Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  PTC Windchill
  Workspace

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Rezepte für besseres Konstruieren - Mit Creo Simulation Live optimierter Lenkhebel
Autor Thema:  Workspace (541 mal gelesen)
B-Russ
Mitglied
Konstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von B-Russ an!   Senden Sie eine Private Message an B-Russ  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für B-Russ

Beiträge: 1
Registriert: 01.06.2021

Creo 3.0 + Windchill 10.2

erstellt am: 03. Jun. 2021 12:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo in die Runde...
ich arbeite nun seit ca. einem Jahr in einer Firma, welche CREO in Verbindung mit Windchill verwendet.
So weit so gut...

Nur stört mich eine Sache immens, und ich wollte wissen, ob es sich ggf. einfach nur eine schlecht administrierte Windchill Konfiguration handelt...

Und zwar...
jedes Mal wenn ich eine Zeichnung, Modell oder Baugruppe aus dem Common-Space ins CREO öffne (nur zum Viewen), wird es sofort meinem aktiven Workspace hinzugefügt.
Hier bleibt es dann... es sei denn ich "entferne" es manuell.
Generell wird es hier aber schnell unübersichtlich, da Baugruppen mal schnell 100 oder mehr Komponenten enthalten können.

Die Workspaces wachsen entsprechend unkontrolliert an, was dann oft auch weitere Probleme mit sich bringt. 

Das kann doch so nicht gedacht sein, oder doch??? 


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Piz Markant
Mitglied
CAD Admin - Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Piz Markant an!   Senden Sie eine Private Message an Piz Markant  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Piz Markant

Beiträge: 757
Registriert: 06.09.2000

Windows 10 64 bit
DELL PRECISION TOWER5810
NVIDIA QUADRO M4000
Creo Parametric 4.0 M060
PDMLink 11.0 M030
IV 2019 i. d. Ausbildung

erstellt am: 03. Jun. 2021 13:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für B-Russ 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

das ist in Windchill PDMLink so.
Beim Öffnen mit Creo werden die erforderlichen Daten zum Workspace hinzugefügt.
Nur zum Viewen gibt es in Windchill den Creo View Lite.

Gruß Piz

------------------
Theorie ist, wenn man alles weiß, aber nichts funktioniert.
Praxis ist wenn alles funktioniert, aber niemand weiß warum.

[Diese Nachricht wurde von Piz Markant am 03. Jun. 2021 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

der_Wolfgang
Ehrenmitglied
Tastenhauer


Sehen Sie sich das Profil von der_Wolfgang an!   Senden Sie eine Private Message an der_Wolfgang  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für der_Wolfgang

Beiträge: 1783
Registriert: 3.20.

● PEnix@home
● W10 Pro Build17763.1577
● Drafting V17~V20.4.0
● Modeling V17~V20.4.0
● @Scirotec201804

erstellt am: 05. Jun. 2021 14:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für B-Russ 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von B-Russ:
jedes Mal wenn ich eine Zeichnung, Modell oder Baugruppe aus dem Common-Space ins CREO öffne (nur zum Viewen), wird es sofort meinem aktiven Workspace hinzugefügt.

Stark vereinfacht ausgedrückt könntest du dir den Workspaca auch als 'CACHE' vorstellen. Also als Zwischenpuffer zwischen dem Windhill und deiner EnwicklungsAnwendung ('Creo'). 

Das sieht dann so ähnlich aus wie zwischen dem grossen weiten Internet und deinem Browser. Der Browser cached die Sachen, die er runterläd, damit beim nächsten 'Gebrauch' der kram nicht erneut vom 'entfernten' Server geholt werden muss. Spart Zeit und Datenübertragung. Aber der Browser fragt an ob der Server für Objekt XY vielleicht neue Version hat.

Nun entsorgt jeder moderne Browser auch Dateien in seinem Cache automagisch nach gewissen Kriterien (z.b. Datei xy nicht erneut genutzt innerhalb der letzen 4 Wochen, hau-wech!) -- in diesem Fall ist der Cache aber auch ein 'nur Lese Cache' !

Das Entsorgen macht der Windchill Client nicht (alleine). Dafür kannst du aber auch im Workspace arbeiten.

Empfehlung:

  • für mehrere Projekte unterschiedliche Workspaces anlegen
  • die Workspaces ab und an aufräumen

__________________________________________________________________

Noch ein kleiner Hinweis:

Zitat:
...Firma, welche CREO in Verbindung mit Windchill verwendet.

In einen nicht CAD-spezifischen Forum nur "creo" zu schreiben kann mistverständlich werden. weil es gibt

  • Creo Parametric (vormals ProEngineer) .. und
  • Creo Element/Direct Modeling (und Drafting) (vormals CoCreate SolidDesigner bzw. CoCreate Drafting)
Für Deine Frage war das diesmal egal und nur an der '3.0' in der Deiner SystemInfo (sehr gut!) konnte ich erahnen, das es sich um Creo Parametric handelt bei Dir.

------------------
Firefox ESRJava Forum Stuttgart JUGS ● OSD Hilfeseite (de) / help page (en)NotePad++BuFDi

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Cheffe
Mitglied
staatl. gepr. Wirtschaftstechniker


Sehen Sie sich das Profil von Cheffe an!   Senden Sie eine Private Message an Cheffe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Cheffe

Beiträge: 34
Registriert: 25.05.2004

Pro/ENGINEER seit 1997 (R17)
Creo Parametric seit 2011
Windchill PDMLink 9, 10, 11
HP ZBook

erstellt am: 05. Jul. 2021 12:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für B-Russ 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo B-Russ,
in der config.pro Datei kann man die Option save_display auf Yes einstellen.

Yes - Speichert Ansichtsgeometrie und Detailelemente wie z.B. Bemaßungen
von Volumenkörpern. Diese Elemente werden beim Abrufen der Zeichnung im
Schreibgeschützt-Modus dargestellt.

Speichert man mit dieser Einstellung eine Zeichnung ab, kann man später diese im schreibgeschützen Modus, neben dem Öffnen-Button das kleine Dreieck, aufrufen.

Öffnet man im schreibgeschützten Modus eine Zeichnung, befindet sich auch nur diese im aktiven WS.

Grüße aus dem Bergischen Land

Jürgen

------------------
Freiberuflicher Ausbilder

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2021 CAD.de | Impressum | Datenschutz