Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Pro ENGINEER
  Startordner/Arbeitsverzeichnis/config.win an verschiedenen Orten..

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Startordner/Arbeitsverzeichnis/config.win an verschiedenen Orten.. (7015 mal gelesen)
XFOR
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von XFOR an!   Senden Sie eine Private Message an XFOR  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für XFOR

Beiträge: 15
Registriert: 28.06.2011

Win7 Enterprise SP1, i3 3,20 HGz, 4GB RAM, Nvidia Quadro FX 550, Creo elements/pro 5.0 M110 Education

erstellt am: 28. Mrz. 2012 13:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Moin,

ich hätte mal ne Frage bezüglich den Einstellungsdatein/ordnern bei Creo.
Und zwar ist es hier im Hause so eingerichtet, dass Creo standardmäßig von einem Netzwerkordner aus ausgeführt wird. Das Programm selber ist lokal auf dem Rechner, aber gestartet wird über eine Verknüpfung und die hat im feld "Starten in" den Pfad zu einem Netzwerkordner... Die Idee dahinter ist, dass jeder hier auf die selben Templates etc verwendet
Startet der Benutzer das Programm so soll er daher als erstes den Arbeitsordner auf einen lokalen (auf dem Rechner gespeicherten)Ordner verändern (die Einstellungen wurden ja zu dem Zeitpunkt bereits übernommen) und auf diesem Arbeiten.

Leider ermöglicht mir diese Konfiguration nicht die Arbeitsoberfläche zu verändern, in meinem (neuen) Arbeitsordner wird zwar eine config.win erstellt, diese aber bei Neustart nicht geladen (stattdessen die vom Netzwerkordner)

Meine Frage lautet nun: kann ich als "Endbenutzer" "mein" Creo so einstellen, dass zwar im Grunde vom Netzwerkordner geladen wird, ich aber dennoch "meine" Einstellungen habe (also meine config.win) ohne, das ganze System hier vor Ort komplett umzukrempeln?

grüße Thomas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

INNEO Solutions
Moderator





Sehen Sie sich das Profil von INNEO Solutions an!   Senden Sie eine Private Message an INNEO Solutions  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für INNEO Solutions

Beiträge: 2738
Registriert: 04.06.2003

StartupTools2016
Creo 2.0+3.0
WF4, WF5
KeyShot 6.0
IsoDraw CADprocess 7.3
HP ZBook 17 G2
i7 2,5GHz; 32GB RAM
Windows7 64bit

erstellt am: 28. Mrz. 2012 13:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für XFOR 10 Unities + Antwort hilfreich

Könnte bitte mal einer von den Anderen antworten, wenn ich jetzt was schreibe ist es wieder Werbung   

Gruß
Meike

------------------
Neu hier?  Verwundert über manche Antworten? 

Wichtige Links für noch mehr Spaß im WBFRichtig Fragen - Nettiquette - Suchfunktion - System-Info - 7er-Regel - Unities

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

XFOR
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von XFOR an!   Senden Sie eine Private Message an XFOR  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für XFOR

Beiträge: 15
Registriert: 28.06.2011

Win7 Enterprise SP1, i3 3,20 HGz, 4GB RAM, Nvidia Quadro FX 550, Creo elements/pro 5.0 M110 Education

erstellt am: 28. Mrz. 2012 14:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

ehm... so wenig die Antwort auch aussagt, ich interpretiere das mal so:
Die Lösung ist verbunden mit extra Programmen/Tools die kostenpflichtlich sind (anderenfalls wäre es keine Werbung???) und ich als Studentische Hilfskraft werde ganz sicher nicht den Leiter der Konstruktion/Admin breitreden irgendwas neues in sein System einzufügen um mir drei Klicks zu ersparen?????

...Ich hasse Pro/E -.-

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ReinhardN
Mitglied
Dipl.Ing.


Sehen Sie sich das Profil von ReinhardN an!   Senden Sie eine Private Message an ReinhardN  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ReinhardN

Beiträge: 1272
Registriert: 03.05.2005

XP Prof SP3
FX 1500
WF4 M100

erstellt am: 28. Mrz. 2012 14:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für XFOR 10 Unities + Antwort hilfreich

U_Suess
Moderator
CAD-Admin / manchmal Konstrukteur




Sehen Sie sich das Profil von U_Suess an!   Senden Sie eine Private Message an U_Suess  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für U_Suess

Beiträge: 10249
Registriert: 14.11.2001

Creo 4.0 M080 (+SUT 2018 M020)
PDMLink 11.0 M030
NVIDIA Quadro 2000
Intel Core i7-2700K / 32GB RAM
Win 7 Prof. 64Bit

erstellt am: 28. Mrz. 2012 14:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für XFOR 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von XFOR:
...Ich hasse Pro/E -.-

Fast hättest Du von mir eine ordentliche Antwort erhalten. Du hättest Dir nur diesen Zusatz sparen sollen.

------------------
Gruß
Udo                 Keine Panik, Du arbeitest mit Pro/E! Und Du hast cad.de gefunden! 

Neu hier?     Verwundert über die Antworten?    Dann schnell nachfolgende Links durchlesen. 
Richtig FragenNettiquetteSuchfunktionSystem-InfoPro/E-Konfig7er-Regel      • Unities

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

INNEO Solutions
Moderator





Sehen Sie sich das Profil von INNEO Solutions an!   Senden Sie eine Private Message an INNEO Solutions  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für INNEO Solutions

Beiträge: 2738
Registriert: 04.06.2003

StartupTools2016
Creo 2.0+3.0
WF4, WF5
KeyShot 6.0
IsoDraw CADprocess 7.3
HP ZBook 17 G2
i7 2,5GHz; 32GB RAM
Windows7 64bit

erstellt am: 28. Mrz. 2012 14:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für XFOR 10 Unities + Antwort hilfreich

Tja, hättest Du Deine Systeminfo ordentlich ausgefüllt und wir könnten z.B. sehen, daß Ihr mit einer Studentenversion arbeitet, dann könnten wir Dir auch einen Link für eine kostenlose Lösung schicken.
Wenn Ihr eine kommerzielle Version habt, kann ich nur so viel sagen: Auch andere Hochschulen nehmen lieber eine kostenpflichtige Lösung, als sich von temporären Mitarbeitern jedes Mal die Umgebung verbiegen zu lassen. (Damit bist nicht Du persönlich gemeint, sondern generell die Problematik häufig wechselnder Mitarbeiter) 

Wer Sonderwünsche an sein Programm hat, muß sich nun mal ausgiebig mit der Konfiguration beschäftigen und kann nicht unbedingt erwarten, daß in einem Fachforum eine "out of the box" Lösung präsentiert wird, die keine eigene Arbeit mehr nötig macht.

Gruß
Meike

------------------
Neu hier?  Verwundert über manche Antworten? 

Wichtige Links für noch mehr Spaß im WBFRichtig Fragen - Nettiquette - Suchfunktion - System-Info - 7er-Regel - Unities

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

XFOR
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von XFOR an!   Senden Sie eine Private Message an XFOR  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für XFOR

Beiträge: 15
Registriert: 28.06.2011

Win7 Enterprise SP1, i3 3,20 HGz, 4GB RAM, Nvidia Quadro FX 550, Creo elements/pro 5.0 M110 Education

erstellt am: 28. Mrz. 2012 15:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

@ReinhardN: danke für den Link, ich versuche mich damit mal.

@U_Suess: Nicht persönlich nehmen. Aber das Programm scheint alles mögliche zu tun um sich bei mir unbeliebt zu machen. Ich habe an der Uni Solid Edge gelernt und während eines Praktikums Catia benutzt, aber solche Probleme, wie einem, Pro/E vor die Füße wirft habe ich bis her noch nicht erlebt. Scheint übrigends nicht eine Einzelmeinung von mir zu sein, meine Mitarbeiter jammern genau so über das Programm ... und das Boeing sich von dem Programm abgewand hat, spricht wohl Bände ... ich brauchte mehrere Tage um die speicherverwaltung zu beherrschen (einige Mitarbeiter, welche seit Jahren daran arbeiten berichten noch ab und zu von Datenverlust weil sie ein Fehler beim Speichern gemacht haben) etc etc... Ein anderer Student hier bei uns, der an einer anderen Hochschule studiert, hatte sogar einen Pro/E kurs an der Uni. Die ersten Worte des Dozenten waren in etwa: "wenn etwas nicht klappt, ist normal ihr Arbeitet mit Pro/E"
Das traurige Negativbeispiel schlechthin nach einem Jahr Pro/E WF 4.0 Benutzung ist immer noch folgende Fehlermeldung, die ich mir notiert habe in der Hoffung, sie irgendwann zu verstehen:
"Kante der, Achse durch Front oder Bez.ebene als Front der hauptansicht wählen"

@INNEO Solutions: ich erwarte nicht, das mit jemand meine Einstellung für mich macht und ich nur dasitze und es abtippe.. aber ich hätte gedacht (wenn ich ehrlich bin, sogar erwartet), dass bei PTC bekannt ist, dass häufig mehrere Benutzer in einem Pool arbeiten, da fand ich es irgendwie naheliegend, das irgendwo eine Funktion beinhaltet ist, die mit paar Klicks mein "Problem" löst... es tut mir ja Leid, dass ich nicht sofort dran gedacht habe, dass man dazu sämtliche Konfigurationsdatein umschreiben muss und externe Programme nutzen muss... das ist eine Lösung, die in der heutigen Computerwelt nicht wirklich häufig vorkommt.... ganz im Gegenteil in der Regel können sämtliche Programme alles mögliche, man weiß blos nie, wie man zu der Funktion kommt..
Und wenn es nun nicht angebracht ist, in solchen Fällen einfach mal in einem Forum zu fragen, tut mir leid, bisher dahcte ich tatsächlich, dass Internetforen für den Austausch von Ideen zur Problemlösung gedcht sind...

Wegen der Systeminfo... ich hab heute die "neue" Version bekommen (benutzten bis dato Pro/E WF 4.0) und da ist die Info, dass wir die Education Edition nutzen irgendwie abhanden gekommen als ich das umgetippt habe. wird korregiert...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

U_Suess
Moderator
CAD-Admin / manchmal Konstrukteur




Sehen Sie sich das Profil von U_Suess an!   Senden Sie eine Private Message an U_Suess  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für U_Suess

Beiträge: 10249
Registriert: 14.11.2001

Creo 4.0 M080 (+SUT 2018 M020)
PDMLink 11.0 M030
NVIDIA Quadro 2000
Intel Core i7-2700K / 32GB RAM
Win 7 Prof. 64Bit

erstellt am: 28. Mrz. 2012 15:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für XFOR 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von XFOR:
... Aber das Programm scheint alles mögliche zu tun um sich bei mir unbeliebt zu machen. ...
Dazu gehören immer 2. 

------------------
Gruß
Udo                 Keine Panik, Du arbeitest mit Pro/E! Und Du hast cad.de gefunden! 

Neu hier?     Verwundert über die Antworten?    Dann schnell nachfolgende Links durchlesen. 
Richtig FragenNettiquetteSuchfunktionSystem-InfoPro/E-Konfig7er-Regel      • Unities

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

XFOR
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von XFOR an!   Senden Sie eine Private Message an XFOR  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für XFOR

Beiträge: 15
Registriert: 28.06.2011

Win7 Enterprise SP1, i3 3,20 HGz, 4GB RAM, Nvidia Quadro FX 550, Creo elements/pro 5.0 M110 Education

erstellt am: 28. Mrz. 2012 15:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
    Zitat:Original erstellt von XFOR:
    ... Aber das Programm scheint alles mögliche zu tun um sich bei mir unbeliebt zu machen. ...

Dazu gehören immer 2. 


Okey....dann versuche ich mal Pro/E bei Gelegenheit Blumen zu schenken und zum Essen einzuladen... 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ReinhardN
Mitglied
Dipl.Ing.


Sehen Sie sich das Profil von ReinhardN an!   Senden Sie eine Private Message an ReinhardN  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ReinhardN

Beiträge: 1272
Registriert: 03.05.2005

XP Prof SP3
FX 1500
WF4 M100

erstellt am: 28. Mrz. 2012 16:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für XFOR 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Thomas,
zur Speicherverwaltung von ProE ist nicht viel zu sagen.
- beim Schliessen eines Fensters bleiben die Daten im Speicher. Will man sie entfernen, benutzt man #Datei #Wegnehmen
- lädt man Daten aus einem anderen Ordner als dem Arbeitsverzeichnis, werden sie bei Änderung in das Ursprungsverzeichnis gespeichert.
prompt_on_exit yes in der config.pro veranlasst ProE beim Herunterfahren zu fragen ob nicht gespeicherte Daten gespeichert werden sollen. Für jeden File kann man mit Y/N antworten oder für alle A oder Q für Quit.
Gruß
Reinhard

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wyndorps
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Wyndorps an!   Senden Sie eine Private Message an Wyndorps  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wyndorps

Beiträge: 4465
Registriert: 21.07.2005

HP Z440
DELL M6300 XP64
Ideapad U160 (mit CREO!)
CREO/Elements 5
Creo 2.0
Creo 3.0
Creo 4.0
SUT2018 (DesignTools)
Windchill 10.2

erstellt am: 28. Mrz. 2012 17:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für XFOR 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von XFOR:
... hier im Hause so eingerichtet, dass Creo standardmäßig ...
... Leider ermöglicht mir diese Konfiguration nicht die Arbeitsoberfläche zu verändern ... kann ich als "Endbenutzer" "mein" Creo so einstellen ...


Alles was du geschrieben hast deutet daraufhin, dass die Administration in Eurem Haus Pro/E bewusst so eingerichtet hat, dass die Standardeinstellungen verwendet werden müssen.

Das ist meiner Ansicht nach an einer Hochschule sehr sinnvoll und wird bei uns auch exakt so gehandhabt, denn mit nichts erzeugt man mehr Chaos, als mit einem Haufen Studenten ( wissenschaftliche Mitarbeiter gehören für mich dazu, denn auch diesen fehlt meist noch der Realitätsbezug im Zusammenhang mit den Folgen Ihrer System-Eingriffe).

Zitat:
Original erstellt von XFOR:
... meine Mitarbeiter jammern ...
  Das ist aber spannend, wenn wissenschaftliche Angestellte bereits Personalverantwortung haben.

Zitat:
Original erstellt von XFOR:
... Ich hasse Pro/E ...
Mit dieser dokumentierten Aussage wirst Du bestimmt die beste Unterstützung der besten Admins der Uni und natürlich aus dem WBFWelt bestes Forum erhalten. Das ist, als würde ich schreiben: "Ich hasse Studenten"... was aber absolut nicht stimmt!

Zitat:
Original erstellt von XFOR:
... in der Regel können sämtliche Programme alles mögliche, man weiß blos nie, wie man zu der Funktion kommt ...
Genau das ist der Grund für die sehr sorgfältige Handhabung von Konfigurationsdateien in schreibgeschützten Verzeichnissen und das jeweilige automatisierte Kopieren der Konfiguration falls so ein dusseleiger oder wahnwitziger User mal wieder alles verstellt hat und nicht mehr weiß, wie er wieder zurückkommt, oder was für Folgen das nach sich zieht. Das Forum ist voller Fragen von Nutzern die mit Administrationsrechten ohne Plan herumwursteln "... gestern ging es noch und ich habe nichts gemacht, äh außer ..."


Zitat:
Original erstellt von XFOR:
... und da ist die Info, dass wir die Education Edition nutzen irgendwie abhanden gekommen als ich das umgetippt habe. wird korregiert...
Den Beweis für meine obige Aussage zum Benutzerverhalten lieferst Du ja auch gleich mit.


Natürlich kann Dir Dein Admin Deinen Zugriff, so einrichten, dass Du die Möglichkeit hat, Deine Systemeinstellungen selber zu ändern. Es muss aber auch klar sein, dass eine direkte Folge einer Konfigurationsindividualisierung ist, dass jedes Update für jede Konfiguration einzeln geprüft und angepasst werden muss. Und wenn erst der erste Assi seine Spezialeinstellung hat, kommen garantiert morgen die anderen.
Wenn ich Admin wäre, ich wüsste, was ich Dir auf solch einen Wunsch zu antworten hätte.

------------------
----------------

"Ich stimme mit der Mathematik nicht überein. Ich meine, daß die Summe von Nullen eine gefährliche Zahl ist."  (Stanislaw Jerzy Lec)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Ford P.
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Ford P. an!   Senden Sie eine Private Message an Ford P.  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ford P.

Beiträge: 842
Registriert: 26.05.2008

WF2 m230
WF4 m040
Intralink 3.4 m040
Intralink 3.4 m060
HP 8710w

erstellt am: 28. Mrz. 2012 19:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für XFOR 10 Unities + Antwort hilfreich

Also ich halte das Vorschreiben einer Standardoberfläche für Sabotage (nicht Teile der config.pro und die setup.dtl). Auf der einen Seite verlässt man sich darauf dass die Kollegen den Airbus in der Luft halten, auf der anderen Seite hält man sie für zu doof sich einen Mapkey aufzuzeichnen oder einen vielgenutzten Button in die Werkzeugleiste zu ziehen. Wie passt das zusammen? Wenn man einige Jahre mit einem Werkzeug wie Pro/E gearbeitet hat hat man sich eine derart individuelle Arbeitsweise angewöhnt die kein noch so treusorgender Admin auch nur annähernd abbilden kann. Genau dafür kann man die Systeme ja konfigurieren.

! Freiheit für die Oberfläche !

Ford P.

------------------
Es gibt eine Theorie, die besagt, wenn jemals irgendwer genau rausfindet, wozu Pro/E da ist und warum es da ist, dann verschwindet es auf der Stelle und wird durch etwas noch Bizarreres und Unbegreiflicheres ersetzt.
Es gibt eine andere Theorie, nach der das schon passiert ist.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wyndorps
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Wyndorps an!   Senden Sie eine Private Message an Wyndorps  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wyndorps

Beiträge: 4465
Registriert: 21.07.2005

HP Z440
DELL M6300 XP64
Ideapad U160 (mit CREO!)
CREO/Elements 5
Creo 2.0
Creo 3.0
Creo 4.0
SUT2018 (DesignTools)
Windchill 10.2

erstellt am: 28. Mrz. 2012 21:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für XFOR 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Ford P.:
... Wie passt das zusammen? ...

Ich nehme einmal an, dass Du (im Gegensatz zu mir und dem Beitragsersteller) nicht an einer Hochschule arbeitest. D. h. Du hast Mitarbeiter, die üblicherweise eine längere Zeit bei Dir arbeiten, deren Ergebnisse nicht nach spätestes 15 Wochendem Vergessen anheim gestellt werden. Auch dürfte der Spieltrieb Deiner Mitarbeiter am Arbeitsplatz weniger ausgeprägt sein, als der von Studierenden. Hinzu dürfte der Wunsch nach einer Bezahlung mit wenigstens Anstieg im Inflationsbereich oder sogar noch eine gewisse Karriereförderung im Hinterkopf vorhanden sein. Alles das ist bei Studenten, die leider lt. StuPro nur einen Teilnahmeschein am CAD haben müssen nicht vorhanden.

Ein Semester hatten wir auch die von Dir gepriesene Freiheit mit dem Ergebnis, dass der Kurs zeitlich zu Ende war, als bestenfalls 30% des Kursinhaltes erreicht waren. Wir waren fast ausschließlich damit beschäftigt die Folgen von "das gibt es in meinem Menü nicht"  und "warum ist es bei mir grün" zu beheben.

Aber es hätte mich tatsächlich fast gewundert, wenn Du jetzt nicht Dein Gegenstatement geschrieben hättest.

------------------
----------------

"Ich stimme mit der Mathematik nicht überein. Ich meine, daß die Summe von Nullen eine gefährliche Zahl ist."  (Stanislaw Jerzy Lec)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

INNEO Solutions
Moderator





Sehen Sie sich das Profil von INNEO Solutions an!   Senden Sie eine Private Message an INNEO Solutions  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für INNEO Solutions

Beiträge: 2738
Registriert: 04.06.2003

StartupTools2016
Creo 2.0+3.0
WF4, WF5
KeyShot 6.0
IsoDraw CADprocess 7.3
HP ZBook 17 G2
i7 2,5GHz; 32GB RAM
Windows7 64bit

erstellt am: 29. Mrz. 2012 07:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für XFOR 10 Unities + Antwort hilfreich

Natürlich gibt es auch von Seiten PTC Tools um gewissen Zusatzanforderungen zu erfüllen.
Aber wie meine Wortwahl schon zeigt, sind es zusätzlich Anforderungen und somit gibt es zusätzliche Tools um dies zu lösen.

Du solltest Dich anhand der Hilfe bzw. des Installationshandbuchs (Bestandteil der Hilfe) mit dem Verhalten von ProE vertraut machen.
Auch hier im Forum wirst Du unendlich viele Beiträge zum Thema config.pro, config.win, seach.pro, Benutzerverwaltung, etc. finden.

Nur soviel: Es gibt drei Verzeichnisse in den Konfigurationen liegen können. Das ProE Text Verzeichnis, das Start- und das Homeverzeichnis.
Text ist in der Regel lokal, da ProE lokal installiert ist.
Home kann lokal oder auf dem Server sein, hängt davon ab wie es eingerichtet wurde.
Das Startverzeichnis kann auch sonstwo liegen, bei Euch scheint es aber auf dem Server zu sein.

Also sollten bei euch alle Konfigurationseinstellungen im Startverzeichnis liegen. Der Wechsel in ein anderes Arbeitsverzeichnis nach dem Start ist gut um zu verhindern, daß jemand aus Versehen die Standardkonfiguration überschreibt.
Der User könnte sich nun in sein Text- oder sein Home-Verzeichnis eine eigene Konfiguration ablegen.
Alle drei Konfigurationen werden beim Start von ProE zusammenaddiert.
Somit kann der User die Standardkonfiguration ergänzen oder sogar verändern.

Allerdings rate ich davon bei Hochschulen und ähnlichen Institutionen ab. Zum einen Sollen sich die Anwender in der Regel das Programm lernen und nicht von Anfang an daran herumschrauben.
Das ist später im Berufsleben auch nicht mehr so ohne weitere möglich.
Vor allen Dingen können dadurch Fehler im Programm entstehen und es ist schwierig zu helfen, wenn man nicht genau weiß wer, was, wann und wie geändert hat.
Beispiel: Student A an Rechner AB hat im Textverzeichnis an einer config.pro herumgespielt. Nun ist Student A für ein Paar Wochen im Praktikum und ein neuer Student Z geht an den gleichen Rechner und ändert auch wieder im Textverzeichnis und zusätzlich im Homeverzeichnis. Student A kommt wieder und versteht nicht, warum "sein" ProE nicht mehr das tut was er gewöhnt ist. Wenn er schlau ist, schaut er ins Textverzeichnis. Aber wird er auch den neuen/geänderten Beitrag in einer sehr langen config.pro finden?
usw...

Du siehst: In Eurem Fall ist es besser die Konfiguration so einheitlich wie möglich zu halten.

Und zu FordP (ich glaube er hat das geschrieben): Es ist eher Sabotage, wenn User, die nicht wirklich wissen was sie tun, an Programmen herum schrauben können.
Gerade in großen Konzernen kann dies zu Totalausfällen des Systems führen. Nicht umsonst gibt es die config.sub 

Und über das Homer-Verzeichnis hat ja jeder die Möglichkeit seine eigenen ergänzenden Einträge zu machen. 

Gruß
Meike

------------------
Neu hier?  Verwundert über manche Antworten? 

Wichtige Links für noch mehr Spaß im WBFRichtig Fragen - Nettiquette - Suchfunktion - System-Info - 7er-Regel - Unities

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

XFOR
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von XFOR an!   Senden Sie eine Private Message an XFOR  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für XFOR

Beiträge: 15
Registriert: 28.06.2011

Win7 Enterprise SP1, i3 3,20 HGz, 4GB RAM, Nvidia Quadro FX 550, Creo elements/pro 5.0 M110 Education

erstellt am: 29. Mrz. 2012 08:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ehh ja ne..ich wurde missverstanden...

ich bin zwar Student, aber ich arbeite nicht an einer Uni, sondern an einer anderen (unifernen) Forschungseinrichtung, und tue dies auch nicht an nur paar Wochen um Pro/E zu lernen, sondern arbeite ganz gewöhnlich an diesem Programm und dies inzwischen seit fast einem Jahr und werde dies noch weiterhin längerfristig machen, an einem Rechner/Arbeitsplatz, an dem nur ich arbeiten tue.
Bis gestern hatte ich auf diesem Rechner Pro/E WF 4.0 und in den hiesigen Einstellungen von WF4.0 war der "Arbeitsverzeich wählen" und vor allem "Referenzen setzen" (wenn man ne Skizze macht) als auswählbarer Button eingestellt....seit gestern habe ich Creo auf diesem Rechner bekommen und dort fehlen diesen beiden. Ich hab die gestern also manuell eingefügt....aber nach einem neustart sind diese nicht mehr da, da ja die Konfiguration vom Netzwerkordner geladen wird
...der Admin möchte nicht, dass wir alle die selben Einstellungen haben, es geht hier darum, dass beim Erstellen von Technischen Zeichungen zum Beispiel, diese das selbe Textfeldlayout haben..die TZs gehen halt auch nach Außerhalb...

Es ging mir nicht darmum irgendwelche "Sabotage" oder irgendwie das Programm zu verändern um irgendwelche Ausbilder zu ärgern, ich wollte nur mein alltägliches "Werkzeug" persönlich anpassen...was ja auch im Grunde (wenn man die konfiguration lokal speichert) so vorgesehen ist...

ich wollte hier keinen Sturm der Entrüstung breittreten...Wenns halt ohne weiteres nicht geht, dann geht es halt nicht, dann akzepiere ich das und gewöhne mich an die Standardoberfläche

Grüße Thomas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

INNEO Solutions
Moderator





Sehen Sie sich das Profil von INNEO Solutions an!   Senden Sie eine Private Message an INNEO Solutions  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für INNEO Solutions

Beiträge: 2738
Registriert: 04.06.2003

StartupTools2016
Creo 2.0+3.0
WF4, WF5
KeyShot 6.0
IsoDraw CADprocess 7.3
HP ZBook 17 G2
i7 2,5GHz; 32GB RAM
Windows7 64bit

erstellt am: 29. Mrz. 2012 09:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für XFOR 10 Unities + Antwort hilfreich

Du möchtest also einfach Deine eigene Arbeitsumgebung einrichten...
Sag das doch gleich.

Den Effekt den Du gerade bei dem neu installierten Creo bemerkt hast (Symbole verschwinden plötzlich, etc.) bekommt man genau von den angepaßten Symbolleisten.
Und da Ihr keine Arbeitsumgebung habt die solche Effekte auffängt, mußt Du wissen wo die Einstellungen jetzt gespeichert sind und sie dann auf Creo übertragen.
Theoretisch.
Denn genau bei dem Umstieg von ProE auf Creo 1.o klappt das bei den Symbolleisten nicht so ohne weiteres.
Geh mal ins Creo Forum, da gibt es schon Beiträge wie man in Creo die Symbolleisten dauerhaft ändert.

Das größte Geheimnis ist letzten Endes den Haken bei "automatisch speichern" raus zu nehmen und die Datei ins Startverzeichnis zu speichern.

Gruß
Meike

------------------
Neu hier?  Verwundert über manche Antworten? 

Wichtige Links für noch mehr Spaß im WBFRichtig Fragen - Nettiquette - Suchfunktion - System-Info - 7er-Regel - Unities

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

XFOR
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von XFOR an!   Senden Sie eine Private Message an XFOR  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für XFOR

Beiträge: 15
Registriert: 28.06.2011

Win7 Enterprise SP1, i3 3,20 HGz, 4GB RAM, Nvidia Quadro FX 550, Creo elements/pro 5.0 M110 Education

erstellt am: 29. Mrz. 2012 11:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

 
Zitat:
Du möchtest also einfach Deine eigene Arbeitsumgebung einrichten...
Sag das doch gleich.

mein Eröffungspost ;) :
 

Zitat:
...Leider ermöglicht mir diese Konfiguration nicht die Arbeitsoberfläche zu verändern...

---

Also, das Problem ist gelöst, für alle, die in zukunft das selbe Problem haben werden und die Lösung kennen wollen:

Man verändert seine Arbeitsoberfläche nach belieben (die für Zeichungen muss unabhängig davon geändert werden)..Pro/E speichert die config.win in dem Arbeitsordner (wenn man mehrere Verändeurngen geamcht hat, ggf purgen)..man kopiert nun diese confing.win Datei und fügt sie an einem anderen Ort wieder ein und zwar Installationsverzeichnis\text\

diese Eintellungen werden VOR den Einstellungen aus aus dem Netzwerk geladen (alles Betrifft ja den Fall, das "Ausführen in" auf einen Netzwerkordner gerichtet ist und man manuell nach dem Start den Arbeitsverzeichnis verändert)...sind irgendwelche (lokalen) Einstellungen nun nicht konform mit den Netzwerkeinstellungen werden diese von den Netzwerkeinstellungen überschrieben (sodass die vom Admin gewünschten Einstellungen nicht verändert werden können)

Man muss zwar immer noch manuell beim start den Arbeitsverzeichnis wechseln, aber die Arbeitsoberfläche kann so lokal angepasst werden...

Wie meine Vorposter bereits erwähnten, ist das nur sinnvoll, wenn ihr langfristig an einem Rechner arbeitet (und nur ihr)...

Und erstmal checken ob man überhaupt schreibrechte im installationsverzeichnis hat

(ggf kann der Thread geschlossen werden, falls das in diesem Forum so üblich ist)

Grüße Thomas

[Diese Nachricht wurde von XFOR am 29. Mrz. 2012 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

INNEO Solutions
Moderator





Sehen Sie sich das Profil von INNEO Solutions an!   Senden Sie eine Private Message an INNEO Solutions  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für INNEO Solutions

Beiträge: 2738
Registriert: 04.06.2003

StartupTools2016
Creo 2.0+3.0
WF4, WF5
KeyShot 6.0
IsoDraw CADprocess 7.3
HP ZBook 17 G2
i7 2,5GHz; 32GB RAM
Windows7 64bit

erstellt am: 29. Mrz. 2012 12:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für XFOR 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von XFOR:
Man verändert seine Arbeitsoberfläche nach belieben (die für Zeichungen muss unabhängig davon geändert werden)..Pro/E speichert die config.win in dem Arbeitsordner (wenn man mehrere Veränderungen geamcht hat, ggf purgen)..man kopiert nun diese confing.win Datei und fügt sie an einem anderen Ort wieder ein und zwar Installationsverzeichnis\text\

diese Eintellungen werden VOR den Einstellungen aus aus dem Netzwerk geladen (alles Betrifft ja den Fall, das "Ausführen in" auf einen Netzwerkordner gerichtet ist und man manuell nach dem Start den Arbeitsverzeichnis verändert)...sind irgendwelche (lokalen) Einstellungen nun nicht konform mit den Netzwerkeinstellungen werden diese von den Netzwerkeinstellungen überschrieben (sodass die vom Admin gewünschten Einstellungen nicht verändert werden können)



Super und wieder einmal wurde genau der NICHT zu verwendende Weg gepostet.
Durch das purgen löscht man sich im Zweifelsfall die älteren Änderungen wieder raus....
Und man sollte möglichst nichts ins Text-Verzeichnis schreiben, sondern immer ins Home-Verzeichnis.
Das ist zwar Ansichtssache, aber man sollte seine ganzen Usereinstellungen besser im Home-Verzeichnis haben.

Gruß
Meike

------------------
Neu hier?  Verwundert über manche Antworten? 

Wichtige Links für noch mehr Spaß im WBFRichtig Fragen - Nettiquette - Suchfunktion - System-Info - 7er-Regel - Unities

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

XFOR
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von XFOR an!   Senden Sie eine Private Message an XFOR  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für XFOR

Beiträge: 15
Registriert: 28.06.2011

Win7 Enterprise SP1, i3 3,20 HGz, 4GB RAM, Nvidia Quadro FX 550, Creo elements/pro 5.0 M110 Education

erstellt am: 29. Mrz. 2012 12:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Nur kann man eben in meinem speziellen Fall das homeverzeichnis nicht ändern, weil dieser auf dem Netzwerklaufwerk liegt (und erst NACH dem Öffnen der Software manuell geändert wird)

Und die Datei, welche gepurged wird, wird erst durch das Verändern der Oberfläche ERSTELLT...selbst wenn man diese beschädigt hat man nix verloren

99,9999% (Schätzwert) der User wird dies nie zutreffen, weil deren Homeverzeichnis lokal gespeichert ist und somit keine Verränkungen nötig sind oder irgendwelche Zusatztools benutzen...
...weitere 0.00009% (Schätzwert) werden nie auf die Idee kommen, es zu verändern...
...letztlich wird es wohl außer mir keinen mit diesem Problem gegeben haben...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

INNEO Solutions
Moderator





Sehen Sie sich das Profil von INNEO Solutions an!   Senden Sie eine Private Message an INNEO Solutions  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für INNEO Solutions

Beiträge: 2738
Registriert: 04.06.2003

StartupTools2016
Creo 2.0+3.0
WF4, WF5
KeyShot 6.0
IsoDraw CADprocess 7.3
HP ZBook 17 G2
i7 2,5GHz; 32GB RAM
Windows7 64bit

erstellt am: 29. Mrz. 2012 12:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für XFOR 10 Unities + Antwort hilfreich

Häää, Dein Homeverzeichnis hat doch nix mit ProE zu tun....
Das Homeverzeichnis ist Dein Windoofs Homeverzeichnis, daß wird beim einloggen festgelegt.
Starte mal die Eingabeaufforderung.
Das Verzeichnis das dort angezeigt wird, ist Dein Homeverzeichnis.

Und Du verschätzt dich gerade ganz gewaltig bei der config.win.
Ich stelle mir gerade vor, wie die erfahrenen Mitleser gerade grinsen 
Willst Du deine Oberfläche mit all den Punkten anpassen, die Du so erwähnt hast, bekommst Du schon ca. drei bis vier Versionen. Und in jeder Version ist immer nur die letzte Änderung gespeichert...
Du mußt nämlich für jeden Bereich (prt, asm, skizze, drw, und sonstige Module) die config.win abspeichern. Und dann halt immer komplett von Hand und nicht automatisch.

Deswegen mein wirklich gut und ehrlich gemeinter Rat: Mach Dich erst mal mit der Funktionsweise von ProE und seiner Konfiguration vertraut, bevor Du für die erfahreneren User sprichts.

Gruß
Meike

Meike

------------------
Neu hier?  Verwundert über manche Antworten? 

Wichtige Links für noch mehr Spaß im WBFRichtig Fragen - Nettiquette - Suchfunktion - System-Info - 7er-Regel - Unities

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

XFOR
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von XFOR an!   Senden Sie eine Private Message an XFOR  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für XFOR

Beiträge: 15
Registriert: 28.06.2011

Win7 Enterprise SP1, i3 3,20 HGz, 4GB RAM, Nvidia Quadro FX 550, Creo elements/pro 5.0 M110 Education

erstellt am: 29. Mrz. 2012 12:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hab gerade versucht die config.win datei in den Windows-Homeordner zu kopieren und meine Veränderungen wurden danach nicht geladen..habe auch nach anderen Ordnern gesucht, die von Pro/E oder Creo kommen könnten aber das hilft alles nix

zugegeben muss man die config.win datei für jedes modul einzeln erstellen... (darum das purgen)...aber wenn man es einmal getan hat (und nicht alle 3 tage alles umstellt) hat man es und man kann damit arbeiten

Ich möchte auch nicht FÜR erfahre User sprechen ... ich hab lediglich ne Lösungsmöglichkeit präsentiert, die das von mir beschreibe Problem löst...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

PNut
Mitglied
Process Engineer


Sehen Sie sich das Profil von PNut an!   Senden Sie eine Private Message an PNut  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für PNut

Beiträge: 58
Registriert: 29.07.2011

WF4.0 -M220-
Creo-2 -M080-
PDM-Link 9.1 -M060-
Win7
NVIDIA Quadro 1000M
Intel Core i7-2760QM / 2,4GHz
8 GB RAM

erstellt am: 30. Mrz. 2012 07:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für XFOR 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Thomas,
zur Vorabinfo, bevor ich Dir die Lösung gebe  . Die Config.win und config.pro wird bei uns auch aus dem Netzwerk geladen und ersetzt die vorhandenen Dateien im Start-Arbeitsverzeichnis. Dies ist auch sinnvoll, das der Admin Änderungen der Dateien oder bei neuen Mitarbeitern nicht auf alle Rechner manuell hinkopieren muss (der wird ja wahnsinnig :eek .

Wenn Du also Deine eigene benutzerdefinierte Oberfläche haben willst, mache Deine gewünschten Änderungen in einem frisch gestartem PrÖ und speicher die config.win und config.pro ab. Danach PrÖ schließen. Über den Arbeitsplatz/Explorer in das Startarbeitsverzeichnis gehen und die beiden Dateien auf "schreibgeschützt" setzten.
Bei uns wird in der config.pro nur die entsprechenden Änderungen und Mapkey in diese Datein (config.pro im Startarbeitsverzeichnis)gespeichert. Dies hat zur Folge, dass zuerst die config.pro und config.win vom Netzwerk geladen werden und danach bastelt er das was im Startarbeitsverzeichnis liegt dazu 

Ich hoff das war die Lösung

Gruß
PNut

------------------
Irrtümlicherweise nahm man lange Jahre an, die Erde sei eine Scheibe. Heute weiß man ganz genau, daß sie ein Kreis ist.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Ford P.
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Ford P. an!   Senden Sie eine Private Message an Ford P.  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ford P.

Beiträge: 842
Registriert: 26.05.2008

WF2 m230
WF4 m040
Intralink 3.4 m040
Intralink 3.4 m060
HP 8710w

erstellt am: 30. Mrz. 2012 20:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für XFOR 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von INNEO Solutions:

Und zu FordP (ich glaube er hat das geschrieben): Es ist eher Sabotage, wenn User, die nicht wirklich wissen was sie tun, an Programmen herum schrauben können.
Gerade in großen Konzernen kann dies zu Totalausfällen des Systems führen. Nicht umsonst gibt es die config.sub  

Da brauchst du gar nicht grimmig schaun.
Sabotage ist eine bewußt und vorsätzlich herbeigeführte Verschlechterung (im dem Fall des Admins eventuell nach Beratung durch einen Lösungsanbieter). Der einzelne User macht höchstens einen Fehler.
Totalausfälle des Systems? Gerade bei großen Konzernen? Hä?? 580 User können 3 Tage nicht arbeiten weil ich einen Button angepasst habe? Wenn du solche Märchen hier im Forum erzählst, was ließt du dann deinen Kindern vor?
Dabei scheibst du auch noch die Lösung hin. Genau dafür gibt es die config.sub. Um userspezifische Einstellungen zu ermöglichen bei gleichzeitiger Wahrung von Firmenstandards.
Wird hier so ein Hype um die Konfiguration von Pro/E gemacht um sich im Licht des Experten zu sonnen?

@Wyndorps
Es geht nicht immer im Leben um die besondere Situation in einem CAD-Kurs. Einfach mal den Hals lang machen. Der Tellerrand ist gar nicht so hoch.

Ford P.

------------------
Es gibt eine Theorie, die besagt, wenn jemals irgendwer genau rausfindet, wozu Pro/E da ist und warum es da ist, dann verschwindet es auf der Stelle und wird durch etwas noch Bizarreres und Unbegreiflicheres ersetzt.
Es gibt eine andere Theorie, nach der das schon passiert ist.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz