Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Pro ENGINEER
  Skizzierer: Liniensegmente verbinden

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Skizzierer: Liniensegmente verbinden (5104 mal gelesen)
fragglecam
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von fragglecam an!   Senden Sie eine Private Message an fragglecam  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für fragglecam

Beiträge: 5
Registriert: 11.10.2010

erstellt am: 28. Mrz. 2012 15:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


ProE-Liniensegmentejpg.jpg

 
Hallo,

gibt es in Pro/E WF5 eine Möglichkeit im Skizzierer zwei oder mehrere Liniensegmente,
die durch Änderungen im Skizzen entstanden sind,
wieder zu vereinen - Sozusagen der Befehl "Aufteilen" umgekehrt ?

Bisher lösche ich immer alle Segmente und ersetze sie dann durch eine neue Linie -
was recht nervig ist, da dabei oft die bereits fertige Bemassung verloren geht.
Das müsste doch auch eleganter gehen ?

Besten Dank für Eure Hilfe !

Frank

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

INNEO Solutions
Moderator





Sehen Sie sich das Profil von INNEO Solutions an!   Senden Sie eine Private Message an INNEO Solutions  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für INNEO Solutions

Beiträge: 2738
Registriert: 04.06.2003

StartupTools2016
Creo 2.0+3.0
WF4, WF5
KeyShot 6.0
IsoDraw CADprocess 7.3
HP ZBook 17 G2
i7 2,5GHz; 32GB RAM
Windows7 64bit

erstellt am: 29. Mrz. 2012 07:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für fragglecam 10 Unities + Antwort hilfreich

Nein 

Gruß
Meike

------------------
Neu hier?  Verwundert über manche Antworten? 

Wichtige Links für noch mehr Spaß im WBFRichtig Fragen - Nettiquette - Suchfunktion - System-Info - 7er-Regel - Unities

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

arni1
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von arni1 an!   Senden Sie eine Private Message an arni1  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für arni1

Beiträge: 3556
Registriert: 17.12.2002

Pro/E seit Version 11
Creo3 M130 produktiv
Creo4 M040 zum Spielen
HP Z210
Intel Xeon 3.3GHz; 20 GB RAM
NVIDIA Quadro 2000
HP ZR30w
Win10 64bit

erstellt am: 29. Mrz. 2012 08:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für fragglecam 10 Unities + Antwort hilfreich

Was ich manchmal gerne nutze ist nicht den Aufteilen-Befehl verwenden,
sondern die zu trennende Linie umwandeln in Konstruktionslinie
und die zwei Liniensegmente neu skizzieren.
So kann man bei Bedarf später wieder bequem zurückwechseln.

Gruß
Arni

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

fragglecam
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von fragglecam an!   Senden Sie eine Private Message an fragglecam  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für fragglecam

Beiträge: 5
Registriert: 11.10.2010

erstellt am: 29. Mrz. 2012 13:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke !

@Arni: Dein Tipp mit der Konstruktionslinie funktioniert auch umgekehrt:
Ich wandle die zu verbindenden Liniensegmenten in Konstruktionslinien um,
und lege darüber dann meine neue 'Gesamtlinie'.
So geht die Geometrie und die Bemassung nicht verloren !
Danach lösche ich die alten Konstruktionslinien darunter wieder weg.
Merci !

Frank

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ReinhardN
Mitglied
Dipl.Ing.


Sehen Sie sich das Profil von ReinhardN an!   Senden Sie eine Private Message an ReinhardN  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ReinhardN

Beiträge: 1272
Registriert: 03.05.2005

XP Prof SP3
FX 1500
WF4 M100

erstellt am: 29. Mrz. 2012 14:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für fragglecam 10 Unities + Antwort hilfreich

was auch geht ist
- Linie durch gewünschten Endpunkt (ungefähr senkrecht zur zu verlängernden Linie)
- Trimmen Ecke
- überflüssige Linien löschen
Gruß
Reinhard
oder noch einfacher
Endpunkte gleich

[Diese Nachricht wurde von ReinhardN am 29. Mrz. 2012 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz