Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  ZWCAD
  Strichstärke im Plot

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Personalisierte Lizenzen oder Netzwerklizenzierung? 4 Tipps für Sie
Autor Thema:   Strichstärke im Plot (1865 mal gelesen)
Pinselquäler
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Pinselquäler an!   Senden Sie eine Private Message an Pinselquäler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Pinselquäler

Beiträge: 86
Registriert: 08.08.2011

Win10 64
eplan electric P8, verschiedene Versionen

erstellt am: 14. Dez. 2011 09:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Forum,
ich bin noch etwas unerfahren m Umgang mit ZWCAD also steinigt mich nicht gleich 

Ich habe hier ein Layout im Maßstab A0 auf PDF zu plotten.
Da die Texte recht klein sind muss man sich schon ziemlich rein zoomen um sie lesen zu können.
Jetzt sind die Strichstärken bei den Texten irgendwie so dick und pummelig dass man kaum noch was erkennen kann. (bei 1600-facher Vergrößerung)
Kann man das in den Griff bekommen?

PS: plotten tu ich über PDF-Creator weils über den eingebauten PDF-Plot noch extremer ist.

Danke und Gruß

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Cadzia
Moderator
CAD/Grafik-Dienstleister




Sehen Sie sich das Profil von Cadzia an!   Senden Sie eine Private Message an Cadzia  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Cadzia

Beiträge: 2901
Registriert: 02.07.2004

erstellt am: 14. Dez. 2011 10:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Pinselquäler 10 Unities + Antwort hilfreich


lst-vorgabe.jpg


lst-layer.jpg

 
Hallo,

wie hast Du die Linienstärken eingetellt?

Sind nur die Texte betroffen oder generell? Ist evtl. der Vorgabe (Default-)Wert für die Linienstärken zu hoch eingestellt?
Wenn es jedoch nur um die Texte geht, so könntest Du bspw. auch über den Layermanager allen Objekten auf dem jeweiligen Layer eine andere Strichstärke geben.

------------------
Grüße Karin

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Pinselquäler
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Pinselquäler an!   Senden Sie eine Private Message an Pinselquäler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Pinselquäler

Beiträge: 86
Registriert: 08.08.2011

Win10 64
eplan electric P8, verschiedene Versionen

erstellt am: 14. Dez. 2011 11:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Karin,
danke für Deine Antwort.
wo stelle ich denn die Defaul Strichstärke ein?
Und wo ich Dich grade eh schon belästige, kann man die Radien der Revisionswolke auch irgendwo einstellen?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Pinselquäler
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Pinselquäler an!   Senden Sie eine Private Message an Pinselquäler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Pinselquäler

Beiträge: 86
Registriert: 08.08.2011

erstellt am: 14. Dez. 2011 14:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Also die Strichstärke habe ich gefunden und es hat bestens geklappt.
Für alle anderen Anfänger unter Extras -> Optionen - Benutzereinstellungen [Linienstärke-Einstellungen]

Danke dafür.

Gibts für die Radien der Revisionswolken auch eine Einstellungsmöglichkeit?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Cadzia
Moderator
CAD/Grafik-Dienstleister




Sehen Sie sich das Profil von Cadzia an!   Senden Sie eine Private Message an Cadzia  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Cadzia

Beiträge: 2901
Registriert: 02.07.2004

AutoCAD 2020 + MAP
Bricscad V20 + WS.LandCAD 2020
SketchUp 2015 pro

erstellt am: 14. Dez. 2011 22:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Pinselquäler 10 Unities + Antwort hilfreich

ja, entweder so, oder per Rechtsklick auf LST (unten in der Statusleiste; s. Screenshot von heute morgen  )

Was den voreingestellten Radius der Revisionswolke betrifft, so kann man den verändern, wenn man nach Befehlsaufruf gleich b eintippt; anschließend wird man nach der maximalen/minimalen Bogenlänge gefragt  .

Code:
Befehl: REVWOLKE
Minimale Bogenlänge: 15.000000  Maximale Bogenlänge: 15.000000
Startpunkt für Revwolke festlegen oder [Bogen/Objekt] <Objekt>:b
Minimale Bogenlänge angeben<15.000000>:10
Maximale Bogenlänge angeben<15.000000>:10
Cloudstartpunkt oder [Objekt] <Objekt> auswählen: o
Objekt auswählen:
Richtung drehen [Ja/Nein]] <Nein>:
Cloud ist fertiggestellt

------------------
Grüße Karin

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Theodor Schoenwald
Ehrenmitglied



Sehen Sie sich das Profil von Theodor Schoenwald an!   Senden Sie eine Private Message an Theodor Schoenwald  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Theodor Schoenwald

Beiträge: 1672
Registriert: 16.04.2002

erstellt am: 23. Dez. 2011 23:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Pinselquäler 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

wenn Du mit dem PDF-Creator plottest, kannst Du beim Plotten den Farben Strichbreiten zuordnen. Das geht mit einer Plottstiltabelle.
So wie es hier: http://www.lehrer.uni-karlsruhe.de/~za685/cad/cadtools_2.htm
, bei 16 dargestellt ist.

Gruß
Theodor

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Pinselquäler
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Pinselquäler an!   Senden Sie eine Private Message an Pinselquäler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Pinselquäler

Beiträge: 86
Registriert: 08.08.2011

Win10 64
eplan electric P8, verschiedene Versionen

erstellt am: 25. Dez. 2011 17:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

...vielen Dank Ihr Zwei
noch frohe Weihnachten und einen guten Rutsch.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz