Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SAP PLM
  SAP GUI Verbindung von VB.Net

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   SAP GUI Verbindung von VB.Net (445 mal gelesen)
Frank_Schalla
Moderator
CAD_SYSTEMBETREUER


Sehen Sie sich das Profil von Frank_Schalla an!   Senden Sie eine Private Message an Frank_Schalla  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Frank_Schalla

Beiträge: 1697
Registriert: 06.04.2002

DELL M6800
Cad Admin
Methodikentwickler 3D

erstellt am: 11. Dez. 2020 09:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ich weiß der Beitrag passt hier nicht ganz rein aber vielleicht kann trotzdem Jemand helfen.
Folgende Aufgabe
Es soll eine Verbindung mittels Visual Studio 2017 (Vb.Net) hergestellt werden.
Folgen Konstellation ist vorhanden

Win10 X64
SapGui 760 P5

In dem VB Projekt habe ich die folgenden Referenzen gesetzt
Interop.SAPFEWSELib.dll
Interop.SapROTWr.dll

Wenn ich nun Testweise eine Verbindung herstelle
(Sap Gui ist gestartet und eine Session aktiv) bekomme ich jedoch immer nur Nothing bei der Variable „SapGuilRot“ ?

Hier der Code ich verstehe es echt nicht mehr.
Mit nem blöden VBA klappt es sofort.

Imports SAPFEWSELib
Imports SapROTWr
Imports System
Imports System.Collections.Generic

Public Sub SAP_Connect()
        Dim sapROTWrapper As SapROTWr.CSapROTWrapper = New SapROTWr.CSapROTWrapper()
        Dim SapGuilRot As Object = sapROTWrapper.GetROTEntry("SAPGUI")
        Dim engine As Object = SapGuilRot.[GetType]().InvokeMember("GetScriptingEngine", System.Reflection.BindingFlags.InvokeMethod, Nothing, SapGuilRot, Nothing)
        Dim connection As GuiConnection = (TryCast(engine, GuiApplication)).OpenConnection("BOX DESCRIPTION")
        Dim session As GuiSession = TryCast(connection.Children.ElementAt(0), GuiSession)
End Sub

------------------
************************************
 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

fritsrol
Mitglied
CAD-Systemingenieur


Sehen Sie sich das Profil von fritsrol an!   Senden Sie eine Private Message an fritsrol  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für fritsrol

Beiträge: 143
Registriert: 11.12.2002

Windows 10 64
Office 2016
Eplan P8 2.7 HF2
VS 2015
Medusa 2000i2

erstellt am: 11. Dez. 2020 13:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Frank_Schalla 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

was möchtest Du denn damit erreichen. Das Gui steuern ?

Ich verwende als SAP Schnittstelle den .Net Connector von SAP oder spreche das ActiveX Control an.
Allerdings für die Verarbeitung von SAP Daten ohne GUI.

Gruß
Roland

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Frank_Schalla
Moderator
CAD_SYSTEMBETREUER


Sehen Sie sich das Profil von Frank_Schalla an!   Senden Sie eine Private Message an Frank_Schalla  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Frank_Schalla

Beiträge: 1697
Registriert: 06.04.2002

DELL M6800
Cad Admin
Methodikentwickler 3D

erstellt am: 14. Dez. 2020 09:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hi Roland
Ja ich muss ein paar simple Transaktion auswerten.
Bisher läuft dies unter Excel aber davon will ich weg.
Wie gesagt unter VBA ist dies sehr einfach zu lösen, jedoch unter Dot.Net stehe ich gerade mächtig auf dem Schlauch

------------------
************************************
 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz