadro M2000
2.66 GHz, 16 GB RAM

erstellt am: 30. Mrz. 2012 10:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Funbikergirl 10 Unities + Antwort hilfreich

Generell würde ich sagen, Komponentenschnittstellen lohnen sich nur für Normteile oder sehr häufig verbaute Standardteile. Dort sind sie aber eine gute Sache und lohnen den Aufwand.

------------------
Gruß Frank

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz