Mit Unterstützung durch::

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Rund um AutoCAD
  Vereinigung von Volumenmodellen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:


UBBFriend: Senden Sie diese Seite per eMail an einen Freund!
Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Vereinigung von Volumenmodellen (1201 mal gelesen)
JonyBerlin
Mitglied
Dipl.-Ing. (TU) Landschaftsarchitektur


Sehen Sie sich das Profil von JonyBerlin an!   Senden Sie eine Private Message an JonyBerlin  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für JonyBerlin

Beiträge: 56
Registriert: 17.08.2007

AutoCAD 2002 Map 5
AMD AthlonXP 2800+
1,25 GB RAM
Windows XP Home
Grafikkarte NVidia GeForce FX 5200 (aktuellster Treiber von 2007)

erstellt am: 31. Aug. 2007 12:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag! Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities
Hallo Forum,

auf der Suche nach einer Möglichkeit, aus einer Dreiecksvermaschung ein Volumenmodell zu erstellen, bin ich bei der manuellen Methode geblieben. _AecDrape von ADT scheint auch nicht das gelbe vom Ei zu sein und diverse Routinen haben bei mir auch massenhaft Fehler und Abstürze produziert.

Also habe ich alle 3D-Flächen (etwa 20-30tausend) auf einmal nach unten extrudiert und versuche sie nun zu vereinigen. Bei den meisten klappt das auch. Bei manchen klappts, wenn ich es in einer unterschiedlichen Reihenfolge oder aus einem anderen Blickwinkel versuche. Alles in allem dauert die Vereinigung sehr lange und ich kämpfe immer noch gegen folgende Fehlermeldungen bei den letzten tausend Volumenkörpern:

Boolesche Operation für Solids gescheitert.
Modellierungsfehler:
Unerwartetes fehlendes Attribut bei gemeinsamer Kante.

oder:

Boolesche Operation für Solids gescheitert.
Modellierungsfehler:
Inkonsistente Fläche-Kante-Beziehungen.

oder:

Boolesche Operation für Solids gescheitert.
Modellierungsfehler:
Widersprüchliche Schnittkurve.

oder:

Boolesche Operation für Solids gescheitert.
Modellierungsfehler:
Kann Flächeneinschließung nicht ermitteln.

oder:

Boolesche Operation für Solids gescheitert.
Modellierungsfehler:
Inkonsistente Fläche-Körper-Beziehungen.

oder:

Boolesche Operation für Solids gescheitert.
Modellierungsfehler:
Systeminkonsistenz bei Bearbeitung der Kantenkongruenz.

oder:

Modellierungsfehler:
Schnittstellen von kongruenten Flächen mit verschiedenen
Körperscheitelpunkten.

Die ersten zwei Fehlermeldungen kommen bei der Vereinigung am häufigsten. Wie kann ich diese Probleme lösen und was bedeuten die Meldungen eigentlich? Weiss das jemand und kann mir jemand einen Tip geben?

Viele Grüsse

[Diese Nachricht wurde von JonyBerlin am 01. Sep. 2007 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

tunnelbauer
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Bauingenieur



Sehen Sie sich das Profil von tunnelbauer an!   Senden Sie eine Private Message an tunnelbauer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für tunnelbauer

Beiträge: 6722
Registriert: 13.01.2004

Sie nannten ihn google.

erstellt am: 31. Aug. 2007 12:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag! Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities
Wo hast du das AEC_Drape her?

Hast du den ADT? Wenn ja welche Version? (aktualisiere mal deine Sysinfo...)

------------------
Grüsse

Thomas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

JonyBerlin
Mitglied
Dipl.-Ing. (TU) Landschaftsarchitektur


Sehen Sie sich das Profil von JonyBerlin an!   Senden Sie eine Private Message an JonyBerlin  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für JonyBerlin

Beiträge: 56
Registriert: 17.08.2007

AutoCAD 2002 Map 5
AMD AthlonXP 2800+
1,25 GB RAM
Windows XP Home
Grafikkarte NVidia GeForce FX 5200 (aktuellster Treiber von 2007)

erstellt am: 31. Aug. 2007 12:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag! Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities
Ich habe kein ADT, aber ich habe von den Problemen im Forum gelesen.  

[Diese Nachricht wurde von JonyBerlin am 31. Aug. 2007 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

tunnelbauer
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Bauingenieur



Sehen Sie sich das Profil von tunnelbauer an!   Senden Sie eine Private Message an tunnelbauer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für tunnelbauer

Beiträge: 6722
Registriert: 13.01.2004

Sie nannten ihn google.

erstellt am: 31. Aug. 2007 13:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag! Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities
Und du arbeitest mit AutoCAD 2002, oder wie?

Wenn ja - such mal nach m2s.lsp

Wenn mit 2008: _CONVTOSOLID

------------------
Grüsse

Thomas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

JonyBerlin
Mitglied
Dipl.-Ing. (TU) Landschaftsarchitektur


Sehen Sie sich das Profil von JonyBerlin an!   Senden Sie eine Private Message an JonyBerlin  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für JonyBerlin

Beiträge: 56
Registriert: 17.08.2007

AutoCAD 2002 Map 5
AMD AthlonXP 2800+
1,25 GB RAM
Windows XP Home
Grafikkarte NVidia GeForce FX 5200 (aktuellster Treiber von 2007)

erstellt am: 31. Aug. 2007 13:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag! Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities
m2s.lsp klappt hier nicht, weil ich eine Dreiecksvermaschung mit einzelnen 3D-Flächen habe aber kein Polygonnetz. Oder kann ich aus der Vermaschung irgendwie ein Polygonnetz erstellen? Ich könnte ein Vielflächennetz mit einer Routine erstellen. Damit hats aber auch nicht funktioniert. Vielleicht wenn ich daraus ein Poygonnetz erstellen könnte?

Ist _CONVTOSOLID gut? Ich hatte Höhenlinien als Ausgangsmodell. Der f2s von UHFACE2SOLID.VLX produziert bei mir wegen den selben Fehlermeldungen ebenfalls fast 3000 einzelne Volumenkörper, die sich anschliessend nicht vereinigen lassen und Abstürze.

Ja ich arbeite mit AutoCAD 2002 Map 5.

Grüsse

[Diese Nachricht wurde von JonyBerlin am 31. Aug. 2007 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

tunnelbauer
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Bauingenieur



Sehen Sie sich das Profil von tunnelbauer an!   Senden Sie eine Private Message an tunnelbauer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für tunnelbauer

Beiträge: 6722
Registriert: 13.01.2004

Sie nannten ihn google.

erstellt am: 31. Aug. 2007 13:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag! Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities
Nebenbei gefregt: Warum brauchst du eigentlich ein Volumemodell?

Ich weiß nicht wie gut oder schlecht CONVTOSOLID ist, da ich damit noch nie gearbeitet habe...

Und ich weiß auch nicht mit welchen Netzen es klappt und mit welchen nicht... (ich habe nämlich ein Problem damit die ganzen dt. ezeichnung auseinander zu halten...)

CONVTOSOLID arbeite mit PL mit einheitlciher Weite, mit Weite Null, sowie mit Kreisen - alle Objekte benötigen eine Stärke...

------------------
Grüsse

Thomas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

JonyBerlin
Mitglied
Dipl.-Ing. (TU) Landschaftsarchitektur


Sehen Sie sich das Profil von JonyBerlin an!   Senden Sie eine Private Message an JonyBerlin  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für JonyBerlin

Beiträge: 56
Registriert: 17.08.2007

AutoCAD 2002 Map 5
AMD AthlonXP 2800+
1,25 GB RAM
Windows XP Home
Grafikkarte NVidia GeForce FX 5200 (aktuellster Treiber von 2007)

erstellt am: 31. Aug. 2007 13:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag! Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities
CONVTOSOLID schein mit ähnlich zu sein wie Extrusion.

Ein Volumenmodell brauche ich, weil ich die Oberfläche durch Subtraktion von Volumenobjekten verändern und anpassen möchte. Eine Fläche mit tausenden Vermaschungen zu verändern ist ein viel höherer Aufwand und ich wüsste nicht welcher Befehl mir das vereinfachen würde.

Grüsse

[Diese Nachricht wurde von JonyBerlin am 31. Aug. 2007 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

tunnelbauer
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Bauingenieur



Sehen Sie sich das Profil von tunnelbauer an!   Senden Sie eine Private Message an tunnelbauer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für tunnelbauer

Beiträge: 6722
Registriert: 13.01.2004

Sie nannten ihn google.

erstellt am: 31. Aug. 2007 14:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag! Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities
Naja - was du vor hast macht man nicht mit Volumenmodellen, sondern normal mit DTM/DGMs; sprich mit stinknormalen Geländemodellen. Und sicher nicht mit dem in AutoCAD verbauten ACIS-Kernel der Version xy...

Das kann nichts werden.... Such mal nach DGM bzw DTM hier im Forum - da findest du einiges an Software, von billig und klein bis teuer und groß.

Aber von deinem Vorhaben kann ich dir nur abraten...

------------------
Grüsse

Thomas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

scj
Mitglied
 


Sehen Sie sich das Profil von scj an!   Senden Sie eine Private Message an scj  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für scj

Beiträge: 432
Registriert: 09.08.2001

erstellt am: 31. Aug. 2007 21:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag! Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities
Verwende mal anstelle von M2S.lsp
F2S.lsp (FacesToSolid) von Bill Gilliss.
Googeln hilft!
Viel Erfolg
Jochen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

JonyBerlin
Mitglied
Dipl.-Ing. (TU) Landschaftsarchitektur


Sehen Sie sich das Profil von JonyBerlin an!   Senden Sie eine Private Message an JonyBerlin  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für JonyBerlin

Beiträge: 56
Registriert: 17.08.2007

AutoCAD 2002 Map 5
AMD AthlonXP 2800+
1,25 GB RAM
Windows XP Home
Grafikkarte NVidia GeForce FX 5200 (aktuellster Treiber von 2007)

erstellt am: 01. Sep. 2007 19:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag! Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities
Danke für den Hinweis,
diese F2S-Prozedur scheint diesselbe zu sein wie der Befehl aus der UHFACE2SOLID.VLX Es können bei weitem nicht alle Solids vereinigt werden, Abstürze ...

Ich gehe jetzt doch dazu über, jemanden zu suchen der ADT hat und mir per Auftrag mit _AecDrape die Höhenlinien in ein Volumenmodel umwandeln kann.

Grüsse

[Diese Nachricht wurde von JonyBerlin am 01. Sep. 2007 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CAD-Huebner
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Verm.- Ing., ATC-Trainer



Sehen Sie sich das Profil von CAD-Huebner an!   Senden Sie eine Private Message an CAD-Huebner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CAD-Huebner

Beiträge: 4802
Registriert: 01.12.2003

AutoCAD 2.5 - 2010, Civil 3D, MAP 3D, LDD, MDT, ARD
Inventor AIP 4-2010
WinXP SP2 und SP3, W2K SP4, Vista 32 und 64 SP1

erstellt am: 01. Sep. 2007 20:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag! Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities
Jetzt lese ich tatsächlich zum ersten Mal, dass es sich offensichtlich nicht um Objecte vom Type 3DFACE (aus einer Dreiecksvermaschung), sondern um Höhenlinien handelt. Oder wurden die Höhenlinien wiederum aus dem DGM erstellt.
Mit Höhenlinien ließe sich natürlich auch noch was mit MDTMechanical Desktop machen.

------------------
Mit freundlichem Gruß

Udo Hübner

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

JonyBerlin
Mitglied
Dipl.-Ing. (TU) Landschaftsarchitektur


Sehen Sie sich das Profil von JonyBerlin an!   Senden Sie eine Private Message an JonyBerlin  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für JonyBerlin

Beiträge: 56
Registriert: 17.08.2007

AutoCAD 2002 Map 5
AMD AthlonXP 2800+
1,25 GB RAM
Windows XP Home
Grafikkarte NVidia GeForce FX 5200 (aktuellster Treiber von 2007)

erstellt am: 01. Sep. 2007 20:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag! Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities
Hallo Herr Hübner,
vielen Dank für die Bereitstellung der Routine. Also es war so:
Aus 3D-Höhenlinien wurde mit BB-Soft Messpunkte und daraus eine Dreiecksvermaschung erstellt, die aber kein Polygonnetz ist. Ein Vielflächennetz konnte ich mit einer Routine aus der Dreiecksvermaschung erstellen. M2S akzepiert das aber wie gesagt nicht. DA45/58-Dateien habe ich von dem ganzen auch noch.

Somit war das vermutlich nicht ganz die richtige Ausgangsbasis für F2S, obwohl es sagen wir mal zu 75% geklappt hat. Der Rest sind aber immer noch ein paar tausend unvereinigbare Volumenmodelle mit den obengenannten Fehlermeldungen.

_AecDrape ist wahrscheinlich die letzte Möglichkeit. Ich habe die Datei mal hochgeladen. Gibt es jemand, der mir das per Auftrag umwandelt?

Grüsse

[Diese Nachricht wurde von JonyBerlin am 04. Sep. 2007 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

g.r
Mitglied
Beruf? Ja! Ausbildung: auch!!


Sehen Sie sich das Profil von g.r an!   Senden Sie eine Private Message an g.r  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für g.r

Beiträge: 591
Registriert: 06.07.2005

ACAD 2004 - D/ET
Sketchup
Scaleo, AMD Athlon64 DC4600+
Hasta la VISTA ;)
HP 750C
AMD Athlon, W2k

erstellt am: 01. Sep. 2007 23:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag! Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities
Zitat:
Original erstellt von JonyBerlin:

Ich gehe jetzt doch dazu über, jemanden zu suchen der ADT hat und mir per Auftrag mit _AecDrape die Höhenlinien in ein Volumenmodel umwandeln kann.


Ich habe vor 2 Monaten Revit 2008 "Probegefahren". Dabei habe ich die Erfahrung gemacht wie einfach Revit Höhenpunkte zu einem Geländemodell konvertiert hat. Das könnte vielleicht auch mit Deinen Höhenlinien funktionieren. Einen Versuch im Revitforum wäre es wert ...
gruß

------------------
  ...  günter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CAD-Huebner
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Verm.- Ing., ATC-Trainer



Sehen Sie sich das Profil von CAD-Huebner an!   Senden Sie eine Private Message an CAD-Huebner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CAD-Huebner

Beiträge: 4802
Registriert: 01.12.2003

AutoCAD 2.5 - 2010, Civil 3D, MAP 3D, LDD, MDT, ARD
Inventor AIP 4-2010
WinXP SP2 und SP3, W2K SP4, Vista 32 und 64 SP1

erstellt am: 02. Sep. 2007 17:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag! Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities
Also besser als mit ADT und den beiden Befehlen
Code:
Befehl: DRAPE
Objekte auswählen, die Höhenlinien darstellen: Entgegengesetzte Ecke angeben:
81 gefunden
Objekte auswählen, die Höhenlinien darstellen:
Gewählte Höhenlinien löschen [Ja/Nein] <Nein>: n
Regelmäßiges Netz erstellen [Ja/Nein] <Ja>: n
Rechteckiges Netz erstellen [Ja/Nein] <Ja>: n
Basisdicke eingeben <2>: 10
und danach noch
Code:
ConvertTo3DSolids
kann man es kaum machen.

Das Zuschneiden auf das Bearbeitungsgebiet hab ich bewusst noch nicht durchgeführt.

Die Aktion hat lediglich 2min gedauert
Das Ergebnis kannst du hier downloaden (10MB AutoCAD 2007 Format) www.CAD-Huebner.de/download/Hoehenmodell-ADT.dwg

------------------
Mit freundlichem Gruß

Udo Hübner

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige:

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum


(c)2009 CAD.de

-