Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  AutoCAD LT
  Von PRO_E nach Autocad LT ;p

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Von PRO_E nach Autocad LT ;p (427 mal gelesen)
Blim
Mitglied
Konstrukteur/TZ (M/A) Freelance


Sehen Sie sich das Profil von Blim an!   Senden Sie eine Private Message an Blim  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Blim

Beiträge: 35
Registriert: 13.12.2006

erstellt am: 21. Jan. 2008 09:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo....

erstmal gutes Forum hier!
Komme von PROE und muss mich mit Autocad LT auseinandersetzen.
Mein Problem ist das ich das grundprinzip noch nicht verstanden habe.In
PROE kann ich ein Modell einfach in der "3 Tafel-projektion" als Zeichnung ableiten´, wie mache ich das IN LT?

Sollte es etwar so sein das ich alles ueber hilfslienen ermittel muss?
Gibt es sowas wie einen 3D bereich? Modellieren möglich?

bitte um infos und schonmal danke!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Kramer24
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von Kramer24 an!   Senden Sie eine Private Message an Kramer24  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Kramer24

Beiträge: 5803
Registriert: 09.11.2001

Acad Architecture 2019
WIN 10

erstellt am: 21. Jan. 2008 10:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Blim 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi Blim,

du wirst IMHOIn my humble oppinion (Meiner Meinung nach) nicht so viele gute Nachrichten erhalten. 3D geht schlecht in LT.

Was war nochmal der Preisunterschied zwischen ACAD-LT und Pro/E?

Lothar

------------------
From Autodusk Till Dawn

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Andreas Gawin
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Blechschlosser Metallbauermeister



Sehen Sie sich das Profil von Andreas Gawin an!   Senden Sie eine Private Message an Andreas Gawin  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andreas Gawin

Beiträge: 3537
Registriert: 24.02.2006

erstellt am: 21. Jan. 2008 11:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Blim 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Blim:
......Mein Problem ist das ich das grundprinzip noch nicht verstanden habe.In
PROE kann ich ein Modell einfach in der "3 Tafel-projektion" als Zeichnung ableiten´, wie mache ich das IN LT?.......

Im AutoCad LT modellierst Du nicht, Du zeichnest statt dessen. Platte Ansichten.  Es gibt keine Ableitung, da nichts zum Ableiten da ist.

Da sowieso nur in 2D gezeichnet wird, sind Konturen tatsächlich durch Projektion in die anderen Ansichten zu übertragen.

AutoCad LT arbeitet auch nicht parametrisch, es gibt keinen Strukturbaum. Von Autodesk ist ein Programm erhältlich, das ähnlich wie PRO/E aufgebaut ist, aber das kostet 4x soviel wie ein AutoCad LT und heisst "Inventor".

Gruss Andreas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Blim
Mitglied
Konstrukteur/TZ (M/A) Freelance


Sehen Sie sich das Profil von Blim an!   Senden Sie eine Private Message an Blim  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Blim

Beiträge: 35
Registriert: 13.12.2006

Intel(R)Core(TM)2 CPU
2,6 GHz
3GB RAM
NVIDIA
XP - Pro SP3
Pro/E WF 3.0
Pro/E WF 4.0
Pro/Intralink 3.4/ Windchill

erstellt am: 21. Jan. 2008 12:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke für die schnelle Antwort.

Das wollte ich eigendlich nicht höhren aber nun ja. Mein Workflow negative beschleunigen lassen, würde ich das nennen. ;p

Hatte vor "Monden" schon einmal mit A-CAD- Mechanical gearbeitet aber LT..... na ja!

Also gehe ich richtig in der Annahme das der Wert -->Z<-- hier keine Rolle spielt wenn ich z.B. eine Draufsicht eines Würfels erstellen!?

Werde glaube ich kein Freund der Anwendung... beste Grüße

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Andreas Gawin
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Blechschlosser Metallbauermeister



Sehen Sie sich das Profil von Andreas Gawin an!   Senden Sie eine Private Message an Andreas Gawin  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andreas Gawin

Beiträge: 3537
Registriert: 24.02.2006

erstellt am: 21. Jan. 2008 12:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Blim 10 Unities + Antwort hilfreich

Ja, Z kannst Du ignorieren (solange Du selbst die Zeichnungen erstellst). Interessant wird´s aber, wenn Fremdzeichnungen im DWG Format eingelesen werden, dann kannst Du jede Menge "Spass" haben, für den Fall das Du die Kontrolle auf Zweidimensionalität vergisst.

AutoCad LT öffnet anstandslos die 3D Dateien, aber man sieht den Dateien die "Tiefe" nicht unbedingt an.

Gruss Andreas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

j-sc
Ehrenmitglied



Sehen Sie sich das Profil von j-sc an!   Senden Sie eine Private Message an j-sc  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für j-sc

Beiträge: 1828
Registriert: 14.07.2003

W7 64Bit
intel core I7 2,8GHz / 4GB
ATI FIRE PRO V5800
acad2011
acad2015
acad2018
Athena
Expresstools

erstellt am: 21. Jan. 2008 12:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Blim 10 Unities + Antwort hilfreich

High,
um dich entgültig zu verwirren - acadLT ist nicht wirklich nur 2D. Man kann damit durchaus auch 3D-Dateien aus dem "schweren" acad bearbeiten (mit div. Einschränkungen) und auch 3-dimensionale Konstruktionen erstellen - oder besser zeichnen. Denn da liegt der eigentliche Unterschied. Es fehlt die "Intelligenz" der einzelnen Daten und die Verknüpfung mit Abhängigkeiten.

------------------
Ciao
J-SC
  ... geht's vielleicht doch?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Kramer24
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von Kramer24 an!   Senden Sie eine Private Message an Kramer24  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Kramer24

Beiträge: 5803
Registriert: 09.11.2001

erstellt am: 21. Jan. 2008 12:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Blim 10 Unities + Antwort hilfreich

Blim,

ich schließe mich Andreas' Meinung an.
LT ist nichts. Auch ACAD und Mechanical sind fraglich.
http://www.autocad-magazin.de/index.php3?page=/04-05/cadfocus.html
http://usa.autodesk.com/adsk/servlet/index?siteID=123112&id=8445820

Lothar

------------------
From Autodusk Till Dawn

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP



Entwicklungsingenieur/Teilprojektleiter Elektronik für MultiSEM (m/w/x)

Sich etwas Neues trauen, über sich hinauswachsen und dabei die Grenzen des Machbaren neu definieren. Genau das ist es, was unsere Mitarbeiter täglich leben dürfen und sollen. Um mit unseren Innovationen ein Zeichen zu setzen und Großartiges zu ermöglichen. Denn hinter jedem erfolgreichen Unternehmen stehen eine ganze Menge faszinierende Menschen.

In einem offenen und modernen Umfeld mit ...

Anzeige ansehenElektrotechnik, Elektronik
Blim
Mitglied
Konstrukteur/TZ (M/A) Freelance


Sehen Sie sich das Profil von Blim an!   Senden Sie eine Private Message an Blim  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Blim

Beiträge: 35
Registriert: 13.12.2006

Intel(R)Core(TM)2 CPU
2,6 GHz
3GB RAM
NVIDIA
XP - Pro SP3
Pro/E WF 3.0
Pro/E WF 4.0
Pro/Intralink 3.4/ Windchill

erstellt am: 21. Jan. 2008 14:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

eins vor, zwei zurück.... ;D

Danke

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz