Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Pro ENGINEER
  Gewicht von Baugruppen ausgeben

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Gewicht von Baugruppen ausgeben (4110 mal gelesen)
ArtKon
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von ArtKon an!   Senden Sie eine Private Message an ArtKon  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ArtKon

Beiträge: 30
Registriert: 09.05.2011

Creo Elements/ProE 5.0

erstellt am: 26. Aug. 2011 12:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Kollegen,

wie lautet die Beziehung zum auslesen der Gesamtmasse einer Baugruppe, um sie im Schriftfeld der Zeichnung anzugeben?

masse=mp_mass("") funktioniert nicht!

Vielen Dank schon mal!

------------------
Viele Grüße

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

EWcadmin
Moderator
Konstrukteur (Dipl.-Ing. Maschinenbau), CAD-Admin.




Sehen Sie sich das Profil von EWcadmin an!   Senden Sie eine Private Message an EWcadmin  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für EWcadmin

Beiträge: 2825
Registriert: 27.10.2005

erstellt am: 26. Aug. 2011 12:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ArtKon 10 Unities + Antwort hilfreich

versuch mal

MASSE=PRO_MP_MASS

im Bereich Nach Regenerierung in den Beziehungen und die config.pro-Option

mass_property_calculate automatic

sollte eingetragen sein.

------------------
Grüße aus OWL, Thomas

ProE macht Spaß - viel ProE macht viel Spaß !  (Zitat, frei nach meinem ProE-Beibringer)

Neu auf CAD.de? Diese Infos werden Dir den Einstieg erleichtern: Willkommen auf CAD.de

Und das sollte jeder  mal gelesen haben:
Richtig Fragen - Nettiquette - Suchfunktion - System-Info - 7er-Regel - Unities - ProE-Konfiguration

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ArtKon
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von ArtKon an!   Senden Sie eine Private Message an ArtKon  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ArtKon

Beiträge: 30
Registriert: 09.05.2011

Creo Elements/ProE 5.0

erstellt am: 26. Aug. 2011 13:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Thomas,

leider funktioniert, dass auch nicht.
Wenn ich das Beziehungsfenster schließen will, bekomme ich folgende Fehlermeldung:

masse=mp_mass("")
"errorUngültige Datentyp-Kombination auf der rechten Seite des Ausdrucks."
und bei
masse=mp_mass("")
"errorMasseneigenschaften für dieses Modell wurden noch nicht berechnet."

Die config.pro Einstellung "mass_property_calculate automatic" ist gesetzt.

------------------
Viele Grüße

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

EWcadmin
Moderator
Konstrukteur (Dipl.-Ing. Maschinenbau), CAD-Admin.




Sehen Sie sich das Profil von EWcadmin an!   Senden Sie eine Private Message an EWcadmin  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für EWcadmin

Beiträge: 2825
Registriert: 27.10.2005

erstellt am: 26. Aug. 2011 13:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ArtKon 10 Unities + Antwort hilfreich

Hast Du evtl. noch andere Beziehungen auf die das zutreffen könnte, vielleicht im Bereich Ursprünglich?

PRO_MP_MASS ist eigentlich ein ProE-interner Systemparameter. Dieser Systemparameter hat den alten Paramter MP_MASS("") vor längerer Zeit abgelöst. Trotzdem sollte diese Fehlermeldung so nicht erscheinen. Höchstens die Meldung, das die Masse u.U. noch mal neu berechnet werden muss (habe den genauen Wortlaut im Moment nicht im Kopf).
[EDIT]Satz gestrichen, weil fehlerhafte Aussage[/EDIT]

Wenn möglich stell mal einen screenshot hier rein.

[EDIT]Musste noch mal was korrigieren[/EDIT]

------------------
Grüße aus OWL, Thomas

ProE macht Spaß - viel ProE macht viel Spaß !  (Zitat, frei nach meinem ProE-Beibringer)

Neu auf CAD.de? Diese Infos werden Dir den Einstieg erleichtern: Willkommen auf CAD.de

Und das sollte jeder   mal gelesen haben:
Richtig Fragen - Nettiquette - Suchfunktion - System-Info - 7er-Regel - Unities - ProE-Konfiguration

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ArtKon
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von ArtKon an!   Senden Sie eine Private Message an ArtKon  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ArtKon

Beiträge: 30
Registriert: 09.05.2011

Creo Elements/ProE 5.0

erstellt am: 26. Aug. 2011 14:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Beziehungen.jpg

 
Ups, mir ist da ja wohl ein Fehler unterlaufen!

Die Fehlermeldung:
"errorUngültige Datentyp-Kombination auf der rechten Seite des Ausdrucks."
kommt bei
masse=PRO_MP_MASS

masse=PRO_MP_MASS""
funzt auch nicht!

Ander Beziehungen habe ich in den Bauguppen nicht definiert


verzweifle langsam!

------------------
Viele Grüße

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

U_Suess
Moderator
CAD-Admin / manchmal Konstrukteur




Sehen Sie sich das Profil von U_Suess an!   Senden Sie eine Private Message an U_Suess  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für U_Suess

Beiträge: 9992
Registriert: 14.11.2001

Creo Parameteric 2.0 M200 (+SUT 2016 M031)
PDMLink 10.2 M030
NVIDIA Quadro 2000
Intel Core i7-2700K / 32GB RAM
Win 7 Prof. 64Bit

erstellt am: 26. Aug. 2011 14:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ArtKon 10 Unities + Antwort hilfreich

Schau doch mal in die Parameter rein. Wahrscheinlich hast Du mit dem probieren einen Parameter erzeugt, der den falschen Typ hat.

------------------
Gruß
Udo                 Keine Panik, Du arbeitest mit Pro/E! Und Du hast cad.de gefunden! 

Neu hier?     Verwundert über die Antworten?    Dann schnell nachfolgende Links durchlesen. 
Richtig FragenNettiquetteSuchfunktionSystem-InfoPro/E-Konfig7er-Regel      • Unities

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

EWcadmin
Moderator
Konstrukteur (Dipl.-Ing. Maschinenbau), CAD-Admin.




Sehen Sie sich das Profil von EWcadmin an!   Senden Sie eine Private Message an EWcadmin  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für EWcadmin

Beiträge: 2825
Registriert: 27.10.2005

erstellt am: 26. Aug. 2011 14:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ArtKon 10 Unities + Antwort hilfreich

Kann ich mir auch nicht mehr wirklich erkären.
Was für ein Parametertyp ist der Paramter masse bei Dir?

------------------
Grüße aus OWL, Thomas

ProE macht Spaß - viel ProE macht viel Spaß !  (Zitat, frei nach meinem ProE-Beibringer)

Neu auf CAD.de? Diese Infos werden Dir den Einstieg erleichtern: Willkommen auf CAD.de

Und das sollte jeder  mal gelesen haben:
Richtig Fragen - Nettiquette - Suchfunktion - System-Info - 7er-Regel - Unities - ProE-Konfiguration

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ArtKon
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von ArtKon an!   Senden Sie eine Private Message an ArtKon  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ArtKon

Beiträge: 30
Registriert: 09.05.2011

Creo Elements/ProE 5.0

erstellt am: 26. Aug. 2011 14:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

So, liebe Freunde,

danke für die Antworten! Hab jetzt 'ne komplett neue .asm-Vorlage erzeugt und ... siehe da, es funktioniert!!!
Keine Ahnung warum es mit der alten Vorlage nicht ging. Aber egal!

Bis demnächst

Tobias

------------------
Viele Grüße

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

flavus
Mitglied
Techniker+Familienerhalter


Sehen Sie sich das Profil von flavus an!   Senden Sie eine Private Message an flavus  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für flavus

Beiträge: 1377
Registriert: 09.04.2005

ATI 3450
Win7/64
Creo2.0 produktiv
Windchill 10.0 nimmermehr :-(

erstellt am: 26. Aug. 2011 15:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ArtKon 10 Unities + Antwort hilfreich

Warum's nicht funktioniert hatte: Schau nochmal den screenshot an - es fehlen die Klammern!
Peter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Frau-PROE
Moderator
Trän-Närrin




Sehen Sie sich das Profil von Frau-PROE an!   Senden Sie eine Private Message an Frau-PROE  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Frau-PROE

Beiträge: 2785
Registriert: 01.07.2009

Privat:
DELL Vostro 1710
WinXP-Pro
Wildfire4 M020 SE
CoCreate PE 2.0

Dienstlich:
NIX
Arbeitslos und Spaß dabei!

erstellt am: 26. Aug. 2011 20:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ArtKon 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Tobias,

Zitat:
Original erstellt von ArtKon:
...Hab jetzt 'ne komplett neue .asm-Vorlage erzeugt...

Dann korrigier die schleunigst nochmal!

Du hast die Beziehung MASSE=PRO_MP_MASS in den Bereich "Ursprünglich" geschrieben.
Das heißt: Falls Du etwas am Modell änderst, wird trotzdem der bisherige (ursprüngliche) Massenwert verwendet!
Lösch die Formel (Strg+X) und füge sie in den Bereich "nach Regenerierung" ein (Strg+V).
Dadurch wird die Masse nach jedem Regenerieren auf den aktuellen Stand gebracht!


HTH, Nina

------------------
Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie Intelligenz.
Jeder ist der Meinung, genug davon zu besitzen. [René Descartes]
Ist das nicht wunderbar?!? 
System-Info | Bildschirmaufzeichnung | Creo 1

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

romi1
Mitglied
Bautechniker


Sehen Sie sich das Profil von romi1 an!   Senden Sie eine Private Message an romi1  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für romi1

Beiträge: 595
Registriert: 09.02.2006

Xeon E3-1245V2, 16GB RAM
Windows 7 Prof. 64 bit
AutoCAD 2012, BeCAD
Creo 2.0 M040

erstellt am: 02. Mrz. 2016 14:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ArtKon 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo!
Habe jetzt mangels Durchblick bei der Bezieungsmaske ("Ursprünglich" versus "nach Regenerierung") anhand eines einfachen Modells beide Varianten durchprobiert:

a) Beziehungen in "Ursprünglich" geschrieben:
     Bemassungs-Beziehungen werden sofort ausgewertet
     z. B. Beziehung masse=PRO_MP_MASS wird erst nach Regenerierung ausgewertet

b) Beziehungen in "nach Regenerierung" geschrieben
     alle Beziehungen werden erst nach Regenerierung ausgewertet

Was ist also jetzt der Sinn von "nach Regenerierung"; ist es nicht besser, alles möglichst unmittelbar auswerten zu lassen und daher alle Beziehungen in "Ursprünglich" einzugeben? 

Gruß,
Roman

[Diese Nachricht wurde von romi1 am 02. Mrz. 2016 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

BergMax
Ehrenmitglied
Dipl.-Ing. (FH)


Sehen Sie sich das Profil von BergMax an!   Senden Sie eine Private Message an BergMax  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für BergMax

Beiträge: 1871
Registriert: 23.08.2005

erstellt am: 02. Mrz. 2016 15:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ArtKon 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin,

die Masse zu berechnen ist doch aber erst sinnvoll, wenn alle KE regeneriert sind.
Sonst ändert sich womöglich noch was am Teil, nachdem die Masse berechnet wurde - und dann stimmt das Gewicht nicht mehr.

------------------
Beste Grüße
Max

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

romi1
Mitglied
Bautechniker


Sehen Sie sich das Profil von romi1 an!   Senden Sie eine Private Message an romi1  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für romi1

Beiträge: 595
Registriert: 09.02.2006

Xeon E3-1245V2, 16GB RAM
Windows 7 Prof. 64 bit
AutoCAD 2012, BeCAD
Creo 2.0 M040

erstellt am: 02. Mrz. 2016 16:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ArtKon 10 Unities + Antwort hilfreich


reihenfolge.png

 
Hallo!
Ja schon, aber:
wenn ich die Beziehungen unter "ursprünglich" schön brav in der erforderlichen Reihenfolge eingebe, sodaß z. b. Beziehungen für Bemassungen vor solchen für Gewichte stehen, sollte es doch auch gehen ... siehe auch das Bild (Auszug aus Hilfe: Auswertung in der normalen Reihenfolge)

Roman

[Diese Nachricht wurde von romi1 am 02. Mrz. 2016 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

EWcadmin
Moderator
Konstrukteur (Dipl.-Ing. Maschinenbau), CAD-Admin.




Sehen Sie sich das Profil von EWcadmin an!   Senden Sie eine Private Message an EWcadmin  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für EWcadmin

Beiträge: 2825
Registriert: 27.10.2005

erstellt am: 02. Mrz. 2016 16:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ArtKon 10 Unities + Antwort hilfreich

Dem ist nicht so. Schau Dir die Reihenfolge in Pro/Program an, dann weißt Du wann genau was berechnet wird. Bei jedem regenrieren wird genau diese Reihenfolge eingehalten. Es gibt dort kein hin und her springen.
In den Beziehungen werden eben nur die Beziehungen berechnet, die dort angegeben sind. Dort wird nicht das Volumen oder das Gewicht jedes einzelnen KE`s berechnet. Dies erfolgt erst, wenn der Modellbaum komplett durchregeneriert wird. Somit erklärt es sich von alleine, das eine korrekte Gewichtsberechnung erst erfolgen kann, wenn alles regeneriert ist.

------------------
Grüße aus OWL, Thomas

ProE macht Spaß - viel ProE macht viel Spaß !  (Zitat, frei nach meinem ProE-Beibringer)

Neu auf CAD.de? Diese Infos werden Dir den Einstieg erleichtern: Willkommen auf CAD.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

romi1
Mitglied
Bautechniker


Sehen Sie sich das Profil von romi1 an!   Senden Sie eine Private Message an romi1  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für romi1

Beiträge: 595
Registriert: 09.02.2006

Xeon E3-1245V2, 16GB RAM
Windows 7 Prof. 64 bit
AutoCAD 2012, BeCAD
Creo 2.0 M040

erstellt am: 07. Mrz. 2016 10:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ArtKon 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von EWcadmin:
Dem ist nicht so. Schau Dir die Reihenfolge in Pro/Program an, dann ...

Habe das nun nochmals mit einem Teil (nicht Baugruppe) durchprobiert: Pro/Programm kannte ich noch nicht - ist vermutlich das unter Datei > Vorbereiten > Modelleigenschaften > Pro/Progamm; habe die Reihenfolge der Beziehungs-Auswertungen dort angeschaut: Bauteil-Parameter unter "Ursprünglich" werden am Beginn ausgewertet; solche unter "Nach Regenerierung" erst am Ende (Stichwort POSTRELATIONS);

Ich verstehe das nun so, das Massen- und Volumsberechnungen (z. B. der Systemparameter PRO_MP_MASS) erst am Ende nach der Regenerierung aktuell berechnet werden und somit ein vorheriger Zugriff ("Ursprünglich") keinen Sinn macht bzw. erst nach zweimaliger Regenerigerung den richtigen Wert ergibt. Aber für sonstige Parameter (nicht Massen, nicht Volumen) würde ich jetzt mal urspünglich nehmen ...

Gruß,
Roman

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

EWcadmin
Moderator
Konstrukteur (Dipl.-Ing. Maschinenbau), CAD-Admin.




Sehen Sie sich das Profil von EWcadmin an!   Senden Sie eine Private Message an EWcadmin  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für EWcadmin

Beiträge: 2825
Registriert: 27.10.2005

erstellt am: 07. Mrz. 2016 11:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ArtKon 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Roman,

genau so ist es. Richtig erkannt. Dann kann ja jetzt nichts mehr schief gehen. 

------------------
Grüße aus OWL, Thomas

ProE macht Spaß - viel ProE macht viel Spaß !  (Zitat, frei nach meinem ProE-Beibringer)

Neu auf CAD.de? Diese Infos werden Dir den Einstieg erleichtern: Willkommen auf CAD.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

romi1
Mitglied
Bautechniker


Sehen Sie sich das Profil von romi1 an!   Senden Sie eine Private Message an romi1  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für romi1

Beiträge: 595
Registriert: 09.02.2006

Xeon E3-1245V2, 16GB RAM
Windows 7 Prof. 64 bit
AutoCAD 2012, BeCAD
Creo 2.0 M040

erstellt am: 07. Mrz. 2016 11:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ArtKon 10 Unities + Antwort hilfreich

Vielen Dank an die fleißigen Helfer!

Roman

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

PRO-sbehr
Mitglied
Dipl.-Ing. Konstruktion


Sehen Sie sich das Profil von PRO-sbehr an!   Senden Sie eine Private Message an PRO-sbehr  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für PRO-sbehr

Beiträge: 770
Registriert: 05.07.2002

Lenovo Think Station P310
Intel Core i7-6700 CPU 3,40 GHz
Grafik: Nvidia Quadro K2200
Windows 7 Enterprise 64bit SP1
Creo Parametric 2.0 (M240) produktiv

erstellt am: 07. Mrz. 2016 16:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ArtKon 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von romi1:
Vielen Dank an die fleißigen Helfer!

Roman


Vielleicht mal kurz und knapp:
"Ursorünglich"
  Beziehungen, welche zur Erstellung des Modells benötigt werden z.B. Verzahnungsdaten (Zähnezahl, Modul, Teilkreis etc.)
"Nach Regenerierung"
  Beziehungen, welche zur Analyse des durchregenerierten Modells benötigt werden (Gewichtsberechnung, Schwerpunkt, Unwucht etc.)

Gruß Stefan

------------------
Pro/bleme sind endlich in der Unendlichkeit der Hoffnung.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2017 CAD.de