Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Pro ENGINEER
  Sichtbare Gewinde in prt/asm

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Sichtbare Gewinde in prt/asm (3777 mal gelesen)
meixo
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von meixo an!   Senden Sie eine Private Message an meixo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für meixo

Beiträge: 122
Registriert: 24.03.2007

Core2 6600 2,4GHz
4GB RAM
Quadro FX 1500
XP 64 SP1
Wildfire 4 M080
intralink 3.4
Ansys DesignSpace

erstellt am: 09. Feb. 2012 14:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Gemeinde,

wie ihr wisst, ist die Gewindedarstellung in Pro/E jämmerlich  . Welche Wege kennt ihr ein kosmetisches Gewinde oder Gewinde aus dem Bohrungstool sichtbar im Modell darzustellen.
Am besten wäre denke ich ein UDF. Hat jemand sowas?

Gruß meixo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

U_Suess
Moderator
CAD-Admin / manchmal Konstrukteur




Sehen Sie sich das Profil von U_Suess an!   Senden Sie eine Private Message an U_Suess  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für U_Suess

Beiträge: 10249
Registriert: 14.11.2001

Creo 4.0 M080 (+SUT 2018 M020)
PDMLink 11.0 M030
NVIDIA Quadro 2000
Intel Core i7-2700K / 32GB RAM
Win 7 Prof. 64Bit

erstellt am: 09. Feb. 2012 15:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für meixo 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von meixo:
... Welche Wege kennt ihr ein kosmetisches Gewinde oder Gewinde aus dem Bohrungstool sichtbar im Modell darzustellen. ...
Was heißt sichtbar? Wenn ich mal auf die schattierte Ansicht verzichte, dann sehe ich alle Gewinde. Falls das nicht der Fall ist, dann liegt das bestimmt an Folien, welche sich z.B. die Achse der Bohrung geschnappt haben und ausgeblendet sind.
Falls man nicht auf die schattierte Ansicht verzichten möchte, dann braucht man eine Folie, die alle Gewinde einsammelt. Wenn man diese Folie dann im Folienbaum auswählt, werden alle Gewinde angezeigt.

------------------
Gruß
Udo                 Keine Panik, Du arbeitest mit Pro/E! Und Du hast cad.de gefunden! 

Neu hier?     Verwundert über die Antworten?    Dann schnell nachfolgende Links durchlesen. 
Richtig FragenNettiquetteSuchfunktionSystem-InfoPro/E-Konfig7er-Regel      • Unities

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

meixo
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von meixo an!   Senden Sie eine Private Message an meixo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für meixo

Beiträge: 122
Registriert: 24.03.2007

Core2 6600 2,4GHz
4GB RAM
Quadro FX 1500
XP 64 SP1
Wildfire 4 M080
intralink 3.4
Ansys DesignSpace

erstellt am: 09. Feb. 2012 15:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ich hab eher an sowas gedacht, wie eine eingefärbte Gewindefläche.
Oder ganz absurd:
eine Kurve, die das Gewinde andeutet.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

U_Suess
Moderator
CAD-Admin / manchmal Konstrukteur




Sehen Sie sich das Profil von U_Suess an!   Senden Sie eine Private Message an U_Suess  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für U_Suess

Beiträge: 10249
Registriert: 14.11.2001

Creo 4.0 M080 (+SUT 2018 M020)
PDMLink 11.0 M030
NVIDIA Quadro 2000
Intel Core i7-2700K / 32GB RAM
Win 7 Prof. 64Bit

erstellt am: 09. Feb. 2012 16:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für meixo 10 Unities + Antwort hilfreich

Da kann ich Dir nicht helfen, weil bei uns an eingecheckten Modellen Farben pfui bäh sind. Und die Kurven würde man nur sehen, wenn man ein Gewinde zu viel hat. Ansonsten würden die Kurven ja durch die eingeschraubten Teile verdeckt. 

------------------
Gruß
Udo                 Keine Panik, Du arbeitest mit Pro/E! Und Du hast cad.de gefunden! 

Neu hier?     Verwundert über die Antworten?    Dann schnell nachfolgende Links durchlesen. 
Richtig FragenNettiquetteSuchfunktionSystem-InfoPro/E-Konfig7er-Regel      • Unities

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

xam0560
Mitglied
Konstruktion / Administration


Sehen Sie sich das Profil von xam0560 an!   Senden Sie eine Private Message an xam0560  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für xam0560

Beiträge: 444
Registriert: 11.08.2008

erstellt am: 09. Feb. 2012 16:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für meixo 10 Unities + Antwort hilfreich

Wie Farben PFUI. Farben sind dcoh schön. :-)

Spass bei Seite,
es gibt leider keine vernünftige Lösung so viel ich weiß. Was du aber machen kannst, ist solltest du es unbedingt wollen.
Erstell doch einfach eine Kurve die auf eine Zylinderfläche referenziert und um 360 Grand und eine Windung gesteuert ist. Lege eine Start und Endfläche fest, und lass die eine Windung bis zur Endfläche Mustern.
Speicher das ganze als UDF ab. Jetzt kannst du über ein Mampkey dein UDF einbauen. Startfläche, Endfläche und Mantelfläche der Gewindebohrung und TA DA. Du hast deine Kurve, bzw. deine Kurvensegmente in deinem Modell.
Was das dir bringt, weiß ich zwar nicht, da du nur Optisch sehen kannst das dies jetzt eine Gewindebohrung ist. Ob das aber der Realität entspricht sind zwei paar Stiefel.
Ich an deiner Stelle mache es immer so, das ich zum Überprüfen das Modell auf Drahtgitter umstelle und schaue das auch ja alle Gewindebohrungen enthalten sind.
Kleiner Tipp: finde dich wie alle Pro-E user ab, das die Darstellung von Gewinden im 3D-Modell zu wünschen lässt. 

Gruß,


Maximilian

PS: Teste mal, was passiert wenn du 1000 oder mehr Bohrungen hast.  Du siehst bald nix mehr und deine Datenmenge wird gigantisch.
BB

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 10. Feb. 2012 09:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Zitat:
Original erstellt von meixo:
Hallo Gemeinde,

wie ihr wisst, ist die Gewindedarstellung in Pro/E jämmerlich   . ...


Recht hat er!

Aber es gibt Hoffnung. Wie wir alle wissen hat PTC Cocreate übernommen. Soweit ich mich erinnere wurden bei OSD die Gewinde farblich abgehoben. Das hat den Vorteil, dass man sofort sehen kann ob Gewinde oder nicht. Ich halte nichts von Suchspielchen, auch wo ist den mein kleines Gewinde. Mach keiner auf Dauer und ist auch nicht zumutbar.

Also hoffen wir, dass gute Dinge in das gemeinsame    Produkt übernommen werden.

------------------
Jetzt wieder im Norden

NGraf
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von NGraf an!   Senden Sie eine Private Message an NGraf  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für NGraf

Beiträge: 57
Registriert: 20.09.2013

Nvidia Quadro 600
Intel Core i7 3,6GHz
16GB Arbeitsspeicher
---
Startup Tools 2016
Creo 3.0 M140

erstellt am: 23. Sep. 2013 09:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für meixo 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo zusammen,

ich bin neu hier im Forum und habe schon etliche Beiträge zum Thema Gewindedarstellung in diesem Forum durchgelesen,
die mir leider nicht weiterhelfen konnten.

Im Grunde möchte ich das Thema und die Idee Gewinde in Teilen und Baugruppen in der schattierten Darstellung wieder aufgreifen und mich erkundigen ob es inzwischen eine vernünftige Lösung bzw. Alternative gibt.

Die Ideen mit der "eingefärbten Gewindefläche" oder einer Skizze die den Start und das Ende kennzeichnet finde ich im Ansatz nich schlecht, jedoch fehlt dazu noch eine gute Umsetzung.


Die Frage an euch alsom gibt es inzwischen eine vernünftige Lösung zu diesem Thema?


P.S.: Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten 

------------------
Grüße

Nico 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz