Hot News:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Ergonomie am Bildschirmarbeitsplatz
  Infos Ergonomie am Arbeitsplatz

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Infos Ergonomie am Arbeitsplatz (13907 mal gelesen)
Jörg W
Mitglied
Maschinenbautechniker und CAD Admin


Sehen Sie sich das Profil von Jörg W an!   Senden Sie eine Private Message an Jörg W  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Jörg W

Beiträge: 1229
Registriert: 12.07.2001

Die große Frage, die ich trotz meines dreißigjährigen Studiums der weiblichen Seele nicht zu beantworten vermag, lautet: "Was will eine Frau?"
(Sigmund Freud, österreichischer Arzt, Begründer der Psychoanalyse, 1856-1939)

erstellt am: 12. Jan. 2004 13:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

Bei uns war vor kurzem der Betriebsarzt zu Besuch und hat sich alle EDV Arbeitsplätze angeschaut und Tips zur Ergonomie am Bildschirmarbeitsplatz gegeben.
Das hat natürlich einige Diskussionen gegeben und so habe ich mich mal im Internet auf die Suche nach Informationen gemacht.

Dabei habe ich habe eine sehr interessante Seite gefunden die ich euch nicht vorenthalten möchte.
http://www.leuwico.com

Ist zwar die Seite von einem Anbieter, enthält aber sehr viele Informationen zu diesem Thema

Vieleicht hat der ein oder andere auch noch Infos die wir hier zusammentragen können.


------------------
Pfürti Jörg W 

Meine bescheidene Homepage
Na, Heute schon geklammt???

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

U_Suess
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD-Admin / manchmal Konstrukteur



Sehen Sie sich das Profil von U_Suess an!   Senden Sie eine Private Message an U_Suess  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für U_Suess

Beiträge: 10346
Registriert: 14.11.2001

Pro/E 2001 mit NC
WV: 2002100
Windows XP

erstellt am: 12. Jan. 2004 13:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Jörg W 10 Unities + Antwort hilfreich

Danke für die Informationen, so etwas kann man immer mal gebrauchen. Und zwar nicht nur, um es dem Chef unter die Nase zu halten, sondern auch, um mal zu checken, wie es eigentlich mit den eigenen Gewohnheiten und Gegebenheiten aussieht

____________
Gruß
U_Suess

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Cooba
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Cooba an!   Senden Sie eine Private Message an Cooba  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Cooba

Beiträge: 441
Registriert: 21.10.2003

Technische Zeichnerin
& Familienmanagerin

erstellt am: 23. Feb. 2004 13:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Jörg W 10 Unities + Antwort hilfreich

kennt hier jemand noch mehr firmen (samt links), die höhenverstellbare pc-arbeitstische herstellen bzw. verkaufen?
ich bin auf der suche nach solchen tischen, die man als sitz-/steharbeitsplatz verwenden kann.

oder hat zufällig jemand grad so einen günstig herzugeben? ich will den nämlich für mich privat.
bei ebay hab ich auch mal reingesehn, ist aber nichts dabei, was für mich paßt.  

[Diese Nachricht wurde von Cooba am 23. Feb. 2004 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Ralf Tide
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Beratender Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Ralf Tide an!   Senden Sie eine Private Message an Ralf Tide  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ralf Tide

Beiträge: 4520
Registriert: 06.08.2001

erstellt am: 31. Mrz. 2004 13:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Jörg W 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo cooba,

ich hab' mal 2 Jahre an einem Org-Delta-Tisch gearbeitet. Wenn ich die Mittel dazu hätte, würd' ich mir jetzt auch einen zulegen 

http://www.org-delta.de

HTH, beste Grüße & bis demnäx
Ralf

------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Cooba
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Cooba an!   Senden Sie eine Private Message an Cooba  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Cooba

Beiträge: 441
Registriert: 21.10.2003

Technische Zeichnerin
& Familienmanagerin

erstellt am: 31. Mrz. 2004 14:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Jörg W 10 Unities + Antwort hilfreich

hallo ralf,
danke für den link. die seite hab ich beim stöbern aber auch schon gefunden. 
aber leider gibts keine preisangaben (trauen die sich wohl nicht machen *g*), da nahm ich einfach an, daß ich mir keinen von diesen tischen leisten kann. 

------------------
Gruß,
Cooba

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Stefan Last
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Stefan Last an!   Senden Sie eine Private Message an Stefan Last  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Stefan Last

Beiträge: 46
Registriert: 24.10.2001

erstellt am: 06. Apr. 2004 13:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Jörg W 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

Leuwico und Org-Delta wurden ja schon genannt.
Ich hatte dann noch Kontakt zu http://www.ergopro-gmbh.de/index_1.htm und http://www.gutmanncorp.com .
Von Gutmann gibt es auch einen deutschen Vertrieb/Kataloge.

Dann gibt es noch Zulieferer wie http://www.haefele.com/deutsch/home/. Die haben komplette höhenverstellbare Tischgestelle ohne Arbeitsplatte. Kann man sich ja vom Tischler die passende Platte/Größe zuschneiden lassen....

Mfg Stefan Last

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Jörg W
Mitglied
Maschinenbautechniker und CAD Admin


Sehen Sie sich das Profil von Jörg W an!   Senden Sie eine Private Message an Jörg W  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Jörg W

Beiträge: 1229
Registriert: 12.07.2001

Die große Frage, die ich trotz meines dreißigjährigen Studiums der weiblichen Seele nicht zu beantworten vermag, lautet: "Was will eine Frau?"
(Sigmund Freud, österreichischer Arzt, Begründer der Psychoanalyse, 1856-1939)

erstellt am: 06. Apr. 2004 14:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Stefan,

Danke für deine Links.
Habe zwar nur mal kurz reingeschaut ist aber sehr interessant und ich werde auf jeden Fall nochmal genauer nachschauen.

Der Thread entwickelt sich langsam zur Linksammlung.
Also wer noch links zu diesem Thema hat her damit.

------------------
Pfürti Jörg W 

Meine bescheidene Homepage
!!! Neues Projekt gesucht!!!
Moderator im Testforum. 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Michael 18111968
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
F&E & CAD



Sehen Sie sich das Profil von Michael 18111968 an!   Senden Sie eine Private Message an Michael 18111968  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Michael 18111968

Beiträge: 4893
Registriert: 25.07.2002

HP XW9300 & Fx3400/3450
Win XP-SP2 / XPx64-SP1
WiFi2 (M120/230) & Mechanica
Zum Basteln & Testen:
HP NW8000, Dell 8100, SGI 540,
2001 (2005030), WiFi1 (M260)

erstellt am: 21. Apr. 2004 09:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Jörg W 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo und Guten Morgen!

Ich hatte schon diverse Tische aller oben genannter Hersteller, habe mich jetzt aber auf Riefler-Tische eingeschossen, weil sie sowohl preislich als auch funktionell (aus meiner Sicht) einige Vorteile haben.

Beim Kauf mehrere Tische sind die Listenpreise nicht ganz so bindend... ;-)

Hier der Link: http://riefler.de/index_d.htm

Bite Grüße an Frau Lechleiter... ;-)

Ciao,
Michael.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cad-fux
Mitglied
Techniker (FR Kraftfahrzeugtechnik)


Sehen Sie sich das Profil von cad-fux an!   Senden Sie eine Private Message an cad-fux  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cad-fux

Beiträge: 105
Registriert: 15.09.2003

erstellt am: 26. Aug. 2004 14:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Jörg W 10 Unities + Antwort hilfreich

Mahlzeit!

Zum Thema "Ergonomie" gibt es auch ein Skript von Hewlett-Packard:
http://www.hp.com/ergo/pdfs/297660-042.pdf


Optisch nicht so ansprechend, aber was solls.


so long

------------------
"It's not a bug, it's a feature."

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

KMassler
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Admin + Mädchen für Alles...



Sehen Sie sich das Profil von KMassler an!   Senden Sie eine Private Message an KMassler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KMassler

Beiträge: 2631
Registriert: 06.11.2000

** CSWP 01/2008 **
Endlich Dell Precision 7540 mobile Workstation,
64GB, Quadro RTX 3000;
Noch SWX2016 SP4;
SAP/PLM;
DriveWorks Pro;
Programmierung: VBA, aktuell VB.NET 2017

erstellt am: 20. Sep. 2004 16:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Jörg W 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich habe da vor ein paar Jahren mal einen Link gefunden, den ich dann genussvoll unserem Arbeitsplatzverantwortlichen um die Ohren gehauen habe, weil der immer allen Leuten erzählt hat, sie sollen ihren Bildschirm auf den Desktop-Rechner stellen, damit er die richtige Höhe habe.
Sozialnetz-Hessen (allgemein) und dort speziell Ergo-Online.

------------------
Klaus Massler

www.al-ko.de
privat...
KLAMM? Was ist KLAMM?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Jörg W
Mitglied
Maschinenbautechniker und CAD Admin


Sehen Sie sich das Profil von Jörg W an!   Senden Sie eine Private Message an Jörg W  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Jörg W

Beiträge: 1229
Registriert: 12.07.2001

Die große Frage, die ich trotz meines dreißigjährigen Studiums der weiblichen Seele nicht zu beantworten vermag, lautet: "Was will eine Frau?"
(Sigmund Freud, österreichischer Arzt, Begründer der Psychoanalyse, 1856-1939)

erstellt am: 20. Sep. 2004 20:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Klaus,


Der Link ist echt Klasse.
Von Definitionen über Richtliniern und Gesetzten bis hin zu den Beispielen eine sehr gute Informationsquelle für jeden der etwas über Ergonomie amm Arbeitsplatz wissen möchte.
Den Link werde ich gleich mal an unseren QS Leiter weitergeben.

Diese Info ist mir doch 10 Unities wert
Nochmals vielen Dank.

------------------
Pfürti Jörg W 

Meine neue Homepage
Besucht mal unseren Testforum-Chat.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Cooba
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Cooba an!   Senden Sie eine Private Message an Cooba  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Cooba

Beiträge: 441
Registriert: 21.10.2003

Technische Zeichnerin
& Familienmanagerin

erstellt am: 17. Apr. 2007 11:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Jörg W 10 Unities + Antwort hilfreich

So, ich muss mich mal (wieder) ein wenig auslassen... 

Ich teste derzeit gerade eine Handgelenkstütze bzw. eine "Unterarmstütze" von Ergonomique. Tolle Sachen das, leider etwas teuer.
Mein Chef war gestern allerdings, besonders von der "Unterarmstütze", nicht gerade begeistert: "Was ist das denn? Sie haben doch nur einen falschen Stuhl, Ihrer federt ja immer zurück. Ein Stuhl muss fest aufrecht bleiben. Das Teil werde ich bestimmt nicht bezahlen!"

Gut, dann soll er mir halt einen neuen Stuhl kaufen, der sich auch mind. so weit nach unten verstellen lässt (ich habe halt nunmal kurze Beine - ohne zu lügen  ) wie der jetzige. Aber das wird sicher teurer als die Stütze.   

Kein anderer vorhandener Stuhl hier "passt" mir so gut wie "meiner", und die Armstützen sind ausnahmsweise (haben noch nie gepasst!) auch fast perfekt für mich. Nur die Lehne federt halt dauernd, das lässt sich nicht ändern.

Ich lehne mich aber sowieso viel lieber (fast immer) nach vorne, also brauche ich eh nicht unbedingt eine feste Lehne.
Wenn ich mich, wie ich es bisher gemacht habe, mit dem linken Unterarm auf den Schreibtisch lehne, bin ich "doppelt schräg" - der Unterarm liegt nämlich zu weit unten und zu weit vorne. Mit der Stütze bleibt meine Schulterpartie annähernd gerade, auch wenn ich (muss ich auch ständig) mit der Maus arbeite.

Und so habe ich wenigstens auch einen für mich angenehmen Sehabstand zu den zwei 19-Zoll-Flachbildschirmen, nämlich ca. 75-80 cm. Wenn ich, was normal ist, den ganzen Tag "draufstarren" muss, bin ich mit weniger Abstand abends "total neben mir".

Notfalls kaufe ich mir die Stütze halt selber.   

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Michael 18111968
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
F&E & CAD



Sehen Sie sich das Profil von Michael 18111968 an!   Senden Sie eine Private Message an Michael 18111968  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Michael 18111968

Beiträge: 4893
Registriert: 25.07.2002

HP XW9300 & Fx3400/3450
Win XP-SP2 / XPx64-SP1
WiFi2 (M120/230) & Mechanica
Zum Basteln & Testen:
HP NW8000, Dell 8100, SGI 540,
2001 (2005030), WiFi1 (M260)

erstellt am: 17. Apr. 2007 19:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Jörg W 10 Unities + Antwort hilfreich

 
Zitat:
Original erstellt von Cooba:
Was ist das denn? Sie aben doch nur einen falschen Stuhl, Ihrer federt ja immer zurück. Ein Stuhl muss fest aufrecht bleiben. Das Teil werde ich bestimmt nicht bezahlen!

Wo hat er die Binsenweisheiten denn her?
Ist Dein Chef noch mit den Preussen im Schützengraben gelegen?
Der ist früher bestimmt auch bei -20° Grad die 30 Kilometer zur Schule gelaufen...  

Ich würde die Auflage selbst bezahlen, den Stuhl behalten und den Chef austauschen.       

------------------
Guten Morgen - und falls wir uns nicht mehr sehen - guten Nachmittag, guten Abend und gute Nacht!
(Truman Burbank in "Die Truman-Show") Viele Grüße aus dem Raum Heilbronn, Michael.

[Diese Nachricht wurde von Michael 18111968 am 17. Apr. 2007 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

KMassler
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Admin + Mädchen für Alles...



Sehen Sie sich das Profil von KMassler an!   Senden Sie eine Private Message an KMassler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KMassler

Beiträge: 2631
Registriert: 06.11.2000

erstellt am: 18. Apr. 2007 08:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Jörg W 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Cooba:
..."Was ist das denn? Sie haben doch nur einen falschen Stuhl, Ihrer federt ja immer zurück. Ein Stuhl muss fest aufrecht bleiben. ..."...

So ein Unsinn!
Heute wird "aktives Sitzen" propagiert! Also ein Stuhl, der alles mitmacht: Aufrecht sitzen, bequem zurück lehnen, rumlümmeln...

Bezahlt dir dein Chef dann auch freiwillig die Kranken- und Reha-Kosten, wenn du's dann wegen der "aufrechten und festen" Sitzposition im Kreuz hast? Da wird der wohl wieder sagen "Wieso haben Sie sich nicht einen anständigen, rückenfreundlichen Stuhl beschafft?"

Mein Tipp: Einen bequemen, modernen Stuhl, der aktives Sitzen zulässt (Rückenlehne soll stützen, aber nicht deine Bewegungsfreiheit einengen).
Und dazu einen Tisch, der sich schnell und einfach (am besten elektrisch) in der Höhe verstellen lässt, so dass du abwechselnd stehend und sitzend arbeiten kannst.

So was hab ich bei mir, leider aber erst bekommen, als es für die Bandscheiben zu spät war.

------------------
Klaus

www.al-ko.com | mein Gästebuch | privat...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Thömse
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Thömse an!   Senden Sie eine Private Message an Thömse  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Thömse

Beiträge: 1327
Registriert: 30.06.2003

Inventor 2019 Professional
Vault Professional 2019
SolidWorks 2017
MegaCad 2015 3D
Intel Xeon W-2135 CPU 3.70GHz
16 GB RAM
Nvidia Quadro P2000
Windows 10 Pro

erstellt am: 20. Apr. 2007 10:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Jörg W 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo zusammen

Super die vielen guten Links zum Thema Ergonomie am Arbeitsplatz.
Ich habe leider kein CAD-Arbeitsplatz der sich in der Höhe verstellen lässt weil das laut Hersteller mit einer L-Form nicht geht!?
Aber neuerdings habe ich einen 24,1" Bildschirm von EIZO der geneigt und bis zu Tischhöhe gesenkt werden kann!

Frohe Arbeiten und schönes Weekend wünscht Euch aus der Schweiz
TOM 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

KMassler
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Admin + Mädchen für Alles...



Sehen Sie sich das Profil von KMassler an!   Senden Sie eine Private Message an KMassler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KMassler

Beiträge: 2631
Registriert: 06.11.2000

erstellt am: 20. Apr. 2007 10:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Jörg W 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Thömse:
...Ich habe leider kein CAD-Arbeitsplatz der sich in der Höhe verstellen lässt weil das laut Hersteller mit einer L-Form nicht geht!?
na dann such dir entweder nen anderen Hersteller oder ne andere Tischform.
Mein CAD-Tisch ist ein Eck-Tisch, der ist höhenverstellbar. Links und rechts davon stehen normale Tische, zusammen gibt das auch eine L-Form.
Kann ich wirklich nur empfehlen!!

------------------
Klaus

www.al-ko.com | mein Gästebuch | privat...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

inazuma
Mitglied
Dipl. Ing. Physik


Sehen Sie sich das Profil von inazuma an!   Senden Sie eine Private Message an inazuma  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für inazuma

Beiträge: 233
Registriert: 16.06.2004

Creo 4 M040, Dell Precision T5500, Windows 7 Prof. 64-bit, Xeon E5500 Quad Core 2,27 GHz, 24 GB RAM, NVIDIA Quadro FX 1800 768MB

erstellt am: 20. Apr. 2007 11:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Jörg W 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo !

habe seit 1 Jahr einen el. höhenverstellbaren Tisch, der sich bewährt hat. Ich arbeite abwechselnd sitzend und im Stehen. Wenn mal am CAD-Schirm diskutiert wird, können sich gleich mehrere Leute an den Stehtisch stellen - praktisch !
Den Tisch haben wir hier gekauft:
http://www.bueromoebel-werksverkauf.de/inwerk_bm/top-angebote_seite_1.htm

Momentan teste ich auch Die Handgelenkstütze von Ergonomique, aber erst seit heute. Habe nämlich einen angehenden Mausarm und bisher einen Katalog unter den Mausarm gelegt.

Das Ergonomique-Teil kostet nur für die Tastatur ¤ 89,- , mit Mousepad-Verlängerung ¤ 95,-. Ist ganz schön teuer, da gibt es preiswertere Lösungen mit Gelkissen-Mousepad u.s.w.. Die Qualität des Ergonomique macht allerdings einen hochwertigen Eindruck.

Jetzt teste ich erst mal 3 Wochen und dann seh wir mal......
Ob mein Chef im Falle des Falles mitspielt ist noch fraglich, meine Arbeitskollegen (machen kein CAD) sind an den Testmodellen weniger (eher gar nicht) interessiert.

Gruß

Jörg

------------------
....der Klügere gibt so lange nach, bis er der Dümmere ist....

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Cooba
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Cooba an!   Senden Sie eine Private Message an Cooba  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Cooba

Beiträge: 441
Registriert: 21.10.2003

Technische Zeichnerin
& Familienmanagerin

erstellt am: 27. Apr. 2007 13:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Jörg W 10 Unities + Antwort hilfreich

Die Handgelenkstütze habe ich behalten (wurde auch bezahlt  ), die Unterarmstütze habe ich zurückschicken lassen. Nach ausgiebigem Testen habe ich festgestellt, dass ich eine Unterarmstütze nur für den linken Arm brauchen würde. Denn mein rechter Unterarm muss, damit die Mausbedienung auf Dauer angenehm ist/bleibt, auf dem Tisch liegen. Dazu ist die Unterarmstütze zu hoch bzw. breit.

Irgendwie hat mein Chef schon recht mit dem Stuhl - aber nur ein kleines bisschen. 
Ich weiß "natürlich", dass man dynamisch sitzen soll, was ich auch mache. Aber vielleicht wäre es zwischendurch doch ganz angenehm, sich mal "richtig fest" anlehnen zu können.
Da ich das nicht kann, stütze ich mich die meiste Zeit mit dem linken Unterarm auf dem Tisch ab. So sitze ich entweder "buckelig", aber weit genug vom Bildschirm weg, oder aufrecht, dafür (für mein Empfinden) zu nahe am Bildschirm. Diese Positionen ist mir trotzdem am liebsten. (Natürlich wechsle ich ab, sonst wär's ja nicht dynamisch und ich würde es nicht aushalten.)
Es wäre gut, wenn ich nur für die Unterarme je eine verschieden hohe Auflage hätte. (Hmm... Für den rechten Arm sowas? Oder Easywing? Aber was für links, wo ich hauptsächlich Zahlen eintippe?)

Zwischendurch verwende ich den Kniehocker (von dieser Art).

Einen höhenverstellbaren Tisch habe ich in der früheren Firma (ca. 200 Mitarbeiter) schon nicht bekommen. 
Ich kann mir nicht vorstellen, dass ich einen im jetzigen Kleinbetrieb (6 Vollzeit-Mitarbeiter inkl. Chef) bekomme. 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

KMassler
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Admin + Mädchen für Alles...



Sehen Sie sich das Profil von KMassler an!   Senden Sie eine Private Message an KMassler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KMassler

Beiträge: 2631
Registriert: 06.11.2000

erstellt am: 27. Apr. 2007 13:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Jörg W 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Cooba:
...Ich weiß "natürlich", dass man dynamisch sitzen soll, was ich auch mache. Aber vielleicht wäre es zwischendurch doch ganz angenehm, sich mal "richtig fest" anlehnen zu können....

Kannst du doch: stell doch die Rückenlehne zwischendurch fest

Zitat:
Original erstellt von Cooba:
...Zwischendurch verwende ich den Kniehocker (von dieser Art).
...

Die Dinger sind zwar vielleicht gut für's Kreuz- aber auf Dauer ganz schlecht für die Kniescheiben!

Zitat:
Original erstellt von Cooba:
...Ich kann mir nicht vorstellen, dass ich einen im jetzigen Kleinbetrieb (6 Vollzeit-Mitarbeiter inkl. Chef) bekomme....
Frag doch erst mal...da siehst du dann gleich, was deine Gesundheit und Arbeitskraft deinem Chef wert sind.

------------------
Klaus

www.al-ko.com | mein Gästebuch | privat...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Jonischkeit
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Freiberuflicher Ingenieurdienstleister (CSWP)



Sehen Sie sich das Profil von Jonischkeit an!   Senden Sie eine Private Message an Jonischkeit  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Jonischkeit

Beiträge: 2571
Registriert: 29.07.2003

CSWP
SWX2016 bis 2018
verschiedene Rechner

erstellt am: 27. Apr. 2007 23:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Jörg W 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Cooba:

Ich kann mir nicht vorstellen, dass ich einen im jetzigen Kleinbetrieb (6 Vollzeit-Mitarbeiter inkl. Chef) bekomme.

Hallo Cooba,

nachdem du jetzt schon einen eigenen Piloten mitbringst (was ist übrigends mit dem Erfahrungsbericht?) könntest du deinen Chef vielleicht überzeugen. Bei 6 Leuten geht das IMHOIn my humble oppinion (Meiner Meinung nach) eher als bei 200. Da wo ich gerade arbeite bekommt jeder das gleiche Equipment (Neid !), aber nur 2 Personen nutzen den höhenverstellbaren Tisch, nur eine den Spacepiloten.

6 Personen kann man sicher individuell unterschiedlich behandeln, ohne daß es gleich zu Neiddiskussionen kommt

Viele Grüße

Michael

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

N.Lesch
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl. Ing.


Sehen Sie sich das Profil von N.Lesch an!   Senden Sie eine Private Message an N.Lesch  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für N.Lesch

Beiträge: 4856
Registriert: 05.12.2005

erstellt am: 28. Apr. 2007 09:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Jörg W 10 Unities + Antwort hilfreich

Für alle denen die Üblichen Bürotische zu niedrig sind und sparsame Chefs habe ich noch etwas ganz Einfaches.
Die meisten Tische haben unten im Fuss 4 Stellschrauben um Bodenunebenheiten auszugleichen. Diese kann man durch längere Schrauben ersetzen.
Das Gewinde ( M 20 ) kann man mit der Schieblehre ausmessen.
Das ist zwar nicht dauernd verstellbar, aber das macht ja keiner wie hier schon zu lesen war.

------------------
Klaus           Solid Edge V 18 SP6  Acad LT 2000

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

KMassler
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Admin + Mädchen für Alles...



Sehen Sie sich das Profil von KMassler an!   Senden Sie eine Private Message an KMassler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KMassler

Beiträge: 2631
Registriert: 06.11.2000

** CSWP 01/2008 **
Endlich Dell Precision 7540 mobile Workstation,
64GB, Quadro RTX 3000;
Noch SWX2016 SP4;
SAP/PLM;
DriveWorks Pro;
Programmierung: VBA, aktuell VB.NET 2017

erstellt am: 30. Apr. 2007 08:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Jörg W 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von N.Lesch:
...
Das ist zwar nicht dauernd verstellbar, aber das macht ja keiner wie hier schon zu lesen war...

Doch! Ich!

Nicht alle 10 Minuten, ist klar. Aber 2-3x pro Tag wird gewechselt zischen sitzen und stehen beim Arbeiten. Und das kann ich jedem nur empfehlen!

------------------
Klaus

www.al-ko.com | mein Gästebuch | privat...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Michael 18111968
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
F&E & CAD



Sehen Sie sich das Profil von Michael 18111968 an!   Senden Sie eine Private Message an Michael 18111968  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Michael 18111968

Beiträge: 4893
Registriert: 25.07.2002

HP XW9300 & Fx3400/3450
Win XP-SP2 / XPx64-SP1
WiFi2 (M120/230) & Mechanica
Zum Basteln & Testen:
HP NW8000, Dell 8100, SGI 540,
2001 (2005030), WiFi1 (M260)

erstellt am: 30. Apr. 2007 08:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Jörg W 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von N.Lesch:
[...]aber das macht ja keiner wie hier schon zu lesen war.

Von wegen!

Mit den höhenverstellbaren Tischen ist das in etwa so, wie mit den (befohlenen) Spacemäusen:
Es spaltet sich in zwei etwa gleichgroße Gruppen: die Benutzer und die Nichtbenutzer.
Die Nichtnutzer ignorieren den Tisch und die Maus einfach, evtl. stellen sie sich einmal eine anständige Arbeits-Höhe ein.
Aber die Benutzer fangen zu fluchen an und überlegen sich ernsthaft einen Stellenwechsel, wenn man ihnen den Tisch / die Maus wegnimmt...

Ach ja: Nichtnutzer werden zu eingeschworenen Benutzern, wenn sie die Gesundheit dazu zwingt: Bandscheibenvorfall, Handprobleme, Rückenschmerzen, usw. und danach lassen sie auch nicht mehr davon ab.

Meiner Meinung nach gehört zu einem guten CAD-Platz zwingend ein höhenverstellbarer Tisch, eine Spacemouse, ein großer Flachschirm - und natürlich ein anständiges CAD. 

------------------
Guten Morgen - und falls wir uns nicht mehr sehen - guten Nachmittag, guten Abend und gute Nacht!
(Truman Burbank in "Die Truman-Show") Viele Grüße aus dem Raum Heilbronn, Michael.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

tanzbaer1963
Mitglied
Maschinenbautechniker, Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von tanzbaer1963 an!   Senden Sie eine Private Message an tanzbaer1963  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für tanzbaer1963

Beiträge: 824
Registriert: 15.02.2007

erstellt am: 30. Apr. 2007 15:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Jörg W 10 Unities + Antwort hilfreich


Stehpult.JPG

 
Und dann kommt euer Chef:

"Nee,nee, tut dat Noot, dat man soo viel Geld ausgibt für so'n neumodischen Krimskrams? Schau doch mal, was ich da auf'm Speicher noch gefunden habe. So, un nu machste den mal schööön sauber.....
Was heis'n hier nich Ssstand der Technik?  Da hat mein Ur-Urgrrossvadder schon drran gesstanden un der hadde auch keinen krummen Rücken. So un nu megger hier nich rrum un mach hinne...     "

( Nur mal so zum lockerbleiben  )

gruss Ingo

------------------
Theorie ist,wenn man alles weiß und nichts funktioniert.
Praxis ist,wenn alles funktioniert und keiner weiß warum.
Bei mir wird Theorie und Praxis vereint: Nichts funktioniert und keiner weiß warum!   

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

THSEFA
Mitglied
Konstrukteur/CAD-Admin


Sehen Sie sich das Profil von THSEFA an!   Senden Sie eine Private Message an THSEFA  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für THSEFA

Beiträge: 1126
Registriert: 27.11.2002

SWX 2019 SP2.0 Premium
Windows 10 Pro 64Bit
HP Z4
Intel XEON W-2135
Quadro P4000
32 GB Ram
Windows 10 Pro 64Bit
HP ZBook 17 G5
Intel Core i7-8850H vPro
Quadro P3200
16 GB Ram

erstellt am: 22. Mai. 2007 14:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Jörg W 10 Unities + Antwort hilfreich

@tanzbaer1963
Schönes Teil!!! Wenn der jetzt noch Teleskopfüße hätte...

------------------
Viele Grüße, THSEFA 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Cooba
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Cooba an!   Senden Sie eine Private Message an Cooba  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Cooba

Beiträge: 441
Registriert: 21.10.2003

Technische Zeichnerin
& Familienmanagerin

erstellt am: 29. Mai. 2007 14:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Jörg W 10 Unities + Antwort hilfreich

So, jetzt melde ich mich auch wieder einmal zu Wort.

Zitat:
Original erstellt von Cooba:
...Ich weiß "natürlich", dass man dynamisch sitzen soll, was ich auch mache. Aber vielleicht wäre es zwischendurch doch ganz angenehm, sich mal "richtig fest" anlehnen zu können....

Zitat:
Original erstellt von KMassler:
Kannst du doch: stell doch die Rückenlehne zwischendurch fest

Nein, kann ich eben nicht. Die Lehne ist aufgrund des Materials "immer-federnd" und lässt sich nicht feststellen.

Zitat:
Original erstellt von Cooba:
...Zwischendurch verwende ich den Kniehocker (von dieser Art).
...


Zitat:
Original erstellt von KMassler:
Die Dinger sind zwar vielleicht gut für's Kreuz- aber auf Dauer ganz schlecht für die Kniescheiben!

Darum verwende ich ihn auch nur ab und zu und längstens(!) einen halben Tag. Allerdings sitze ich auch darauf dynamisch und stelle die Füße immer wieder (nach vorne) auf den Boden.

Zitat:
Original erstellt von N.Lesch:
Die meisten Tische haben unten im Fuss 4 Stellschrauben um Bodenunebenheiten auszugleichen. Diese kann man durch längere Schrauben ersetzen.
[...]
Das ist zwar nicht dauernd verstellbar, aber das macht ja keiner wie hier schon zu lesen war.


Unsere Tische haben sowas nicht. Ich möchte auch mal sehen, wie stabil ein Tisch mit ca. 30 cm langen Schrauben an den Füßen steht. 
Das wäre mir sowieso viel zu umständlich (dann lieber nicht verstellbar), denn hätte ich einen höhenverstellbaren Tisch, würde ich ihn (wie andere hier) mehrmals am Tag verstellen! 

Übrigens, ich glaube nicht, dass bei uns viel Neid aufkommen würde. Ich vermute, keiner meiner Kollegen würde den höhenverstellbaren Tisch richtig (be)nutzen, wenn jeder von uns einen bekäme.

@ tanzbaer1963: 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jens38
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von jens38 an!   Senden Sie eine Private Message an jens38  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jens38

Beiträge: 1
Registriert: 14.10.2011

erstellt am: 14. Okt. 2011 00:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Jörg W 10 Unities + Antwort hilfreich

Es gibt ja mittlerweile sicherlich jede Menge kleiner Firmen, die sich auf das thema ergonomie in kleineren und mittleren betreiben eingeschossen haben und war immer etwas gelangweilt  , bis ich kürzlich auf ein seminar eingeladen wurde von einem geschäftspartner.
ok, meine rückenschmerzen hab ich immer noch    aber ist ja auch kein wunder, wenn man 9-10 h täglich vor der kiste hängt... war trotzdem nicht schlecht jedenfalls.
http://www.movementcircle.com/Leistung/Gesundheitsfoerderung/Ergonomieberatung

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Björn XXX
Mitglied
Konstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von Björn XXX an!   Senden Sie eine Private Message an Björn XXX  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Björn XXX

Beiträge: 9
Registriert: 30.09.2010

erstellt am: 28. Nov. 2011 08:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Jörg W 10 Unities + Antwort hilfreich

Erst mal HALLO bzw. einen Guten Morgen an alle,

da ich mich mit dem Thema Ergonomie am Arbeitsplatz seit einiger Zeit auseinandersetze kann ich vielleicht einigen von Euch paar Tips geben, da wo sich der Chef aus "Geld"-gründen (welche sich gegenüber Kranken u. Rehakosten aber lohnen würden) weigert, die Kosten der gesundheitsfördernden Möbel zu übernehmen..
Mein Arbeitgeber wollte, wie er die Kosten für Stuhl und höhenverstellbaren Arbeitstisch einsah, auch nicht übernehmen bzw. sah er dies als nicht nötig an.. ich solle doch mich in richtiger Position richtig hinsetzen, früher gabs sowas auch nicht..
Ich bekam dann aber aus diversen Quellen mit, dass das "Arbeitsamt", wenn nötig, diese Kosten übernehmen würde..
Jeder Regierungsbezirk hat einen Sachbearbeiter im Arbeitsamt sitzen, der für solche Sachen angestellt ist, somit habe ich diesen angerufen bzw. eine E-mail über meine Bedürfnisse zukommen lassen..
Ich musste im 2.step diesem Arztbelege über meine schon vorliegenden Rückenprobleme (Vorfall; chronische Erkrankung etc.) zukommen lassen.. Zusätzlich schrieb mein Betriebsarzt eine Bestätigung dass er diese Anschaffungen wegen meiner Vorgeschichte und meiner Beschäftigung (80% CAD-Tätigkeiten) als sinnvoll einstufe..
Nach einiger Zeit, kam der Herr vom Arbeitsamt im Betrieb vorbei, begutachtete meinen damaligen Arbeitsplatz und meinte sofort dass es sinnvoll wäre, diese Möbel anzufordern..
Ich holte mir Angebote ein, der Betrieb bestellte diese und bekam das Geld vom Arbeitsamt zurück.. --- diese Kostenübernahme nennt sich im Arbeitsamt "Förderung der Teilhabe am Arbeitsleben (berufliche Rehabilitation)"
Wenig später hatte ich einen neuen eingerichteten Arbeitsplatz. -- noch ein Vorteil dieser Geschichte, diese Büromöbel gehen in deinen persönlichen Besitz ein, d.h. bei Firmenwechsel verpflichtest du dich, diese mitzunehmen, quasi für die private Nutzung zuhause..

Ich hoffe ich konnte einigen ein paar Tips geben!

MfG Björn

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

DiOxigen
Mitglied
Masch.Bau. Student


Sehen Sie sich das Profil von DiOxigen an!   Senden Sie eine Private Message an DiOxigen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für DiOxigen

Beiträge: 11
Registriert: 26.11.2011

erstellt am: 11. Dez. 2011 13:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Jörg W 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo 
Ich möchte kein neuen Thread dafür auf machen da es ja auch um Ergonomie geht.

Ich sitze zu Huase viel am PC und bin viel im internet unterwegs, sowie an CAD konstruieren sei es für die FH oder für mich. Ich erledige auch 90% der Berechnungen in MathCad, sprich dafür wird der PC auch nicht verlassen und ich ja nun den LAptop gegen ein Desktop tausche, benötige ich eine Tastatur.

Als Maus dient mir eine Logitech G5 2nd Edition. Noch kein Mauspad, da dachte ich an eins mit GEL kissen.
Sicher bin ich mir nicht über die Tastatur, sollte nach möglichkeit auch so eine art Gelkissen, auf weißen.
Als zusatz würde ich mir noch eine 3D Maus holen.

Gibt es etwas wodrauf ich beid er Tastatur achten sollte?

Euer
Maxi

------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

petra.L
Mitglied
Bürokauffrau

Sehen Sie sich das Profil von petra.L an!   Senden Sie eine Private Message an petra.L  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für petra.L

Beiträge: 2
Registriert: 17.01.2013

erstellt am: 04. Mrz. 2013 12:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Jörg W 10 Unities + Antwort hilfreich

Wo finde ich gute Arbeitstische und Bürostühle, die den ergonomischen Ansprüchen entsprechen? Also höhenverstellbar etc....

Oder verkauft jemand welche, brauche jeweils 3 Stück, Farbe Buche mit einer guten Verarbeitung.


Danke im Voraus!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RSchulz
Moderator²
Teamleader IT-CAD



Sehen Sie sich das Profil von RSchulz an!   Senden Sie eine Private Message an RSchulz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RSchulz

Beiträge: 5515
Registriert: 12.04.2007

@Work
Lenovo P510
Xeon E5-1630v4
64GB DDR4
Quadro P2000
256GB PCIe SSD
512GB SSD
SmarTeam V5-6 R2016 Sp04
CATIA V5-6 R2016 Sp05
E3.Series
Altium Nexus 18
Win 10 Pro x64

erstellt am: 04. Mrz. 2013 12:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Jörg W 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Petra,

am besten einfach mal googlen.

Direkte Werbung ist so nicht erwünscht.

------------------
MFG
Rick Schulz

Nettiquette (CAD.de)  -  Was ist die Systeminfo?  -  Wie man Fragen richtig stellt.  -  Unities

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Reitemeyer
Mitglied
Technical and Application Support / Licensing/Data interchangeability/Trainer


Sehen Sie sich das Profil von Reitemeyer an!   Senden Sie eine Private Message an Reitemeyer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Reitemeyer

Beiträge: 216
Registriert: 28.11.2002

erstellt am: 16. Apr. 2013 12:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Jörg W 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

bei den Bürostühlen und Tischen ist es so eine Sache....

Ergonomisch sind sie heute fast Alle.
Normen gibt es nicht wirklich welche die umgesetzt werden müssen.
Die Vorschriften von damals sind mittlerweile wieder weicher gefasst.

Wer da tiefer einsteigen möchte schaut bitte bei DGUV :
http://publikationen.dguv.de/dguv/udt_dguv_main.aspx?ID=0


Ergonomisch und Bürodesign ist das nächste Kriterium - wer mag schon einen Wildwuchs an Möbeln im Büro. Aber ist schön auch ergonomisch ?

Ich empfehle nach 25 Jahre auch als Sifa

Stühle:

Höhenverstellbare Armlehnen - Oberschenkel Auflage verstellbar - Rückenlehne auch Höhenverstellbar (Lordosenstütze)- Wartungsdienst , da die Federn meist nicht sehr lange halten.
Auch bei kleineren Mitarbeitern muß die Armlehne noch mit unter den Tisch passen !

Stühle müssen auch über mehrere Tage probegesessen werden - erst dann kann man annähernd gut beurteilen.

Erst den Stuhl für den Mitarbeiter passend einstellen - dann dazu den Tisch passend. Niemals umgekehrt.

TISCH:

Tische sollten einfach und ohne Werkzeug höhenverstellbar sein von 64 bis 74 cm - besser stufenlos, wenn das preislich drin ist. Sie sollten keine Querstreben haben an die man mit dem Knie anstösst.

Tische die man auch zum Stehen benutzen kann werden bei ärztlichem Attest auch von der Krankenkasse oder Arge auf Antrag gefördert oder ganz bezahlt.Also ruhig mit dem Arbeitgeber darüber sprechen.


Note:

Einfach mit TÜV Stempel kaufen ist nicht der richtige Weg.
Rückenprobleme kosten den Betrieb weit mehr als wirklich gute Stühle.

und stimmt ...googeln bringt viel Info um sich schlauer zu lesen :-)

gruß Reitemeyer

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ublum
Mitglied
Dipl.Ing.(FH) Kunststofftechnik


Sehen Sie sich das Profil von ublum an!   Senden Sie eine Private Message an ublum  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ublum

Beiträge: 1150
Registriert: 10.10.2002

Zeichenbrett,Tusche
SolidWorks bis 2020
AutoCad2020
DDS2019

erstellt am: 18. Apr. 2013 11:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Jörg W 10 Unities + Antwort hilfreich

http://www.agr-ev.de/
steht für Arbeitsgemeinschaft gesunder Rücken
Hier gibt es allehand Infos rund um das Thema

------------------
Grüße von der Saar
Uwe Blum


www.hydac.com/

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

inazuma
Mitglied
Dipl. Ing. Physik


Sehen Sie sich das Profil von inazuma an!   Senden Sie eine Private Message an inazuma  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für inazuma

Beiträge: 233
Registriert: 16.06.2004

erstellt am: 18. Apr. 2013 11:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Jörg W 10 Unities + Antwort hilfreich

Habe mir einen elektrisch höhenverstellbaren Arbeitstisch bei Inwerk (http://www.inwerk-bueromoebel.de/steh-sitz-tische-bm10k.htm) bestellt. Funktioniert seit Jahren problemlos. Ergonomische Stühle gibt es viele - einfach mal Testberichte googlen.

------------------
....der Klügere gibt so lange nach, bis er der Dümmere ist....

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 18. Apr. 2013 11:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Zitat:
Wo finde ich gute Arbeitstische und Bürostühle, die den ergonomischen Ansprüchen entsprechen? Also höhenverstellbar etc...

Das sind aber Ansprüche. Mein Sklavenhändler hat mich vor ca. 6 Jahren an eine Fa. vermietet, da bekam ich einen normalen (Küchen-)Tisch und einen Küchenstuhl ohne Armlehne hingestellt, sonst nix im Raum, keine Ablagemöglichkeit, kein Rollcontainer, kein Schrank. Meinem Kollegen hat man die gleiche Ausstattung zugestanden. Zeichnungen und Unterlagen, die auf dem Tisch keinen Platz hatten, lagen auf dem Boden. Direkte Sonneneinstrahlung, keine Abschattungsmöglichkeit. Wenn die Sonne schien, waren meine Augen abends so überanstrengt, dass ich einen Blindenhund gebraucht hätte um mein Auto zu finden. Mein Chef antwortete mir: wir haben Krisenzeiten, da können wir beim Kunden keine hohen Ansprüche stellen.
Kreuzschmerzen?? Dann bleibt man zu Hause, am besten ganz. Sie erinnern sich noch, Herr Stein? Dann bekam ich von diesem Laden 3 Abmahnungen wegen Arbeitsverweigerung.
Ironie ein:
Also Kollegen, nun haltet mal die Füsse ruhig und bleibt bescheiden. Seid froh, dass ihr einen Job habt und stellt keine Ansprüche. Es reicht doch aus, wenn die obere Etage gute Sitze und Tische hat, damit sie gesund bleiben.
Ironie aus.

Cooba
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Cooba an!   Senden Sie eine Private Message an Cooba  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Cooba

Beiträge: 441
Registriert: 21.10.2003

Technische Zeichnerin
& Familienmanagerin

erstellt am: 16. Jul. 2020 17:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Jörg W 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo zusammen! 

In meinem Beitrag vor etlichen Jahren (noch "vor den Kindern") hatte ich einiges über von mir getestete, vom damaligen Chef gekaufte und auch nicht genehmigte ergonomische Arbeitsmittel berichtet:

Zitat:
von mir:
Einen höhenverstellbaren Tisch habe ich in der früheren Firma (ca. 200 Mitarbeiter) schon nicht bekommen. 
Ich kann mir nicht vorstellen, dass ich einen im jetzigen Kleinbetrieb (6 Vollzeit-Mitarbeiter inkl. Chef) bekomme. 


So. 
Seit Nov. 2019 arbeite ich in einem anderen Kleinbetrieb mit ebensovielen Mitarbeitern wie damals. 
Und wisst ihr was? Hier habe ich (haben wir) alles an "Ergonomie" bekommen, was ich mir gewünscht habe!

Angefangen hat es mit einer "Fußstütze" für den für mich viel zu hohen Arbeitstisch im alten Büro. Das war keine Frage!
Nach dem Umzug im Mai 2020 durfte ich diese fürs Homeoffice mitnehmen.

Denn im neuen Büro gab es - nachdem ich es meinen Kollegen bei der Einrichtungsplanung gegenüber nur einmal als jahrelangen Wunsch erwähnt hatte - endlich einen Steh-Sitz-Arbeitstisch für mich! Und noch jeweils einen dazu für eine Kollegin und als Schneidetisch. (Die anderen wollten keinen haben.)

Einer der Kollegen und ich haben uns für eine ergonomische Maus mit Trackball entschieden. Seitdem habe ich keine Probleme mit dem Handgelenk mehr!
Außerdem finde ich es furchtbar, immer alles nur mit der rechten Hand zu machen: Maus bedienen, Zahlen tippen, ständig "Eingabetaste", "Entf" und "Esc" benutzen müssen...
Deshalb habe ich mich für einen zusätzlichen Nummernblock entschieden, der mir echt viel Zeit und Mühe erspart. Vor allem auch, weil der kein Komma hat, sondern einen "Punkt", den ich auch andauernd brauche!
Ebenfalls für die linke Hand, habe ich noch eine kleine Handballenauflage zum Tastenblock dazu bekommen.

Wie ihr es euch denken könnt, bin ich zum ersten Mal in meinem Zeichnerleben so richtig glücklich mit und an meinem Arbeitsplatz!

------------------
Gruß, Cooba

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roland Schröder
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dr.-Ing. Maschinenbau, Entwicklung & Konstruktion von Spezialmaschinen



Sehen Sie sich das Profil von Roland Schröder an!   Senden Sie eine Private Message an Roland Schröder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland Schröder

Beiträge: 12431
Registriert: 02.04.2004

erstellt am: 17. Jul. 2020 15:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Jörg W 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Cooba:
... glücklich mit und an meinem Arbeitsplatz!
Gut, das noch mal zu betonen!

Es ist erstaunlich (um es mal harmlos auszudrücken), dass es so viele angeblich wirtschaftlich begabte Leute auf Entscheiderposten gibt und nur so wenige davon die einfache Rechnung verstehen, dass Investitionen hier lohnender sind als in jedes andere Betriebsmittel. Diese Sachen sind vergleichsweise billig, verursachen so gut wie keine Unterhaltungs- oder weitere Kosten, werden jeden Arbeitstag über die gesamte Arbeitszeit genutzt und rentieren sich schon genug in der Arbeitseffizienz, noch mehr aber in der Mitarbeitergesundheit und erst recht in der Mitarbeitermotivation.

------------------
Roland  
www.Das-Entwicklungsbuero.de

It's not the hammer - it's the way you hit!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz