Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Pro ENGINEER
  Familientabelle (Wiederholbereich)

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Familientabelle (Wiederholbereich) (4165 mal gelesen)
caddave
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von caddave an!   Senden Sie eine Private Message an caddave  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für caddave

Beiträge: 70
Registriert: 25.09.2008

ProE WF3 & Intralink

erstellt am: 02. Jun. 2009 10:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Guten Morgen,
Ich habe eine Frage bezüglich Wiederholbereich bei Familientabellen.
Kann man irgendwie die Reihenfolgen der Spalten steuern?

Ich möchte nämlich, dass auf der Zeichnung in der Tabelle zuerst die Spalte Benennung, dann das Längenmass und zum Schluss der Durchmesser angezeigt wird.

Mit freundlichen Grüssen
dave

edit: Am besten wäre es, wenn man anstelle von zwei Richtungen einen einfachen Wiederholbereich machen könnte

[Diese Nachricht wurde von caddave am 02. Jun. 2009 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

INNEO Solutions
Moderator





Sehen Sie sich das Profil von INNEO Solutions an!   Senden Sie eine Private Message an INNEO Solutions  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für INNEO Solutions

Beiträge: 2738
Registriert: 04.06.2003

StartupTools2016
Creo 2.0+3.0
WF4, WF5
KeyShot 6.0
IsoDraw CADprocess 7.3
HP ZBook 17 G2
i7 2,5GHz; 32GB RAM
Windows7 64bit

erstellt am: 02. Jun. 2009 11:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für caddave 10 Unities + Antwort hilfreich

Die Reihenfolge der Spalten änderst Du, indem Du die Reihenfolge in der Familientabelle änderst.
Dort gibt es die Möglichkeit zwei Spalten miteinander zu vertauschen.
Ob Du über das Sortieren des Wiederholbereichs etwas erreichen kannst weiß ich grad selber nicht, müßte ich erst ausprobieren.

Wenn Du einen Wiederholbereich in nur eine Richtung erzeugst, bekommst Du die Varianten der Familientabelle nicht aufgelistet.
Macht bei einer Familientabelle also keinen Sinn.

Meike

------------------
   
Neu hier?     Verwundert über manche Antworten?  

Wichtige Links für noch mehr Spaß im WBFRichtig Fragen - Nettiquette - Suchfunktion - System-Info - 7er-Regel - Unities

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

caddave
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von caddave an!   Senden Sie eine Private Message an caddave  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für caddave

Beiträge: 70
Registriert: 25.09.2008

ProE WF3 & Intralink

erstellt am: 02. Jun. 2009 11:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Die Reihenfolge der Spalten änderst Du, indem Du die Reihenfolge in der Familientabelle änderst.

Danke, wieder was gelernt :-D
Trozdem bin ich noch nicht ganz zufrieden. Zum Beispiel möchte ich die die Reihe "&fam.inst.param.name" anders benennen

Ausserdem würde ich auch gerne die Spalte „&fam.inst.name“ anders benennen und das ohne die Varianten umzubenennen. Der Grund ist, weil alle Variante eine Nummer haben und dann ein v1, v2 usw. als Zusatz. Und ich dann gerne in der Tabelle nur v1, v2 usw. haben will.

Zitat:
Wenn Du einen Wiederholbereich in nur eine Richtung erzeugst, bekommst Du die Varianten der Familientabelle nicht aufgelistet.
Macht bei einer Familientabelle also keinen Sinn.

mit "&fam.inst.name" bekomme ich aber alle Varianten aufgelistet. Nur leider kann dann die einzelnen Familienelemente (Bemassung/Parameter) nicht auflisten.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

INNEO Solutions
Moderator





Sehen Sie sich das Profil von INNEO Solutions an!   Senden Sie eine Private Message an INNEO Solutions  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für INNEO Solutions

Beiträge: 2738
Registriert: 04.06.2003

StartupTools2016
Creo 2.0+3.0
WF4, WF5
KeyShot 6.0
IsoDraw CADprocess 7.3
HP ZBook 17 G2
i7 2,5GHz; 32GB RAM
Windows7 64bit

erstellt am: 02. Jun. 2009 11:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für caddave 10 Unities + Antwort hilfreich

Prinzipiell empfielt es sich, die Familientabelle sinvoll aufzubauen und auch alle verwendeten Maße und KEs ordentlich zu benennen.
Das Gleiche gilt auch für die Varianten.
In der Regel haben Varianten auch eine Zeichnungs- oder Teilenummer. Die sollte natürlich auch im Variantennamen stehen.
Über die Filterfunktionen und das Ausblenden einzelner Spalten in der Zeichnungstabelle kannst Du Dir die Tabelle schon etwas übersichtlicher gestalten, aber letzten Endes sollte die eigentliche Familientabelle so aufgebaut sein, daß sie auch für die Zeichnungstabelle taugt.

Es ist immer zu überlegen, ob die Verwendung der Familinetabelle Sinn macht, oder man lieber selber eine Tabelle erstellt und mit den Werten füttert.
Alles eine Frage des Zeitaufwandes.

Meike

------------------

Neu hier?  Verwundert über manche Antworten? 

Wichtige Links für noch mehr Spaß im WBFRichtig Fragen - Nettiquette - Suchfunktion - System-Info - 7er-Regel - Unities

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Pro_Blem
Moderator
Tschechischer Zeichner




Sehen Sie sich das Profil von Pro_Blem an!   Senden Sie eine Private Message an Pro_Blem  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Pro_Blem

Beiträge: 2952
Registriert: 24.07.2006

HP Elitebook8740w
Core i7, 8GB
Win7 x64
Pro/E WF4 M180(M220)
Creo1.0 M020
(Adv.XE mit AAX)
StartupTools2012
Pro/I 3.4 M070

erstellt am: 02. Jun. 2009 12:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für caddave 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von caddave:
Ausserdem würde ich auch gerne die Spalte „&fam.inst.name“ anders benennen und das ohne die Varianten umzubenennen. Der Grund ist, weil alle Variante eine Nummer haben und dann ein v1, v2 usw. als Zusatz. Und ich dann gerne in der Tabelle nur v1, v2 usw. haben will.

Mach Dir nen neuen Parameter und füge ihn bei der Tabelle hinzu, danach filtern und den "fam.inst.name" rauslassen...

HTH,
Baste

------------------
  

Richtig Fragen * Nettiquette * alte Suchfunktion * System-Info * Unities * Grundlagen ProE-Konfiguration

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

moppi85
Mitglied
Maschinenbau Techniker/Administrator

Sehen Sie sich das Profil von moppi85 an!   Senden Sie eine Private Message an moppi85  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für moppi85

Beiträge: 6
Registriert: 31.07.2008

erstellt am: 18. Jul. 2014 12:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für caddave 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich möchte diesen alten Thread mal wieder aktivieren. Ich habe auch eine Familientabelle mit z.B. Unterlegscheiben, welche die Maße "Di", "Da" und "T" haben. Wie kann ich mir diese 3 Maße in seperaten Spalten anzeigen lassen. Maß "Di" in Spalte "Di" usw. Über die Funktion &fam.inst.param.value zeigt er mir die relevanten Maße an aber untereinander. Pro Scheibe dann dementsprechend 3 Zeilen.

Wenn ich in die Spalte "Di" eintrage "&Di" gibt er das Maß aus. Allerdings nur für das Generische Bauteil. Ich denke der zweireihige Wiederholbereich ist hierfür wichtig aber ich finde keine Erklärung dazu, geschweige das ich es mit probieren hinbekommen habe.

Wäre schön wenn ihr mir helfen könnt.

Grüße

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

arni1
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von arni1 an!   Senden Sie eine Private Message an arni1  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für arni1

Beiträge: 3613
Registriert: 17.12.2002

Pro/E seit Version 11
Creo3 M150 produktiv
Creo6 im Test
HP Z210
Intel Xeon 3.3GHz; 20 GB RAM
NVIDIA Quadro 2000
HP ZR30w
Win10 64bit

erstellt am: 18. Jul. 2014 16:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für caddave 10 Unities + Antwort hilfreich


familie.tbl.zip

 
Hier eine Tabelle mit zwei Wiederholbereiche für Familientabellenteile


Gruß
Arni

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

moppi85
Mitglied
Maschinenbau Techniker/Administrator

Sehen Sie sich das Profil von moppi85 an!   Senden Sie eine Private Message an moppi85  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für moppi85

Beiträge: 6
Registriert: 31.07.2008

erstellt am: 14. Jul. 2016 11:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für caddave 10 Unities + Antwort hilfreich


fam_tab5.jpg


fam_tab6.jpg

 
Auch wenn es bereits einige Zeit her ist, habe ich mich damals vergessen bei Arni zu bedanken. Dankeschön.
Jetzt zur neuen Frage die meiner Meinung nach hier hereingehört. Ich habe wieder etwas mit 2 reihigen Wiederholbereich. Und zwar hab ich das bislang so verstanden das die Befehle
fam.inst.name
fam.inst.parameter.name
fam.inst.parameter.value

zusammengehören. Dieses klappt ja im Prinzip auch. Nun ist mein Problem das ich den Begriff "fam.inst.name" indem ja der Dateiname steht nicht in der Zeichnung stehen haben möchte, da dort Unterstriche enthalten sind(in meinem Beispiel "fm_system_40x40-xxx")und das nicht schön aussieht. Am liebsten hätte ich gern einen Parameter mit Zeichenfolge (&Benennung) der einzelnen Familienmitglieder da stehen. Ich hoffe das ich mein Anliegen in den Bildern verständlich dargebracht habe.

vielen Dank im Voraus und Grüße
Jan

Mit dem ganz wenigen Wissen was ich über die Filterfunktion habe konnte ich nichts erreichen. Gibt es da eine Anleitung was da alles möglich ist? 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

arni1
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von arni1 an!   Senden Sie eine Private Message an arni1  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für arni1

Beiträge: 3613
Registriert: 17.12.2002

Pro/E seit Version 11
Creo3 M150 produktiv
Creo6 im Test
HP Z210
Intel Xeon 3.3GHz; 20 GB RAM
NVIDIA Quadro 2000
HP ZR30w
Win10 64bit

erstellt am: 14. Jul. 2016 16:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für caddave 10 Unities + Antwort hilfreich

Um die Familientabelle in der Zeichnung mit derselben Sortierung der Spalten wie im Modell anzuzeigen,
muß #Wiederholbereich #Sortieren #kein_Standard eingestellt werden.

&fam_inst_name muß in der Tabelle stehen,
man könnte aber die Texthöhe dieses Parameters auf sehr klein stellen und die Spaltenbreite verringern.
Die erste Spalte der Familientabelle soll dann der Parameter &Benennung sein.

Es gibt auch noch die Möglichkeit, die Tabelle nur mit einfachen Wiederholbereichen je Spalte aufzubauen,
also komplett ohne &fam_inst_name .

Da müssen aber alle anzuzeigenden Spalten mit jeweils einem einfachen Wiederholbereich einzeln erzeugt werden
und in jeder Spalte muß ein Filter gesetzt werden, zB. in Deinem Fall in der ersten Spalte
&fam.inst.param.name  == benennung


Gruß
Arni

[Diese Nachricht wurde von arni1 am 14. Jul. 2016 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

moppi85
Mitglied
Maschinenbau Techniker/Administrator

Sehen Sie sich das Profil von moppi85 an!   Senden Sie eine Private Message an moppi85  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für moppi85

Beiträge: 6
Registriert: 31.07.2008

erstellt am: 15. Jul. 2016 08:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für caddave 10 Unities + Antwort hilfreich

Ok, danke für diesen etwas unkonventionellen Tip. Funktioniert soweit. Ist denn die vorgehensweise von mir so unüblich? Bei meiner Arbeit kommt sowas selten vor, ich könnte mir aber schon vorstellen das einige andere Anwender sowas in der Art häufiger benötigen. Gibt es denn eine sinnvollere herangehensweise bei den Familientabellen in Zusammenhang mit der Stückliste?

Gruß

Jan

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz