Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Rund um AutoCAD
  AutoCAD in Zukunft nur noch mietbar ?! (Seite 1)

  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Thema geschlossen  Thema geschlossen!
Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen Dieses Thema ist 2 Seiten lang:   1  2

nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   AutoCAD in Zukunft nur noch mietbar ?! (8196 mal gelesen)
Prisoner
Mitglied
Bauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Prisoner an!   Senden Sie eine Private Message an Prisoner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Prisoner

Beiträge: 95
Registriert: 28.08.2007

Windows 7 Pro 64bit,
HP Workstation Z420,
AMD Firepro V4900,
AutoCAD 2017

erstellt am: 03. Jun. 2015 18:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

ich habe gerade einen Anruf von Autodesk aus München bekommen, kurz zusammengefasst:
Der Mitarbeiter erkundigte sich nach unseren Lizenzen, ob wir von der Möglichkeit
der mehrjährigen Subscription wüssten (große Rabatte möglich), und dass AutoCAD ab 2016
nur(!) noch in Miete zu haben ist, von 30 Tagen bis zu 1 Jahr.
Kosten bei einem Jahr >1900 Euro pro Lizenz und Jahr! Die Suiten sind davon nicht betroffen.

Antwort von mir:
Ja, wir haben die 3-jährige Subscritpion (dieses Jahr letztmalig möglich),
Mietmodelle gibt es ja schon von Autodesk, und wenn Autodesk jetzt Kunden
zum Wuchermietzins zwingt, sind wir raus, Stichwort ZWCAD! Subscriptionskosten
waren ja noch irgendwie darstellbar, aber Miete ist für uns niemals ein denkbares Modell,
(nicht zu den Preisen) wobei der Sinn für andere User durchaus gegeben sein kann.

Ich glaube, er hat meinen roten Kopf durchs Telefon gesehen, denn er antwortete:
"Also, durch die 3-jährige Subscription sind Sie ja noch nicht betroffen, das Thema Miete steht
noch nicht ganz fest und ich darf zusammenfassen, dass Sie nicht einverstanden sind, sogar
verärgert. Ich werde das so weiterleiten."

Ich: Ich bitte darum! Und dass mir jemand die 300% Preissteigerung erklärt, das kann aber leider niemand!


Ist das nur ein "Vorfühlen"-Rundruf von Autodesk, wie Kunden reagieren, ob so was durchsetzbar ist o.ä.?
Hat noch jemand eine solche Erfahrung gemacht? Habe ich was falsch verstanden?
Wenn das kein Fake-Anruf war, müsste das ja noch öfter passieren!

Und bevor jemand den Verdacht äußert: Ich bin ganz einfacher Angestellter im Bauwesen und habe
weder mit Autodesk noch mit ZWCAD o.ä. was am Hut, benutze AutoCAD aber seit 24 Jahren.

Gespannte Grüße
Anselm

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 17747
Registriert: 14.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 03. Jun. 2015 18:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Prisoner 10 Unities + Antwort hilfreich

Konkret zu Acad pur kann ich nichts sagen, aber bei den Preisen seit ihr/du durcheinander gekommen denke ich ganz sicher.

Ich will nur mal anregen das es bereits Diskussionen zu Vertikalprodukten und Suiten etc gibt und man sich da auch einlesen kann, siehe zb hier:
http://forum.cad.de/foren/ubb/Forum50/HTML/035331.shtml

PS: Sehr gut möglich das es irgendwann nur-Mietversionen gibt, aber das ist heute nun mal so, siehe Microsoft..

------------------
CAD on demand GmbH - Beratung und Programmierung rund um AutoCAD

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Prisoner
Mitglied
Bauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Prisoner an!   Senden Sie eine Private Message an Prisoner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Prisoner

Beiträge: 95
Registriert: 28.08.2007

Windows 7 Pro 64bit,
HP Workstation Z420,
AMD Firepro V4900,
AutoCAD 2017

erstellt am: 03. Jun. 2015 20:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Vielen Dank für den Link, das ist aber eine ganz andere Diskussion.
Wohlgemerkt: Autodesk unterscheidet ja noch Subscriptions- (eher Abo) und Mietmodell (Software nach Bedarf auf Zeit).
Dass es keine Update-fähigen Stand-Alone-Versionen mehr gibt, ist mir auch bekannt.
Suiten kommen für uns nicht in Frage, nur Acad pur. Und dies rückt wohl
jetzt in den Autodesk-Focus. Acad-pur-Lizenzen sind offensichtlich ein
Dorn im Auge, nachdem wir jahrelang Überredungsversuche zum Wechsel auf
Suiten über uns ergehen lassen mussten und sie jedesmal eingestehen
mussten, dass für uns halt Acad-pur das einzig Richtige ist.

Anselm

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rainer Schulze
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. im Ruhestand


Sehen Sie sich das Profil von Rainer Schulze an!   Senden Sie eine Private Message an Rainer Schulze  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rainer Schulze

Beiträge: 4419
Registriert: 24.09.2012

erstellt am: 04. Jun. 2015 08:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Prisoner 10 Unities + Antwort hilfreich

>>Kosten bei einem Jahr >1900 Euro pro Lizenz und Jahr!

Neugierige Frage:
Wie hoch sind denn bislang die Subscriptionskosten?
Ich kenne es nicht anders, dass die jährliche Wartung 15 bis 20% vom Listenpreis ausmacht.

Und Dassault hat Catia seit eh und je nie verkauft sondern nur zur Miete angeboten. Dennoch gehört das recht teure Catia nach wie vor zu den Marktführern.

>>wobei der Sinn für andere User durchaus gegeben sein kann.

Nichts gegen ein Mietmodell. Allerdings muss die Preisstellung angemessen sein.

Firmen kaufen ja auch Autos nicht sondern leasen (=Miete). Das ist zwar "Erbsenzählerei": Kauf geht in das Anlagevermögen, Miete wird als laufende Betriebsausgabe aus dem operativen Budget bezahlt und somit steuerlich anders behandelt.

Und die Möglichkeit einer kurzzeitigen Miete zur Abdeckung von vorüber gehendem Spitzenbedarf sehe ich als Verbesserung an.

------------------
Rainer Schulze

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Peter2
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.




Sehen Sie sich das Profil von Peter2 an!   Senden Sie eine Private Message an Peter2  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Peter2

Beiträge: 2833
Registriert: 15.10.2003

Win 7/64 Prof & Win 10/64 Pro
AutoCAD 2011 - 2017, Expresstools, VPRaster
BricsCAD V16

erstellt am: 04. Jun. 2015 11:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Prisoner 10 Unities + Antwort hilfreich

Die Umstellung wird von Autodesk schon seit langem angekündigt, jetzt wird es langsam ernst.

Das aktuelle MUM-Magazin (Mensch und Maschine) hat auf den Seiten 4 und 5 einen Beitrag dazu:
http://www.mum.de/mum/epaper/mum_magazin_15_2015/

Peter

------------------
Für jedes Problem gibt es eine einfache Lösung.
Die ist aber meistens falsch. ;-)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Bernd P
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
cook-general



Sehen Sie sich das Profil von Bernd P an!   Senden Sie eine Private Message an Bernd P  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bernd P

Beiträge: 2793
Registriert: 07.06.2001

AMD A8-3870, W10-64bit, 16GB RAM, HP DJ T2300mfp, Maus:G700s, Sub:Infrastructure Design Suite, Excel 2013,

erstellt am: 04. Jun. 2015 11:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Prisoner 10 Unities + Antwort hilfreich

servus, wirklich schlau wird man nicht aus dem Artikel auch nicht.
Eine Umstellung wirds geben mum spricht hier von 3 verschiedenen Subscription...

mum

Zitat:
Desktop Subscription
bietet Mietmodelle für eine monatliche, vierteljährliche oder jährliche Nutzung der Autodesk-Softwareprodukte. So lassen sich zeitlich begrenzte Projekte ohne hohe Anfangsinvestitionen oder langfristige Verpflichtungen abwickeln.

------------------
<----- Bitte Systeminfo eintragen, warum siehst du hier. "Ist bestimmt nicht das schönste Projekt auf Erden, aber läuft vielleicht.". Schöne Grüsse aus der Steiermark  Bernd P. Sport ist Mord
Rekorde: Scalelist>11727, Fehler>34365, Layerfilter>XXXX

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Dig15
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. für Markscheidewesen und Geodäsie



Sehen Sie sich das Profil von Dig15 an!   Senden Sie eine Private Message an Dig15  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Dig15

Beiträge: 5781
Registriert: 27.02.2003

DWG TrueView 2014

erstellt am: 04. Jun. 2015 15:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Prisoner 10 Unities + Antwort hilfreich

Preis ist ganz schön heftig... So lange die Miete nicht im Nachhinein berechnet wird wie bei MicroStation...

------------------
Viele Grüße Lutz

Glück Auf!  

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Prisoner
Mitglied
Bauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Prisoner an!   Senden Sie eine Private Message an Prisoner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Prisoner

Beiträge: 95
Registriert: 28.08.2007

Windows 7 Pro 64bit,
HP Workstation Z420,
AMD Firepro V4900,
AutoCAD 2017

erstellt am: 04. Jun. 2015 21:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

@Rainer
Ich habe ja von 300% Steigerung geschrieben (gegenüber unserer derzeitigen Subscr.).
Ok, es sind vielleicht nur 280%, aber demnach haben wir bisher ca.660 Euro Subscr.
pro Jahr und AutoCAD-Lizenz gezahlt.
Das meinte ich auch mit akzeptabel und entspricht 10-11% vom Listenpreis.
Deshalb glaube ich auch (falls ich beim Preis tats. nichts falsch verstanden habe), dass Autodesk
uns Acad-Kunden mit unattraktiven AutoCAD-pur-Preisen in eine Suite treiben wollen.

In unserer Planungsabteilung war's mit Revit ja dasselbe:
Revit + AutoCAD Architecture (= ehemalige Revit Suite) werden bei uns jew. an 6 Arbeitsplätzen gebraucht.
Diese gute alte Revit Suite wurde abgekündigt (vor ca. 2 Jahren?), es gibt seitdem nur noch die
"Building Design Suite Premium" (Wert=35.000 Euro!) mit einem Haufen anderer Software, die wir nicht brauchen,
aber die Friss-oder-stirb-Taktik von Autodesk hat funktioniert: die Subscr.-Kosten stiegen dadurch massiv an.
Und zwar derart, dass eine Subscr. für "Revit pur + AutoCAD Arch. pur" nochmals viel teurer gewesen wären als die
ja ebenfalls schon teurere o.g. Premium Suite! Und das bei 6 Suiten --> nur ärgerlich.

@Peter
Interessanter Artikel von MuM: genau dies bestätigt, dass sich bei der Autodesk-Preispolitik der
Stand-alone-Produkte was tun wird und solche "Mal-die Stimmung-testen"-Anrufe wie bei uns wohl
kein Einzelfall bleiben. Der entscheidende Satz ist: "Für das kommende Jahr plant Autodesk
die komplette Umstellung der Stand-alone-Produkte auf Desktop Subscription"
(Erklärung s.u.)
Bin gespannt, ob es noch jemand hier bestätigt.

@Bernd
Genau Deine Aussage bestätigt, dass selbst ein "Ehrenmitglied V.I.P. h.c." ob der vielen neuen Begriffe der
autodesk'schen Preispolitik verwirrt sein kann: "Desktop Subscription"(1), "Maintenance Subscription"(2)...
Deutsch übersetzt ist das aber schon einfacher: (1) bedeutet Miete (nach Kündigung keine Nutzung mehr),
(2) bedeutet Dauerlizenz (nach Kündigung Weiternutzung uneingeschränkt möglich, aber keine Upgrade-Möglichkeit).
Bis hierher ist das ja auch nix Neues, das gibt es schon relativ lange. Neu ist nur der o.g. Satz aus MuM-Mag.

Nochmal: Warum wird Stand-Alone-Produkt-Kunden ein Mietmodell aufgezwungen, das sie weder brauchen, noch wollen;
das aber noch als Vorteil angepriesen wird, was es nicht ist, sondern nur mehr kostet? (Achtung rhetorische Frage)

Grüße Anselm

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Bernd P
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
cook-general



Sehen Sie sich das Profil von Bernd P an!   Senden Sie eine Private Message an Bernd P  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bernd P

Beiträge: 2793
Registriert: 07.06.2001

AMD A8-3870, W10-64bit, 16GB RAM, HP DJ T2300mfp, Maus:G700s, Sub:Infrastructure Design Suite, Excel 2013,

erstellt am: 05. Jun. 2015 07:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Prisoner 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Prisoner:
@Nochmal: Warum wird Stand-Alone-Produkt-Kunden ein Mietmodell aufgezwungen, das sie weder brauchen, noch wollen;
das aber noch als Vorteil angepriesen wird, was es nicht ist, sondern nur mehr kostet? (Achtung rhetorische Frage)

IMHO wird die jetzige Subskription zur Maintenance Subscription und Miete kommt mit Desktop Subscription hinzu...
Die Preise bei der Desktop Subscription sind hoch aber verständlich da man sich den Kauf erspart.

ps.: sollte das wirklich nicht so sein werden wir uns auch etwas überlegen müssen.


Zitat:
Maintenance Subscription
ist der günstigste Weg, langfristige und optimale Ergebnisse aus Ihrer Investition in unsere Softwarelösungen zu erzielen. Bleiben Sie mit den aktuellsten Softwareversionen stets auf dem neuesten Stand und sichern Sie sich zahlreiche Vorteile wie Autodesk 360-Cloud-Services, hochwertigen technischen Support sowie flexible Lizenzbedingungen.

Zitat:
Desktop Subscription
bietet Mietmodelle für eine monatliche, vierteljährliche oder jährliche Nutzung der Autodesk-Softwareprodukte. So lassen sich zeitlich begrenzte Projekte ohne hohe Anfangsinvestitionen oder langfristige Verpflichtungen abwickeln.

Edit Da ist das schon blöder http://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum285/HTML/001052.shtml


------------------
<----- Bitte Systeminfo eintragen, warum siehst du hier. "Ist bestimmt nicht das schönste Projekt auf Erden, aber läuft vielleicht.". Schöne Grüsse aus der Steiermark  Bernd P. Sport ist Mord
Rekorde: Scalelist>11727, Fehler>34365, Layerfilter>XXXX

[Diese Nachricht wurde von Bernd P am 05. Jun. 2015 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Prisoner
Mitglied
Bauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Prisoner an!   Senden Sie eine Private Message an Prisoner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Prisoner

Beiträge: 95
Registriert: 28.08.2007

Windows 7 Pro 64bit,
HP Workstation Z420,
AMD Firepro V4900,
AutoCAD 2017

erstellt am: 05. Jun. 2015 13:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von Bernd P:
IMHO wird die jetzige Subskription zur Maintenance Subscription und Miete kommt mit Desktop Subscription hinzu...

Die jetzige Subscription ist die Maintenance Subscritpion (die "alte" gibt's schon länger nicht mehr.


Zitat:
Original erstellt von Bernd P:
Da ist das schon blöder http://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum285/HTML/001052.shtml

Nein, das ist nämlich genau unser Fall!
Aber etwas Positives ist aus dem Link wohl auch rauszulesen:

Zitat Autodesk:

Zitat:
3.Frage: Wirkt sich das auf vorhandene, mit einer Dauerlizenz erworbene Software aus?
Nein. Wenn ein Kunde bereits über eine Dauerlizenz verfügt oder eine neue Dauerlizenz
bis zum 31. Januar 2016 erwirbt, wird diese Lizenz nicht ungültig. Die Dauerlizenz
bleibt für die entsprechende Software weiter gültig, und die Kunden können sie gemäß
den Bestimmungen des Dauerlizenzvertrags weiter verwenden. Wenn das Softwareprodukt
durch eine Maintenance Subscription abgedeckt ist, können auch weiterhin alle Leistungen
im Rahmen der Maintenance Subscription beansprucht werden.

4.Frage: Wie wirkt sich diese Änderung auf Maintenance Subscription-Kunden aus?
Kunden mit einem aktuellen Maintenance Subscription-Vertrag am 31. Januar 2016 haben die
Möglichkeit zur Verlängerung der Maintenance Subscription für die betroffenen Produkte
(und können die entsprechenden Vorteile nutzen). Der Wegfall von Dauerlizenzen hat
lediglich Auswirkungen auf die Möglichkeit, neue Dauerlizenzen zu erwerben.


Das folgende Zitat aus diesem Artikel ist wohl nur Hohn:

Zitat:
Unsere Kunden fordern seit Langem größere Flexibilität und höheren Nutzen aus ihren Software-Investitionen.

Übersetzt heißt das nichts anderes als:
"Unsere Kunden fordern seit Langem höhere Preise"
(vorausgesetzt, es gibt dann nur noch das Mietmodell für die betroffenen Produkte, siehe Autodesk-Link)

Grüße
Anselm

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Peter2
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.




Sehen Sie sich das Profil von Peter2 an!   Senden Sie eine Private Message an Peter2  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Peter2

Beiträge: 2833
Registriert: 15.10.2003

Win 7/64 Prof & Win 10/64 Pro
AutoCAD 2011 - 2017, Expresstools, VPRaster
BricsCAD V16

erstellt am: 05. Jun. 2015 15:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Prisoner 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Prisoner:
...Nochmal: Warum wird Stand-Alone-Produkt-Kunden ein Mietmodell aufgezwungen, das sie weder brauchen, noch wollen;...

Siehe dir den Aufstand an, als Adobe vor 1-2 Jahren damit begonnen hat. Es wird kommen, ob sich da ein paar Aufregen oder nicht ...

Zitat:
Original erstellt von Prisoner:
...das aber noch als Vorteil angepriesen wird, was es nicht ist, sondern nur mehr kostet? ...

Für das bezahlt man eine Werbeabteilung (und die arbeiten nicht nur für CAD-Firmen) ..


Zitat:
Original erstellt von Prisoner:

Zitat Autodesk:

    Zitat:3.Frage: Wirkt sich das auf vorhandene, mit einer Dauerlizenz erworbene Software aus?
    Nein. Wenn ein Kunde bereits über eine Dauerlizenz verfügt oder eine neue Dauerlizenz
    bis zum 31. Januar 2016 erwirbt, wird diese Lizenz nicht ungültig. .....



Ungültig wird das nicht - nur von selbst alt. Wenn du jetzt eine Dauerlizenz für das Produkt XY hast, dann bleibt sie gültig bis du in die Rente gehst. Nur wirst du sie dann nicht mehr brauchen können - und beim nächsten Upgrade heisst es: Willkommen im Klub der Mieter.

------------------
Für jedes Problem gibt es eine einfache Lösung.
Die ist aber meistens falsch. ;-)

[Diese Nachricht wurde von Peter2 am 05. Jun. 2015 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Prisoner
Mitglied
Bauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Prisoner an!   Senden Sie eine Private Message an Prisoner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Prisoner

Beiträge: 95
Registriert: 28.08.2007

Windows 7 Pro 64bit,
HP Workstation Z420,
AMD Firepro V4900,
AutoCAD 2017

erstellt am: 05. Jun. 2015 19:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Peter,

so schnell will ich nicht in den Klub.
Das Zitat aus Frage 3 geht ja nach dem ... noch weiter, und in Frage 4. heißt es:
"Kunden mit einem aktuellen Maintenance Subscription-Vertrag am 31. Januar 2016 haben die
Möglichkeit zur Verlängerung der Maintenance Subscription für die betroffenen Produkte".

Das heißt dann für mich: Habe ich bereits Maint.Subscr., kann ich diese zukünftig wie gewohnt verlängern,
nur Neuanschaffungen müssen gemietet werden, also nicht "Willkommen im Klub" sondern weiter Maint.Subscr.,
Das habe ich beim Telefonat anfänglich wohl auch falsch verstanden, bzw. wurde von dem Herrn der
Kundenbefragungs-Abt. nicht vermittelt. Das hat sich so angehört, als wolle Autodesk die Maint.Subscr. für die
betroffenen Produkte abkündigen und auf Miete umstellen.
Aber ich glaub ich mach mich an der Quelle nochmal kundig, was Autodesk künftig wirklich vorhat.

Grüße
Anselm

[Diese Nachricht wurde von Prisoner am 09. Jun. 2015 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Peter2
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.




Sehen Sie sich das Profil von Peter2 an!   Senden Sie eine Private Message an Peter2  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Peter2

Beiträge: 2833
Registriert: 15.10.2003

Win 7/64 Prof & Win 10/64 Pro
AutoCAD 2011 - 2017, Expresstools, VPRaster
BricsCAD V16

erstellt am: 05. Jun. 2015 19:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Prisoner 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Prisoner:
..."Kunden mit einem aktuellen Maintenance Subscription-Vertrag am 31. Januar 2016 haben die Möglichkeit zur Verlängerung der Maintenance Subscription für die betroffenen Produkte"....

Da bleibt nur noch die Frage: Wie lange gilt das? Bis zur Rente? Lass es mich wissen ...

------------------
Für jedes Problem gibt es eine einfache Lösung.
Die ist aber meistens falsch. ;-)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

xem
Mitglied
Zeichner


Sehen Sie sich das Profil von xem an!   Senden Sie eine Private Message an xem  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für xem

Beiträge: 795
Registriert: 07.08.2008

Software:
AutoCAD 2014 - 64bit
Windows 7 Pro - 64bit
PDFCreator 1.0.2 - 32bit
Ghostscript 9.0 - 64bit
PDF-XChange Viewer - 64bit
GIMP 2.6.8 - 64bit
MS Office 2010 - 32bit
Opera 12 - 32bit
MacroX - 32bit
7-zip - 64bit
-----------------------
Hardware:
Intel i5 680 3,6GHz @ 4GHz
8GB RAM 1333MHz
nVidia GTX 460 1024MB
Intel SSD 2.5 80GB X25-M
Samsung SyncMaster 245B+
Iiyama ProLite E1900s
Logitech mx518
Logitech G11
Roccat Sense Glacier Blue

erstellt am: 11. Jun. 2015 16:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Prisoner 10 Unities + Antwort hilfreich

Soldnerkugel
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Soldnerkugel an!   Senden Sie eine Private Message an Soldnerkugel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Soldnerkugel

Beiträge: 131
Registriert: 29.01.2010

AutoCAD Civil 3D 2015, SketchUp, QGis, SAGA, SurvCE, ArcMap, Win7

erstellt am: 15. Jun. 2015 13:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Prisoner 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich habe einen solchen Anruf auch bereits vor ca. 2 Monaten bekommen.
Was mich richtig ärgert ist nicht nur die Preispolitik, sondern dass AutoCAD dann anscheinend nur noch in der Cloud funktioniert...also physisch hat man das wohl nicht mal mehr am Rechner. was mache ich denn, wenn mal das Internet ausfällt oder ich auf der Baustelle kein Netz habe?

bzgl. der Subscriptionsverlängerungen wurde mir damals auch mitgeteilt, dass man mit laufendem Subscriptionsvertrag verlängern kann und somit nicht mieten muss...allerdings auch nur bis 2019, weil dann generell nur noch das Mietmodell zu existieren scheint.

------------------

http://www.stupidedia.org/stupi/Rechter_Winkel

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Holly
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Holly an!   Senden Sie eine Private Message an Holly  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Holly

Beiträge: 105
Registriert: 06.08.2003

PDSU 2015
W7

erstellt am: 15. Jun. 2015 16:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Prisoner 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Leute,

ich glaube das kommt alles etwas schräge rüber und es wird auch nicht alles richtig erklärt...

Unser Autodesk Händler unseres Vertrauens hat uns die ganze Sache so erklärt:
Wer Maintenace Subscription hat ist eh an die Subscription gewöhnt, für den ändert sich vorläufig nicht viel.

Wer Netzwerklizenzen einsetzt kann weiter Netzwerklizenzen kaufen, sogar wenn Jemand bisher noch keine Netzwerklizenzen hatte - ja Subscription braucht man da wohl auch ...

Desktop Subscription oder besser verständlich die Miete...
Die Software wird natürlich auf dem Rechner installiert und ja es ist eine Subscription - mit der jeweils gekauften Laufzeit.
Das Ding ist nicht direkt in der Cloud, nur wenn man 360 oder sowas nutzt. Will sagen die Autorisierung wird weiterhin nötig sein und zwar mit dem Management über Autodesk Account, dort werden die berechtigten Nutzer eingerichtet und eingeladen.
Bei der Installation der Software wird durch die spezielle Seriennummer festgelegt, daß es eine Mietlizenz ist und beim ersten Start muß man Verbindung zum Internet - also hier zum Autodesk Server haben, damit die Freischaltung klappt und muß sich mit ID und Passwort eines der angelegten berechtigten Nutzer anmelden.
Danach kann man auch ohne Intenetverbindung 30 Tage lang mit der Software arbeiten, danach muß man wieder Internetverbindung haben, um die Freischaltung zu aktualisieren, dann läuft er wieder ohne Internet für eben 30 Tage, wenn man das will...

Naja, ich schließe daraus die Miet-Version kann machen wer will, muß man aber nicht.
Das man ohne die Subscription egal in welcher "Benennung" nicht mehr so kann, wenn man aktuell bleiben will das scheint ernst gemeint zu sein...

Aber wir in der Firma haben halt schon immer Netzwerk und Subscription, daher ist für uns die Mietversion halt eine Möglichkeit für Sonderfälle z.B. im Moment für den Praktikanten... Da machts wohl Sinn.

Vielleicht macht Euch das wieder etwas Mut?

Viel Grüße
Holly

------------------
"Alle Ressourcen, um ein Problem zu lösen sind immer im System" - hat schon Albert Einstein gesagt -

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Bernd P
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
cook-general



Sehen Sie sich das Profil von Bernd P an!   Senden Sie eine Private Message an Bernd P  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bernd P

Beiträge: 2793
Registriert: 07.06.2001

AMD A8-3870, W10-64bit, 16GB RAM, HP DJ T2300mfp, Maus:G700s, Sub:Infrastructure Design Suite, Excel 2013,

erstellt am: 16. Jun. 2015 08:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Prisoner 10 Unities + Antwort hilfreich

Servus, naja liegt wohl an der Informationspolitik von Autodesk..... die Frage ist woher hast du deine Informationen?

------------------
<----- Bitte Systeminfo eintragen, warum siehst du hier. "Ist bestimmt nicht das schönste Projekt auf Erden, aber läuft vielleicht.". Schöne Grüsse aus der Steiermark  Bernd P. Sport ist Mord
Rekorde: Scalelist>11727, Fehler>34365, Layerfilter>XXXX

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Holly
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Holly an!   Senden Sie eine Private Message an Holly  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Holly

Beiträge: 105
Registriert: 06.08.2003

PDSU 2015
W7

erstellt am: 16. Jun. 2015 09:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Prisoner 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin Bernd P.,

steht doch oben Beitrag drin 

"Unser Autodesk Händler unseres Vertrauens hat uns die ganze Sache so erklärt"

Gruß Holly

------------------
"Alle Ressourcen, um ein Problem zu lösen sind immer im System" - hat schon Albert Einstein gesagt -

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Prisoner
Mitglied
Bauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Prisoner an!   Senden Sie eine Private Message an Prisoner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Prisoner

Beiträge: 95
Registriert: 28.08.2007

Windows 7 Pro 64bit,
HP Workstation Z420,
AMD Firepro V4900,
AutoCAD 2017

erstellt am: 25. Jun. 2015 18:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Jetzt haben wir es schriftlich:
Absender: autodesk@autodeskcommunications.com

------------------------------------------------------------------------------
Verkaufsende für neue Dauerlizenzen

Sehr geehrte Autodesk-Kundin, sehr geehrter Autodesk-Kunde,

Sie erhalten diese Nachricht, da Sie oder Ihr Unternehmen laut unseren Unterlagen von der folgenden geschäftlichen Änderung betroffen sein könnten. Diese Ankündigung soll Ihnen genügend Zeit geben, sich mit Ihren Optionen vertraut zu machen, Ihren Bedarf zu ermitteln und notwendige Maßnahmen vor der Änderung zu treffen.
Autodesk stellt den Erwerb neuer Software für viele Produkte von einer Kaufoption nach und nach auf eine Subscription-Option um. In der ersten Übergangsphase werden ab dem 31. Januar 2016 neue Lizenzen für die meisten Desktop-Softwareprodukte, mit Ausnahme der Design und Creation Suites, nur noch als Pay-As-You-Go-Modell über Desktop Subscription verfügbar sein. Der Verkauf von neuen Dauerlizenzen sowohl für Einzelplatz- als auch Netzwerklizenzen dieser Produkte wird nicht mehr fortgesetzt.
Ihre bestehenden Dauerlizenzen können Sie jedoch weiterhin nutzen. Und wenn Sie über Software mit einem aktuellen Maintenance Subscription-Vertrag verfügen, erhalten Sie für diese weiterhin Aktualisierungen und können die entsprechenden Leistungen und Vorteile so lange nutzen, wie Ihre Maintenance Subscription aktiv ist.
Um herauszufinden, welche Produkte von dieser Änderung betroffen sind, zu denen AutoCAD, AutoCAD LT, Revit, Inventor, Maya und 3ds Max zählen, und um weitere Informationen zu dieser Lizenzänderung zu erfahren, lesen Sie auf www.autodesk.de/perpetuallicenses nach. Sie können sich auch an einen Autodesk Fachhändler vor Ort wenden.
Sie können Ihre Fragen über das Forum zum Übergang von Dauerlizenzen an unsere Experten richten.
Weitere Informationen zu den Subscription-Optionen finden Sie auf unserer Subscription-Webseite auf www.autodesk.de/subscription/overview  oder über Ihren Fachhändler.
Mit freundlichen Grüßen
Jeff Wright
VP für Kundenbindung

--------------------------------------------------------------------------


Ergo: Alle Klarheiten (bis auf den Preis) beseitigt...
Und - vertraue dem "Händler des Vertrauens" bei der Vermittlung/Erklärung von Autodesk-Marketing-Strategien nie blind (manchmal reden sie auch nur etwas verschwurbelt,
weil sie ja eigentlich fremden Mist erklären müssen, den sie selbst nicht immer ganz verstehen! Ich rede da aus eigener Erfahrung).

Zitat:
Zitat Holly:
Unser Autodesk Händler unseres Vertrauens hat uns die ganze Sache so erklärt:
Wer Maintenace Subscription hat ist eh an die Subscription gewöhnt, für den ändert sich vorläufig nicht viel.
Wer Netzwerklizenzen einsetzt kann weiter Netzwerklizenzen kaufen, sogar wenn Jemand bisher noch keine Netzwerklizenzen hatte - ja Subscription braucht man da wohl auch ...

Na ja, wenn mit "nicht viel" der 3-fache Preis gemeint ist (weil sonst ändert sich ja wirklich nicht viel), dann bitte.
Aber er hat ja immerhin das Wörtchen "vorläufig" so genau platziert, dass die Aussage so oder so richtig ist. Und dass er das Thema Netzwerklizenzen noch dazuschwurbelt (= ganz anderes Thema), verwirrt doch nur noch mehr.
Und bevor ich eine Welle lostrete: Alle Adesk-Händler sind gute Fachleute (jeder natürlich auf seinem Gebiet), die ich sehr schätze. Ich reagiere halt nur allergisch darauf, wenn sie mantraartig wiedergeben, was Autodesk vorgibt zu meinen, was "der Kunde" braucht. Aber auch da verstehe ich, dass es beim "VP für Kundenbindung" (!) nicht einfach heißen kann: Das ist halt unsere Marketing- und Preisstrategie und gut is.

Zum Glück haben wir Maintenance Subscription erstmal um 3 Jahre verlängert (ist zwar eine ordentliche Vorfinanzierung, dafür gibt's aber fette Rabatte).

Bis dahin Deckel drauf, danach schaun wir mal.

Grüße
Anselm

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadplayer
Ehrenmitglied
CADniker


Sehen Sie sich das Profil von cadplayer an!   Senden Sie eine Private Message an cadplayer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadplayer

Beiträge: 1719
Registriert: 28.04.2009

Windows 7
NVIDIA GeForce GTX 400
Intel Core CPU 3.4 GHz, 16GB RAM
64bit system
Autocad Civil3d 2017 ENGLISH
Visual Studio 2015
OpenDCL.Runtime.8

erstellt am: 26. Jun. 2015 11:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Prisoner 10 Unities + Antwort hilfreich

Meine Firma nutzt seit geraumer Zeit einen Mietserver - ist geil, wenn alle Licensen ausgeschöpft sind, dann kann man nichts tun und geht einfach nachhause
Ich möchte nicht wissen, wieviele Anwender "graue" Licensen nutzen, wahrscheinlich in China ganz populär (da reiss ich gleich mal wieder eine Schublade auf).
Für mich steht ohnehin fest, Autodesk war/wird den CAD-Markt beherrschen, - der individuelle workflow und Entwicklerklausus ist nach meinem Kenntisstand einmalig.
Bei uns hier, gibt es Softwareanbieter, die verlangen für einen Autocadaufsatz ihres Produktes den gleichen Preis nochmal. Da frage ich mich doch, ob Autodesk wirklich abzockt ?

------------------
Gruss Dirk
Blog | Adolf Spende | Infra-Feed | ÅF AB

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

KlaK
Ehrenmitglied
Dipl. Ing. Vermessung, CAD- und Netz-Admin


Sehen Sie sich das Profil von KlaK an!   Senden Sie eine Private Message an KlaK  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KlaK

Beiträge: 1825
Registriert: 02.05.2006

AutoCAD LandDesktop R2 bis 2004
Civil 3D 2005 - 2014
Bricscad V11-V17 pro
Plateia, Canalis
Visual Basic

erstellt am: 26. Jun. 2015 14:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Prisoner 10 Unities + Antwort hilfreich

Bei Autocad macht die Masse den relativ günstigen Preis gegenüber Anbietern von Aufsatzprodukten mit bis zu 1000 Anwendern.
Gibt ja auch Alternativen für den reinen Zeichenbereich, die nur ein Drittel von Autocad LT kosten. Und es gäbe auch andere CAD / GIS - Programme die mind. genauso leistungsfähig wie Autocad sind, das Problem der Büros ist dann wenn die AG / Behörden ein bestimmtes Format verlangen. Konverter sind da meist keine 100% Lösung.
Microsoft hat da genauso ein Monopol im Office-bereich. Wie werden den Projektablaufpläne verlangt?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Tessa
Mitglied
Techn. Zeichnerin Haustechnik


Sehen Sie sich das Profil von Tessa an!   Senden Sie eine Private Message an Tessa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Tessa

Beiträge: 192
Registriert: 22.11.2004

erstellt am: 29. Jun. 2015 23:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Prisoner 10 Unities + Antwort hilfreich

Wir haben 2010 AutoCad LT gekauft und dann bis 2013 einen Subscriptionsvertrag, diesen aber nicht mehr verlängert.

Wie sieht es denn da jetzt mit der Lizenz der letzten Version (2013) aus. Besteht die nicht mehr. Bzw. haben wir jetzt keine Lizenz mehr.

Ich blicke da ehrlich gesagt nicht mehr durch.

Da ich eine neue Festplatte in meinen Laptop eingebaut habe, musste ich Autocad neuinstallieren und konnte jetzt online nicht mehr aktivieren.
Habe es jetzt per Email versucht, mal schauen was ich da für eine Antwort bekommen oder ob ich den Aktivierungscode erhalte.

Ich finde diese Abzockerei mit den neuen Modellen bei MS und jetzt auch bei Autocad zum K......

Die wissen genau, dass die Leute die Software brauchen und wollen allen noch mehr Geld aus der Tasche ziehen 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Prisoner
Mitglied
Bauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Prisoner an!   Senden Sie eine Private Message an Prisoner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Prisoner

Beiträge: 95
Registriert: 28.08.2007

Windows 7 Pro 64bit,
HP Workstation Z420,
AMD Firepro V4900,
AutoCAD 2017

erstellt am: 29. Jun. 2015 23:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Tessa,

ja, anscheinend nimmt die Verwirrung auch nach 'Beseitigung der Klarheiten' (s.o.) nicht ab.
Bei deinem Fall aber kannst du sicher sein, dass die Lizenz noch gilt, will heißen:
Da ihr die Subscription nicht verlängert habt, seid ihr nicht mehr zu Updates berechtigt,
wohl aber zur Weiternutzung der Software Stand 2013 (hier: Acad LT, und zwar so lange ihr wollt).
Die Aktivierungsschwierigkeiten sind jedenfalls eine Angelegenheit für euren Autodesk-Händler,
ruf dort mal an! Vielleicht findet sich auch hier jemand, der weiterhelfen kann,
das ist aber eher kein Thema, das in diesem Thread behandelt werden sollte!

Grüße
Anselm

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Tessa
Mitglied
Techn. Zeichnerin Haustechnik


Sehen Sie sich das Profil von Tessa an!   Senden Sie eine Private Message an Tessa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Tessa

Beiträge: 192
Registriert: 22.11.2004

erstellt am: 29. Jun. 2015 23:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Prisoner 10 Unities + Antwort hilfreich

Danke dir Anselm. Will das auch nicht weiter hier ausführen. Dachte nur frag mal kurz hier nach.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

kayauser
Mitglied
TZ


Sehen Sie sich das Profil von kayauser an!   Senden Sie eine Private Message an kayauser  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kayauser

Beiträge: 33
Registriert: 10.01.2012

Autocad alles seit 1993

erstellt am: 07. Okt. 2015 16:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Prisoner 10 Unities + Antwort hilfreich

Mal eine Frage in die Runde: wie erkläre ich meinem GF, dass wir uns von einem Produkt abhängig machen sollen, bei dem sich die Kosten nicht über den Tag hinaus vorhersagen lässt?
Da springt doch jeder Kaufmann im Viereck.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jupa
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
ehemals CAD-Trainer (ATC) und Konstrukteur (Dipl.-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von jupa an!   Senden Sie eine Private Message an jupa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jupa

Beiträge: 5137
Registriert: 16.09.2004

Windows 7 64bit, ACAD Rel. 14 - ACAD 2018

erstellt am: 07. Okt. 2015 18:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Prisoner 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von kayauser:

Da springt doch jeder Kaufmann im Viereck.

Kalkuliert eine Miete für's gamze Jahr. Dann müßte er sich doch freuen, wenn's am Ende evtl. billiger wird. 

Jürgen

------------------
Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. (Carl Hilty)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CAD-Huebner
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Verm.- Ing., ATC-Trainer



Sehen Sie sich das Profil von CAD-Huebner an!   Senden Sie eine Private Message an CAD-Huebner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CAD-Huebner

Beiträge: 9537
Registriert: 01.12.2003

AutoCAD 2.5 - 2017, Civil 3D, MAP 3D, LDD, MDT, ARD
Inventor AIP 4-201x
Win7x64, Win 10

erstellt am: 07. Okt. 2015 18:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Prisoner 10 Unities + Antwort hilfreich

Kauf jetzt AutoCAD für 5000 € + jährlicherSubscription für 690 €
oder miete ich es jährlich für 2000 €

Ausgaben nach
Jahren      Miete  Kauf
1. Jahr      2000    5000
2. Jahr      4000    5690
3. Jahr      6000    6380
4. Jahr      8000    7070
5. Jahr    10000    7760
6. Jahr    12000    8450
...
Aus meiner Sicht sind die Dauerlizenzen für Dauernutzer auf die Jahre gesehen deutlich preisgünstiger als die Mietlizenzen.
Und wenn es Rabatte für z.B. 5 Jahre Miete gäbe, wäre das ja schon fast wie ein Kauf, nur das die Lizenz nicht dauerhaft zu gebrauchen wäre, wie das bisher der Fall ist.
Ich find das Mietmodell gut (gerade für Betriebe mit Fluktuation und saisonalen Auftragsschwankungen oder projektbezogenen Aufträgen), ich find aber auch das Kaufmodell gut, gerade für kleine und Mittelständische Betriebe.
Schade, dass das Kaufmodell ausläuft, hier werden gerade die kleinen und mittelständischen Betriebe zur Konkurrenz und zu den AutoCAD Klones wie BricsCAD und ZWCAD abwandern.


------------------
Mit freundlichem Gruß

Udo Hübner
www.CAD-Huebner.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Bernd P
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
cook-general



Sehen Sie sich das Profil von Bernd P an!   Senden Sie eine Private Message an Bernd P  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bernd P

Beiträge: 2793
Registriert: 07.06.2001

AMD A8-3870, W10-64bit, 16GB RAM, HP DJ T2300mfp, Maus:G700s, Sub:Infrastructure Design Suite, Excel 2013,

erstellt am: 08. Okt. 2015 10:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Prisoner 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von CAD-Huebner:
hier werden gerade die kleinen und mittelständischen Betriebe zur Konkurrenz und zu den AutoCAD Klones wie BricsCAD und ZWCAD abwandern.

Stimmt leider und man muss sagen für die meiste "Zeichnerei" braucht man kein Acad und was noch zu erwähnen ist im unterem Funktionsbereich tut sich bei der Entwicklung und Fehlerbereinigung recht wenig bei Autodesk.

------------------
<----- Bitte Systeminfo eintragen, warum siehst du hier.
Wünsche: richtige Ebenen über Layer, Erweiterter Attribut-Editor "auffrischen", dyn. Xrefs, Mulitmodel, Halo4Texte, verschränkte Attribute , Linientypen überarbeiten (doppellinien) , XREF>VISRETAIN pro XREF, Fehler zwischen Normal MAP Civil beheben...
Schöne Grüsse aus der Steiermark  Bernd P.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Guenther P
Mitglied
Techniker


Sehen Sie sich das Profil von Guenther P an!   Senden Sie eine Private Message an Guenther P  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Guenther P

Beiträge: 1122
Registriert: 14.05.2010

AutoCAD 11 -->
--> AutoCAD Civil 3D 2017 64bit SP1.1
--> Autodesk InfraWorks 360
Autodesk Infrastructure Design Suite Premium 2017 64bit
OoC, HMap
Windows 7 x64 Enterprise SP1
Lenovo ThinkCentre M800 MT
Intel Core i7-4770 @3.40GHz 3.40 GHz
32,0 GB RAM
NVIDIA Quadro K2000D
2*24"
HP EliteBook Revolve 810

erstellt am: 08. Okt. 2015 11:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Prisoner 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von CAD-Huebner:

Schade, dass das Kaufmodell ausläuft, hier werden gerade die kleinen und mittelständischen Betriebe zur Konkurrenz und zu den AutoCAD Klones wie BricsCAD und ZWCAD abwandern.


bzw für jene, die irgendwann eine Lizenz gekauft haben:
die Version wird nach Ablauf der Subskription "eingefroren" auf die dann aktuelle Version 2017 / 18 odgl. Das sollte dann für ein paar weitere Jahre wieder reichen, zumal sich in der Funktionalität nicht wirklich noch was tut.
Bei den Suiten sind auch wieder Programme rausgekommen, die schon drinnen waren, wie zB in der IDSP 2016, da ist nur mehr der Infraworks LT mit dabei, 2015 war´s noch die Vollversion 

------------------
- gü -

...then it comes to be that the soothing light at the end of your tunnel was just a freight train coming your way...
(James Hetfield)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Bernd P
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
cook-general



Sehen Sie sich das Profil von Bernd P an!   Senden Sie eine Private Message an Bernd P  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bernd P

Beiträge: 2793
Registriert: 07.06.2001

AMD A8-3870, W10-64bit, 16GB RAM, HP DJ T2300mfp, Maus:G700s, Sub:Infrastructure Design Suite, Excel 2013,

erstellt am: 08. Okt. 2015 14:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Prisoner 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Guenther P:
die Version wird nach Ablauf der Subskription "eingefroren"

gott bewahre... hab leider noch kollegen die sind auf 2007 picken geblieben, was schlimmers gibt’s nicht.
(wobei man wieder für den "zeichnerei" bereich reichts aber man will halt doch auch SHP einlesen/erstellen können)

------------------
<----- Bitte Systeminfo eintragen, warum siehst du hier.
Wünsche: richtige Ebenen über Layer, Erweiterter Attribut-Editor "auffrischen", dyn. Xrefs, Mulitmodel, Halo4Texte, verschränkte Attribute , Linientypen überarbeiten (doppellinien) , XREF>VISRETAIN pro XREF, Fehler zwischen Normal MAP Civil beheben...
Schöne Grüsse aus der Steiermark  Bernd P.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Guenther P
Mitglied
Techniker


Sehen Sie sich das Profil von Guenther P an!   Senden Sie eine Private Message an Guenther P  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Guenther P

Beiträge: 1122
Registriert: 14.05.2010

AutoCAD 11 -->
--> AutoCAD Civil 3D 2017 64bit SP1.1
--> Autodesk InfraWorks 360
Autodesk Infrastructure Design Suite Premium 2017 64bit
OoC, HMap
Windows 7 x64 Enterprise SP1
Lenovo ThinkCentre M800 MT
Intel Core i7-4770 @3.40GHz 3.40 GHz
32,0 GB RAM
NVIDIA Quadro K2000D
2*24"
HP EliteBook Revolve 810

erstellt am: 08. Okt. 2015 14:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Prisoner 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Bernd P:

gott bewahre... hab leider noch kollegen die sind auf 2007 picken geblieben, was schlimmers gibt’s nicht.
(wobei man wieder für den "zeichnerei" bereich reichts aber man will halt doch auch SHP einlesen/erstellen können)


na ja, ganz so sehe ich das nicht: wenn ich in 2 Jahren meine Suite "einfriere", dann kann ich sicherlich noch länger Map / Civil 2018 verwenden, ohne merkbare Einschränkungen gegenüber aktuelleren Versionen. Und es kommt natürlich drauf an, wie viel Map benötigt wird, in meinem Fall beschränkt sich das Ganze auf shp/sdf anhängen/erzeugen/importieren/exportieren.
Und es soll auch fähige lokale Softwareschmieden geben, die solche Anforderungen auch für BricsCAD anbieten können inkl. vll einer WMTS-Anbindung, die so über die FDO nicht geht.

------------------
- gü -

...then it comes to be that the soothing light at the end of your tunnel was just a freight train coming your way...
(James Hetfield)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Bernd P
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
cook-general



Sehen Sie sich das Profil von Bernd P an!   Senden Sie eine Private Message an Bernd P  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bernd P

Beiträge: 2793
Registriert: 07.06.2001

AMD A8-3870, W10-64bit, 16GB RAM, HP DJ T2300mfp, Maus:G700s, Sub:Infrastructure Design Suite, Excel 2013,

erstellt am: 08. Okt. 2015 14:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Prisoner 10 Unities + Antwort hilfreich

Natürlich, funktioniert aber nicht bei 8 Jahre Rückstand wo solche Änderung wie Ribbons "passieren". aber egal andere Geschichte

------------------
<----- Bitte Systeminfo eintragen, warum siehst du hier.
Wünsche: richtige Ebenen über Layer, Erweiterter Attribut-Editor "auffrischen", dyn. Xrefs, Mulitmodel, Halo4Texte, verschränkte Attribute , Linientypen überarbeiten (doppellinien) , XREF>VISRETAIN pro XREF, Fehler zwischen Normal MAP Civil beheben...
Schöne Grüsse aus der Steiermark  Bernd P.

[Diese Nachricht wurde von Bernd P am 08. Okt. 2015 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

xuanho
Mitglied
CAD

Sehen Sie sich das Profil von xuanho an!   Senden Sie eine Private Message an xuanho  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für xuanho

Beiträge: 6
Registriert: 21.02.2017

AutoCAD 2016 Dauerlizenz mit Subscription Wartungsvertrag

erstellt am: 22. Feb. 2017 10:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Prisoner 10 Unities + Antwort hilfreich

Und es kommt noch viiiiel besser - wie ich gehört habe !
Die Preise der Autodesk Wartungsverträge für Dauerlizenzen werden in den nächsten Jahren an die Mietpreise angepasst !
Das würde bei einer AutoCAD Vollversion so etwa +100% bedeuten !?

Da soll keiner hungern ohne zu frieren !

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Prisoner
Mitglied
Bauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Prisoner an!   Senden Sie eine Private Message an Prisoner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Prisoner

Beiträge: 95
Registriert: 28.08.2007

Windows 7 Pro 64bit,
HP Workstation Z420,
AMD Firepro V4900,
AutoCAD 2017

erstellt am: 22. Feb. 2017 16:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Quelle?
Oder nur Gerücht um 3 Ecken?
Das wäre gleichbedeutend mit Abkündigung der "alten" Subscriptions, die ja dann bei Preisgleichheit zur Miete sinnlos wären.
Dass die alten Subscription-Verträge irgendwann verschwinden, ist klar und von Autodesk zumindest nicht verneint.
Interessant ist nur der Zeitpunkt.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Ingenieur Studio HOLLAUS
Mitglied
CAD / CAFM / GIS Beratung-Programmierung-Schulung


Sehen Sie sich das Profil von Ingenieur Studio HOLLAUS an!   Senden Sie eine Private Message an Ingenieur Studio HOLLAUS  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ingenieur Studio HOLLAUS

Beiträge: 972
Registriert: 06.11.2008

Autocad 2 bis Autocad 2018 (+Map3D, +Civil3D, +Infraworks)
RKV, HMap , OoC

erstellt am: 22. Feb. 2017 18:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Prisoner 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Das wäre gleichbedeutend mit Abkündigung der "alten" Subscriptions, die ja dann bei Preisgleichheit zur Miete sinnlos wären.
Nicht ganz richtig, denn beende ich die Miete, kann ich das Produkt nicht mehr starten (alte Daten wertlos). Beende ich die Subscription einer festen Lizenz, kann ich das Produkt zwar nicht updaten, aber weiternutzen!

------------------


www.cars4fun.at

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

joeycool
Mitglied
Ingenieur TGA


Sehen Sie sich das Profil von joeycool an!   Senden Sie eine Private Message an joeycool  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für joeycool

Beiträge: 1432
Registriert: 01.06.2004

MEP/ACAD 2008,..., 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017
WIN7 64 bit
ATI 2,8 GHZ, SSD Platte, 16 GB Ram
NVDIA Quadro K 2200

erstellt am: 23. Feb. 2017 09:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Prisoner 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Ingenieur Studio HOLLAUS:
Nicht ganz richtig, denn beende ich die Miete, kann ich das Produkt nicht mehr starten (alte Daten wertlos). Beende ich die Subscription einer festen Lizenz, kann ich das Produkt zwar nicht updaten, aber weiternutzen!


Und genau deshalb vermute ich, daß dieser Schritt nicht so schnell kommt (zumindest eine preisliche Gleichstellung von subscription zu Miete oder signifikante Erhöhung der subscriptionsgebühr).

Ich würde dann nämlich genau das machen, subscription kündigen, und Produkt weiternutzen. Ergebnis für autodesk: Verlust meiner Subscriptionseinnahmen.

Der Grund, daß ich momentan die Subscription noch habe sind nämlich nur bedingt die sensationellen Weiterentwicklungen in jeder Version    (und die Fehlerbeseitigungen  ), einziger Grund ist vielmehr der relativ günstige Preis.

Joeycool

 


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

xuanho
Mitglied
CAD

Sehen Sie sich das Profil von xuanho an!   Senden Sie eine Private Message an xuanho  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für xuanho

Beiträge: 6
Registriert: 21.02.2017

AutoCAD 2016 Dauerlizenz mit Subscription Wartungsvertrag

erstellt am: 24. Feb. 2017 08:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Prisoner 10 Unities + Antwort hilfreich

Lasst euch doch mal vom AutoCAD Händler des Vertrauens ein Angebot zur Subscriptionverlängerung oder maintenance wie das jetzt heißt, über 3 Jahre machen ... ??

Mich würde mal die Antwort interessieren.

[Diese Nachricht wurde von xuanho am 24. Feb. 2017 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

xuanho
Mitglied
CAD

Sehen Sie sich das Profil von xuanho an!   Senden Sie eine Private Message an xuanho  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für xuanho

Beiträge: 6
Registriert: 21.02.2017

AutoCAD 2016 Dauerlizenz mit Subscription Wartungsvertrag

erstellt am: 16. Mrz. 2017 10:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Prisoner 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Prisoner:
Quelle?
Oder nur Gerücht um 3 Ecken?
Das wäre gleichbedeutend mit Abkündigung der "alten" Subscriptions, die ja dann bei Preisgleichheit zur Miete sinnlos wären.
Dass die alten Subscription-Verträge irgendwann verschwinden, ist klar und von Autodesk zumindest nicht verneint.
Interessant ist [b]nur
der Zeitpunkt.[/B]

An jedem Gerücht ist ein Funken Wahrheit, sagte meine Oma immer.

Jetzt ist die Katze aus dem Sack !  (AutoCADse  )

Autodesk hat schon die Preiserhöhung für AutoCAD Wartungsverträge angekündigt. 2017 = 5%, 2018 = 10% und 2019 = 20% ! 

Als kostengünstige Alternative wird auch schon eine Milchmädchenrechnung mit 60% Rabatt für den Umstieg von der Dauerlizenz mit Wartung auf das Mietmodell (neuer Vertrag) angeboten !


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rembetiko
Mitglied
CAD-Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Rembetiko an!   Senden Sie eine Private Message an Rembetiko  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rembetiko

Beiträge: 90
Registriert: 06.10.2015

AutoCAD Rel. 2.6 bis AutoCAD 2017
C.A.T.S. Applikation
AutoCAD Design Suite Ultimate 2017
Dell Precision T1700
Intel i7-4770
16 GB Arbeitsspeicher
NVidia Quadro K2000
Windows 10
HP Designjet 2500 PS

erstellt am: 16. Mrz. 2017 10:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Prisoner 10 Unities + Antwort hilfreich

@xuanho

ich bin mal gespannt, wann Du die Katze aus dem Sack lässt und wirklich sagst was Du in diesem Thread eigentlich bezwecken willst.....

------------------
*So spielt das Leben sagte der Clown und malte sich ein Lächeln ins Gesicht*

[Diese Nachricht wurde von Rembetiko am 16. Mrz. 2017 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Peter2
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.




Sehen Sie sich das Profil von Peter2 an!   Senden Sie eine Private Message an Peter2  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Peter2

Beiträge: 2833
Registriert: 15.10.2003

Win 7/64 Prof & Win 10/64 Pro
AutoCAD 2011 - 2017, Expresstools, VPRaster
BricsCAD V16

erstellt am: 16. Mrz. 2017 11:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Prisoner 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich vermute, er will einfach seinen Ärger loswerden ...

Hier was aktuelles, sehr ausführliches zum Lesen und Studieren, mit detaillierten Kostenberechnungen und vielen Grafiken:

http://www.blog.cadnauseam.com/2017/03/16/autodesk-license-costs-options-summary-2/

x

------------------
Für jedes Problem gibt es eine einfache Lösung.
Die ist aber meistens falsch. ;-)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rembetiko
Mitglied
CAD-Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Rembetiko an!   Senden Sie eine Private Message an Rembetiko  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rembetiko

Beiträge: 90
Registriert: 06.10.2015

AutoCAD Rel. 2.6 bis AutoCAD 2017
C.A.T.S. Applikation
AutoCAD Design Suite Ultimate 2017
Dell Precision T1700
Intel i7-4770
16 GB Arbeitsspeicher
NVidia Quadro K2000
Windows 10
HP Designjet 2500 PS

erstellt am: 16. Mrz. 2017 11:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Prisoner 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Peter2:
Ich vermute, er will einfach seinen Ärger loswerden ...

Hier was aktuelles, sehr ausführliches zum Lesen und Studieren, mit detaillierten Kostenberechnungen und vielen Grafiken:

http://www.blog.cadnauseam.com/2017/03/16/autodesk-license-costs-options-summary-2/

x

Danke für den Link :-)


------------------
*So spielt das Leben sagte der Clown und malte sich ein Lächeln ins Gesicht*

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

xem
Mitglied
Zeichner


Sehen Sie sich das Profil von xem an!   Senden Sie eine Private Message an xem  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für xem

Beiträge: 795
Registriert: 07.08.2008

Software:
AutoCAD 2014 - 64bit
Windows 7 Pro - 64bit
PDFCreator 1.0.2 - 32bit
Ghostscript 9.0 - 64bit
PDF-XChange Viewer - 64bit
GIMP 2.6.8 - 64bit
MS Office 2010 - 32bit
Opera 12 - 32bit
MacroX - 32bit
7-zip - 64bit
-----------------------
Hardware:
Intel i5 680 3,6GHz @ 4GHz
8GB RAM 1333MHz
nVidia GTX 460 1024MB
Intel SSD 2.5 80GB X25-M
Samsung SyncMaster 245B+
Iiyama ProLite E1900s
Logitech mx518
Logitech G11
Roccat Sense Glacier Blue

erstellt am: 20. Mrz. 2017 10:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Prisoner 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin,

wir haben heute Post bekommen:

Wichtige Neuerung
Sehr geehrte Autodesk-Kundin, sehr geehrter Autodesk-Kunde,
ich schreibe Ihnen heute, weil ich Sie gern über den neuen Weg informieren möchte, den das Unternehmen Autodesk gehen wird. In diesem Zusammenhang stehen einige Änderungen an, die Ihren Wartungsvertrag betreffen. Wir möchten Ihnen die Umstellung auf ein Abonnement mit einem attraktiven Sonderangebot erleichtern.
Wir sind fest davon überzeugt, dass Sie mit einem Abonnement in einem noch größeren Umfang von unseren Tools und Technologien profitieren werden als bisher. Die vernetzten Services geben uns ganz neue Möglichkeiten, Ihnen und allen unseren Kunden neue Funktionen und erweiterte Features anzubieten. Aus diesem Grund ist Autodesk im Begriff, das Geschäftsmodell zur Gänze auf Abonnements umzustellen. Mit dem Ausbau unseres Abonnementangebots erhalten Sie immer mehr und umfassendere Leistungen und Vorteile, darunter:
• Die allerneuesten Produktfunktionen: Holen Sie sich sofort bei Erscheinen alle innovativen Verbesserungen, Updates für Kernprodukte, Cloud-Services für Desktop-Produkte und die erweiterten Funktionen – ohne zusätzliche Kosten.
• Zugang zu den neuen Industry Collections: Sichern Sie sich mehrere branchenspezifische Autodesk-Softwarelösungen in einem Paket zu einem äußerst attraktiven Preis. Die Industry Collections sind nur im Abonnement erhältlich.
• Verbesserte Unterstützung und erweiterte Supportoptionen: Profitieren Sie von kürzeren Reaktionszeiten und nutzen Sie die Möglichkeit, einen Termin für ein Supportgespräch mit einem Autodesk-Experten anzusetzen.
• Einfachere Verwaltung: Führen Sie alle Ihre Autodesk-Produkte in einem Abonnement zusammen und reduzieren Sie den Einrichtungs- und Verwaltungsaufwand.
Je weiter die Umstellung auf Abonnements fortschreitet, desto deutlicher treten die Kosten zutage, die uns die Aufrechterhaltung zweier unterschiedlicher Geschäftsmodelle (Abonnements und Wartungsverträge) abfordert. Aus diesem Grund sehen wir uns gezwungen, die Kosten für die Weiterführung von Wartungsverträgen ab dem 7. Mai 2017 sukzessive anzuheben: Die Verlängerung eines Wartungsvertrags wird 2017 5 % mehr kosten als bisher, 2018 10 % mehr und 2019 20 % mehr. Zudem können Wartungsverträge nur noch um jeweils ein Jahr und nicht mehr um mehrere Jahre verlängert werden.
Wir freuen uns, Sie zu unseren treuen Kunden zählen zu dürfen, und schätzen die Investitionen, die Sie bisher in unsere Lösungen getätigt haben. Aus diesem Grund möchten wir Ihnen ein besonderes Angebot unterbreiten, das Ihnen den Umstieg auf unser Abonnementmodell erleichtern soll. Ab Juni 2017 werden Sie Gelegenheit haben, Ihre Wartungsverträge für Autodesk-Produkte auf die entsprechenden Abonnements für einen ermäßigten Preis umzustellen. Dieser Rabatt wird dann 2018 um 5 % und 2019 um weitere 5 % reduziert. In anderen Worten: Je früher Sie wechseln, desto weniger bezahlen Sie – und desto mehr sparen Sie gegenüber jenen, die sich erst später entscheiden oder überhaupt bei ihren Wartungsverträgen bleiben. Aber das ist noch nicht alles: Wenn Sie frühzeitig wechseln, können Sie sich den rabattierten Preis für bis zu drei Jahre sichern und so lange weiterhin Rabatte in Anspruch nehmen, wie Sie Ihr Abonnement verlängern.
Wir wissen natürlich, dass Sie jetzt einige Fragen haben werden. Schließlich sind das wichtige Änderungen, die wir Ihnen gern Schritt für Schritt erläutern möchten. Weiterführende Informationen finden Sie in unseren häufig gestellten Fragen. Bitte zögern Sie auch nicht, sich an Ihren Autodesk-Verkaufsberater oder Autodesk-Fachhändler zu wenden, der gern mit Ihnen die beste Lösung für Ihre technischen und geschäftlichen Anforderungen besprechen wird.
Ob Sie sich nun für den Wechsel zu einem Abonnement oder für den Verbleib bei Ihrem Wartungsvertrag entscheiden – Sie können stets darauf zählen, dass Sie von Autodesk immer beste Produkte, Services und Supportleistungen erhalten werden.
Mit freundlichen Grüßen
Teresa Anania
Sr. Director, Subscriber Success
Autodesk

------------------
Error in Layer 8

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadwomen
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Mädchen für fast alles


Sehen Sie sich das Profil von cadwomen an!   Senden Sie eine Private Message an cadwomen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadwomen

Beiträge: 2360
Registriert: 26.08.2002

ACAD 12 - 2018
ACAD LT 2013- 2018
ZWCAD 2015 Versuch "nun ja"
[s]P3D 2012/(13) SP und Hotfix([/s]
AVIS

erstellt am: 20. Mrz. 2017 11:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Prisoner 10 Unities + Antwort hilfreich

da kommt man grad rein und man liest schon sowas .....

nun ja möge jeder denken was er wolle .......

und schon schlimm wenn man sein Produkt wie Sauerbier anbieten muss ...

so schönen Wochenstart zusammen

ich brauch jetzt erst nen Kaffee um soviel bluber bulber von ASDK runter zu spühlen

cw

------------------
Also ich finde Unities gut ... und andere sicher auch
------------------------------------------------
cadwomen™
Plant ist wie Öl suchen, je tiefer man bohrt desto mehr kommt ans Tageslicht

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cosgeo
Mitglied
Vermessungsingenieur


Sehen Sie sich das Profil von cosgeo an!   Senden Sie eine Private Message an cosgeo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cosgeo

Beiträge: 589
Registriert: 16.12.2004

Windows 8 64bit
AutoCad Map 3D
AutoCAD Civil3D
MapGuide
COSGeo - Vermessungsaplikation
COSALKIS - Konverter
Xeon 3,3 GHz, 16GB RAM
HP 1050

erstellt am: 20. Mrz. 2017 13:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Prisoner 10 Unities + Antwort hilfreich

.. besonders schön find ich ja das Eingeständnis, daß die 2 Vertriebsstrategien parallel zu fahren viel Geld kostet...
und bezeichnend dann der Schluß, daß der Kunde das eben nun finanzieren muß.
Nicht daß es jemand hätte haben wollen ...

[bevor die "Juni-Preise" nicht bekannt sind ist es eh müßig zu rechnen / derzeit, würd ich ja selbst mit +20 % mit der Maintenance noch besser fahren :-)]

[Diese Nachricht wurde von cosgeo am 20. Mrz. 2017 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Bernd P
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
cook-general



Sehen Sie sich das Profil von Bernd P an!   Senden Sie eine Private Message an Bernd P  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bernd P

Beiträge: 2793
Registriert: 07.06.2001

AMD A8-3870, W10-64bit, 16GB RAM, HP DJ T2300mfp, Maus:G700s, Sub:Infrastructure Design Suite, Excel 2013,

erstellt am: 20. Mrz. 2017 14:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Prisoner 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Rembetiko:ich bin mal gespannt, wann Du die Katze aus dem Sack lässt und wirklich sagst was Du in diesem Thread eigentlich bezwecken willst.....

Naja als Kunde muss man nicht alles hinnehmen und man kann die Möglichkeiten abstecken.
Gerade im normalen Autocad Bereich tut sich nur minimal etwas und man mag gar nicht glauben wie viel Firmen nicht konstruieren sonder malen.

------------------
<----- Bitte Systeminfo eintragen, warum siehst du hier.

Schöne Grüsse aus der Steiermark  Bernd P.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

xem
Mitglied
Zeichner


Sehen Sie sich das Profil von xem an!   Senden Sie eine Private Message an xem  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für xem

Beiträge: 795
Registriert: 07.08.2008

Software:
AutoCAD 2014 - 64bit
Windows 7 Pro - 64bit
PDFCreator 1.0.2 - 32bit
Ghostscript 9.0 - 64bit
PDF-XChange Viewer - 64bit
GIMP 2.6.8 - 64bit
MS Office 2010 - 32bit
Opera 12 - 32bit
MacroX - 32bit
7-zip - 64bit
-----------------------
Hardware:
Intel i5 680 3,6GHz @ 4GHz
8GB RAM 1333MHz
nVidia GTX 460 1024MB
Intel SSD 2.5 80GB X25-M
Samsung SyncMaster 245B+
Iiyama ProLite E1900s
Logitech mx518
Logitech G11
Roccat Sense Glacier Blue

erstellt am: 20. Mrz. 2017 15:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Prisoner 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich habe das Schreiben mal etwas ehrlicher gemacht 

Wichtige Neuerung
Sehr geehrte Autodesk-Kundin, sehr geehrter Autodesk-Kunde,
ich schreibe Ihnen heute, weil ich Sie gern über den neuen Weg informieren möchte, den das Unternehmen Autodesk gehen wird. In diesem Zusammenhang stehen einige Änderungen an, die Ihren Wartungsvertrag betreffen. Wir möchten Ihnen die Umstellung auf ein teureres Abonnement mit einem nur kurzfristig Vorausbedachten Sonderangebot erleichtern.
Wir sind fest davon überzeugt, dass Sie mit einem Abonnement in einem noch größeren Umfang  zur Kasse gebeten werden, von unseren Tools und Technologien marginal mehr profitieren werden als bisher. Die vernetzten Services geben uns ganz neue Möglichkeiten, Ihnen und allen unseren Kunden neue Funktionen, erweiterte Features und noch mehr Kosten anzubieten. Aus diesem Grund ist Autodesk im Begriff, das Geschäftsmodell zur Gänze auf ein teureres Abonnements umzustellen. Mit dem Ausbau unseres Abonnementangebots erhalten Sie immer mehr und umfassendere Leistungen und Vorteile, darunter:
• Die allerneuesten Produktfunktionen: Holen Sie sich sofort bei Erscheinen alle innovativen Bugs, Verbesserungen, Updates für Kernprodukte, Cloud-Services für Desktop-Produkte und die erweiterten Funktionen – mit fragwürdigen Nutzen und ohne zusätzliche Kosten.
• Zugang zu den neuen Industry Collections: Sichern Sie sich mehrere branchenspezifische Autodesk-Softwarelösungen in einem Paket zu einem noch einmal erhöhten und äußerst attraktiven Preis. Die Industry Collections sind nur im teureren Abonnement erhältlich.
• Verbesserte Unterstützung und erweiterte Supportoptionen: Profitieren Sie von theoretisch kürzeren Reaktionszeiten und nutzen Sie die Möglichkeit, einen Termin für ein Supportgespräch mit einem Autodesk-Experten anzusetzen. (Wartezeiten und Lösungen nicht garantiert)
• Einfachere Verwaltung: Führen Sie alle Ihre Autodesk-Produkte in einem teureren Abonnement zusammen und reduzieren Sie den von uns erzeugten Einrichtungs- und Verwaltungsaufwand.
Je weiter die Umstellung auf Abonnements fortschreitet, desto deutlicher treten die Kosten und Forderungen der Aktionäre zutage, die uns die Aufrechterhaltung zweier unterschiedlicher Geschäftsmodelle (Abonnements und Wartungsverträge) abfordert. Aus diesem Grund sehen wir uns gezwungen, die Kosten für die Weiterführung von Wartungsverträgen ab dem 7. Mai 2017 sukzessive anzuheben: Die Verlängerung eines Wartungsvertrags wird 2017 5 % mehr kosten als bisher, 2018 10 % mehr und 2019 20 % mehr. Zudem können, um schneller mehr Einnahmen zu bekommen, Wartungsverträge nur noch um jeweils ein Jahr und nicht mehr um mehrere Jahre verlängert werden.
Wir freuen uns, Sie zu unseren treu-doofen Kunden zählen zu dürfen, und schätzen die erzwungenen und fragwürdigen Investitionen, die Sie bisher in unsere Lösungen getätigt haben. Aus diesem Grund möchten wir Ihnen ein besonders bescheidenes Angebot unterbreiten, das Ihnen den Umstieg auf unser Abonnementmodell vernebeln soll. Ab Juni 2017 werden Sie Gelegenheit haben, Ihre Wartungsverträge für Autodesk-Produkte auf die entsprechenden Abonnements für einen lächerlich ermäßigten Preis umzustellen. Dieser Rabatt wird dann 2018 um 5 % und 2019 um weitere 5 % reduziert. In anderen deutlichen Worten: Je früher Sie wechseln, desto weniger bezahlen Sie scheinbar – und desto mehr sparen Sie scheinbar gegenüber jenen (geizigen und uncoolen Typen), die sich erst später entscheiden oder überhaupt bei ihren noch günstigeren Wartungsverträgen bleiben. Aber das ist noch nicht alles: Wenn Sie frühzeitig wechseln, können Sie sich den rabattierten Preis für bis zu drei Jahre sichern und so lange weiterhin Rabatte in Anspruch nehmen, wie Sie Ihr Abonnement verlängern. (weitere jährliche Anhebungen der Kosten behalten wir uns vor)
Wir wissen natürlich, dass Sie jetzt einige Fragen haben werden, woher Sie das Geld nehmen sollen. Schließlich sind das auf längere Sicht sehr teure Änderungen, die wir Ihnen gern Jahr für Jahr in Rechnung stellen möchten. Weiterführende Informationen finden Sie in unseren häufig gestellten Fragen. Bitte zögern Sie auch nicht, sich an Ihren Autodesk-Verkaufsberater oder Autodesk-Fachhändler zu wenden, der gern mit Ihnen die beste Lösung für Ihre technischen und geschäftlichen Anforderungen besprechen wird.
Ob Sie sich nun für den Wechsel zu einem teureren Abonnement oder für den Verbleib bei Ihrem Wartungsvertrag entscheiden – Sie können stets darauf zählen, dass Sie von Autodesk immer teurer werdende Produkte, Services und Supportleistungen erhalten werden.
Mit freundlichen Grüßen

------------------
Error in Layer 8

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Guenther P
Mitglied
Techniker


Sehen Sie sich das Profil von Guenther P an!   Senden Sie eine Private Message an Guenther P  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Guenther P

Beiträge: 1122
Registriert: 14.05.2010

AutoCAD 11 -->
--> AutoCAD Civil 3D 2017 64bit SP1.1
--> Autodesk InfraWorks 360
Autodesk Infrastructure Design Suite Premium 2017 64bit
OoC, HMap
Windows 7 x64 Enterprise SP1
Lenovo ThinkCentre M800 MT
Intel Core i7-4770 @3.40GHz 3.40 GHz
32,0 GB RAM
NVIDIA Quadro K2000D
2*24"
HP EliteBook Revolve 810

erstellt am: 20. Mrz. 2017 17:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Prisoner 10 Unities + Antwort hilfreich

und wahrscheinlich kommt dann jedes Jahr ein neues dwg-Format, damit auch die Letzten, die nicht umsteigen, dazu getrieben werden......

------------------
- gü -

keep on rockin' in the free world !

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wuehlmaus
Mitglied
Landschaftsarchitekt


Sehen Sie sich das Profil von wuehlmaus an!   Senden Sie eine Private Message an wuehlmaus  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wuehlmaus

Beiträge: 290
Registriert: 03.12.2010

win 10, win 8 64 bit, win7 64bit/ 32bit, MacOS, AutoCAD 2012-2016 AutoCAD Map 2010-2016, Civil 2015-2016
iRenderNXT, Adobe CS 5.5 DesignSuite

erstellt am: 21. Mrz. 2017 09:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Prisoner 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich habe mit meinem Chef gesprochen - Fazit: Testversion von Alternativprodukt

Es war klar Autodesk irgendwann mal komplett umstellen wird - aber das Schreiben ... Es wird so sein wie mit unseren Esri Lizenzen: Hier ist QGIS schon jetzt die (bessere) Alternative und durch die gleiche Lizenzpolitik wie Autodesk wird Esri bis auf eine Lizenz rausfliegen.

Autodesk wird halt der zweite im Bunde sein ... und bei 5stelligen Subskriptionskosten pro Jahr ist die politische Rückdeckung bei uns durchaus gegeben. Den Steuerzahler wird es freuen :-)

Bin mal gespannt wieviele "wirklich" den Umstieg auf Alternativen machen werden.

------------------
www.Gestalten-mit-AutoCAD.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

xem
Mitglied
Zeichner


Sehen Sie sich das Profil von xem an!   Senden Sie eine Private Message an xem  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für xem

Beiträge: 795
Registriert: 07.08.2008

Software:
AutoCAD 2014 - 64bit
Windows 7 Pro - 64bit
PDFCreator 1.0.2 - 32bit
Ghostscript 9.0 - 64bit
PDF-XChange Viewer - 64bit
GIMP 2.6.8 - 64bit
MS Office 2010 - 32bit
Opera 12 - 32bit
MacroX - 32bit
7-zip - 64bit
-----------------------
Hardware:
Intel i5 680 3,6GHz @ 4GHz
8GB RAM 1333MHz
nVidia GTX 460 1024MB
Intel SSD 2.5 80GB X25-M
Samsung SyncMaster 245B+
Iiyama ProLite E1900s
Logitech mx518
Logitech G11
Roccat Sense Glacier Blue

erstellt am: 21. Mrz. 2017 09:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Prisoner 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Guenther P:
und wahrscheinlich kommt dann jedes Jahr ein neues dwg-Format, damit auch die Letzten, die nicht umsteigen, dazu getrieben werden......


Moin,

das ist nicht ganz auszuschließen, allerdings noch nicht das Ende der Reise.
Schnelle DSL Anschlüsse vorausgesetzt, wird die nächste Neuerung das Zeichnen in der "Klaut".
Dann wird es nur noch einen Stream geben und die Kosten der gesparten Hardware wird zum Abo dazu addiert. (vermutlich jährlich)
Das wird einem dann mit der gesamten Power der "Klaut" schmackhaft gemacht, nur wie viel man dann wirklich bekommt weiß nur der Wind 
Das man dann seine eigenen Daten nicht mehr selber besitzt, wird dann gern übersehen.

------------------
Error in Layer 8

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

xuanho
Mitglied
CAD

Sehen Sie sich das Profil von xuanho an!   Senden Sie eine Private Message an xuanho  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für xuanho

Beiträge: 6
Registriert: 21.02.2017

AutoCAD 2016 Dauerlizenz mit Subscription Wartungsvertrag

erstellt am: 21. Mrz. 2017 09:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Prisoner 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von xem:
Moin,

wir haben heute Post bekommen:

[i]Wichtige Neuerung
Sehr geehrte Autodesk-Kundin, sehr geehrter Autodesk-Kunde ...

Je weiter die Umstellung auf Abonnements fortschreitet, desto deutlicher treten die Kosten zutage, die uns die Aufrechterhaltung zweier unterschiedlicher Geschäftsmodelle (Abonnements und Wartungsverträge) abfordert. Aus diesem Grund sehen wir uns gezwungen, die Kosten für die Weiterführung von Wartungsverträgen ab dem 7. Mai 2017 sukzessive anzuheben: +5% +10% +20% ... träumt weiter !


Im Umkehrschluß heißt das wohl:

Je früher Autodesk mit diesem Unsinn aufhört, umso weniger Kosten treten zutage und keiner sieht sich mehr gezwungen die Kosten sukzessive anzuheben !? 

Make Autodesk greater again ! 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Dieses Thema ist 2 Seiten lang:   1  2

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag öffnen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2017 CAD.de