Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  AutoCAD LT
  Dynamischer block - Rohr an drehunkt positionieren und durch drehen und dehnen positi

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Dynamischer block - Rohr an drehunkt positionieren und durch drehen und dehnen positi (1722 mal gelesen)
solas
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von solas an!   Senden Sie eine Private Message an solas  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für solas

Beiträge: 435
Registriert: 11.02.2010

Hat auf den Trojaner Windows 10 aktualisiert 😤

erstellt am: 28. Jan. 2011 09:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ich habe ein Rohr durch ein Element wird es an einem Drehpunkt befestigt. Nun möchte ich Idealer weise durch einen Punkt ein drehen + Dehnen kombinieren. Damit ich an einem Punkt ziehen und alles erreichen kann. Leider Funktioniert das nur mit einer einzelnen Linie. sobald ich zwei parallele habe verziehen die sich.
Gibt es eine Möglichkeit dies zu erreichen?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Bernd P
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
cook-general



Sehen Sie sich das Profil von Bernd P an!   Senden Sie eine Private Message an Bernd P  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bernd P

Beiträge: 3098
Registriert: 07.06.2001

AMD A8-3870, W7-64bit, 16GB RAM, HP DJ T2300mfp, HP DJ 500, Maus:G700s, Sub:Infrastructure Design Suite, Excel 2013,

erstellt am: 28. Jan. 2011 11:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für solas 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von solas:Ich habe ein Rohr
*grins*

Nur mit Parameter wird es nicht gehen da Acad streikt wenn 2 Parametergriffe über einander liegen.
Parameter und Abhängigkeiten könnte funktionieren (habs jetzt beim versuch aber nicht geschafft)

------------------
<----- Bitte Systeminfo eintragen, warum siehst du hier. "Warum Einfach es geht auch kompliziert". Schöne Grüsse aus der Steiermark  Bernd P. Sport ist Mord
Rekorde: Scalelist>11727, Fehler>34365, Layerfilter>XXXX

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 28. Jan. 2011 14:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat


DynBlock_RohrSymmetrisch_2011_AN01.zip

 
Hi,

ich hab Dir mal eine Zeichnung mit einem Rohrblock gemacht, hoffe es hilft und erfüllt Deine Bedingungen.

- alfred -

------------------
www.hollaus.at

solas
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von solas an!   Senden Sie eine Private Message an solas  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für solas

Beiträge: 435
Registriert: 11.02.2010

erstellt am: 02. Feb. 2011 08:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke dir a.n..
Das ist genau das was ich gesucht habe.
Worauf muss ich achten, wenn ich den Block bearbeiten möchte? Die geometrischen Abhängigkeiten sollten ja nicht verloren gehen.

@Bernd P
Es würde wahrscheinlich möglich sein, wenn man Drehaktionen auch auf polare Bemassungen anwenden könnte.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 02. Feb. 2011 09:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Hi,

>> Worauf muss ich achten, wenn ich den Block bearbeiten möchte?
>> Die geometrischen Abhängigkeiten sollten ja nicht verloren gehen.

Du hast Dir die Antwort bereits selbst gegeben. 
Wenn Du einen neuen Block erstellst oder auch diesen bearbeitest, dann mach so lange Abhängigkeiten, bis AutoCAD sagt, dass es überbestimmt ist (schöner im Inventor, da werden die Elemente angezeigt, die noch nicht vollständig definiert sind).

Und weiters halte ich mich bei Verwendung von Parameter/Aktionen bzw. Abhängigkeiten in Blockdefinitionen an eine Regel: 'arbeite in kleinen Schritten und prüfe jedes mal', soll heissen nicht alles auf einmal, sondern ein Element dazu, Regeln bestimmen, raus aus dem Blockeditor, probieren, Block zurücksetzen, Blockeditor.
Das hat den Vorteil, dass man nicht jedesmal die gesamte Regel-Struktur nachbearbeiten muss, wenn man zwischendurch mal einen Fehler eingebaut hat (Abhängigkeiten in der falschen Reihenfolge, oder vergessen, ...). Bei Fehler folgt meist 'alles neu', das kann man sich ersparen.

- alfred -

------------------
www.hollaus.at

solas
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von solas an!   Senden Sie eine Private Message an solas  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für solas

Beiträge: 435
Registriert: 11.02.2010

erstellt am: 02. Feb. 2011 15:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke dir für die Antwort.
Mir geht es vor allem darum, da ich nur die LT Version habe, kann ich keine geometrische Abhängigkeiten definieren. Ich kann sie nur nutzen, wenn ich sie mit solchen schon bekomme.
d.h. Ich sehe Geometrische Abhängigkeiten heute zum ersten mal in meinem AutoCAD. Ich dachte deshalb du hast vielleicht ein paar gute Tipps dafür.
Die Dynamischen kenne ich schon gut, denn die existieren schon in der LT.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 02. Feb. 2011 15:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Hi,

ich bin nicht in der Lage, mit LT zu arbeiten, kann daher auch keine Tips geben, was Du tun musst, wenn Du den Block verändern willst, damit die Abhängigkeiten erhalten bleiben.
Wenn es diese in LT nicht gibt, dann fürchte ich, dass jede Modifikation möglicherweise schon zum Versagen führen könnte.

Nur um diese Aussage zu bestätigen oder zu widerlegen, muss wer mit LT her, ich kanns nicht. 

- alfred -

------------------
www.hollaus.at

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz