Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  AutoCAD LT
  Transparente Solid-Darstellung möglich ?

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Transparente Solid-Darstellung möglich ? (3542 mal gelesen)
Rasimotte
Mitglied
Bauzeichnerin

Sehen Sie sich das Profil von Rasimotte an!   Senden Sie eine Private Message an Rasimotte  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rasimotte

Beiträge: 3
Registriert: 28.09.2010

erstellt am: 28. Sep. 2010 08:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo alle zusammen!
Ich arbeite jetzt seit ein paar Wochen mit AutoCAD LT 2010 und habe an dieser Stelle eine erste Frage: Besteht hier die Möglichkeit, eine Solid-Schraffur transparent darzustellen? Und wenn ja ... wie???

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

E-Boy
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Elektroinstallateurmeister



Sehen Sie sich das Profil von E-Boy an!   Senden Sie eine Private Message an E-Boy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für E-Boy

Beiträge: 2688
Registriert: 23.06.2005

MEP2019

erstellt am: 28. Sep. 2010 08:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Rasimotte 10 Unities + Antwort hilfreich

Du kannst die Anzeigereihenfolge einstellen damit
Objekte unter der Schraffur zu sehen sind.

*edit* Herzlich Willkommen auf cad.de (ganz vergessen) *edit*

------------------
Gruß Stefan

    Nur Feiglinge speichern zwischen.

[Diese Nachricht wurde von E-Boy am 28. Sep. 2010 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Dig15
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. für Markscheidewesen und Geodäsie



Sehen Sie sich das Profil von Dig15 an!   Senden Sie eine Private Message an Dig15  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Dig15

Beiträge: 5829
Registriert: 27.02.2003

DWG TrueView 2014

erstellt am: 28. Sep. 2010 08:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Rasimotte 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Rasimotte,

willkommen hier bei CAD.de! 

Zitat:
Original erstellt von Rasimotte:
...Besteht hier die Möglichkeit, eine Solid-Schraffur transparent darzustellen? Und wenn ja ... wie???

Ganz klar: JEIN!  Von Hause aus ist es in ACAD (LT) 2010 noch nicht möglich. Das wurde erst in der 2011er version eingeführt. Als Workaround gibt es die Möglichkeit, statt der Solid Schraffur eine Dots Schraffur zu verwenden. Die Skalierung musst Du Deinem Maßstab anpassen. Das erscheint dann transparent. Eine weitere Möglichkeit ist hier beschrieben. Kann aber sein, dass dies im LT nicht funktioniert.

------------------
Viele Grüße Lutz

Glück Auf!  

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rasimotte
Mitglied
Bauzeichnerin

Sehen Sie sich das Profil von Rasimotte an!   Senden Sie eine Private Message an Rasimotte  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rasimotte

Beiträge: 3
Registriert: 28.09.2010

erstellt am: 28. Sep. 2010 09:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Stefan, vielen Dank für Deinen Tipp. Doch mit der Zeichenreihenfolge komme ich an dieser Stelle leider nicht weiter. Ich muß die Schraffur über eine hinterlegte pdf-Datei legen ... änder ich meine Reihenfolge, sehe ich meine Schraffur gar nicht mehr. Trotzdem: DANKE !

Gruß Nicole

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

E-Boy
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Elektroinstallateurmeister



Sehen Sie sich das Profil von E-Boy an!   Senden Sie eine Private Message an E-Boy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für E-Boy

Beiträge: 2688
Registriert: 23.06.2005

MEP2019

erstellt am: 28. Sep. 2010 09:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Rasimotte 10 Unities + Antwort hilfreich

Dann doch die Dotschraffur wie von Lutz beschrieben verwenden. 

------------------
Gruß Stefan

  Nur Feiglinge speichern zwischen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rasimotte
Mitglied
Bauzeichnerin

Sehen Sie sich das Profil von Rasimotte an!   Senden Sie eine Private Message an Rasimotte  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rasimotte

Beiträge: 3
Registriert: 28.09.2010

erstellt am: 28. Sep. 2010 09:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Lutz, auch Dir vielen Dank! Ich werde es mit den Punkten mal ausprobieren ... obwohl ich gestehen muß, das mich dieser Lösungsweg nicht wirklich zufrieden stellt. Mal schauen, wie es optisch aussieht ...

Gruß Nicole

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

E-Boy
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Elektroinstallateurmeister



Sehen Sie sich das Profil von E-Boy an!   Senden Sie eine Private Message an E-Boy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für E-Boy

Beiträge: 2688
Registriert: 23.06.2005

MEP2019

erstellt am: 28. Sep. 2010 09:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Rasimotte 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Rasimotte:
Mal schauen, wie es optisch aussieht ...

Du musst nur eine relativ helle Farbe nehmen und einen kleinen Maßstab einstellen.

------------------
Gruß Stefan

  Nur Feiglinge speichern zwischen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Dig15
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. für Markscheidewesen und Geodäsie



Sehen Sie sich das Profil von Dig15 an!   Senden Sie eine Private Message an Dig15  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Dig15

Beiträge: 5829
Registriert: 27.02.2003

DWG TrueView 2014

erstellt am: 28. Sep. 2010 09:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Rasimotte 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Rasimotte:
...muß die Schraffur über eine hinterlegte pdf-Datei legen...

Erwarte Dir nicht zu viel vom Ausdruck, wenn Du wieder eine PDF erzeugen möchtest. Problembeschreibung ohne direkte Lösung: hier.

Zitat:
Original erstellt von Rasimotte:
...Mal schauen, wie es optisch aussieht ...
Gruß Nicole

Eigentlich ganz gut. Wie E-Boy schon beschrieben hat, helle Farben (soweit im LT möglich), Linienstärke auf 0.13, Schraffurdrehung auf 45°.
Wenn die Schraffur in mehreren Maßstäben gedruckt werden soll, dann kannst Du die Schraffur auch als "Beschriftung" deklarieren. Dann wir die Punktdichte automatisch dem maßstab angepasst. Darunter leidet aber die Performance.

------------------
Viele Grüße Lutz

Glück Auf!  

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz