Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Pro ENGINEER
  Verschiedene Skizzen Zug-Ke

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Verschiedene Skizzen Zug-Ke (12570 mal gelesen)
Ritsch0307
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Ritsch0307 an!   Senden Sie eine Private Message an Ritsch0307  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ritsch0307

Beiträge: 37
Registriert: 16.09.2010

PTC ProEngineer
Wildfire 4
M110

erstellt am: 28. Mrz. 2012 13:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


1.JPG


2.JPG


4.JPG

 
Guten Tag,

ich hoffe Ihr könnt mir helfen.

(1)
ich habe Skizzen über mehere Ebenen erstellt. Beim anschließenden Extrahieren als Zugkörper bzw. Zug Ke lässt ProE mich nicht alle Skizzen verbinden und den Körper erstellen.
Nur über den Umweg für jede Skizze ein ZugKe mit variablem Schnitt komme ich ans Ziel.

Wo liegt mein Fehler?

(2) wie kann ich in der Zeichnung die Mittellinie des Zug Ke darstellen? Ich würde gerne die Kreismittellinie als gestrichelte Linie in der Zeichnung dargestellt haben.


danke

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

INNEO Solutions
Moderator





Sehen Sie sich das Profil von INNEO Solutions an!   Senden Sie eine Private Message an INNEO Solutions  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für INNEO Solutions

Beiträge: 2738
Registriert: 04.06.2003

StartupTools2016
Creo 2.0+3.0
WF4, WF5
KeyShot 6.0
IsoDraw CADprocess 7.3
HP ZBook 17 G2
i7 2,5GHz; 32GB RAM
Windows7 64bit

erstellt am: 28. Mrz. 2012 13:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ritsch0307 10 Unities + Antwort hilfreich

Das Zauberwort heißt Zug-Verbund KE

Und die Mittellinie mußt Du dir skizzieren und dann als Linienty "Mittellinie" nehmen.
ProE stellt nur Achsen als Mittellinien dar.

Wenn Du einfach die Leitkurve als Mittellinie nimmst wird sie Dir in der Zeichnung als unsichtbare dargestellt,da sich die Kurve ja in dem Teil befindet.

Gruß
Meike

------------------
Neu hier?  Verwundert über manche Antworten? 

Wichtige Links für noch mehr Spaß im WBFRichtig Fragen - Nettiquette - Suchfunktion - System-Info - 7er-Regel - Unities

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Ritsch0307
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Ritsch0307 an!   Senden Sie eine Private Message an Ritsch0307  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ritsch0307

Beiträge: 37
Registriert: 16.09.2010

PTC ProEngineer
Wildfire 4
M110

erstellt am: 28. Mrz. 2012 13:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke für die schnelle Antwort,

jedoch lässt sich bei Zug Verbund Ke nur 2 skizzen zusammenfügen.
Wenn ich mich so durchhangle, hab ich am ende auch mehrere KEs

(2) Wo finde ich den Linieenty?
bei den eigenschaften kann ich nur den Stil wählen, dort finde ich zwar Mittellinie diese wird allerdings nicht auf der Zeichnung angezeigt.

Danke

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cbernuth@DENC
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
IT Expert for Mechanical Product Design



Sehen Sie sich das Profil von cbernuth@DENC an!   Senden Sie eine Private Message an cbernuth@DENC  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cbernuth@DENC

Beiträge: 2092
Registriert: 19.07.2001

erstellt am: 28. Mrz. 2012 13:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ritsch0307 10 Unities + Antwort hilfreich


Swept_blend.jpg

 
Hallo Ritsch0307,
im Zug-Verbund kannst Du beliebig viele Skizzen -in logischer Reihenfolge- nutzen. Wenn das bei Dir nicht klappt, dann stimmt da irgendwo was nicht...

------------------
Gruß,
cbernuth

   

[Diese Nachricht wurde von cbernuth@DENC am 28. Mrz. 2012 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

INNEO Solutions
Moderator





Sehen Sie sich das Profil von INNEO Solutions an!   Senden Sie eine Private Message an INNEO Solutions  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für INNEO Solutions

Beiträge: 2738
Registriert: 04.06.2003

StartupTools2016
Creo 2.0+3.0
WF4, WF5
KeyShot 6.0
IsoDraw CADprocess 7.3
HP ZBook 17 G2
i7 2,5GHz; 32GB RAM
Windows7 64bit

erstellt am: 28. Mrz. 2012 14:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ritsch0307 10 Unities + Antwort hilfreich

Du mußt nur auf deiner Leitkurve genauso viele Punkte haben wie es skizzen gibt.
Das können Übergänge verschiedener Skizzenelemente sein, aber auch einfache Bezugspunkte.

Rechte Maustaste auf die Linie #Eigenschaften
(Eigentlich sind alle Eigenschaften in ProE auf der RMT)

Gruß
Meike

------------------
Neu hier?  Verwundert über manche Antworten? 

Wichtige Links für noch mehr Spaß im WBFRichtig Fragen - Nettiquette - Suchfunktion - System-Info - 7er-Regel - Unities

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Ritsch0307
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Ritsch0307 an!   Senden Sie eine Private Message an Ritsch0307  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ritsch0307

Beiträge: 37
Registriert: 16.09.2010

PTC ProEngineer
Wildfire 4
M110

erstellt am: 28. Mrz. 2012 15:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo

Danke für die Antworten

Das Problem ist nur, dass meine Leitkurve aus nicht mehr als 2 Skizzen bestehen darf. Ich hab wie ihr sehen könnt 7 skizzen als Leitkurven.
Mit dem Zugke habe ich dann alle einzeln extrahiert........
was aber mehr als von hinten ins auge durchs knie geschossen ist.


(2) wer weiß noch was zur Mittellinie?


danke

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

INNEO Solutions
Moderator





Sehen Sie sich das Profil von INNEO Solutions an!   Senden Sie eine Private Message an INNEO Solutions  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für INNEO Solutions

Beiträge: 2738
Registriert: 04.06.2003

StartupTools2016
Creo 2.0+3.0
WF4, WF5
KeyShot 6.0
IsoDraw CADprocess 7.3
HP ZBook 17 G2
i7 2,5GHz; 32GB RAM
Windows7 64bit

erstellt am: 29. Mrz. 2012 07:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ritsch0307 10 Unities + Antwort hilfreich

Aber wieso sollte das ein Problem sein?
Du erzeugst eine beliebig gestaltete Leitkurve.
Um diese "Eckpunkte" zu erhalten mußt Du nicht verschiedene Skizzen machen. Jedes Element in einer Skizze hat doch einen Übergang zu dem nächsten Element. Und genau dort entstehen diese Punkte.
Hat diese Leitkurve nicht genug "Eckpunkte" für Deine Skizzen, erzeugst Du einfach Bezugspunkte auf der Leitkurve.
Nun startest Du das Zug-Verbund-KE und zeichnest die erste Skizze.
Umschalten auf die Zweite und Du wählst den nächsten Punkt auf der Leitkurve (Endpunkt eines Elementes in einer Skizze oder halt ein Bezugspunkt)
So fährst Du fort bis du am Ende Leitkurve angekommen bist.

Gruß
Meike

------------------
Neu hier?  Verwundert über manche Antworten? 

Wichtige Links für noch mehr Spaß im WBFRichtig Fragen - Nettiquette - Suchfunktion - System-Info - 7er-Regel - Unities

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

INNEO Solutions
Moderator





Sehen Sie sich das Profil von INNEO Solutions an!   Senden Sie eine Private Message an INNEO Solutions  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für INNEO Solutions

Beiträge: 2738
Registriert: 04.06.2003

StartupTools2016
Creo 2.0+3.0
WF4, WF5
KeyShot 6.0
IsoDraw CADprocess 7.3
HP ZBook 17 G2
i7 2,5GHz; 32GB RAM
Windows7 64bit

erstellt am: 29. Mrz. 2012 07:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ritsch0307 10 Unities + Antwort hilfreich

Ach ja die Mittellinie: Da gibt es in ProE leider keine andere Möglichkeit außer eine Skizze (Kurve) zu verwenden. 

Gruß
Meike

------------------
Neu hier?  Verwundert über manche Antworten? 

Wichtige Links für noch mehr Spaß im WBFRichtig Fragen - Nettiquette - Suchfunktion - System-Info - 7er-Regel - Unities

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

WalterPohl
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von WalterPohl an!   Senden Sie eine Private Message an WalterPohl  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für WalterPohl

Beiträge: 5
Registriert: 04.11.2014

erstellt am: 04. Nov. 2014 10:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ritsch0307 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

Beitrag wäre sehr hilfreich, leider habe ich folgendes Problem:

Wenn ich mit RechterMaus das Kontextmenü öffne, kann ich keine weiteren Querschnitte anfügen weil ich nur einen Punkt  AUTOMATISCH  habe.

Wo liegt hier das Problem ?

Walter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

BergMax
Ehrenmitglied
Dipl.-Ing. (FH)


Sehen Sie sich das Profil von BergMax an!   Senden Sie eine Private Message an BergMax  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für BergMax

Beiträge: 1999
Registriert: 23.08.2005

Creo 3.0 M080
Creo 4.0 M020
STools 2017
HP z400, Win7 Prof.
Quadro 5000
DualView

erstellt am: 04. Nov. 2014 17:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ritsch0307 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin und willkommen im Forum.

Verrate uns doch bitte mit welcher Version von ProE/Creo du arbeitest (Stichwort: Systeminfo) und mit welchem KE du gerade dein Glück probierst.

Am besten noch ein kleines Bild mit hochladen, dann kann man mit dem "automatisch" evtl. mehr anfangen.
Wie sieht die Skizze/die Leitkurve aus?

------------------
Beste Grüße
Max

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

WalterPohl
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von WalterPohl an!   Senden Sie eine Private Message an WalterPohl  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für WalterPohl

Beiträge: 5
Registriert: 04.11.2014

erstellt am: 05. Nov. 2014 08:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ritsch0307 10 Unities + Antwort hilfreich


ProE.jpg

 
Morgen,

habe WF 4.0 M100

Als Beispiel möchte ich einen Kreis in ein Viereck überführen

danke

Walter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Dream Liner
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Dream Liner an!   Senden Sie eine Private Message an Dream Liner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Dream Liner

Beiträge: 26
Registriert: 21.11.2012

Creo2, Creo3, TcX 5.3
HP-Workstation, AMD Prozessor, NVIDIA Grafik
Win7 SP3

erstellt am: 05. Nov. 2014 08:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ritsch0307 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich meine man kann mehrere Skizzen auf verschiedenen Ebenen mit der SHIFT-Taste auswählen um dann eine Leitkurve zu haben.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Dream Liner
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Dream Liner an!   Senden Sie eine Private Message an Dream Liner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Dream Liner

Beiträge: 26
Registriert: 21.11.2012

Creo2, Creo3, TcX 5.3
HP-Workstation, AMD Prozessor, NVIDIA Grafik
Win7 SP3

erstellt am: 05. Nov. 2014 08:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ritsch0307 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von WalterPohl:
Morgen,

habe WF 4.0 M100

Als Beispiel möchte ich einen Kreis in ein Viereck überführen

danke

Walter



Das Viereck hat ja "vier Ecken" daher muss bei der Premiumsoftware Creo2 (auch Wildfires) der Kreis auch mit vier Punkten in vier Segmente unterteilt werden. Die zu verbindenden Skizzen müssen immer gleich viel Segmente haben sonst kommt der Creo bzw. Pro/E-Wf durcheinander!

[Diese Nachricht wurde von Dream Liner am 05. Nov. 2014 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von Dream Liner am 05. Nov. 2014 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

NicoFTB
Mitglied
Ingenieur Entwicklung/Konstuktion


Sehen Sie sich das Profil von NicoFTB an!   Senden Sie eine Private Message an NicoFTB  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für NicoFTB

Beiträge: 806
Registriert: 08.05.2012

erstellt am: 05. Nov. 2014 09:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ritsch0307 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Dream Liner:

Das Viereck hat ja "vier Ecken" daher muss bei der Premiumsoftware Creo2 (auch Wildfires) der Kreis auch mit vier Punkten in vier Segmente unterteilt werden. Die zu verbindenden Skizzen müssen immer gleich viel Segmente haben sonst kommt der Creo bzw. Pro/E-Wf durcheinander!

Woher soll die Premium-Software denn wissen wo man die Schnittpunkte zum Viereck haben möchte?
Mancher möchte diese gleichmäßig verteilt haben, andere unsymmetrisch.

------------------
Grüße
Nico \o/

Üs - ProE-Beziehungen

[Diese Nachricht wurde von NicoFTB am 05. Nov. 2014 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

WalterPohl
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von WalterPohl an!   Senden Sie eine Private Message an WalterPohl  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für WalterPohl

Beiträge: 5
Registriert: 04.11.2014

erstellt am: 05. Nov. 2014 09:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ritsch0307 10 Unities + Antwort hilfreich

Vielleich habe ich mich falsch ausgedrückt.

Es ist kein Problem einen konstanten Querschnitt entlang einer beliebigen Leitkurve zu zeichnen.

aber:

Ich kann nur !! 1 !! Querschnitt angeben

@DreamLiner: klappt auch mit 2 unterschiedlichen Kreisen nicht

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

NicoFTB
Mitglied
Ingenieur Entwicklung/Konstuktion


Sehen Sie sich das Profil von NicoFTB an!   Senden Sie eine Private Message an NicoFTB  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für NicoFTB

Beiträge: 806
Registriert: 08.05.2012

Creo Parametric 3.0 M120
PDM Essentials 10.1 M040

erstellt am: 05. Nov. 2014 09:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ritsch0307 10 Unities + Antwort hilfreich


cadde058.JPG

 
Zug-Verbund-KE?
Sowas hier in der Richtung?

------------------
Grüße
Nico \o/

Üs - ProE-Beziehungen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

WalterPohl
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von WalterPohl an!   Senden Sie eine Private Message an WalterPohl  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für WalterPohl

Beiträge: 5
Registriert: 04.11.2014

erstellt am: 05. Nov. 2014 09:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ritsch0307 10 Unities + Antwort hilfreich

@Nico

genau so

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

BergMax
Ehrenmitglied
Dipl.-Ing. (FH)


Sehen Sie sich das Profil von BergMax an!   Senden Sie eine Private Message an BergMax  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für BergMax

Beiträge: 1999
Registriert: 23.08.2005

Creo 3.0 M080
Creo 4.0 M020
STools 2017
HP z400, Win7 Prof.
Quadro 5000
DualView

erstellt am: 05. Nov. 2014 12:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ritsch0307 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin,

@Walter
Vielleicht zur Verdeutlichung folgendes:

Beim "Zug-Verbund-KE" können entlang einer Leitlinie mehrere unterschiedliche Querschnitte miteinander verbunden werden.
Alle Schnitte müssen aus der selben Anzahl von Elementen bestehen. Z.B. 4 Viertel-Kreise auf ein Rechteck.

Beim  "Zug-KE mit variablem Schnitt" kann nur ein Querschnitt entlang einer (oder mehrer) Leitkurven gezogen werden.

Dein Bild vom RMT-Menü stammt aus dem ZUG-KE mit variablem Schnitt und nicht aus dem Zug-Verbund-KE!

Du benutzt also das falsche KE.

------------------
Beste Grüße
Max

[Diese Nachricht wurde von BergMax am 05. Nov. 2014 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

WalterPohl
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von WalterPohl an!   Senden Sie eine Private Message an WalterPohl  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für WalterPohl

Beiträge: 5
Registriert: 04.11.2014

erstellt am: 05. Nov. 2014 13:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ritsch0307 10 Unities + Antwort hilfreich

Mahlzeit,

@Max

uups, danke für den alles entscheidenden Tip
Plötzlich funktioniert alles so einfach 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz