Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Rund um AutoCAD
  Deckungsgleiche Polylinien mit Linientyp

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Deckungsgleiche Polylinien mit Linientyp (1320 mal gelesen)
Roxchen
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Roxchen an!   Senden Sie eine Private Message an Roxchen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roxchen

Beiträge: 16
Registriert: 02.11.2012

AutoCAD 2012 & 2015, AutoCADMap 2012 & 2015, keine gesonderten Aufsätze

erstellt am: 09. Apr. 2013 10:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

gibt es eine Möglichkeit, bei deckungsgleichen Polylinien den Linientyp (gleiche Typ) vernünftig darzustellen?
Konkretes Beispiel:
Ich hab mehrere Polygonumringe (geschlossene Polylinien, auf unterschiedlichen Layern) die teilweise aber deckungsgleich verlaufen. Diese Polygone sollen als gestrichelte Linien dargestellt werden. Die unschöne Variante ist, die Polygone zu sprengen und die deckungsgleichen Linien zu löschen.
Gibt es noch eine Alternative?

Danke im Vorraus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Kramer24
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von Kramer24 an!   Senden Sie eine Private Message an Kramer24  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Kramer24

Beiträge: 5691
Registriert: 09.11.2001

Acad Architecture 2017
WIN 10

erstellt am: 09. Apr. 2013 10:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Roxchen 10 Unities + Antwort hilfreich

Roxchen, willkommen,

ich bin mir nicht sicher, was du meinst, aber mit der Anzeigenreihenfolge kannst du die Sichtbarkeit der Objekte steuern.

Lothar

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CADdog
Ehrenmitglied



Sehen Sie sich das Profil von CADdog an!   Senden Sie eine Private Message an CADdog  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CADdog

Beiträge: 1982
Registriert: 30.04.2004

Intel(R) Xeon(R) CPU E5-1620v2 3,7 GHz
16 GB RAM
NVIDIA Quadro K2000
win7 prof
AutoCADmap 3D 2018
WS-Landcad 2018
QGIS 2.18

erstellt am: 09. Apr. 2013 10:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Roxchen 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,
auch ich bin mir nicht sicher, was du meinst, aber mit "Linientyp deaktivieren" kannst du das Verhalten von solchen Polylinien steuern

------------------

Gruß Thomas
CADdog, the dog formerly known as TR

AutoCAD spricht mit einem, aber viele hören nicht zu.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

spider_dd
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von spider_dd an!   Senden Sie eine Private Message an spider_dd  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für spider_dd

Beiträge: 912
Registriert: 27.11.2003

Win 7/64 bit
Intel(R) Core(TM) i5
NVIDIA Quadro FX 580
ACAD, Civil-3D 2014

erstellt am: 09. Apr. 2013 10:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Roxchen 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Roxchen,

im überlappenden Bereich haben die Polylinien gleiche Stützstelle? Dann versuchs mal mit der Einstellung "Linientyp erstellen" - deaktiviert. Gleicher Linientyp und gleicher Linientypfaktor wird voraussgesetzt.

Gruß
Thomas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roxchen
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Roxchen an!   Senden Sie eine Private Message an Roxchen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roxchen

Beiträge: 16
Registriert: 02.11.2012

AutoCAD 2012 & 2015, AutoCADMap 2012 & 2015, keine gesonderten Aufsätze

erstellt am: 09. Apr. 2013 11:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Japp, die Polylinien haben die selben Stützpunkte.

Im Prinzip Problem mit dem Deaktivieren gelöst, dafür habe ich dann ein Neues.
Der Sinn ein Aktivierten Linientypen ist ja, dass er bei der Darstellung der kurzen Striche einer gestrichelten Linie die Stützpunkte ignoriert und die Strichelung gleichmäßig macht. Das ist nun leider nicht mehr der Fall.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roxchen
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Roxchen an!   Senden Sie eine Private Message an Roxchen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roxchen

Beiträge: 16
Registriert: 02.11.2012

AutoCAD 2012 & 2015, AutoCADMap 2012 & 2015, keine gesonderten Aufsätze

erstellt am: 09. Apr. 2013 11:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Es geht darum, dass ich zwei deckungsgleiche Polylinien habe und diese trotzdem als gestrichelte Linie darstellen möchte.
Verständlicher? 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

spider_dd
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von spider_dd an!   Senden Sie eine Private Message an spider_dd  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für spider_dd

Beiträge: 912
Registriert: 27.11.2003

Win 7/64 bit
Intel(R) Core(TM) i5
NVIDIA Quadro FX 580
ACAD, Civil-3D 2014

erstellt am: 09. Apr. 2013 11:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Roxchen 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Roxchen:

Der Sinn ein Aktivierten Linientypen ist ja, dass er bei der Darstellung der kurzen Striche einer gestrichelten Linie die Stützpunkte ignoriert und die Strichelung gleichmäßig macht. Das ist nun leider nicht mehr der Fall.

Genauso ist es. Dafür hast Du nun übereinanderliegenden Segmente gleichartig gestrichelt. Entweder - oder. Sonst kannst Du nur noch die Polylinien aufteilen, sodass die überlappenden Bereiche jeweils eigene PL sind, aber ob Du das willst?

Gruß
Thomas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CADdog
Ehrenmitglied



Sehen Sie sich das Profil von CADdog an!   Senden Sie eine Private Message an CADdog  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CADdog

Beiträge: 1982
Registriert: 30.04.2004

Intel(R) Xeon(R) CPU E5-1620v2 3,7 GHz
16 GB RAM
NVIDIA Quadro K2000
win7 prof
AutoCADmap 3D 2018
WS-Landcad 2018
QGIS 2.18

erstellt am: 09. Apr. 2013 11:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Roxchen 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Roxchen:
Im Prinzip Problem mit dem Deaktivieren gelöst, dafür habe ich dann ein Neues.

Beide Anforderungen gleichzeitig zu erfüllen, funktioniert eben schon logisch nicht.
Also eine PL für das Polygon an sich, Layer nicht plotten und eine zweite zur gestrichelten Darstellung an den überlappenden Bereichen unterbrechen.

------------------

Gruß Thomas
CADdog, the dog formerly known as TR

AutoCAD spricht mit einem, aber viele hören nicht zu.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

KlaK
Ehrenmitglied
Dipl. Ing. Vermessung, CAD- und Netz-Admin


Sehen Sie sich das Profil von KlaK an!   Senden Sie eine Private Message an KlaK  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KlaK

Beiträge: 1931
Registriert: 02.05.2006

AutoCAD LandDesktop R2 bis 2004
Civil 3D 2005 - 2017
Bricscad V11-V17 pro
Plateia, Canalis
Visual Basic

erstellt am: 09. Apr. 2013 13:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Roxchen 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich weis ja nicht welche Anwendung Du damit machst aber wenn das zum Beispiel Grundstücke sind könnte man schon die Polylinien sprengen, doppelte Linien entfernen (lassen) und dann eine Flächentopologie erstellen, womit man wieder zusammenhängende Flächen erhält.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2018 CAD.de