Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Pro ENGINEER
  variable Musterung

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   variable Musterung (1719 mal gelesen)
Timo k
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Timo k an!   Senden Sie eine Private Message an Timo k  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Timo k

Beiträge: 16
Registriert: 17.01.2012

Pro Engineer

erstellt am: 17. Jan. 2012 10:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem mit der Musterung, falls mir jemand weiterhelfen kann würde ich mich über eine kurze Anleitung sehr freuen!

Ich habe eine rechteckige Platte mit einer Rille. Diese Rille möchte ich so auf der Platte Mustern, dass ich über einen Parameter nur die Anzahl der Rillen eingeben kann und die Rillen werden automatisch gleichmäßig über die Länge verteilt.

Vielen Dank im vorraus!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

EWcadmin
Moderator
Konstrukteur (Dipl.-Ing. Maschinenbau), CAD-Admin.




Sehen Sie sich das Profil von EWcadmin an!   Senden Sie eine Private Message an EWcadmin  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für EWcadmin

Beiträge: 2904
Registriert: 27.10.2005

Creo 4.0 Parametric M040
SAP-PLM
HP Z4 G4 mit 32GB RAM
NVIDIA Quadro P4000
Windows 10 Enterprise

erstellt am: 17. Jan. 2012 10:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Timo k 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin Timo,

herzlich Willkommen hier im Forum 

Das erreichst Du nur, in dem Du die Maße bzw. Parameter zueinander in Beziehung setzt, also ungefähr so:

Musterinkrement = (Plattenbreite - 2 * Randabstand) / (Musteranzahl - 1)

Randabstand ist der Abstand der Rille zum Rand der Platte, 2 x damit auf beiden Seiten der gleiche Abstand ist.

Dann viel Spaß und Erfolg hier im Forum 

------------------
Grüße aus OWL, Thomas

ProE macht Spaß - viel ProE macht viel Spaß !  (Zitat, frei nach meinem ProE-Beibringer)

Neu auf CAD.de? Diese Infos werden Dir den Einstieg erleichtern: Willkommen auf CAD.de

Und das sollte jeder  mal gelesen haben:
Richtig Fragen - Nettiquette - Suchfunktion - System-Info - 7er-Regel - Unities - ProE-Konfiguration

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

kmueller22
Mitglied
Dipl.-Ing. Konstruktion, Entwicklung


Sehen Sie sich das Profil von kmueller22 an!   Senden Sie eine Private Message an kmueller22  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kmueller22

Beiträge: 365
Registriert: 07.05.2009

PTC Creo 4
Mastercam 2018
Core i7 - 7700K
32GB RAM
Win10 pro/64
NVIDIA Quadro 5000

erstellt am: 17. Jan. 2012 11:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Timo k 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

willkommen im Forum.

Du brauchst:
Parameter musteranzahl
das Maß der Plattenlänge (im folgenden d1 genannt)
den Abstand der Rille vom Rand (d2 genannt)
Musterabstand (d3 genannt)

d3=(d1-2*d2)/(musteranzahl-1)
Ausserdem musst Du das Maß für die Musteranzahl (p irgendwas) auf musteranzahl setzten

Ich hoffe, ich habe mich verständlich ausgedrückt 

Gruesze,
Karsten

------------------
Lieber Gott, gib mir Geduld - SOFORT!!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Timo k
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Timo k an!   Senden Sie eine Private Message an Timo k  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Timo k

Beiträge: 16
Registriert: 17.01.2012

Pro Engineer

erstellt am: 17. Jan. 2012 11:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

okay, soweit verstanden.
nächstes problem:

Wie kann ich die Namen bei der Musterung für Maße zum einen für die Anzahl der Musteranzahl und zum anderen für die Länge der Zwischenräume einsehen?
Als Beispiel, damit klar ist was ich meine: der Name des Randabstandes ist bei mir im Skizzierer "sd2"

[Diese Nachricht wurde von Timo k am 17. Jan. 2012 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

EWcadmin
Moderator
Konstrukteur (Dipl.-Ing. Maschinenbau), CAD-Admin.




Sehen Sie sich das Profil von EWcadmin an!   Senden Sie eine Private Message an EWcadmin  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für EWcadmin

Beiträge: 2904
Registriert: 27.10.2005

Creo 4.0 Parametric M040
SAP-PLM
HP Z4 G4 mit 32GB RAM
NVIDIA Quadro P4000
Windows 10 Enterprise

erstellt am: 17. Jan. 2012 11:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Timo k 10 Unities + Antwort hilfreich


Muster.jpg

 
Nicht das Skizzenmaß in der Beziehung angeben!

Wie die Maßparameter heißen, erfährst Du, indem Du das KE selektierst, RMT editieren und die Anzeige auf Bemaßungsnamen umschaltest (siehe Bild für ein Richtungs-Muster). Was dann angezeigt wird, musst Du in die Beziehungen einsetzen.

------------------
Grüße aus OWL, Thomas

ProE macht Spaß - viel ProE macht viel Spaß !  (Zitat, frei nach meinem ProE-Beibringer)

Neu auf CAD.de? Diese Infos werden Dir den Einstieg erleichtern: Willkommen auf CAD.de

Und das sollte jeder  mal gelesen haben:
Richtig Fragen - Nettiquette - Suchfunktion - System-Info - 7er-Regel - Unities - ProE-Konfiguration

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

anagl
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
 


Sehen Sie sich das Profil von anagl an!   Senden Sie eine Private Message an anagl  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für anagl

Beiträge: 4564
Registriert: 28.05.2001

CREO2 M140
PDMLink 10.2 M020
HW diverse
Das Schreiben bei CAD.de ist freiwillig und kein Muss !!!!!

erstellt am: 17. Jan. 2012 11:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Timo k 10 Unities + Antwort hilfreich

 
Zitat:
Original erstellt von Timo k:
Wie kann ich die Namen bei der Musterung für Maße zum einen für die Anzahl der Musteranzahl und zum anderen für die Länge der Zwischenräume einsehen?
Als Beispiel, damit klar ist was ich meine: der Name des Randabstandes ist bei mir im Skizzierer "sd2"


Die Beziehungen interaktiv zusammenklicken:
Alle KE's, deren Maße man für die Beziehungen braucht selektieren.
Rechte Maustaste Editieren evtl nochmals Rechte Maustaste Skizzenbemaßungen zeigen
#Tools #Beziehungen
Durch Anklicken werden die entsprechenden Maßbezeichnungen in den Beziehungseditor übernommen
Über Info Bemaßungen wechseln kann zwischen Namen und Maßen umgeschaltet werden
HTH

------------------
Servus       
Alois

[Diese Nachricht wurde von anagl am 17. Jan. 2012 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Timo k
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Timo k an!   Senden Sie eine Private Message an Timo k  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Timo k

Beiträge: 16
Registriert: 17.01.2012

Pro Engineer

erstellt am: 17. Jan. 2012 13:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Vielen Dank soweit.

Jetzt bin ich gerade in dem Menü "Beziehungen" und lasse mir unten die Parameter anzeigen. Wie kann ich nun die Musteranzahl als Parameter definieren, den ich dann in diesem Menü(?) verändern kann?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

kmueller22
Mitglied
Dipl.-Ing. Konstruktion, Entwicklung


Sehen Sie sich das Profil von kmueller22 an!   Senden Sie eine Private Message an kmueller22  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kmueller22

Beiträge: 365
Registriert: 07.05.2009

PTC Creo 4
Mastercam 2018
Core i7 - 7700K
32GB RAM
Win10 pro/64
NVIDIA Quadro 5000

erstellt am: 17. Jan. 2012 14:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Timo k 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

da klickst Du auf das grüne Plus, vergibst den gewünschten Namen, Typ Ganzzahl, und schon kannst Du den Parameter in Deinen Bezieheungen benutzen.
Gruesze,
Karsten

------------------
Lieber Gott, gib mir Geduld - SOFORT!!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

anagl
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
 


Sehen Sie sich das Profil von anagl an!   Senden Sie eine Private Message an anagl  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für anagl

Beiträge: 4564
Registriert: 28.05.2001

CREO2 M140
PDMLink 10.2 M020
HW diverse
Das Schreiben bei CAD.de ist freiwillig und kein Muss !!!!!

erstellt am: 17. Jan. 2012 14:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Timo k 10 Unities + Antwort hilfreich

Den vom System erzeugten Namen (P*) kannst Du umbenennen
Anklicken #Recht Maustaste #Eigenschaften #Reiter Bemaßungstext #Name

Alternativ kannst Du natürlich aufwändig einen neuen (Integer)Parameter (z.B. Anzahl)  erzeugen und diesen dann mit einer Beziehung der Musteranzahl zuordnen (z.B. P*=Anzahl)

------------------
Servus    
Alois

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Timo k
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Timo k an!   Senden Sie eine Private Message an Timo k  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Timo k

Beiträge: 16
Registriert: 17.01.2012

Pro Engineer

erstellt am: 17. Jan. 2012 17:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

wunderbar, hat nun alles geklappt.
Vielen Dank an die kompetenten Helfer!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz