Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Rund um AutoCAD
  Dachsparrenkerbe an Firstpfette erzeugen AutoCad 2020

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Dachsparrenkerbe an Firstpfette erzeugen AutoCad 2020 (733 mal gelesen)
Student Bau95
Mitglied
Dualer Baustudent

Sehen Sie sich das Profil von Student Bau95 an!   Senden Sie eine Private Message an Student Bau95  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Student Bau95

Beiträge: 3
Registriert: 11.06.2019

AutoCAD 2020

erstellt am: 11. Jun. 2019 17:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,

ich möchte eine Dachsparrenkerbe an der Firstpfette erzeugen.
Ich habe wie es im Skript meiner Professorin steht mit der Differenz zwischen Dachsparren und Firstpfette versucht, es hat aber nicht funktioniert.

Dazu soll man die Firstpfette kopieren und nochmals an dieselbe Stelle platzieren, da beim dem Vorgang eine Firstpfette verschwindet.
Anschließend soll man bei der Differenz erst den Dachsparren anklicken und bestätigen und anschließend die Firstpfette subtrahieren.

Ich bin am Verzweifeln...
Eigentlich ist eher CAD Architecture dafür geeignet, wir müssen  aber mit AutoCad 2020 benutzen.

Ich hoffe mir kann jemand helfen.

Danke im Voraus!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jupa
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
ehemals CAD-Trainer (ATC) und Konstrukteur (Dipl.-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von jupa an!   Senden Sie eine Private Message an jupa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jupa

Beiträge: 5758
Registriert: 16.09.2004

Windows 7 64bit, ACAD Rel. 14 - ACAD 2020

erstellt am: 11. Jun. 2019 21:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Student Bau95 10 Unities + Antwort hilfreich

"...es hat aber nicht funktioniert."

Was konkret hat nicht funktioniert? Kam eine Fehlermeldung oder hast Du nicht das gewünschte Ergebnis bekommen oder ...?
Wichtig ist: Du mußt zunächst die Pfette und den Sparren (3DSolids) so positionieren, daß sie sich gegenseitig durchdringen. Dann kannst Du das Volumen der Pfette von dem Sparren subtrahieren (Befehl Differenz) und im Sparren verbleibt die gewünschte Kerbe.
Ohne Deine Datei zu kennen ist aber anhand der wenig aussagefähigen Problembeschreibung schwer zu erraten, wo es genau klemmt.
Zeig uns doch mal was Du bis jetzt hast - lade die dwg-Datei hier hoch.

[EDIT]:
Hier noch ein Ausführungsbeispiel. Zunächst ist gezeigt, wie man von dem Volumen des Sparren das Volumen der Pfette subtrahiert. Da hierbei jedoch die Pfette verschwindet (ihr Volumen wird ja subtrahiert, ist dann also weg) kann man vorher zunächst eine Kopie der Pfette an die gleiche Stelle kopieren. Man hat also zunächst zwei pfetten übereinanderliegen. Die eine wird beim Subtrahieren verschwinden, die zweite bleibt erhalten.


------------------
Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. (Carl Hilty)

[Diese Nachricht wurde von jupa am 12. Jun. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bbernd
Mitglied
Technischer Zeichner / Zimmerermeister


Sehen Sie sich das Profil von bbernd an!   Senden Sie eine Private Message an bbernd  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bbernd

Beiträge: 1324
Registriert: 20.02.2009

AutoCAD -2020
Gimp 2.10
TurboCAD 17
DraftSight 2D
Windows7 Ent 64bit
16 GB Arbeitsspeicher
NVIDIA Quadro M2000

erstellt am: 13. Jun. 2019 09:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Student Bau95 10 Unities + Antwort hilfreich


ACAD_Uberlagerunsobjekt_13062019.JPG

 
Hallo,

man kann auch mit der Überlappungsprüfnung arbeiten, dann hat man sich das kopieren der Firstpfette gespart.

Wichtig ist natürlich, wie Jupa schon sagte, es müssen Volumenkörper sein.

------------------
Gruß Bernd

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Bernhard GSD
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Bernhard GSD an!   Senden Sie eine Private Message an Bernhard GSD  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bernhard GSD

Beiträge: 439
Registriert: 29.08.2002

AutoCAD 2019(Deu); Windows 10 PRO x64(Deu)

erstellt am: 13. Jun. 2019 11:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Student Bau95 10 Unities + Antwort hilfreich

Etwas AutoLisp könnte da helfen.


Code:
(DEFUN C:CUT()
    (PRINC "3D-Objekte schneiden:\zu schneidendes 3D-Objekt wählen:")
    (SETQ aws1 (SSGET '((0 . "3DSOLID"))))
    (PRINC "\nschneidendes 3D-Objekt wählen:")
    (SETQ aws2 (SSGET '((0 . "3DSOLID"))))
    (COMMAND "_COPY" aws2 "" "@" "@")      
    (COMMAND "_SUBTRACT" aws1 "" aws2 "")
)

Das kleine Lisp spart einem das manuelle kopieren des schneidenden Objekts.

------------------
Gruß aus Wien
Bernhard

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jupa
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
ehemals CAD-Trainer (ATC) und Konstrukteur (Dipl.-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von jupa an!   Senden Sie eine Private Message an jupa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jupa

Beiträge: 5758
Registriert: 16.09.2004

Windows 7 64bit, ACAD Rel. 14 - ACAD 2020

erstellt am: 13. Jun. 2019 12:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Student Bau95 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich habe so die stille Befürchtung/Vermutung, daß da keine sich gegenseitig durchdringenden(!) Volumenkörper sind (nicht korrekt positioniert). Denn von da an kann man eigentlich kaum mehr was falsch machen (und er hat das weitere Vorgehen ja auch ausführlich und korrekt beschrieben). Aber solange sich unser Baustudent nicht wieder meldet und seine dwg mal zur Verfügung stellt werden wir wohl weiter im Trüben fischen ...

------------------
Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. (Carl Hilty)

[Diese Nachricht wurde von jupa am 13. Jun. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bbernd
Mitglied
Technischer Zeichner / Zimmerermeister


Sehen Sie sich das Profil von bbernd an!   Senden Sie eine Private Message an bbernd  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bbernd

Beiträge: 1324
Registriert: 20.02.2009

AutoCAD -2020
Gimp 2.10
TurboCAD 17
DraftSight 2D
Windows7 Ent 64bit
16 GB Arbeitsspeicher
NVIDIA Quadro M2000

erstellt am: 13. Jun. 2019 13:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Student Bau95 10 Unities + Antwort hilfreich


SparrenanPfette.dwg

 
Hallo Jupa,

wenn der Sparren nicht auf der Pfette aufliegt muss man sich anders helfen.


------------------
Gruß Bernd

[Diese Nachricht wurde von bbernd am 13. Jun. 2019 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von bbernd am 13. Jun. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Siegfried Rief
Mitglied
Lehrer, Architekt


Sehen Sie sich das Profil von Siegfried Rief an!   Senden Sie eine Private Message an Siegfried Rief  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Siegfried Rief

Beiträge: 207
Registriert: 16.11.2011

ACAD 2018, imos iX2017 im Novellnetz
Fachschule für Holztechnik Stuttgart

erstellt am: 14. Jun. 2019 22:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Student Bau95 10 Unities + Antwort hilfreich

Auch wenn der Initiator des Beitrags bereits raus zu sein scheint, hätte ich noch was Interessantes aus dem AppStore:

https://apps.autodesk.com/ACD/de/List/Search?isAppSearch=True&searchboxstore=ACD&facet=&collection=&sort=&query=TRIMSPLIT

>> verhindert im Gegensatz zu "cut" das Vereinigen, wenn man einen oder mehrere  solids von wiederum mehreren solids abzieht: Löcher in mehrere Bauteile, Rückwandnut in mehrere Korpusteile ...

Ist seine 3$ absolut wert. Gruß.

PS. "gap" aus den AVC-Tools, ebenfalls AppStore, kann das auch.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Bernhard GSD
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Bernhard GSD an!   Senden Sie eine Private Message an Bernhard GSD  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bernhard GSD

Beiträge: 439
Registriert: 29.08.2002

AutoCAD 2019(Deu); Windows 10 PRO x64(Deu)

erstellt am: 17. Jun. 2019 16:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Student Bau95 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
]...verhindert im Gegensatz zu "cut" das Vereinigen, wenn man einen oder mehrere  solids von wiederum mehreren solids abzieht: Löcher in mehrere Bauteile, Rückwandnut in mehrere Korpusteile ...

Wäre ein Idee für eine Erweiterung. Danke!

------------------
Gruß aus Wien
Bernhard

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Student Bau95
Mitglied
Dualer Baustudent

Sehen Sie sich das Profil von Student Bau95 an!   Senden Sie eine Private Message an Student Bau95  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Student Bau95

Beiträge: 3
Registriert: 11.06.2019

AutoCAD 2020

erstellt am: 24. Jun. 2019 12:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

du hast den Fehler direkt erkannt.
In der realistischen Ansicht ist mir auch aufgefallen das sich die Volumenkörper nicht geschnitten haben.

Vielen Dank!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz