Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Rund um AutoCAD
  Anwahl von Elementen mit Strg+A

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Anwahl von Elementen mit Strg+A (325 mal gelesen)
Dunkelelf
Mitglied
CAD-Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Dunkelelf an!   Senden Sie eine Private Message an Dunkelelf  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Dunkelelf

Beiträge: 70
Registriert: 10.02.2017

Windows 7
Prozessor: I7-4810, 2,8 GHz mit 32GB RAM
Grafikkarte: NVIDIA Quadro K1100M
AutoCAD 2017, SP1

erstellt am: 26. Mrz. 2019 15:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Gemeinde
Ich habe heute festgestellt das es sehr gefährlich ist mit Strg+A Elemente anzuwählen.
Folgendes habe ich gemacht:
Ich habe einige Elemente isoliert (mit rechter Maustaste und dann im Kontextmenü Isolieren - Objekte isolieren ausgewählt).
Nun hatte ich nur die gewählten Elemente auf dem Bildschirm. Diese Elemente wollte ich dann drehen. Allerdings war in diesem Fall noch ein Block sichtbar den ich nicht mit drehen wollte. Also habe ich mir gedacht, ich wähle alles mit Strg+A an und den Block mit gedrückter Shift-Taste ab.
Danach habe ich dann gedreht und gemerkt, dass alles, was vorher durch das Isolieren ausgeblendet wurde mit gedreht wurde. Dieser Effekt ist mir bis jetzt noch nicht aufgefallen. Ist das womöglich neu oder normal und kann man das durch eine Systemvariable evtl. abschalten, sodass nur die isolierten Elemente gedreht werden?
Eigentlich bin ich davon ausgegangen das nur die sichtbaren Elemente gedreht werden.
Danke im Voraus für evtl. Antworten oder Hilfe,

------------------
freundlich grüßt der Dunkelelf

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 19034
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 26. Mrz. 2019 16:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Dunkelelf 10 Unities + Antwort hilfreich

"Ist das womöglich neu"
Nein, ur-alt.

" oder normal"
So ist es


" und kann man das durch eine Systemvariable evtl. abschalten, sodass nur die isolierten Elemente gedreht werden?"
Die Sache selbst nicht, du kannst aber dein "LayIso" einstellen (auf AUS und SPERREN, anstatt nur aus AUS. Objekte auf gesperrten Layer werden nicht geändert)
Lese dazu in der Hilfe: LAYISO


"Eigentlich bin ich davon ausgegangen das nur die sichtbaren Elemente gedreht werden."
Es werden alle ausgewählten Objekte bearbeitet!

Bei Objekt-Vor-Befehl muß man noch ergänzen: Solange der angewendete Befehl die Auswahl akzeptiert.
Für gewöhnlich akzeptieren Befehle nur Objekte im aktiven Bereich (Bist du gerade in Layout1, dann halt nur Objekte in Layout1)
Für gewöhnlich akzeptieren Befehle nur Objekte auf nicht-gesperrten Layern.

Findet die Objektwahl innerhalb des Befehls statt, so werden für den Befehl ungültige Objekte direkt ignoriert, also nicht ausgewählt.


-


Hier geht es um das Basiswissen: Unterschied zwischen Layer AUS und Layer FRIEREN
a) Objekte auf gefrorenen Layern werden nicht berechnet und sind nicht wählbar.
b) Objekte auf AUSgeschalteten Layern sind nur nicht sichtbar
   und damit nicht für grafische Objektwahlmethoden zu fassen, wie zB. PICKEN, FENSTER oder KREUZEN
   wobei nicht-grafische Objektwahlmethoden weiterhni darauf zugreifen können VORHER GRUPPE LETZTE ALLE (STRG+A)...


Persönlich wäre meine Schnelleinführung in ACAD wie folgt:
-Layer sind wie Folien auf denen man zeichnet(*falsch)
-AUSSCHALTEN von Layern verboten und nur FRIEREN erlaubt(*falsch - aber eine gute Regel bis derjenige Layer und Objektwahl versteht)
-dies aber auch nur bei benutzerdefinierten Layern und nie für Systemlayer wie Layer 0 oder Defpoints.(*Kann einem wirklich viel Leid ersparen   )
-spätestens bei dem Thema BLÖCKE(oder XREF), nimmt man dann die Verwendung von LAYER 0 durch und (spätestens jetzt)
auch den Unterschied zwischen AUS und FRIEREN und mit all dem automatisch auch warum ein Layer keine Folie ist.

Einfach mal Querbeet lesen:
https://www.google.com/search?client=firefox-b&q=site%3Acad.de+unterschied+layer+aus+frieren

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Vino
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Vino an!   Senden Sie eine Private Message an Vino  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Vino

Beiträge: 125
Registriert: 24.05.2005

Windows 10
BricsCAD V19

erstellt am: 27. Mrz. 2019 07:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Dunkelelf 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

@cadffm
Ich glaube, du hast da was überlesen. Kollege Dunkelelf hat wohl nicht Layer isoliert, sondern Objekte.

@Dunkelelf
Ja, das ist so. Die Auswahl-Option "Alle" (oder eben [STRG]+[A]) wählt auch ausgeblendete Objekte mit aus und diese werden dann auch mit geändert.
Eine Systemvariable die das ändert ist mir nicht bekannt.
Da wurde (mal wieder) von Autodesk (BricsCAD machts leider nicht besser) eine Funktion nicht zu Ende gedacht.

Objekte auf ausgeschalteten/gefrorenen/gesperrten Layern werden aber nicht geändert(siehe ausführliche Erklärung von cadffm).
Oder du verzichtest in dem Fall auf "Alle" und ziehst ein großes Auswahlfenster auf.

Gruß
Stefan

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jupa
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
ehemals CAD-Trainer (ATC) und Konstrukteur (Dipl.-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von jupa an!   Senden Sie eine Private Message an jupa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jupa

Beiträge: 5715
Registriert: 16.09.2004

Windows 7 64bit, ACAD Rel. 14 - ACAD 2018

erstellt am: 27. Mrz. 2019 08:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Dunkelelf 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Vino:

Objekte auf ausgeschalteten/gefrorenen/gesperrten Layern werden aber nicht geändert



Nun machst Du die Verwirrung aber komplett. Wenn man Objekte auf ausgeschalteten Layern auswählt (und das geht, z.B. mit Alle oder Strg+A oder ... siehe Beitrag von Sebastian), dann können auch diese Objekte sehr wohl geändert werden. Ausgenommen sind nur Objekte auf gefrorenen oder gesperrten Layern. Diese bekommt man mit keiner Auswahlmethode ausgewählt und können demzufolge auch nicht bearbeitet werden. 

Jürgen

------------------
Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. (Carl Hilty)

[Diese Nachricht wurde von jupa am 27. Mrz. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Dunkelelf
Mitglied
CAD-Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Dunkelelf an!   Senden Sie eine Private Message an Dunkelelf  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Dunkelelf

Beiträge: 70
Registriert: 10.02.2017

Windows 7
Prozessor: I7-4810, 2,8 GHz mit 32GB RAM
Grafikkarte: NVIDIA Quadro K1100M
AutoCAD 2017, SP1

erstellt am: 27. Mrz. 2019 08:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Cadffm
Danke für deine Antworten. Habe ich alles verstanden.

Hallo Vino
Stimmt, du hast recht. Ich habe Objekte und nicht Layer isoliert. Die Auswahl mit Strg-A nutze ich auch gar nicht oft. Meistens wähle ich die Objekte mit dem Auswahlfenster aus. Deshalb war ich ja auch so überrascht über mein Ergebnis.

Ich denke damit ist alles geklärt und ich wüsche euch noch einen schönen Tag,

------------------
freundlich grüßt der Dunkelelf

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 19034
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 27. Mrz. 2019 08:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Dunkelelf 10 Unities + Antwort hilfreich

EDITIERT, weil sau langsam heute Morgen 

Danke Stefan, da hätte ich wirklich anders antworten sollen. (bis auf das "ausgeschaltet" - siehe Jupa)


Nur Objekte auf gefrorenen Layern sind "unerreichbar" für normale Befehle,
auf gesperrten Layern kann ebenfalls im Regelfall nichts geändert werden,
alles andere schon! Ob sichtbar, oder nicht.


Die Erklärung mit der Objektwahl von oben passt dann wieder..

 


_IsolateObjects und _HideObjects nutzen eine zusätzliche Möglichkeit der Objektsichtbarkeit.
Vergleiche die Rückgabe vom Befehl. LISTE eines Objektes wenn a) sichtbar und b) ausgeblendet.


@Dunkelelf - Sorry für die evtl. entstandene Verwirrung, aber noch hast du es ja wohl nicht gelesen gehabt sonst wäre bereits eine Rückmeldung dazu gekommen?
 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz