Hot News:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  keytech PLM & DMS
  Teil in Teil

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Teil in Teil (714 mal gelesen)
estark
Mitglied
Maschinenbauingenieur

Sehen Sie sich das Profil von estark an!   Senden Sie eine Private Message an estark  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für estark

Beiträge: 7
Registriert: 15.03.2017

erstellt am: 20. Mai. 2017 08:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Zusammen,

ich habe im Bezug auf SWX und Keytech wieder eine Frage.

Ich habe ein Rohteil(Halbzeug oder ein Rohgussteil) lade dieses mit der Funktion Teil in Teil (Einfügen-->Teil) in ein anderes Einzelteil um dort anschließend einen oder mehrere bearbeitungsschritte auszuführen.
Wenn ich nun das Modell im Artikel abspeichere sehe ich zwar in der Struktur, dass das Halbzeug/Rohgussteil in der Hierarchie auftaucht, allerdings fehlt der verknüpfte Artikel in der Stückliste.

Kann es sein, dass die Stücklistenerstellung nur für Baugruppen berücksichtigt wird?

Denn lade ich das Einzelteil in die Baugruppe, so steht es in der Stückliste.
Liegt dem Bauteil ein Teil in Teil Import zugrunde, wird dieses in der Stückliste nicht angezeigt.

Grüße,
E. Stark

------------------
Grüße,
Eugen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Baumjäger
Mitglied
CAD/PDM Administrator


Sehen Sie sich das Profil von Baumjäger an!   Senden Sie eine Private Message an Baumjäger  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Baumjäger

Beiträge: 335
Registriert: 21.06.2006

SW2013 - SP4.0
AutoCAD Mechanical 2012
Win7
Intel Xeon E3-1240 V2 3,4GHz
16GB RAM
NVIDIA Quadro 4000

erstellt am: 14. Jun. 2017 12:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für estark 10 Unities + Antwort hilfreich

in den globalen Einstellungen-Anwendungen-SolidWorks gibt es die Option "SolidWorks_RawmatProperty".
Hier kann eine Dateieigenschaft definiert werden die für den Stücklisteneintrag verwendet wird. Der dort eingetragene Artikel wird dann in die Stückliste des Einzelteiles geschrieben.

Das ist zwar nicht genau was du willst, aber evtl. kannst du die Eigenschaft im SolidWorks aus dem eingefügten Modell in das "Hauptmodell" übernehmen, dann hast du was du brauchst.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz