Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Pro ENGINEER
  Flexible Bauteile in ProE

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Flexible Bauteile in ProE (6327 mal gelesen)
IIYTII
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von IIYTII an!   Senden Sie eine Private Message an IIYTII  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für IIYTII

Beiträge: 85
Registriert: 30.05.2007

Windows 7 64bit
GForce 8600GT Silent
2GB Ram
AMD X2 4200+ 2,2GHz
CATIA V5 R19

erstellt am: 22. Jun. 2011 10:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

ich bin selbst CATIA V5 Anwender und wollte fragen, wie in ProE flexible Bauteile gehandled werden?
In CATIA gibt es lediglich einen Verbauungszustand, welches ein Teil annehmen kann. Ändert man dieses Teil in einer Baugruppe, ändern sich auch alle anderen Teile simultan mit. Gerade bei Kabelbindern und Federn ist das natürlich schlecht.
Möchte man verschiedene Einbauzustände ablegen, ist eine Kopie des Teils nötig + anschließende Veränderung der Parameter. So entsteht ein Haufen an Daten die im Grunde gleich sind, jedoch geringfügig anders.

Ich habe gehört in ProE geht das besser. Kann mir jemand dazu etwas sagen und evtl. Literatur empfehlen, in denen Erklärungen zu finden sind?

Grüße

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cbernuth@DENC
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
IT Expert for Mechanical Product Design



Sehen Sie sich das Profil von cbernuth@DENC an!   Senden Sie eine Private Message an cbernuth@DENC  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cbernuth@DENC

Beiträge: 2092
Registriert: 19.07.2001

erstellt am: 22. Jun. 2011 10:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für IIYTII 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo IIYTII,
das Stichwort für eine Suche heißt tatsächlich Flexibilität oder flexible Bauteile.

Ganz kurz: Bauteile können eine vordefinierte Felxibilität (Bemaßungen, Parameter...) haben oder erst beim Einbau flexibel gemacht werde.
Auch wenn Du ein Teil in zehn Ausformungen verbaust, wirst Du in der StüLi nur eine Teilenummer finden mit der menge 10...

Wird ein Teil lageabhängig eigentlich immer felxibel verbaut, empfiehlt sich die vordefinierte Flexibilität. Beim Einbau wird dann direkt der zu ändernde Wert abgefragt.


------------------
Gruß,
cbernuth

   

[Diese Nachricht wurde von cbernuth@DENC am 22. Jun. 2011 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

IIYTII
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von IIYTII an!   Senden Sie eine Private Message an IIYTII  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für IIYTII

Beiträge: 85
Registriert: 30.05.2007

Windows 7 64bit
GForce 8600GT Silent
2GB Ram
AMD X2 4200+ 2,2GHz
CATIA V5 R19

erstellt am: 22. Jun. 2011 11:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Vielen Dank für die Antwort.

Wo werden diese Informationen des Einbauzustandes dann abgelegt? In der Baugruppe?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

U_Suess
Moderator
CAD-Admin / manchmal Konstrukteur




Sehen Sie sich das Profil von U_Suess an!   Senden Sie eine Private Message an U_Suess  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für U_Suess

Beiträge: 10156
Registriert: 14.11.2001

Creo Parameteric 2.0 M250 (+SUT 2017 M031)
PDMLink 10.2 M030
NVIDIA Quadro 2000
Intel Core i7-2700K / 32GB RAM
Win 7 Prof. 64Bit

erstellt am: 22. Jun. 2011 11:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für IIYTII 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von IIYTII:
... Wo werden diese Informationen des Einbauzustandes dann abgelegt? In der Baugruppe?
Ja.

------------------
Gruß
Udo                 Keine Panik, Du arbeitest mit Pro/E! Und Du hast cad.de gefunden! 

Neu hier?     Verwundert über die Antworten?    Dann schnell nachfolgende Links durchlesen. 
Richtig FragenNettiquetteSuchfunktionSystem-InfoPro/E-Konfig7er-Regel      • Unities

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

polki
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von polki an!   Senden Sie eine Private Message an polki  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für polki

Beiträge: 3
Registriert: 22.06.2011

erstellt am: 22. Jun. 2011 11:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für IIYTII 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,
ich habe ein ähnliches Problem.
Bei mir in der Firma gibt es seit 1 Jahr eine Baugruppe mit einem "part" Steckwinkel. Diese Baugruppe hat eine Zeichnung für die Montage. Dabei hat der Steckwinkel eine bestimmte Position. Jetzt wird diese Baugruppe in einer Baugruppe eingebaut. Der Steckwinkel hat aber eine andere Position als in der Zeichnung. Aktuell wurde immer eine Teilefamilie der Steckwinkel-Baugruppe mit verschiedenen Positionen (Winkel) erstellt.
Meine Frage ist nun, ob dies über Flexibilität einfachen zu machen geht? Die Zeichnung der Steckwinkel-Baugruppe soll aber die ursprüngliche Position beibehalten.
Danke.
polki

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cbernuth@DENC
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
IT Expert for Mechanical Product Design



Sehen Sie sich das Profil von cbernuth@DENC an!   Senden Sie eine Private Message an cbernuth@DENC  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cbernuth@DENC

Beiträge: 2092
Registriert: 19.07.2001

DELL Precision 5530
GeForce P1000
Creo 2.0 M240, Creo 4 M060, Creo 5.0.3.0
CATIA V5-V6R2012/14/16

erstellt am: 22. Jun. 2011 12:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für IIYTII 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Polki,

das was Du brauchst, sind sog. Schnappschüsse in der Baugruppe, wenn ich die Frage richtig verstanden habe.
Du stellst die Baugruppe mittels Parameter oder Mechanismus auf die gewünschte Position. Dann erzeugst Du einen Schnappschuss und machst diesen in der Zeichnung verfügbar.
Das machst Du für alle gewünschten Positionen.
In der Zeichnung kannst Du die Schnappschüsse dann als Explosionszustände auswählen und in den verschiedenen Ansichten die verschiedenen Zustände darstellen.

Such für Details mal nach "Schnappschuss"... http://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum12/HTML/011490.shtml


------------------
Gruß,
cbernuth

    

[Diese Nachricht wurde von cbernuth@DENC am 22. Jun. 2011 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von cbernuth@DENC am 22. Jun. 2011 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ruru
Mitglied
Konstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von ruru an!   Senden Sie eine Private Message an ruru  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ruru

Beiträge: 7
Registriert: 29.11.2007

erstellt am: 25. Jul. 2011 11:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für IIYTII 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

mein Problem ist ähnlich. Suche die vordefinierte Flexibilität in ProE 5 creo Elements.
In WF4 war es ja über den alten Menümanager einstellbar, wie geht es in WF5?

Bitte um hilfe...

Danke

Gruß

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ruru
Mitglied
Konstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von ruru an!   Senden Sie eine Private Message an ruru  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ruru

Beiträge: 7
Registriert: 29.11.2007

erstellt am: 25. Jul. 2011 14:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für IIYTII 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

hat sich erledigt...
Bin selber darauf gekommen... 

Gruß

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz